hochdisperses Siliciumdioxid

  • Hallo Kaulli,

    ich benutze Kurkuma (bio) schon lange zum Kochen. Leider passen das nicht in alle Gerichte. Zudem bin ich Vegetarier. Daher ist es mir zu wenig, da ich chronischer Schmerzpatient seit Jahrzehnten bin und will endlich von meine chemischen Tabletten los. Darum ist es mir wichtig, pflanzliche Alternativen gegen Schmerzen zu finden.


    LG Heiterweiter

  • Das Schmerzgedächtnis im Hirn soll angeblich durch NRSA blickiert werden. Erlebe immer wieder im Beruf das Gegenteil.!! Ich vermute die totale Übersäuerung wegen der Entmineralisierung durch die Chemikalien.

    Gilt insbesondere auch bei Triptanen im Anschluß!!

    Basensalze, basisches Essen- in diesem Rahmen (Milch-)Produkte- Abstinenz für 4 Wochen- könnten unterstützen.

    :!:Ach ha : Teufelskralle hilft beii Gelenkschmerzen , weil sie die Eiweißlast verringert im Darm

    GrußGabriele

  • Hallo,

    ich esse kein Fleisch, keine Wurst, keine Milchprodukte, keinerlei Milch von der Kuh, nur Hafer- und Mandelmilch zum selbst gemischten Biomüsli mit getrockneten Früchten. Ich hasse unsere Tierhaltung. Ich bin fast vegan. Nur vielleicht 1xdie Woche esse ich 1 Scheibe Alpenkäse vom Berchtesgadener Land. Esse 90 % Biogemüse, Salat und Obst. Wenig Weißmehl, kein Zucker, keine Eier. Ich kaufe Bio, wo es geht. Mache selber Flohsamenbrot usw....

    So..... noch Fragen?

  • Sorry, das war nicht persönlich !nur eine Beschreibung des Mittels.

    Vllt.wäre eine Ernährunsberaterin gut.

    Ich glaube, du bekommst von irgendwas zu wenig. Schwefel?

    Würde alle 6 intrazellulären Mineralien im Vollblut untersuchen lassen.

    GrußGabriele

  • So..... noch Fragen?

    Welche Art von Schmerzen hast du?

    Ich hab sehr lange am Schluck Milch im Kaffee festgehalten, erst als ich Milchprodukte komplett gemieden habe, auch Butter, Käse, Joghurt, Milchschokolade, .. sind meine Entzündungen weggegangen.

    Das ist besonders schwierig, wenn man mal in einem Restaurant isst, weil nahezu überall Milch reinkommt.

    Wenn ich mal Lust auf Käse habe, esse ich "veganen Käse".

  • Hallo Gabriele,


    ich habe in den letzten Monaten 180 MSM Kaps. (Schwefel von Vitamin Express) geschluckt :-)

    Ich weiß, ich bin eine harte Nuss :-) Vielleicht muss ich doch operiert werden. Meine LWK5 und S1 sind ziemlich Matsch. Sollten eigentlich versteift werden, stabilisiert sagt ja der Chirurg. Ich trau mich aber nicht ran. Denn in den letzten Jahren mit viel Gymnastik an Geräten, habe ich das auch nicht in den Griff bekommen. Ich habe mir vorgenommen, wieder zu trainieren und zu walken. habe schon unzählige Mittel probiert. Ich probier noch Kurkuma und Weihrauch.

    Diese 6 Mineralien im Vollblut, das macht bestimmt der Hausarzt nicht, sondern ein Heilpraktiker?


    Gruß Heiterweiter

  • Hallo Kaulli,

    ja, manchmal nehme ich ein wenig Butter und diese eine Scheibe Alpenkäse. Ich mag auch veganen Käse, auch zum Überbacken. Das ist alles an Milchprodukten. Ansonsten benutze ich Kokosfett von Rapunzel, als Streichfett und auch zum Kochen. Ja, diese elenden Schmerzen. Ich kann ca.30 Min. laufen, dann muss ich Pause machen, auf eine Bank sitzen, was im Winter nicht möglich ist. Habe das Gefühl nach längerem Gehen, dass ich auseinander breche, in Höhe LWK 5/S1.

    Nach mehreren Pausen unterwegs, geht dann schlagartig gar nichts mehr und ich kriege solche Schmerzzustände, dass ich Müh und Not habe, noch zu meinem Auto zu kommen.

    LG Heiterweiter

  • Als Selbstzahler direkt ins Labor und aus Heparinblut abnehmen lassen:

    Kupfer, Eisen, Kalium, Magnesium, Selen, Zink. Parameter des Labors mitgeben lassen und dann nach der Ampelmethode untersuchen.

    Habe das in zwei Threafs erklärt mit der Drittelung.

    Wenn natürluch, wie bei meiner Freundin, die Disci Schrott sind , wird es schwierig.

    Wir sind gerade am Testen.

    Hatte Thread über Arthrose eingestellt mit medi-empfehlung .

    Mittel sind seeerhr teuer.

    Gute Besserung Gabriele

  • Kaulli, Kalmuswurzeln? Ein Magen-Darm-Mittel?

    Es ist vor allem ein Mittel gegen Bakterien und beruhigt das vegetative Nervensystem, Maria Treben hat es sogar bei Lungenkrebs empfohlen und als Mittel um mit dem Rauchen aufzuhören.

    Aber das Internet ist bezüglich Kalmus (und anderen wirksamen Kräutern) sehr "bereinigt". Man darf ja nicht schreiben, dass sie wirken:

    Kräuter dürfen nicht mehr heilen