Featured

Abrechnungsbetrug: Wenn Mediziner tote Patienten behandeln…

Mediziner sind den Umgang mit dem Tod gewöhnt – mehr oder weniger. Besonders makaber wird es aber, wenn Mediziner bereits verstorbene Patienten ...

Resistente Keime: Neue Forschungen lassen hoffen

Die Entdeckung neuartiger Antibiotika wird immer schwieriger und damit seltener. Wurden 1983 noch 16 verschiedene dieser Medikament gefunden, sank die ...

REWE verzichtet auf Plastiktüten

Das Plastik ein Problem von weltweitem Ausmaß ist, hat sich inzwischen schon etwas herumgesprochen. In meinen Beiträgen "Plastikmüll bedroht das ...

Mehr Herzinfarkte nach der Zeitumstellung

Laut einer Studie der DAK soll in den ersten 3 Tagen nach der Umstellung auf die Sommerzeit das Risiko für ...

Pharmaindustrie: Generika unerwünscht

Wer arm ist, muss früher sterben. Vor allem in den USA scheint das der Fall zu sein. Denn: In diesem so reichen Land beklagen Ärzte, dass ...

Allgemein

Pharma-Mogul kauft Los Angeles Times – Was so etwas bedeutet, mag sich jeder selbst ausmalen

Die Los Angeles Times (LA Times) in den USA gehört seit Februar 2018 dem Pharma-Mogul Patrick Soon-Shiong. 500 Millionen US-Dollar hat der milliardenschwere Arzt für die in Schwierigkeiten steckende Tageszeitung hingeblättert. In dem Paket sind auch die San Diego Tribune und kleinere regionale Zeitungen enthalten. Der ehemalige Eigentümer der traditionsreichen Gazetten ist der Medien-Konzern Tronc, an […]

Ernährung

Schon wieder! Gift in Kräutertees: Erneut Pyrrolizidinalkaloide nachgewiesen

Pyrrolizidinalkaloide (PA) sind bicyklische Organo-Stickstoffverbindungen. Viele Gewächse bilden die sekundären Pflanzenstoffe, um Fressfeinde abzuwehren. Die schädlichen Inhaltsstoffe geraten mit unerwünschten Pflanzenteilen in Konsum-Produkte. Ursache sind mangelhafte Erntebedingungen und unzureichende Reinigung nach der Mahd. Die Belastungen sind dann in Gemüse und besonders in Tees enthalten. Pyrrolizidinalkaloide werden beispielsweise von Greiskräutern wie dem Jakobskraut sowie von Huflattich […]

Heilverfahren

Wird das Naturheilmittel Cannabis als Hilfe gegen Krebs unterdrückt?

In einer Studie der Zeitschrift Nature Reviews-Cancer von 2003 wurde bekannt gegeben, dass ein Wirkstoff im Cannabis das Wachstum von Krebszellen verhindern bzw. behindern kann. Anzeichen für diese Wirkung wurden schon in den 70er Jahren entdeckt – doch irgendwie ist diese Entdeckung auch bis zum Jahr 2017 noch nicht so publik geworden. Im Zuge der […]

Krankheit

Psychische Krankheiten: helfen hochdosierte Vitamine besser als Psychopharmaka?

Bei schweren Psychosen infolge schizophrener Grunderkrankungen sind Psychopharmaka generell die Mittel der Wahl. Doch sind die Antipsychotika (Neuroleptika) mit schweren Nebenwirkungen auf das gesamte Nervensystem verbunden. Auch tiefe Depressionen werden gewöhnlich mit Antidepressiva behandelt, wobei nicht immer eine Besserung eintritt. Die Zellular-Medizin knüpft an diesem Punkt an ältere Erkenntnisse an. Ausgehend von der Hypothese des […]

Medikamente

Schlechte Nachricht: Antidiabetikum Metformin senkt Vitamin-B12-Spiegel

Metformin gilt in der Schulmedizin (=Allopathie) als das ist das erste Mittel der Wahl, wenn Sport und diätetische Maßnahmen bei einen Diabetes Typ 2 nicht helfen. Das Präparat steigert die Glucose-Aufnahme der Zellen und senkt die Freisetzung des Zuckers aus der Leber. Gleichzeitig erhöht Metformin die Bildung von Milchsäure, wodurch es zur einer Übersäuerung des […]