SeaPearl sagt "Moin"

  • Moin moin,

    ich bin durch die Seite von Rene Gräber auf dieses Forum aufmerksam geworden und dachte "Hey, da melde ich mich mal an, das wird mich nicht dümmer machen".


    Ich bin 54 Jahre jung und war vor 1 1/4 Jahr auf meinem gesundheitlichen Tiefpunkt. Über eine frühere Arbeitskollegin kam ich an ein Vitalstoffprogramm, das mich schrittweise ins Leben zurück geholt hat. Ich habe 17kg abgenommen, mein letzter Lungenfunktionstest hat Normalwerte ausgegeben (Asthma), meine Fettleber ist Geschichte und ich konnte nach und nach alle Medikamente absetzen (Tilidin, Metocarbamol, Pantoprazol). Seit 3 Woche mache ich eine ambulante Schmerztherapie (Fibromyalgie) und habe mit Unterstützung der dortigen Ärzte auch das letzte Medikament (Amitriptylin) ausschleichen können. Ich hoffe (und bange), dass ich meine Vorsätze auch im stressigen Alltag (ich bin voll berufstätig und habe meine pflegebedürftige Mutter im Haus, 4 Kinder und 5 Enkel und einen genügsamen Ehemann <3) weiter umsetzen kann. Vor mir liegt noch ein ganze Stück Wegstrecke, aber ich habe bereits heute ein Maß an Lebensqualität zurück erlangt, das ich noch vor 1 Jahr nicht für möglich gehalten habe. Ich hoffe auf netten Austausch und nützlichen Input für meinen weiteren Weg zurück ins aktive Leben.


    Herzliche Grüße

    SeaPearl

  • Hallo und herzlich willkommen!


    Toll, was du schon alles erreicht hast! Ich bin sicher, du wirst hier noch weitere interessante und hilfreiche Informationen finden.


    Liebe Grüße

    Andrea

    Bitte das hier Geschriebene und Gelesene mit Hausverstand betrachten: Alle angeführten Informationen können klarerweise nicht immer und unter allen Umständen Allgemeingültigkeit haben, vielmehr müssen auch individuelle Gegebenheiten (Krankheiten u.ä.) berücksichtigt werden. Es macht grundsätzlich Sinn, auch Querverweisen und Quellenangaben zu folgen und Informationen querzuchecken, denn oftmals handelt es sich hier im Forum um persönliche Meinungen, nicht um Fakten.

  • Hallo SeaPearl,

    auch von mir ein herzliches Willkommen.

    Deine Entwicklung hört sich gut an. Ich würde dir empfehlen, dich einmal mit der Zellsymbiosetherapie nach Dr. Kremer zu beschäftigen.

    Liebe Grüße

    Bernd

    „Sage mir, was du isst, und ich sage dir, wer du bist.“ (Jean Anthelme Brillat-Savarin)