Creatin richtig einnehmen?

  • Creatin richtig einnehmen?


    Kann mir jemand etwas mehr über Creatin sagen? ,..ich gehe ins Fitnessstudio und will Creatin einnehmen für den Muskelaufbau dazu habe ich paar fragen.. Wie wirkt es, und wann sollte man es einnehmen? wie viel Gramm muss ich nehmen ( wiege 75 kilo 176 cm groß) ?


    Wäre toll wenn mir jemand einen Tagesplan erstellen könnte, wie viel creatin Pulver soll ich am Tag nehmen ?


    danke

  • Guten Abend!


    Was ist Creatin? Am besten liest du dich selbst ein bisschen in die Thematik ein, ganz kurz zusammengefasst: Creatin ist ein Stoff, der als Energiequelle für deinen Muskel während einer Kontraktion dient.
    Grundsätzlich ist es egal, wann genau man Creatin einnimmt. Es gibt zwar einige Studien, die dies Thematik behandeln, jedoch kein eindeutiges Ergebnis, welches einen "idealen Einnahmezeitpunkt" zeigt. Bei der Menge gehen die Meinungen ebenfalls auseinander, jedoch scheint sich sie Meinung durchgesetzt zu haben, dass pro Tag ca. 3 Gramm genügen, da bei übermäßigem Creatin-Konsum der Großteil über den Urin wieder ausgeschieden wird.
    Einen Tagesplan brauchst du in diesem Sinne nicht wirklich..


    Ich hoffe ich konnte dir helfen!


    Liebe Grüße

  • Gruß Junges und Mädels,


    ich habe mir vorgenommen bald mit einer Creatinkur von Creapure anzufangen und möchte vorab auch einige Erfahrungsberichte hier sammeln.


    Dieses Produkt hier Creapure Creatin


    Jetzt meine 2 Fragen:


    Wann muss ich das Creatin einnehmen? Täglich morgens, oder mittags oder wann? Gibt es da bestimmte Regeln die eure Erfahrung nach befolgt werden müssen. Ist halt immer etwas umständlich wenn man es zu bestimmter Zeit nehmen muss, denn es treibt mich sofort ins Klo.


    Nächste Frage: Wie zu sich nehmen? Warmes, kaltes, kohlensäurehaltiges, Leitungswasser ? wie?


    Danke für eure Hilfe!!!!!

  • Ich greife die Frage zum Creatin hier nochmal auf.


    Diese Substanz ist mehr als interessant und bietet nicht nur Optionen im Sport, sondern auch für Patienten - was nur Wenige wissen...


    Also zur Einnahme:


    Die Einnahme sollte möglichst über den Tag verteilt erfolgen. Ein Überschuss an Kreatin wird einfach mit dem Urin ausgeschieden und ist für den Körper nutzlos. Während der Einnahme muss auf eine ausreichend hohe Flüssigkeitszufuhr geachtet werden. Viele Trainer empfehlen zusätzlich zur gewohnten täglichen Flüssigkeitsmenge noch mindestens einen Liter Wasser, in der Aufladephase zwei Liter oder 100 ml pro Gramm Kreatin, extra zu trinken. Gesunde Menschen können Kreatin ohne Bedenken nutzen. Wer Kreatin zusätzlich zu einer Therapie oder bei Erkrankungen einsetzen möchte, sollte sich mit seinem Therapeuten absprechen.


    Auf weitere Fakten und Fragen gehe ich übrigens umfassender in meinem Büchlein: Kreatin - Fakten für Sportler und Patienten, ein ;)


    [IMG:http://www.der-fitnessberater.de/sportlernahrung/images/kreatin-report-RG.jpg]