Beiträge von Torcer

    https://vaccines.news/2022-07-…-formation-psychosis.html


    The late Dr. Zev Zelenko: COVID-19 vaccines were meant to keep people in state of mass psychosis

    Bei einem seiner letzten öffentlichen Auftritte warnte Dr. Vladimir „Zev“ Zelenko die Menschen vor der Einnahme des Wuhan-Coronavirus (COVID-19)-Impfstoffs. Während eines Auftritts auf der „ReAwaken America“-Tour in der Elevate Life Church in Dallas, Texas, im Dezember 2021 sagte Zelenko, dass die experimentellen Impfstoffe die Menschen in einem Zustand der Massenpsychose halten. Zelenko sagte dies bereits im Dezember 2021 während eines Auftritts auf der „ReAwaken America“-Tour der Elevate Life Church in Dallas, Texas, vor Tausenden von Menschen.

    Massenpsychose oder Massenbildungspsychose tritt auf, wenn ein erheblicher Teil der Gesellschaft in einen Zustand ständiger Angst versetzt wird, weil ihre Aufmerksamkeit auf eine große Öffnung oder eine Reihe kleiner, miteinander verbundener Ereignisse hyperkonzentriert war. Menschen in diesem Zustand können hypnotisiert und dazu gebracht werden, alles zu glauben, unabhängig davon, ob tatsächliche Daten das Gegenteil beweisen.:/

    https://rtde.site/kurzclips/vi…roteste-gegen-aufrustung/

    Berlin: Proteste gegen Aufrüstung

    Am Samstag fand in Berlin eine Demonstration gegen die Aufrüstungspoitik statt. Dazu hatte das Bündnis "Zivile Zeitenwende" aufgerufen. Nach Angaben der Organisatoren nahmen daran 4.000 Menschen teil. Die Polizei schätzte die Zahl der Teilnehmer jedoch nur auf anderthalb Tausend. Die Teilnehmer forderten unter anderem ein Ende der Waffenlieferungen an die Ukraine. 8| ein Wunder!

    https://de.rt.com/russland/142…wohngebiet-im-russischen/

    Ukraine beschießt Wohngebiet im russischen Belgorod: Mindestens vier Tote

    In der Nacht zum Sonntag ist es zum bisher folgenschwersten ukrainischen Raketenangriff auf das russische Kerngebiet gekommen: In Belgorod kamen dabei mindestens vier Zivilisten ums Leben. Auch Städte im Donbass standen in der Nacht wieder unter ukrainischem Beschuss.

    Das ukrainische Militär hat in der Nacht zum Sonntag die russische Bezirksstadt Belgorod mit Raketen beschossen. Nach derzeitigem Kenntnisstand gehen die örtlichen Behörden von mindestens vier Toten aus. Die zuvor gemeldete Zahl von fünf Todesopfern wurde bislang offiziell nicht bestätigt, die örtlichen Behörden haben bislang vier Todesopfer offiziell bestätigt. Diese Zahl könnte aber noch steigen, da weitere Opfer in den Trümmern der Wohnhäuser vermutet werden. Zwei Zivilisten, darunter ein Kind gelten derzeit als vermisst.


    https://rtde.site/kurzclips/vi…ch-angriff-auf-russische/

    Sacharowa nach Angriff auf russische Stadt: "Wir wissen, dass der Westen diese Angriffe koordiniert"



    Mal sehen, wie lange die Russen sich das gefallen lassen?

    t-online.de/region/berlin/id_100024954/querdenker-beschimpfen-drosten-campingplatz-prueft-rechtliche-schritte.html

    "Querdenker" beschimpfen Drosten: Campingplatz prüft rechtliche Schritte

    Statt lang ersehnter Erholung gab es für Christian Drosten einen Polizeieinsatz: Auf einem Campingplatz hatten ihn "Querdenker" wüst beschimpft. Nun prüft der Platz rechtliche Schritte.

    "Querdenker" haben den bekannten Virologen Christian Drosten übel beschimpft. Drei Dauergäste auf einem Campingplatz in Mecklenburg-Vorpommern, auf dem Drosten eine Nacht mit der Familie Erholung suchte, bezeichneten ihn als "Massenmörder" und "Transhumanisten". Der erstattete daraufhin Anzeige. Nun prüft auch der Campingplatz, welche rechtlichen Schritte gegen die Pöbler möglich sind. Das teilte die Betreiberin Coralie von Schmidt auf Nachfrage von t-online mit. Ihnen kann das Hausverbot drohen.


    Querdenker?.....:D:D:D

    Dirk S.

    Wir wissen doch, was die Impfung wirklich macht und wurde doch von Deutschen Ärzten selbst bestätigt!

    https://corona-blog.net/2022/0…ntersuchungen-bestaetigt/


    Erneut wendet sich die Anwaltskanzlei Rogert und Ulbrich mit einer Anzeige, zum Thema V-AIDS (impfinduziertes Immunschwächesyndrom), im Focus an die Öffentlichkeit. Sie baten ihre impfgeschädigten Mandanten um ein großes Blutbild mit Markern wie die Lymphozyten, die Anzahl der T-Reg, der Th1/Th2 Zytokinstatus und auch eine Testung der natürlichen Killerzellen. Die Ergebnisse der Blutproben ergaben, dass wenn V-AIDS vorliegt, die Lebenserwartung der Betroffenen deutlich reduziert ist. Die Kanzlei zieht deshalb sechsstellige Schadensersatzbeiträge für ihre Mandaten in Erwägung.


    tanos

    Würde ich auch so sehen! Die werden mit immer neuen Syndromen und Krankheitsbildern kommen, was in Wirklichkeit Impfschäden sind! Sehen wir ja an SADS!

    rnd.de/politik/habeck-und-staedtebund-sorgen-sich-in-gaskrise-um-stadtwerke-L6ORCGAINME2BAJS5KFRWINYYY.html

    Habeck und Städtebund sorgen sich in Gaskrise um Stadtwerke


    Bundeswirtschaftsminister Robert Habeck warnt vor einer „Preisexplosion“ beim Gas und bezieht sich dabei auf einen möglichen Totalausfall bei den russischen Gaslieferungen. Die Bundesnetzagentur ruft zum Sparen von Gas auf.


    Berlin. Mit Blick auf die Gaskrise und steigende Energiepreise wächst in den Städten die Sorge, dass Stadtwerke ernsthaft in wirtschaftliche Schwierigkeiten geraten - und damit die Versorgungssicherheit gefährdet wäre. „Der Druck auf die Stadtwerke nimmt jedem Tag zu“, sagte der Hauptgeschäftsführer des Deutschen Städtetags, Helmut Dedy, der Deutschen Presse-Agentur.

    Würden die Stadtwerke die stark steigenden Preise weitergeben, wären viele Haushalte mit den Kosten überfordert. Wenn sie sie nicht weitergeben, dann könnten viele kommunale Versorger in die Insolvenz rutschen, warnte er. „Die Versorgung vieler Haushalte wäre nicht mehr sicher“. 8|


    Sparen....Sparen und nochmals Sparen! Jo und wenn die Bürger ihre Mieterhöhungen bekommen und nicht mehr bezahlen können, wer rutscht denn dann in die Insolvenz? Ich oder was?

    https://report24.news/covid-19…en-am-laengsten-mit-sich/

    Covid-19: Geboosterte tragen kultivierbare Viren am längsten mit sich

    Eine neue Studie zeigt, dass Menschen, die mehrere Covid-Impfungen erhielten, das Virus auch am längsten in sich tragen. Wird das Immunsystem dadurch so sehr geschwächt, dass es die Viren nicht mehr effektiv bekämpfen kann?


    Diese Grafik zeigt, dass ein Drittel der geimpften Personen 10 Tage nach Beginn der Infektion noch lebende, kultivierbare Viren in sich trug. Im Gegensatz dazu waren bei den nicht geimpften Personen am zehnten Tag nur 6 Prozent der Personen noch ansteckend.


    Das bedeutet, dass der Anteil der geboosteten Personen, die noch ansteckend sind (31 Prozent), mehr als fünfmal so hoch ist wie der Anteil der noch ansteckenden ungeimpften Personen (6 Prozent). Mit anderen Worten: Von 100 geimpften Personen, die sich mit SARS-CoV-2 anstecken, ist am 10. Tag noch ein Drittel Träger von aktiven Viren. Von 100 nicht geimpften Personen würde nur einer von 16 am zehnten Tag positiv getestet werden – mehr als fünfmal weniger Personen.


    Jetzt verstehe ich auch, warum die noch alle mit Maske rumlaufen!8o

    https://qpress.de/2022/07/02/b…ichts-fuer-unsere-presse/

    Bürgerkrieg in Holland ist nichts für unsere Presse

    Presse-Käse: Die Ernährungssicherheit in Europa soll aktuell ziemlich gefährdet sein. Selbiges kolportieren die EU-Regierungen gerne im Zusammenhang mit dem Russland-Ukraine-Krieg. Einmal mehr gibt sich die aktuelle EU wie die alte UDSSR. Sie möchte trotz der gerade aufziehenden Versorgungskatatstrophe ihren langjährigen Plan zur Klimarettung vollstrecken. Diesem Plan sollen in den Niederlanden nun rund ein Drittel der dortigen Bauer zum Opfer fallen. Plan ist nun einmal Plan und davon darf man einfach nicht abweichen.

    Es kommt für viele Bauern in den Niederlanden einem Berufsverbot gleich. In der Folge soll rund ein Drittel der Betriebe verschwinden. Da gibt sich die niederländische Regierung nicht sehr zimperlich. Das führt nun zu entsprechend harten Auseinandersetzungen, die man durchaus didaktisch in die Nähe eines Bürgerkrieges rücken kann. Siehe dazu das verlinkte Video. Darüber mag unser Mainstream lieber nicht berichten. Es bestünde die große Gefahr, dass sich auch deutsche Bauern noch mit einem „multiresistenten Überlebensvirus“ infizierten.

    Quizfrage: Wie reagiert der Mensch wenn man ihm seine Existenzgrundlage „par ordre du mufti“ entziehen will? Richtig, er wird sich nach Kräften gegen seine Existenzvernichtung wehren. Nichts anderes machen derzeit die holländischen Bauern. Die Regierung hingegen sieht sich im Recht (wenn auch selbstgemacht) und meint entsprechende Menschenopfer zur Rettung des Klimas erbringen zu müssen. Und wie in allen religiösen Belangen, darf auch hier die Datengrundlage selbstverständlich nicht hinterfragt werden, da sie das „Glaubensbekenntnis“ der Klimareligion ausmacht. :/


    Bauern leeren vollen Gülle-Tank auf Haus von Umweltministerin :D

    Die Mama

    Zusammenfassend lässt sich sagen, dass IgG-dominierte Serumantworten mit T-Zell-Antworten auf SARS-CoV-2 und PCR-bestätigtes Covid-19 korrelierten, während IgA-dominierte Antworten damit korrelierten, sich nicht mit der Infektion zu infizieren.8|


    Die mit IgA Antworten hatten sicher ne Überdosis Zink?!:D

    https://unser-mitteleuropa.com…efte-video/#comment-58413

    US-Waffen­in­spek­teur A.D. – „Die Deut­schen sind am Ende ihrer Kräfte“ (Video)

    Der ehema­lige Aufklä­rungs­of­fi­zier der US-Mari­ne­in­fan­terie und spätere UN-Waffen­in­spek­teur Will­liam Scott Ritter jun. erreicht mit seinen Analysen zum Ukraine-Krieg ein großes Publikum in den sozialen Medien und bei TV-Auftritten.

    Diesmal hat er seine Gedanken zur Zukunft der NATO geäu­ßert und über die wirt­schaft­liche Entwick­lung in der EU und speziell in Deutsch­land „refe­riert“.


    „Die NATO nutzte das Minsker Abkommen als Vehikel, um Zeit zu gewinnen, während sie die ukrai­ni­sche Armee ausbil­dete, damit diese, die als Stell­ver­treter der NATO agiert, eine Offen­siv­ope­ra­tion gegen den Donbass starten, diesen besetzen und dann Russ­land von der Krim vertreiben sollte“.

    „Das war die ganze Zeit der Plan der NATO. Deshalb erklärten Wladimir Putin und seine Gene­räle, als dieser Krieg, diese spezi­elle Mili­tär­ope­ra­tion begann, dass sie keine andere Wahl hätten, als jetzt anzu­greifen, weil die Ukraine massive Streit­kräfte zusam­men­ge­zogen hatte, die in den nächsten Tagen oder Wochen den Donbass angreifen würden“.

    „Sie mussten also einem Angriff zuvor­kommen. Aus diesem Grund haben sie sich auf Artikel 51 berufen, also auf eine Maßnahme zur kollek­tiven Selbst­ver­tei­di­gung, die nach der Charta der Vereinten Nationen zulässig ist. Die Ukraine hatte etwa 100.000 Mann zusam­men­ge­zogen, die von der NATO ausge­bildet, ausge­rüstet und von deren Offi­zieren ange­führt wurden. Diese standen unter NATO-Anwei­sungen, operierten und waren bereit, den Donbass irgend­wann Anfang März anzu­greifen. Dies ist die Realität der Situation.“

    „Somit handle es sich faktisch um einen Konflikt, bei dem der Westen unter Rück­griff auf die ukrai­ni­sche Armee als deren „Stell­ver­treter“ einen Krieg gegen Russ­land führe. Dies habe die NATO bereits seit geraumer Zeit beabsichtigt.


    Jetzt kennen wir wohl die Wahrheit?=O

    https://opposition24.com/meldu…hung-bei-michael-ballweg/

    Nach Hausdurchsuchung: Querdenken-Gründer Michael Ballweg verhaftet

    UPDATE: Die Polizei bestätigte inzwischen die Hausdurchsuchung bei Michael Ballweg, der anschließend festgenommen wurde. Später erließ das Gericht einen Haftbefehl.

    Der 47-Jährige steht im Verdacht, seit Mai 2020 durch öffentliche Aufrufe finanzielle Zuwendungen eingeworben zu haben und hierbei die Zuwendenden über die beabsichtigte Verwendung getäuscht zu haben. Nach derzeitigem Ermittlungsstand soll der Tatverdächtige in der Folge einen höheren sechsstelligen Betrag der eingeworbenen finanziellen Zuwendungen zweckwidrig für sich verwendet haben. Die Beamten vollstreckten heute richterlich angeordnete Durchsuchungsbeschlüsse in zwei Wohnungen und Geschäftsräumen und beschlagnahmten Beweismaterial, welches nun ausgewertet werden muss. Darüber hinaus wurden gerichtlich angeordnete Vermögensarreste vollzogen. Die Ermittlungen dauern an.:/

    https://opposition24.com/finanzen/kein-fett-keine-pommes/

    Kein Fett, keine Pommes…

    Jetzt ist die Krise in der Provinz angekommen. Unser örtlicher Pommes-Man muss die Fritten rationieren. Einzelbestellungen sind erst mal nicht mehr möglich, sonst sind die Vorräte zu schnell verbraten. Es gibt nirgendwo mehr Fett für den Gastronomiebedarf. Noch ist die Laune in den Freibädern bei den fantastischen Temperaturen ungetrübt, doch das könnte sich bald ändern. Erst fehlen auch dort die Fritten, weil das Fett alle ist, dann das Eis und zum Schluss hat die Gemeinde nicht mehr genug Geld für ein beheiztes Becken. Und wieder wird das Bad geschlossen, dieses Mal nicht wegen “ Corona“ und auch nicht wegen Neuköllner Verhältnissen, sondern wegen Kohle. So wollten es die Klimahüpfer ja auch, hopp, hopp, hopp, Kohlestopp. :D

    https://opposition24.com/polit…ische-energielieferungen/

    Irre! Ifo-Institut für Importzölle auf russische Energielieferungen

    Es wird immer bizarrer. Ganz egal, auf welche Weise man Putin bestrafen möchte, die Zeche zahlen grundsätzlich die Verbraucher in Deutschland, wer denn sonst? Und haben Tagesschau und Co. auch hierüber informiert? Zehn Tage lang wird kein russisches Gas mehr nach Deutschland oder Österreich fließen. Nein, Hauptsache, man führt das eigene Volk so lange wie möglich an der Nase herum.:D

    https://report24.news/dr-gerd-…um-verschwinden-gebracht/

    Dr. Gerd Reuther: „Impfungen haben keine einzige Erkrankung zum Verschwinden gebracht“

    Was geschah wirklich in der Geschichte der Impfungen? Konnten die Pocken und Poliomyelitis tatsächlich nur mittels Impfung besiegt werden, oder hat dieses Narrativ viel mehr mit Lobbyismus und Pharmaindustrie zu tun? Wie liegt der Fall bei den Masern? Der Medizinhistoriker Dr. Gerd Reuther nimmt den Zuhörer in seinem Vortrag mit auf eine kleine Zeitreise und stellt dabei eine gänzlich andere Sichtweise als die in den Büchern vermittelte dar. Bilden Sie sich selbst ein Urteil …


    Der Wettbewerb zwingt zur Erschließung neuer Märkte. Das Ziel muss die Umwandlung aller Gesunden in

    Kranke sein, also in Menschen, die sich möglichst lebenslang sowohl chemisch-physikalisch als auch psychisch

    für von Experten therapeutisch, rehabilitativ und präventiv manipulierungsbedürftig halten, um „gesund leben“ zu können! Dat kennen wir ja vom aerzteblatt.de/archiv/33941.8o


    https://report24.news/kaputt-g…a-inzidenz-als-der-osten/

    Kaputt geimpft? Westdeutschland hat eine höhere Corona-Inzidenz als der Osten

    Warum ist die Corona-Inzidenz in West- und Süddeutschland deutlich höher als in Ostdeutschland? Liegt es an der höheren Durchimpfungsrate im Westen? Passt sich das Virus an die neue Umgebung durch die ineffektiven Impfungen einfach an?:D

    https://vaccines.news/2022-06-24-vaccinating-children-covid-mistake-danish-health-board.html

    Die Impfung von Kindern gegen Covid war ein Fehler, räumt die dänische Gesundheitsbehörde ein


    Die dänische Regierung machte einen Oopsie, als sie beschloss, Kindern im ganzen Land Masseninjektionen gegen das Wuhan-Coronavirus (Covid-19) zu verabreichen, geben Beamte jetzt zu. Søren Brostrøm, Direktor des dänischen Gesundheitsamtes, sagte gegenüber den Medien, dass „wir letztes Jahr nicht viel davon hatten, Kinder gegen das Coronavirus impfen zu lassen“. Wenn Bürokraten alles noch einmal machen könnten, behauptet er, wäre das Immunsystem der Kinder in Ruhe gelassen worden. Unzählige Millionen Kinder dort müssen jetzt für den Rest ihres Lebens mit diesem Oopsie leben, aber irgendwie macht dieses Eingeständnis von Brostrøm laut einem Artikel alles wieder gut, weil das Vertrauen der Öffentlichkeit in das dänische Gesundheitsamt erhalten geblieben ist. Es ist immer wieder interessant zu sehen, wie manche Leute einschätzen, was eine vertrauenswürdige Regierung ausmacht. Man kann anscheinend einen Massenvölkermord begehen, dann später sagen, oh, tut mir leid, wir wussten es nur nicht und alles verschwindet. Wenn jemand das tat, würde er wegen Verbrechen gegen die Menschlichkeit angeklagt werden. Dennoch ist es mehr, als wir von den Regierungsbehörden der Vereinigten Staaten sagen können, die nicht nur nie zugeben, dass sie falsch liegen, sondern auch fast immer falsch liegen. Versucht Dänemark, der Erzählung voraus zu sein, indem es sich frühzeitig entschuldigt? Fast scheint es, als wolle die dänische Regierung dem Ansturm zuvorkommen, indem sie dies lieber früher als später aus dem Weg räumt. Während die Welt die Wahrheit über diese Schüsse erfährt, fordern immer mehr Menschen Antworten. Vielleicht liegt es nur daran, dass wir uns in dieser Ecke des Internets aufhalten, dass es so aussieht, als würde die ganze Erzählung jetzt mit Warp-Geschwindigkeit auseinanderfallen. Oder vielleicht bricht es wirklich zusammen und die Mächtigen wissen es.Was auch immer der Fall sein mag, die Wahrheit fließt und es ist unbestreitbar offensichtlich, dass das Establishment sich bemüht, Ausreden dafür zu finden, warum diese experimentellen Injektionen Menschen links und rechts töten. Dies alles geschieht zur gleichen Zeit, in der dieselbe Einrichtung die Spritzen auf Kinder im Alter von sechs Monaten jetzt aggressiv vorantreibt. Wenn jemals die Chaostheorie vollständig zur Schau gestellt wurde, dann ist es diese.


    Was soll man dazu noch sagen, die Medien hatten sich doch auch schon beim Volk entschuldigt und das sollen wir jetzt alle glauben?^^

    Alles Verarsche!

    Torcer , weshalb machst du immer die lachenden Gesichter hinter deine Beiträge?


    Ich finde das eher alles zum <X ||:wacko::thumbdown::(

    Ich kann nur noch über den ganzen Blödsinn lachen! Das Volk will doch Verblödet werden und die Geimpften sind es wohl schon?! Bei Kalles letzten Auftritt vor Krankenhausschwestern hätten Wurfgeschosse in Form von Spritzen fliegen müssen, anstatt Buh rufe!


    Die Mama

    Gestern ist in meiner Straße eine junge Frau (23/25) mal wieder so einfach umgefallen und es waren noch so 32 Grad in Berlin. Warum ist die denn nicht schon bei 35 Grad umgefallen? Es war sicher die Hitze! Sonnenallee/Thiemannstraße genau an der Kreuzung und was haben wir da, 5G. Ist das wieder nur Zufall?:/

    https://report24.news/statt-la…-soll-verlaengert-werden/

    Statt lange überfälliger Abschaffung: Pflege-Impfzwang soll verlängert werden

    Eigentlich soll die einrichtungsbezogene Impfpflicht bis Ende 2022 gelten – nach Ansicht zahlreicher Experten gehört sie jedoch längst abgeschafft, da die Impfung keinen Fremdschutz bietet und die Diskriminierung ungeimpften Personals somit völlig ungerechtfertigt und kritischen Juristen zufolge verfassungswidrig ist. Die Bundesregierung will davon jedoch nichts wissen: Sie plant bereits frech die Fortführung des Impfzwangs im Jahr 2023.:/

    https://report24.news/naechste…pfungen-verursacht-wurde/

    Nächster Gates-Betrug: Spezielle Impfungen gegen Virus, das durch Impfungen verursacht wurde

    Wir berichteten bereits über den ominösen Poliofund in Londons Abwasser, auf dessen Basis prompt ein Vorfall von nationaler Tragweite erklärt wurde – obwohl kein einziger aktiver Fall bekannt war. Diese Funde sind Experten zufolge auf die Folgen der vielfach verwendeten Lebendimpfstoffe gegen Polio zurückzuführen. Wie praktisch: Gegen genau dieses impfinduzierte Polio-Virus hat Bill Gates’ Stiftung vor Kurzem einen Impfstoff entwickeln lassen… :D:D:D



    https://report24.news/auch-deu…spekt-fuer-alle-kollegen/

    Auch Deutsche Feuerwehr-Gewerkschaft hat genug von Lauterbach: “Wir erwarten Respekt für alle Kollegen”

    Karl Lauterbachs Pöbelei gegen ungeimpfte Pflegekräfte sorgte für massive Entrüstung – und das bei Weitem nicht nur bei ungeimpftem Medizinpersonal. Auch die Deutsche Feuerwehr-Gewerkschaft zeigte sich empört über den jüngsten Ausraster des Gesundheitsministers. In einer Presseerklärung kritisierte der Vorsitzende der Gewerkschaft den Impfzwang in Deutschland scharf – und wies darauf hin, dass die Impfpflicht in Deutschland bereits still und heimlich ausgedehnt wird.

    „Es ist nicht nur falsch, was der Gesundheitsminister da sagt, sondern auch ein Schlag ins Gesicht der Kolleginnen und Kollegen der Feuerwehren und Rettungsdienste”, konstatierte Lars Wieg, der Vorsitzende der DFeuG Berlin-Brandenburg. “Alle, ganz unabhängig ihres Impfstatus, haben bis zum Umfallen gearbeitet. Sie taten das vor Corona und machen das auch jetzt. Ob in Krankenhäusern oder im Rettungsdienst. Wir erwarten keinen Kniefall, aber wir erwarten wenigstens Respekt für alle unsere Kolleginnen und Kollegen.“

    An diesem Respekt mangelt es Karl Lauterbach offenbar – obwohl, so hält Wieg fest, sich längst durchgesetzt haben sollte, dass bei der Impfung von einer Prävention hinsichtlich Virusübertragung keine Rede mehr ist. Die DFeuG empfehle das Impfen zwar generell: “Aber weder als Pflicht und schon gar nicht im indirekten Zwang!“:D