blutdruck

  • hallo, bin ein neues mitglied und meine name ist gerlinde, bin rentnerin und wohne in israel seit 40 jahren.
    30 jahre davon arbeitete ich fuer die ARD in tel aviv.
    seit 4 jahren habe ich zu hohen blutdruck. nehme abends 1 x ramipril 12,5<hydrochlorothiazide 2,5 mg. mit 1 tabl.cardiolog 2,5mg-
    nach holdermessung ist der blutdruck im schnitt 148<75. nachts etwas hoeher, tags etwas niedriger. mein arzt meint, das waere zu hoch, ich kann aber nicht mehr tabl. einnehmen, da der zweite wert manchmal bis auf 40 in der nacht runtergeht.
    die differenz zwischen den 2 werten ist sehr hoch, und ich wuesste gern, woran das liegen mag. auch ist mein blutdruck gar nicht stabil, er springt staendig von hier nach dort. geht es jemand so aehnlich_? :) .
    , ja, noch etwas. seit ich die tabletten einnehme, habe ich meistens etwas blaue lippen. vorher hatte ich das ueberhaupt nicht. :evil:

  • Hallo Amalia,


    Willkommen im Yamedo-Forum.


    Ich hätte eine Bitte: Könnten Sie bitte Ihre Frage unter Blutdruck (Amalia) neu formulieren. Denn eine Beantwortung Ihrer Fragen hier würde den Rahmen der Vorstellungsrunde sprengen.
    Bitte geben Sie auch an, worum es sich bei der Tabl. "Cardiolog" handelt. Wie lautet der generische Name? Präparate mit diesem Namen scheint es in DE nicht zu geben. Besten Dank...