Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Forum für Naturheilkunde & Alternativmedizin - Yamedo. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

21

Samstag, 15. April 2017, 21:28

Beim braten benutze ich am liebsten reine Butter, schon allein um den Buttergeschmack zu erreichen. Probiert einfach mal Bratkartoffeln welche Ihr mit einem normalen Bratenöl bratet oder mit Butter, das ist ein sehr großer geschmacklicher Unterschied. Und die beste Butter bringt nichts wenn man eine billige Bratpfanne benutzt. Gerade angebranntes Fett bei Pfannen aus dem Discounter richten den Geschmack zugrunde, von daher ist es sehr wichtig, gute Pfannen zu kaufen.

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Katrin« (4. Mai 2017, 01:36)


Eva Mst

Meister

Beiträge: 277

Wohnort: Saarland

Beruf: Rentnerin

  • Nachricht senden

22

Sonntag, 16. April 2017, 19:22

Wenn Butter, dann aber nur Butterschmalz, schmeckt grad so wie Butter, ist aber wesentlich gesünder.

Butter gibts derweil bei uns nur noch auf Brot, und davon essen wir herzlich wenig.



Eva
"Primum nil nocere" - "Zuallererst nicht schaden!"
(Hippokrates)

YingundYanguin

unregistriert

23

Donnerstag, 27. April 2017, 09:18

huch, so viele Kommentare- Ich werde mich jetzt mal ein bisschen durchprobieren. hab jetzt schon mal Kokosöl für mich entdeckt.

mary

Erleuchteter

Beiträge: 372

Wohnort: Österreich

Beruf: Selbständig

  • Nachricht senden

24

Samstag, 13. Mai 2017, 21:33

ich nehme meist kokosöl hin und wieder olivenöl oder rapsöl und für salate wechsle ich immer nussöl, mohnöl, leinöl..... etc lg. mary

mary

Erleuchteter

Beiträge: 372

Wohnort: Österreich

Beruf: Selbständig

  • Nachricht senden

25

Samstag, 13. Mai 2017, 21:40

melky
hab mal gehört leinöl sollte man nicht erhitzen.... oder hab ich da etwas falsch verstanden

bermibs

Moderator

Beiträge: 1 076

Wohnort: Bestensee

Beruf: Ruheständler ;o)

  • Nachricht senden

26

Sonntag, 14. Mai 2017, 13:36

Hallo Mary,

hast du nicht ;)
Ungesättigte Fette sollten grundsätzlich nicht erhitzt werden, vor allem Omega-3-Fettsäuren.
Wenn überhaupt Erhitzen, dann mit gesättigten Fetten wie Butterschmalz und Kokosfett.
Liebe Grüße
Bernd
„Sage mir, was du isst, und ich sage dir, wer du bist.“ (Jean Anthelme Brillat-Savarin)

27

Dienstag, 19. Dezember 2017, 09:44

Leinöl ist soooooo gesund!!

Hallo Shannock,
ich nehme immer so ein spezielles Bratöl zum Braten - aber für die kalte Küche kommt für mich nur Leinöl in Frage!
Ich verwende es am Liebsten zu Pellkartoffeln mit Quark oder für meinen Frühstücksquark.
Walnussöl habe ich noch nie verwendet aber das muss ich auch unbedingt mal ausprobieren hört sich richtig gut an ^^
Auf https://www.leinoel.bio/#einsatz habe ich gelesen das man das Leinöl auch als Holzschutzmittel verwenden kann und nicht nur für den Quark zu Pellkartoffeln hihi... Habe das mit dem Holzschutz auch schonmal ausprobiert das ich eine richtig gute Alternativ zu herkömmlichen Holzschutz :-)
Ansonsten nehme ich auch gerne Kokosöl- auch zum Braten. Ich liebe den Geschmack von Kokos und dieses Öl zaubert immer einen Hauch Südseefeeling in meine Küche :love:
Es kommt nicht darauf an, dem Leben mehr Jahre zu geben, sondern den Jahren mehr Leben zu geben.

Zurzeit ist neben Ihnen 1 Benutzer in diesem Thema unterwegs:

1 Besucher