Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Forum für Naturheilkunde & Alternativmedizin - Yamedo. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

1

Freitag, 27. November 2015, 11:18

Guten Tag alle in der Runde,

ich bin 53 Jahre jung und musste mich vor 3 Jahren dem Brustkrebs stellen. Nach OP, der fiesen Chemoterapie, 36 Bestrahlungen und gleichzeitig 15 x Herceptin war mein Körper hinüber. Mein Herz wurde geschädigt und hatte nur noch 35 % Leistung. Man wollte mir einen Dephi einsetzen. Heute habe ich wieder 45 % und keinen Dephi. Eine Herz-Reha steht an, da mein Muskel (Herz-) richtig trainiert werden muss.
Ich habe vor einer Woche mein 14tägiges Heilfasten nach Rene beendet. Trotz meiner Herzschwäche ging es mir fantastisch. Ich kann es jedem nur empfehlen. Ich habe richtig gemerkt, wie die "Schlacken" sich aus meinem Körper verabschiedet haben.
Ich hatte vor Jahren das Fasten schon einmal ausprobiert und hatte gute Erinnerung daran. Das Heilfastenprogramm von Rene hat aber noch viel besser funktionert. Danke. :thumbsup:
Ich hatte in dieser Zeit keinerlei Schmerzen. :) Jetzt nach einer Woche (immer noch mäßiges Essen ohne Brot und Weißmehl) gehen die Schmerzen (Venen oder was auch immer) im linken Bein wieder los. Vor allem auf Arbeit beim vielen Sitzen. :(
Ich habe schon wieder Sehrnsucht zu Fasten. Kann ich es einfach nochmal tun?
Vielleicht hat jemand dazu Erfahrungen.

Schöne Grüße Marlen

Moderation: Antworten zu den beiden Fragen bitte unter dem parallelen Thema "Brustkrebs und Heilfasten"

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »bermibs« (27. November 2015, 21:02)


mary

Erleuchteter

Beiträge: 373

Wohnort: Österreich

Beruf: Selbständig

  • Nachricht senden

2

Freitag, 27. November 2015, 19:41

hallo marlen
begrüsse dich ganz lieb!
mary

bermibs

Moderator

Beiträge: 1 052

Wohnort: Bestensee

Beruf: Ruheständler ;o)

  • Nachricht senden

3

Freitag, 27. November 2015, 20:55

Hallo Marlen,

auch von mir ein herzliches Willkommen hier im Forum

Dein Bericht geht ja über eine persönliche Vorstellung hinaus, so dass ich deinen Beitrag/Fragen parallel bei Alternativmedizin & Naturheilkunde einstellen werde.
Liebe Grüße
Bernd
„Sage mir, was du isst, und ich sage dir, wer du bist.“ (Jean Anthelme Brillat-Savarin)

Franz-Anton

Erleuchteter

Beiträge: 555

Wohnort: San Fernando / La - Union Philippinen

Beruf: Kunsterzieher in Ruhestand

  • Nachricht senden

4

Samstag, 28. November 2015, 13:08

Hallo Marlen

Willkommen im Forum hier.
Viele Grüße
Eugen
Täglich Kokoswasser trinken hilft die Blutfettwerte senken, reinigt auch noch Blut und Nieren, und hilft dir beim Gelenke schmieren. ( Eigenzitat )

Avalonis

Moderator

Beiträge: 722

Wohnort: Wien

Beruf: Kinesiologin - Lösungsorientierte Kinesiologie entwickelt von Sabine Planegger

  • Nachricht senden

5

Sonntag, 29. November 2015, 21:02

Servus :)
Liebe Grüße
Avalonis