Homöopathie gegen allgemeine Schwäche und Schwächezustände

Schwächezustände bei nur geringer Anstrengung erfordern oft Rhus toxicodendron D30 oder Calcium carbonicum D12.

Conium D12 hat sich bewährt bei allgemeiner Müdigkeit, viel Schwindel und Muskelschwäche - vor allem beim älteren Menschen.

Ist man geschwächt und schwindelig, wie betäubt, besonders nach Schlafmangel; bringt Cocculus D6 gute Hilfe.

Lähmungsartige Schwäche mit Benommenheit, Mattigkeit oder auch Zittern kann durch Gelsemium D30 geheilt werden.

Scheint man am Ende aller Kräfte zu sein und befürchtet man, sich nicht mehr zu erholen, ist Arsenicum album D12 angezeigt.

Silicea D12 ist das Aufbaumittel bei konstitutionell geringer Leistungsbreite, und bei Menschen mit zartem Körperbau.

Bei Neigung zu plötzlicher Schwäche und Ohnmacht, besonders bei feinfühligen, ängstlichen Personen kann mit Phosphorus D12 erfolgreich behandelt werden. Solche Menschen leiden zuweilen auch unter einer starken Wetterfühligkeit und vertragen extreme atmosphärische Spannungen (zum Beispiel Gewitter) nicht gut.

Erwähnt sei noch Arnica D12 bei Herzschwäche und Kreislaufproblemen zusammen mit den entsprechenden Kreislaufmitteln, etwa Veratrum album D6.

Für allgemeine nervliche Schwäche mit geistiger Erschöpfung paßt meist Zincum metallicum D10.

Schwäche nach auszehrenden Erkrankungen und Operationen kann mit China D12 gebessert werden.

Ein langsam fortschreitender Verlust der Lebenskraft mit Weinerlichkeit, melancholischer Verstimmung, Zorn, Hoffnungslosigkeit und Traurigkeit, läßt an Causticum D12 denken. Bedenken Sie bitte, dass Causticum und Phosphor niemals zusammen genommen werden sollten.

Siehe auch Kapitel: Kreislaufschwäche - Überanstrengung, Überbelastung - Leistungssteigerung und Leistungsverbesserung

Mehr zum Thema unter: Burn-Out-Syndrom



Ihr Vorname:
:



Mit den besten Wünschen,

Ihr

Heilpraktiker und Gesundheitspädagoge der Sebastian Kneipp Akademie

René Gräber

 

Homöopathie einfach und verständlich für den Hausgebrauch!

Homöopathie Handbuch
KLICKEN SIE HIER




Die erstaunliche Arzneimittellehre: fast 300 Arzneibilder auf über 1500 Seiten...

Arzneimittelbilder 2.0
KLICKEN SIE HIER

Homöopathie im Einsatz gegen Krebs