Beiträge von Torcer

    QUACKERY: After granting EUA to covid vaccines for antibody response, FDA now says antibodies are useless
    https://vaccines.news/2021-06-15-eua-covid-vaccines-antibody-response-fda-useless.html


    Dies ist eine große Abweichung von dem, was die FDA das ganze letzte Jahr gesagt hat, als die Regierung fehlerhafte "positive" Antikörpertests in ihrer offiziellen Zählung für chinesische Virusinfektionen zählte. Die FDA ging sogar so weit zu behaupten, dass Antikörper und natürliche Immunität überhaupt nicht existieren, und nur von pharmazeutischen Injektionen kommen.


    Jetzt gibt die FDA endlich zu, dass Antikörpertests nutzlos sind und nicht verwendet werden sollten, um die Immunität oder den Schutz vor der Wuhan-Grippe zu beurteilen, "zu jedem Zeitpunkt und besonders nachdem die Person eine COVID-19-Impfung erhalten hat."


    Wollen die uns jetzt verscheißern?!

    Brisant! Dokumente zeigen, dass Covid-Impfstoffkandidaten 19 Tage vor Ausbruch der Pandemie an die Universität überwiesen wurden
    https://uncutnews.ch/brisant-d…itaet-ueberwiesen-wurden/

    REPLACING THE DEAD: Corporations already planning to replace “vaccinated” employees who will likely die within a few years

    https://vaccines.news/2021-06-15-corporations-planning-replace-vaccinated-employees-die-years.html


    Eine Führungskraft, die in der Öl- und Gasindustrie arbeitet, um Nachfolgepläne für große Unternehmen zu entwerfen, hat eine Warnung herausgegeben, dass Unternehmen auf der ganzen Welt bereits jetzt damit rechnen, ihre "geimpften" Mitarbeiter innerhalb der nächsten Jahre ersetzen zu müssen.


    Im folgenden Video von Brighteon.com erklärt die Frau, dass die Unternehmen, mit denen sie zusammenarbeitet, sehr wohl wissen, dass die gegen das Wuhan-Coronavirus (Covid-19) geimpften Mitarbeiter höchstwahrscheinlich innerhalb der nächsten drei Jahre sterben werden, wodurch Lücken in der Belegschaft entstehen, die schnell gefüllt werden müssen.


    Muss ich jetzt aber nicht verstehen?

    „Globale Zeitbombe“ Erster Fall von postmortaler Untersuchung eines gegen SARS-CoV-2 geimpften Patienten; „virale RNA in jedem Organ des Körpers gefunden“
    https://uncutnews.ch/globale-z…an-des-koerpers-gefunden/


    Schlimmer noch, die virale RNA, die trotz eines Impfstoffs in jedem Organ gefunden wird, deutet darauf hin, dass entweder:

    1) Der Impfstoff funktioniert überhaupt nicht, ODER;

    2) Das Virus erfreut sich eines Antikörper-abhängigen Enhancements (ADE), was bedeutet, dass es sich bei geimpften Menschen tatsächlich SCHNELLER ausbreitet.

    Kritik an Impfaktion in Mainzer Gymnasium wächst

    https://www.evangelisch.de/inh…mainzer-gymnasium-waechst


    Die Mainzer Schule hatte für rund 150 Schülerinnen und Schüler über 16 sowie Abiturienten eine Impfstraße aufgebaut. Ärzte aus der Elternschaft hatten den Impfstoff organisiert und einen Tag nach der offiziellen Aufhebung des bisherigen Terminvergabe-Verfahrens verimpft. In Rheinland-Pfalz warteten Anfang der Woche noch mehr als 200.000 Menschen aus einer der drei Priorisierungsgruppen auf eine Terminvergabe.

    Notfallsitzung der US-Behörde CDC einberufen, nachdem die Herzentzündungen nach Impfungen drastisch steigen

    https://uncutnews.ch/notfallsi…fungen-drastisch-steigen/

    ....... die fragen sich warum Deutschland über Nacht coronafrei geworden ist.

    Na vielleicht, weil das Wetter gut ist, Coronaviren im Rückzug sind, man seine Defizite vom Winter aufarbeiten muss, z.B. Renovieren, Bauen, Ausflüge machen, in Urlaub fliegen anstatt in überflüssigen Teststationen rum zu hängen.

    Keine Tests, keine Märchenzahlen, ihr Politpappnasen.🤡

    22% aller Deutschen haben die 2 fache Impfung und ich hoffe, dass es nicht mehr werden.

    An der Impfung liegt es jedenfalls nicht.

    Die Coronaviren sind bald wieder da, da Corona ein besonderes Virus ist!:S Man siehe China, England und die Seychellen!

    Die am meisten geimpfte Nation der Welt führt angesichts des Anstiegs der Coronavirus-Fälle wieder Einschränkungen ein

    https://uncutnews.ch/die-am-me…der-einschraenkungen-ein/

    Journalist macht schockierende Entdeckung: Regierung euthanasiert alte Menschen in Krankenhäusern und Pflegeheimen
    https://uncutnews.ch/journalis…aeusern-und-pflegeheimen/



    So gibt es zum Beispiel Hinweise darauf, dass Midazolam von Matt Hancock, dem britischen Gesundheitsminister, zur „Behandlung“ von Corona-Patienten bestellt wurde. Der Einsatz von Midazolam führe bei solchen Patienten zu einer erhöhten Sterblichkeit, warnte Deevoy. „Je mehr man verabreicht, desto wahrscheinlicher ist es, dass jemand stirbt“, sagte sie. Sie fügte hinzu, dass es in Amerika als Hinrichtungsmedikament verwendet wird.

    Der Journalist hat auch Hinweise darauf, dass Midazolam an Patienten verabreicht wurde, die bewusstlos waren. Menschen, die eine Spritze bekommen hatten, ohnmächtig wurden und dann das Medikament erhielten. „Das ergibt doch keinen Sinn.“ Sie wurden auf diese Weise euthanasiert. „Das ist sehr beunruhigend.“


    Irgendwie gibt es da keinen Quellen Link?!

    German judge declares masks harmful, warns that mask mandates are illegal

    https://translate.google.com/translate?sl=auto&tl=de&u=https://pandemic.news/2021-06-02-german-judge-declares-masks-harmful-mandates-illegal.html



    Ein Weimarer Amtsgericht in Deutschland hat entschieden, dass die Erzwingung von Maskenpflicht, sozialem Distanzierungsgebot und Wuhan-Coronavirus-Schnelltests (Covid-19) bei Schülern schädlich und damit rechtswidrig ist.


    Auch der Fernunterricht muss aufhören, entschied das Gericht, weil er zusammen mit den anderen Maßnahmen den Kindern physischen, psychischen und pädagogischen Schaden zufügt sowie die Rechte der Kinder und ihrer Eltern verletzt.


    Die Entscheidung des Richters Christian Dettmar gilt nur für Schulen im Kreis Weimar, könnte aber bei ausreichendem Aufschrei anderer Eltern auch auf andere Teile des Landes ausgedehnt werden.


    Laut Dettmar ist der Zwang, eine Maske zu tragen und sich voneinander fernzuhalten, ein direkter Verstoß gegen die Artikel 2 und 6 des deutschen Grundgesetzes, die das Recht auf freie Entfaltung der Persönlichkeit, auf Bildung und auf elterliche Fürsorge garantieren.


    Außerdem stünden solche Maßnahmen in keinem Verhältnis zur Bedrohung, die in Wirklichkeit gar keine sei, da Kinder grundsätzlich immun gegen das Chinavirus seien.


    In seiner Entscheidung bezog sich Dettmar auf ein Bulletin der Weltgesundheitsorganisation (WHO) vom Oktober 2020, das eine Studie des weltbekannten Medizinwissenschaftlers John Ioannidis enthielt, der feststellte, dass die Sterblichkeitsrate bei der Wuhan-Grippe bei nur 0,23 Prozent liegt, was einer durchschnittlichen Grippesaison entspricht.


    Eine Maske zu tragen und sich von anderen fernzuhalten, so Dettmars Urteil, hat kein medizinisches, wissenschaftliches oder biologisches Gewicht. Es gibt auch absolut keinen Grund, irgendetwas von diesen Dingen zu tun, wenn eine Person asymptomatisch ist, da die so genannte "asymptomatische Ausbreitung" komplett gefälscht ist.

    Soll diese Ruhe vor dem Sturm einen Krieg gegen Andersdenkende und die „Ungeimpften“ schaffen? Auf jeden Fall!
    https://uncutnews.ch/soll-dies…-schaffen-auf-jeden-fall/


    Gewöhnen Sie sich nicht an diese Ruhe, denn sie wird nur von kurzer Dauer sein. Im Herbst werden sich die Dinge dramatisch ändern, und die zivilen Unruhen werden stark zunehmen. Neue und aggressivere Maßnahmen bezüglich erfundener Risikovarianten werden auftreten. Mehr Abriegelungen, Masken und Isolation werden zurückkehren. Viel mehr Krankheit und Tod durch die tödlichen Injektionen des Staates werden fälschlicherweise auf neue „Virus“-Stämme geschoben werden, und die Ungeimpften werden fälschlicherweise ins Visier genommen werden. Die regierenden Schwerverbrecher werden mit Lügen und Gewalt kommen, um die nächste und letzte Phase dieser Übernahme zu beenden; und die Hölle wird mit ihnen kommen!


    Hat sich doch das "Nicht-impfen" und die Geduld gelohnt.:/

    Impfstoff-Forscher gibt „großen Fehler“ zu, sagt, dass Spike-Protein ein gefährliches „Gift“ ist
    https://uncutnews.ch/impfstoff…n-gefaehrliches-gift-ist/


    'Erschreckend' neue Forschung findet Impfstoff Spike-Protein unerwartet im

    Blutkreislauf. Das Protein wird mit Blutgerinnseln, Herz- und Hirnschäden sowie

    möglichen Risiken für das Stillen von Babys und die Fruchtbarkeit in Verbindung

    gebracht.

    Mo Mai 31, 2021 - 5:22 pm EST



    Ist eine PDF Datei! Muss ich erstmal selber lesen....

    Das würde ich sogar noch unterstreichen! Seit 2016 nehme ich D3 und habe Werte um die 70 ng/ml. Halte mich auch bei Geimpften auf und habe bis jetzt noch nix gemerkt?! Will mal hoffen, dass es auch so bleibt....

    Wie können RNA und DNA zusammengesetzt werden um das SARS-CoV-2-Virus zu identifizieren? Alle Coronaviren sind RNA-Viren, sie besitzen keine DNA!

    Dazu habe ich zwei Fragen: Warum nennt man die Datenbanken für die Genomsequenzen des Erregers SARS-Cov-2, DNA-Sequenz-Datenbanken?

    Was sind DNA mit der genetischen Information antigener Determinanten von SARS-Cov-2 (Spike-Protein)? Ich kenne mich damit nicht aus, aber das Spike-Protein gehört doch auch zum Virus?:/

    Arzt und Nuklearkardiologe: Covid-19 und die Covid-Impfungen sind von Menschen gemachte Bio-Waffen
    https://uncutnews.ch/arzt-und-…chen-gemachte-bio-waffen/


    Sowohl SARS-CoV-2 als auch die Covid-Spritzen sind von Menschen gemachte Biowaffen.Die Impfungen injizieren Milliarden von Spike-Proteinen in den Körper des Empfängers, auf denen das Prion sitzt. Das Spike-Protein, das der Körper erzeugt, heftet sich an menschliche Zellen und infiziert sie. Blutgerinnsel und Autoimmunerkrankungen sind zwei von vielen vorhergesagten gesundheitlichen Folgen. Das Spike-Protein ist die Biowaffe; das Coronavirus ist das Trägersystem. Die prionähnliche Domäne an der Rezeptorbindungsstelle (RBS) hat das Potenzial, Prionenerkrankungen (Gehirn oder Rinderwahnsinn) zu verursachen. Die Behauptung, das Virus sei nie isoliert worden, weil die Koch’schen Postulate nicht erfüllt seien, ist nicht korrekt. (Anmerkung der Redaktion: Diese Behauptung wurde vor allem von Befürwortern der Terrain-Theorie aufgestellt, darunter die Doktoren Tom Cowan und Andrew Kaufman, der Enthüllungsjournalist Jon Rappoport, der Forscher/Schriftsteller David Icke und andere). Das Virus wurde identifiziert, indem man RNA und DNA zusammensetzte und die Teile wie ein Puzzle zusammenfügte. Etwa 95 % der Tiere, die in den letzten 20 Jahren in klinischen
    Versuchen für Coronavirus-Impfungen verwendet wurden, starben innerhalb von zwei Wochen. Diese Zeitspanne entspricht beim Menschen 1 1/2 Jahren. Ein Impfstoff wurde nie erfolgreich entwickelt. u.s.w... Ich weiß nicht, was ich noch glauben soll? 1 1/2 Jahren, da werden sicher viele Wohnungen frei....=O

    Also jetzt mal langsam. Die Nichtzulassung zur Spende erfolgt immer aus hygienischen, medizinischen und sicherheitsrechtlichen Erwägungen. So ungewöhnlich ist die Wartezeit für eine Blutspende nämlich nicht. Es gibt und gab schon immer etliche Gründe für einen vorübergehenden Ausschluss, wie z.B.:

    Das steht ja auch auf der Webseite:

    Some deferrals prevent blood donations for 24 hours after vaccination, including after getting vaccinated for influenza, cholera and tetanus. Others prevent blood donations for two weeks after vaccination, such as after getting the hepatitis B vaccine.

    Those who have received the vaccines against mumps, rubella and other “live vaccines” that are considered weakly poisonous are not allowed to donate blood for four weeks after vaccination. Those who have gotten the smallpox vaccine cannot donate blood for eight weeks after receiving the dose.


    Also, ich möchte keine Blutspende von Corona Geimpften!

    Japanisches Rotes Kreuz verweigert Blutspenden von Menschen, die mit Coronavirus-"Impfstoffen" geimpft wurden

    https://pandemic.news/2021-05-19-japanese-red-cross-blood-donations-coronavirus-vaccines.html


    Das Japanische Rote Kreuz weigert sich nun, Blutspenden von Personen anzunehmen, die den Impfstoff gegen das Wuhan-Coronavirus (COVID-19) erhalten haben.

    Auf der Website des Japanischen Roten Kreuzes heißt es, dass Personen, die gegen COVID-19 geimpft wurden, "bis auf Weiteres kein Blut spenden dürfen."

    Auf derselben Seite werden potenzielle Blutspender gewarnt, dass sie ihr Blut für eine bestimmte Zeit nicht spenden können, nachdem sie verschiedene Impfungen erhalten haben.

    Jeffrey Kingston, Direktor für asiatische Studien am Japan-Campus der Temple University, erklärte, dass Japan einen Skandal nicht vergessen hat, der die Nation in den 1980er Jahren erfasste. Damals hatten Regierungsbeamte zugelassen, dass mit dem HIV-Virus kontaminiertes Blut weiter verwendet wurde. Und das, obwohl man festgestellt hatte, dass die Virusbestandteile im Blut durch Wärmebehandlungen hätten eliminiert werden können.


    Daran habe ich ja noch nicht gedacht und das ist ja auch noch eine Gefahr! Wie ist denn das bei uns in Deutschland?

    Warum dann so umständlich mit Impfungen? Sie hätten es auch einfach heimlich ausbringen können, übers Trinkwasser, oder über die Luft.


    Der Teufel braucht immer unsere Zustimmung, anders können auch seine Lakaien nicht handeln.

    Daran verdienen die nichts und Geimpfte kann man besser verfolgen?!

    Tödliche "Schwarzer Pilz"-Infektion breitet sich unter Coronavirus-Patienten in Indien aus

    https://pandemic.news/2021-05-20-black-fungus-infection-coronavirus-patients-india.html


    In einem Gesundheitshinweis am Sonntag, 9. Mai, warnte das Indian Council of Medical Research (ICMR), dass der Pilz die Nebenhöhlen oder die Lunge schädigen kann, wenn er eingeatmet wird. Patienten, die längere Zeit Medikamente eingenommen haben und solche, die längere Aufenthalte auf der Intensivstation benötigten, seien besonders anfällig für die Infektion, fügte der Rat hinzu. Zu den Symptomen gehören Schmerzen und Rötungen um Augen und Nase, Kurzatmigkeit, blutiges Erbrechen und ein veränderter Geisteszustand.

    Die tödliche Pilzinfektion gab es in Indien schon vor der COVID-19-Pandemie, aber die Fälle waren damals sehr selten. Der Spezialist für Infektionskrankheiten, Atul Patel, sagte gegenüber AFP, dass die Zahl der Fälle bei genesenen Coronavirus-Patienten fast vier- bis fünfmal höher sei als vor der Pandemie.

    Khusrav Bajan, ein Facharzt am PD Hinduja National Hospital in Mumbai, sagte, dass im Bundesstaat Maharashtra, in dem Indiens Finanzzentrum Mumbai liegt, bis zu 300 Fälle festgestellt wurden. Staatliche Krankenhäuser im Bundesstaat Gujarat meldeten ebenfalls etwa 300 Fälle in vier Städten, darunter auch in der größten Stadt des Bundesstaates, Ahmedabad. Der Anstieg der Fälle wurde zum Teil auf intensive medizinische Eingriffe zurückgeführt, zu denen auch das Einsetzen von Sauerstoffschläuchen durch die Nase gehört.

    Die Sterblichkeitsrate für die Infektion ist sehr hoch, und selbst die wenigen, die sich erholen, sind oft durch die umfangreichen und aggressiven Operationen, die erforderlich sind, um den Pilz loszuwerden, entstellt. Tatsächlich berichteten lokale Medien von COVID-19-Patienten, die ihre Augen und Oberkiefer verloren, nachdem sie gegen die Krankheit behandelt wurden.

    "Dies ist eine sich schnell ausbreitende Infektion. Sie kann sich innerhalb von zwei Wochen ausbreiten", sagte Bajan, der auch Mitglied der COVID-19-Taskforce von Maharashtra ist. "Es ist ein Catch-22, aus einem Virus zu kommen und in eine Pilzinfektion zu geraten. Es ist wirklich schlimm."


    Wenn das mal nicht mit den Masken zu tun hat?!

    Sehr gute Beschreibung. Die Biotransponder gibt es mittlerweile so zwei Jahrzehnte und wir können uns da wirklich auf was einstellen. Die Zukunft wird einfach rosig, aber so richtig was von!

    Das glaube ich auch!


    The VACCINE DEEP STATE is spreading spike protein particles in acts of terrorism to perpetuate the plandemic (pandemic.news)


    Doch der Impfstoff ist die Pandemie. Der Impfstoff enthält das Spike-Protein, und diese Tatsache wird von der Regierung von Connecticut, allen Impfstoffherstellern und den von Unternehmen betriebenen Medien offen zugegeben. Sie alle bestätigen, dass die Impfstoffe das Spike-Protein enthalten


    Spike-Proteinpartikel können auf Drohnen geladen und über jede Stadt in Amerika freigesetzt werden

    Wir wissen bereits, dass Big Pharma-Hersteller Proteinpartikel aufpeppen. Sie müssen sie herstellen, um sie in die Impfstoffe einzufügen, natürlich, so dass sie einen Prozess haben, um die Spike-Protein-Partikel massieren zu können.

    Dieselben giftigen Partikel könnten leicht auf Drohnen geladen und in aerosolisierter Form über jede Stadt freigesetzt werden. Sie könnten auch in die Wasserversorgung gekippt, auf Nahrungspflanzen gesprüht oder in überfüllten Innenräumen wie U-Bahnen, Bahnhöfen oder Theatern freigesetzt werden.

    Jede Person, die mit dem Spike-Protein getroffen wird, würde als "positiv" für Covid diagnostiziert werden, über PCR-Tests, und die Medien können das verwenden, um hysterisch nach mehr Impfstoffen, Sperren und Masken zu schreien. Das bedeutet, dass die Kontrolleure jedes Mal, wenn sie die Gesellschaft einsperren und mehr Menschen mit einem Impfstoff ausrotten wollen, lediglich mehr Stachelproteinpartikel in die Stadt freisetzen müssen.

    Wenn vergessene Menschen zu den Apotheken eilen, um sich impfen zu lassen, werden sie mit noch mehr Spike-Proteinen injiziert,die sich dann über die Übertragung auf andere ausbreiten.

    Und wenn Menschen mRNA-Impfstoffe erhalten, werden ihre Körper in Spitzenproteinfabriken verwandelt. Das alles ist vom Design her, und es wird von den mRNA-Impfstoffherstellern offen zugegeben. Sie prahlen damit, wie ihre Technologie Ihren Körper anleitet, Spike-Proteine im eigenen Blut herzustellen. So "funktionieren" mRNA-Impfstoffe, behaupten sie.

    So hat die Impfstoffindustrie nun menschliche Opfer in wandelnde biologische Waffenfabriken verwandelt.