Beiträge von Rosa

    Stimmt winniefred es ist nicht grundsätzlich der Weizen mit auch die Zubereitung und auch ja wie stark er zwischenzeitlich mit Giften belastet ist,


    Ja das ist so ein Bäcker der macht noch in alter Weise das Brot ist dafür aber um einiges teuerer aber lohnt sich.


    Sauerteig fällt mir ein irgendwo war noch Herkules der Starter. Muss mal schauen.


    LG
    Rosa

    Einfach ist es nicht, aber machbar - und heute gibt es eine Vielzahl von Austauschprodukten und Zutaten.


    In meinem Buch Artrose ist heilbar das gibt es auch keinen Weizen. Das kriegste hin. Vielleicht kannst du die anderen Familiemmitglieder üerzeugen mitzumachen wenigstens ab und zu.


    Und das www gibt da wirklich viel her.


    Bei uns gibt es einen Bäcker, der bäckt reines Roggebrot. Das hab ich mir meist gekauft und immer Scheibenweise eingefroren.

    Und halt keine Nudeln, keine Pizza - und wenn du es ne Weile machst vielleicht geht ja ab und an mal ne Pizza oder etwas anderes eben nur nicht die Masse.


    LG
    Rosa

    Meld dich wenn du Unterstützung brauchst

    Hallo,


    wie soll das bitte gehen.... Strom und Gas teurer, Post teuerer, Bahn, Lebensmittel, und all das andere was teurer wird und dann noch das Gefühl ausgegrenzt zu sein - ja ein komisches Gefühl - ich kann heute nicht mit den Kollegen essen gehen, weil ich 2gplus brauche und nicht mehr habe weil die drei Monate - Badenwürttemberg - abgelaufen sind und testen lass ich mich nicht. Gut ich will ja eh nicht wirklich mit den Kollegen und mir ist das gerade recht aber trotzdem das Gefühl ist komisch.


    Ich hab mir das mal grob gerechnet. Macht locker bei uns mal so ca. 60 bis 80 Euro mehr im Monat.


    Und dann der andere Schit noch was so los ist. Und der Viruswahnsinn wird ja immer schlimmer anstatt besser.


    Die Sonne scheint, ich hab ein Dach über dem Kopf und kann mir essen kaufen etc. aber besch... ist es trotzdem.


    Und diesmal bin ich nicht so naiv wie vor einem Jahr. Ein Scheiß wird das 2022 gut

    Oder nachdem viele gestorben sind und die dafür Verantwortlichen zur Rechenschaft gezogen wurden, kann eine neue Gesellschaft aufgebaut werden, in der die Ungeimpften die Führung übernehmen, weil sie bewiesen haben, dass sie besonders schlau, mutig, cool, unbeirrbar und schöpfer-treu sind und außerdem viele von ihnen nicht nur die menschliche, sondern auch die berufliche Kompetenz haben, um die Menschheit vor der totalen Verblödung und dem Untergang zu bewahren.

    ...

    Das alles hatte nie was genützt, die Strippenzieher kamen - und werden -< immer wieder hoch. Die Geschichte zeigt es und doch deutlich. Die Widerständler sind in geringer Zahl, sie verbrachten auch viel Gutes, doch leider blieben diese in der Minderheit oder wurden vernichtet, ausgebootet etc.

    Nach dem Krieg standen doch die Großen wieder da Autobauer, Chemiekonzerne etc. als wäre nix gewesen und genau dort sitzen sie doch die lieben Politiker

    Locke 38 - ja ich stelle mir gerade eine Liste zusammen was derzeit an Ausleitungsmöglichkeiten gibt und bin mir aber sehr sehr unsicher wegen der Booster meine Entscheidung wäre klar, wenn ich nicht arbeiten müsste und meine Mutter die Hilfe braucht hätte.


    Ich hab nämlich was gegen Nasepopeln also Testen igittt......


    Was ist aspiriert....?

    Ich empfinde das hier als Stimmung gegen Geimpfte.

    Ihr pusht euch gegenseitig hoch, nicht ich heize die Stimmung an.

    Klingt immer wie ätschibätsch....ihr hängt jetzt an der Nadel.

    Lies dir das bitte mal alles ganz genau durch.

    Ihr könnt euch mal in so eine Impfschlange stellen und eure Meinung dazu sagen.

    Fazit:

    Ich bin geimpft. Dank hier aber informiert. Entweder von geimpften oder ungeimpften. Hatte Montag ein nettes Erlebnis. Sass mit einer ungeimpften im Wartezimmer einer Therapeutin Homöopathie auch nicht geimpft. Es war eine sehr gute Unterhaltung und respektierens.

    Es lag auch das Buch Virus-Wahn im Wartezimmer aus, hab während der Wartzeit geblättert sehr interessant - hat das jemand gelesen?


    Ich hab gerade ganz andere Sorgen und viel Arbeit inkl. Überstunden unter Druck auf Arbeit mit all dem verbunden Stress, die Erschöpfung, die div. gesundheitlichen Probleme, das Finanzielle,die Sorgen wegen den Kindern, die alte kranke Mutter, und das Suchen nach mir und meinem ich und vieles mehr. Und zu alldem der Coronamist mit allen Widrigkeiten und zu allerletzt dieses Weihnachten dieser 1 Tag der mir so verhasst ist.

    Und zu guter letzt die Boosterimpfung. Ohne Booster keine Reha (vernünftige ich geh mal davon aus dass man dann täglich sich testen lassen muss, trotzdem PCR Test somit NULL Erholungseffekt) ohne Reha keine Chance ggf. über Berufsunfähig früher aufhören zu können.

    Denn lass ich mich länger kranschreiben kommt automatisch die Aufforderung zur Reha.... schon wegen der MS die zwar still ist aber trotzdem.


    Fazit: Ich bin irgendwie am A.....


    @Rooki was richtig war und ist werden wir irgendwann später erfahren und solange muss jeder für sich entscheiden.

    Ja Gründe hat wohl jeder der seinen Arbeitsplatz behalten will bzw. muss. Finanzielle Freiheit hat leider nicht jeder. Die nichtgeimpfte Kollegin von mir wird so wie es aussieht die mündlich zugesagte evtl. Arbeitszeitaufstockung nicht bekommen. Weil nämlich ich die Tage darauf angesprochen wirde noch aufzustocken.... Tja es wird gruselig.


    Ich weiß dass Herr Gräber an was arbeitet und es gibt hier auch schon Hinweise was man machen kann.

    apropo Herpes Zoster -

    mach dich mal schlau - ich hatte während einer Schulmedizinischen Behandlung meiner MS Gürtelrose bekommen und hatte immer wieder mit Herpes zu tun - hab dann durch Zufall kollodiales Silber entdeckt und eine 3 Wöchige Kur gemacht - die erste ging es mir gar nicht gut - ich denke mal da war eine ziemliche Virenlast in mir und ich habe seither nie wieder irgendwas Herpes zoster gehabt und das inzwischen 8 Jahre her.


    PS: war eine persönliche Erfahrung bitte vorher entsprechenden Rat bzw. Infos einholen.

    Wir sind doch gerade alle etwas Spoky. Beide Seiten. Und wenn einer behauptet er nimmt das cool dann weis ich auch nicht.


    Mir selbst setzt dieser Scheiß gerade so zu und ich muss da psychisch irgendwie durch. Und trotz allem sag ich das jetzt wer nicht in der Arbeitswelt tätig ist hat es einfacher und ja eben nicht das Problem Kind(er) denn vor dieser Entscheidung will ich nicht stehen müssen.


    Nach dem ja wohl die 5. Welle kommen soll weiß ich auch nicht... so langsam reicht es allerdings - ja das mit den verchippen von uns das kommt so sicher wie das unnütze Amen in der Kirche.


    Noch hab ich dritte Impfung nicht intus mein Privileg fällt ca. Mitte Januar. Ich hoffe ja dass bisdahin irgendwas vernünftiges passiert - jepp ich bin naiv.

    Zwinge - gratuliere zum Klapphandy ernsthaft jetzt. Und wenn ich sehe, wenn ich mich durch einen Shop zappe auf www und das mein Mann dann wenig später auf Facebook hat - ich bin nicht in Facebook - doch nur Whatsapp das sagt schon alles.....

    oder nur unser Auto - ich wollte das ja so nie - aber.... die Technik was dahintersteckt mit dem handy koppeln etc. die wissen doch wenn die wollen genau wo ich war und wielange.....


    das sind viele Kleinigkeiten im Alltag die mir sagen meine Adresse ist verkauft und zwar nicht nur 10 x. Wieso bekomme ich immer noch Babykataloge die Kids sind schon 20 Jahre da raus.... Ich schick immer alles zurück mit der Bitte es zu unterlassen und die Herkunft meiner Adressdaten mir mitzuteilen und zu löschen meist kommt gar nix....


    Somit ist mir klar dass diese Apps und Zertifkate auf dem Handy irgendwo lagern.


    Manfred Was bitte unterscheidet uns von autoritären Staaten, dem dritten Reich oder den üblen Machenschaften von Kirche und Fürsten im Mittelalter? Zu allen Zeiten wurden die Missliebigen aussortiert und exekutiert um Recht und Ordnung der Herrenmenschen durchzusetzen. Rechte der Bevölkerungen waren den Herrschenden schon immer ein Dorn im Auge. Wir bewegen uns mit Lichtgeschwindigkeit auf eine gewollte Entmündigung zu, die den Herrenmenschen und ihren Mitstreitern alle Rechte einräumt und Abtrünnigen den Platz zuweist, wo sie hingehören, ins menschliche Abseits


    Da hast du recht es ist immer dasselbe bzw. dasgleiche nur anders verpackt.


    Frag mich gerade Lauterbach - Spahn - Pest oder Cholera... kommt ungefähr gleich

    Hey,


    hab gerade gelesen Herr Gräber ist dabei - ggf. die Impferei ausleiten. Vielen Dank im voraus. Das wäre mir sehr wichtig.


    Tschirschwitz-Starrmann Angelika, Sherin

    16. Dezember 2021 um 08:38

    Gibt es Medikamente um den Impfstoff Auszuleiten ?

    Und welche Medikamente gibt es

    Antwort René Gräber:

    Ich arbeite gerade an einem Protokoll, welches in Kürze zur Verfügung steht…

    Es wird gerade Korrektur gelesen und auch von einer befreundeten Apothekerin geprüft.

    Ihr erhebt euch genau so, indem ihr sagt dass es Dreck ist.

    Davon mal abgesehen nervt es die Geimpften genau so, dass es nie genug ist.

    Aber wie soll man nach einem Jahr Impferei sagen wie es in Zukunft aussieht?

    Die wollen das Virus unschädlich machen.

    Nicht mehr und nicht weniger.


    Hallo Rookie,


    und auch die anderen - ja es ist shit.


    Und ich weiß was Rookie meint, irgendwann muss mal Schluss sein.


    Dass nicht alle Wahrheit gesagt wird ist klar, dass gelogen, betrogen wird in dieser und anderen Sache auch, dass Zahlen so hingedreht werden wie man sie braucht, falsche oder gar keine Entscheidungen getroffen werden, absurdes entschieden wird und vieles mehr.

    Dass es vielleicht keine Grippe mehr im herkömmlichen Sinne gibt auch.

    Wer weiss vielleicht wird irgendwann gar nicht mehr dagegen geimpft.Keine Ahnung.


    Verstehen tu ich nicht, dass z,B. in der heutigen Zeit von Digitalisierung immer noch keine vernüfte Auswertungen möglich sind, in strategisch wichtigen Ämtern z. B. Gesundheitsämtern es immer FAXgeräte gibt etc. Wie so vieles andere auch nicht.


    Ja ich finde es ok wenn sich jemand nicht impfen lassen will warum auch immer und ich aktzeptiere das und werde diesen Menschen nie ausgrenzen. Ich finde es klasse was ihr alles so wisst an Details und auch Mühe macht es zusammenzuschreiben.

    @Heiterwetter

    Die Mama


    dank euch - Heiterwetter wenn es nur um mich ginge wäre dies eine wirkliche Option aber ich hab zwei Kinder junge Erwachsene - Frühgeburten das ist nicht so einfach - beide haben Ihre Beeinträchtigungen und Ihre Probleme.

    Dann die Ü80 Mutter und ganz ehrlich am liebsten irgendwohin alleine ne kleine Wohnung und meine Ruhe aber das ist jetzt nicht Coronaproblem das war schon vorher aber verstärkt das alles.

    Hallo - ich mag nicht mehr. Was machen die..... es wird immer verworrener immer extremer immer beschissener.


    Ich hab gerade echte psychische Probleme. Hänge durch und es geht gerade gar nix. Ich will die 3. Impfung nicht. Aber ich muss ja noch arbeiten. ich will die 4. auch nicht und ich will einfach nur weg.


    War heute mittag in der Stadt einfach eben ein paar Dinge einkaufen wie Papiertüten, Kerzen, Kaffee, Deo und so halt. Es war so schön, leicht dunkel, die Beleuchtung ok Weihnachtsmarkt keiner aber egal, bin noch in das eine oder andere Geschäft und so ich dann hach jetzt noch ein Käffchen ganz gemütlich und dann nach Hause. Pustekuchen. 2G+ obwohl ich ja nachgelesen habe dass wenn die Impfung kein halbes Jahr bräuchte man kein plus.

    Tja das wars dann.


    Man trifft niemanden, die Stadt war schon ziemlich leer, bis auf die Teststationen und der Drogeriemarkt und im Center wegen den Impfterminen.


    Was ist aus allem geworden und was wird.....


    Widerstrand bring doch gar nix....