Ein nettes hallo aus Baden

  • Ein nettes hallo an alle, aus dem badischen..

    Meine Gesundheit liegt mir, wie jedem anderen wohl auch, am Herzen. Vor 12 Jahren hielt ich von Naturheilverfahren nichts. Die umfangreichreiche Unwissenheit auf dem Gebiet, war der Grund hierfür.. etwa 9 monate, nach einer bandscheiben op setzten Schmerzen ein der üblen Art. Selbst die pharmazeutischen Schmerztropfen linderten den Bewegungsschmerz nur kurzzeitig. Es gab/gibt zwar noch stärkere Tropfen, Opiate sind und waren keine option aufgrund möglicher Abhängigkeit. Mein damaliger Arzt war menschlich super, aber als ich ihn fragte was dies sein könne und woher die schmerzen kommen würden, zog er seine Achseln nach oben,..womit er "keine Ahnung" zum Ausdruck bringen wollte. Seither gab es keinen Anlass einen Arzt aufzusuchen.


    Da nahm ich meine Gesundheit selbst in die Hand, sties auf "hochdosiertes vitamin d3" ..kaufte mir eine dose, die damals von wenigen angeboten wurde und noch n.so günstig wie heute waren, nahm 8x softgelkapseln mit je 5000 IU über einen Monat hinweg, 10 Tage nach einnahme der ersten D3, stand ich morgens auf, musste feststellen, das die über 2,5 jahre lang vorhandenen Schmerzen...komplett weg waren !! Da machte es klick .. mein blutwert D3 lag bei grösser 375nmol/L, entspricht dem Wert den die schulmediziner als "toxisch" bezeichnen.

    Erst paar wochen später sagte mir ein bekannter HP das Vitamin K2 von nöten wäre, da dieses dafür zuständig ist, das durch D3 produzierte Calcium das sich im Blut befand, in die Knochen einzulagern ..diese Kombi erzeugt die Knochengesundheit.

    Danach eignete ich mir alles andere von mir benötige Wissen, durch viel lesen autodidakt an, vieles durch ausprobieren..! Neben genannten, ist das Vitamin B12 mit Folsäure wichtig einzunehmen, da durch die Elektromagnrischen Frequenzen die 5G mitbringt, die Hämaglobinwete gefährlich absinken was verschiedene Anämien hervorruft, die leider auch falks zu spät erkannt wird, zu Leukämie führen kann/wird.

    Das oben genannte iist nicht bei jedem oder für jeden empfehlenswert, gilt nur für mein individuum...

  • Newsletter für Vitalstoffe von René Gräber