Masken im Freien? Wie sinnvoll ist das denn?

Es grenzt geradezu an ein Wunder: Die „Bild“ behauptet in einem Beitrag[i] vom 13. Mai 2021, dass „Masken im Freien nicht notwendig“ seien. Wie kommt die „Bild“ dazu, so etwas zu behaupten, wo die „Qualitätsmedien“ (Altmedien) doch seit über einem Jahr etwas ganz anderes behaupten?

Bevor ich mich der Frage nach der Sinnhaftigkeit von Masken im Freien äußere, zunächst ein Blick auf das, was die Altmedien zu den Masken verbreiten:

Weiterlesen »

Corona-Patienten beanspruchten 2020 nur 4 % der Intensivbetten

Die Intensivstationen und deren „Überlastung“ ist und war einer der Hauptgründe für die Lockdown-Maßnahmen.

Ich hatte 2020 eine Reihe von Beiträgen zur Situation in den Krankenhäusern veröffentlicht, für die ich teilweise ordentliche „Beschimpfungen“ einstecken musste, nach dem Tenor: „Wollen Sie das Menschen sterben?“  Zu diesen Vorwürfen hatte ich dann auch Stellung genommen: Wollen Sie dass Menschen sterben? Ist Ihnen das Leid egal?

Zu den Intensivbetten-Belegungen hatte ich u.a. in folgenden Beiträgen berichtet:

Weiterlesen »

Corona in Indien – Was ist da los?

Seit neuestem tobt eine Informationsflut in den Medien, die zu diesem Zeitpunkt eine katastrophale Corona-Welle in Indien ausgemacht haben.

Hier eine kleine Auswahl der Schlagzeilen:

  • T-Online: „Diese Scheiterhaufen beweisen, dass es eine Krise gibt“
  • ZDF: Indien am Abgrund – der verzweifelte Kampf gegen die Corona-Pandemie
  • Tagesschau: Corona-Pandemie in Indien: Neuer Höchststand bei Toten

Mein erster Eindruck: Das ganze erinnert lebhaft an die Berichterstattung aus Italien im März/April 2020.

Weiterlesen »

Unterschiedliche Testvorgaben bei PCR Tests für Geimpfte und Nicht-Geimpfte?

Labor Untersuchung

Unterschiedliche Testvorgaben bei PCR Tests für Geimpfte und Nicht-Geimpfte?

Das hört sich erst einmal nach einer rein „technischen“ Sache an, die nur Labore angeht. Aber seit spätestestens Sommer 2020 sollte langsam klar werden, dass nicht mehr alles „normal“ ist-

Jetzt aber zu den unterschiedlichen Test von Geimpften und Nicht-Geimpften.

Weiterlesen »

Inzidenzen-Irrsinn – Beispiel Kaiserslautern

Die Sache mit den Inzidenzen gilt ja mittlerweile als das Maß der Dinge. Zu diesem Inzidenzen-Irrsinn hatte ich bereits hier berichtet: Der Inzidenz-Irrsinn – Oder: Die Mauschel-Statistiken der Politik

Jetzt kommt eine neue Nuance dazu: In der Stadt und im Landkreis Kaiserslautern gibt es Unstimmigkeiten hinsichtlich der Inzidenzzahlen. Der Streit führte nun so weit, dass sich das Bundesverfassungsgericht in Karlsruhe damit befassen musste.

Weiterlesen »

Was bringen Lockdowns? Zweifel an der Wirksamkeit – Studien und Belege

Die Pandemie läuft seit über einem Jahr. Und die entscheidende Frage ist, was dagegen getan werden könne? Die „Politik“ hat darauf in Deutschland zwei wesentliche Antworten: Lockdowns, Kontaktbeschränkungen, Schließung von Geschäften, Schulen, usw.

Es gibt jetzt inzwischen eine überwältigende Fülle an wissenschaftlichen Untersuchungen zu den Lockdowns und anderen begleitenden Maßnahmen, die angeblich die Pandemie in die Knie zwingen sollen.

Als erstes kann man inzwischen ruhigen Gewissens behaupten, dass eigenartigerweise trotz des Dauer-Lockdowns die „Inzidenzwerte“ beständig steigen. Müsste nicht nach einem halben Jahr Dauer-Lockdown in Deutschland die Zahl sinken, wenn Lockdowns das probate Mittel gewesen wären?

Und wie sieht es jetzt in den Staaten aus, die keinen Lockdown hatten?

Ein Bild sagt mehr als tausend Worte: Hier ein Vergleich der an (oder mit) verstorbenen Covid-Patienten in Schweden und Deutschland: Stand 27.4.2021

Todesfälle Vergleich pro 1 Million Einwohner: Deutschland - Schweden

Die Grafik zeigt die täglich neu gemeldeten Covid-19 Todesfälle pro 1 Million Einwohner. 

In Deutschland haben wir seit dem 2. November 2020 einen Lockdown, seit dem 16. Dezember 2020 den kompletten Lockdown, der dann wieder etwas gelockert wurde um schließlich in die „Bundesnotbremse“ zu münden. Maskenpflicht in Deutschland besteht seit dem 27.4.2020.

Die Begründungen waren unter anderem Folgende:

Weiterlesen »

Corona in Berlin: Die Polizei darf in die Wohnung – ohne Richterbeschluss!?

Polizei betritt Wohnung

Wo leben wir eigentlich?

Im April dieses Jahres schrieb ich diesen Beitrag: Corona-Sterblichkeit überschätzt – Die Bundesregierung und ihr „Corona-Aktionismus“.

An der Überschätzung der „Corona-Zahlen“ hat sich nichts geändert. Die geringe Sterblichkeit wird von offizieller Seite schlicht und ergreifend ignoriert. Denn die ist so gering, dass man fast von einem Segen sprechen muss, wenn man sie mit den entsprechenden Grippe-Zahlen vergleicht, die wir in den vergangenen Jahren hatten. Woran sich ebenfalls nichts geändert hat, das ist der „Corona-Aktionismus“. Der hat wieder an Fahrt aufgenommen.

Weiterlesen »

Die Tricks und Merkwürdigkeiten der „offiziellen“ Corona-Statistiken

Vor über zehn Jahren und kurz nachdem die WHO die Kriterien für eine „Pandemie“ so verändert hatte, dass die neuen Kriterien nahezu jede jährlich stattfindende Grippewelle als Pandemie ausgeben konnten, kam es dann auch ganz schnell zur „Schweinegrippe-Pandemie“. Vielleicht erinnern Sie sich noch?

Diese „Veranstaltung“ im Jahr 2009 diente nach Absprache der WHO mit der Pharmaindustrie dazu, die Umsätze für Impfungen, speziell der Schweinegrippe-Impfung, zu forcieren, obwohl die damals stattfindende Grippewelle eine der mildesten in der Geschichte der Grippewellen war. Siehe mein Beitrag: Nach der Schweinegrippe ist vor der Schweinegrippe.

Weiterlesen »