Harninkontinenz

  • Hallo an Alle,


    im März 2016 hatte ich eine vordere Beckenringfraktur rechts. Woher???? Als diese per MRT festgestellt wurde war sie schon fast verheilt. 2 Monate später begann die Blase zu tröpfeln. Das hat sich nunmehr schon fast zu einem Wasserfall entwickelt. Bis die Blase Probleme machte, war ich sportlich sehr aktiv - Langstreckenlauf (Marathon, 100km). Nicht schnell, einfach ankommen.


    Habe bereits mehrere Urologen, Frauenärzte, Proktologen, Kontinenzzentren und Orthopäden durch. Keine der Untersuchungen hat was ergeben. Aber irgendwoher muss es ja kommen.


    Habe es auch schon mit Osteopathie versucht. Kein Erfolg. Vielleicht war es der falsche Osteopath oder ich bin nicht "Heilbar".


    Hat jemand noch Vorschläge? Braucht Ihr mehr Infos?


    Freue mich über jede Antwort.


    Esther


    PS: Wenn ich mich auf Antworten nicht gleich melde, bitte nicht böse sein. Bin beruflich momentan sehr angespannt. Außerdem steht im Januar ein Krankenhausaufenthalt an - Radiojodtherapie wegen Schilddrüse.

  • Hallo Esther,


    ev. hilft dir der Beitrag aus der Dr.Feil Forschungsgruppe weiter (betreuen viel Spitzensportler)


    Link


    LG Manfred


    Licht ist Leben / ohne Licht kein Vitamin D / ohne Vitamin D keine Gesundheit / deshalb schaut auf euren Vitamin D Spiegel und natürlich auch auf eine gesunde Ernährung mit ausreichend Bewegung !