Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Forum für Naturheilkunde & Alternativmedizin - Yamedo. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

241

Montag, 26. Dezember 2016, 20:39

Eine D3 Messung nur einmal im Jahr wäre für mich zu wenig, persönlich gehe ich 2-3 mal ins Labor, aber da muss jeder selbst entscheiden.
Bescheidenheit ist der Anfang der Sitte, Recht und Unrecht unterscheiden ist der Anfang der Weisheit - Mong Dsi.

242

Dienstag, 27. Dezember 2016, 11:33

Eine D3 Messung nur einmal im Jahr wäre für mich zu wenig, persönlich gehe ich 2-3 mal ins Labor, aber da muss jeder selbst entscheiden.

Warum??
Nur damit mir das Labor ein paar Nachkommastellen bestätigt. Für mich ist wichtig, dass ich die 80 ng/ml erreiche, wenn es darüber geht, um so besser. Was passieren muss, um toxische Werte zu erreichen ist hier auch bestätigt worden, darüber mache ich mir überhaupt keine Gedanken. Außerdem ist es für mich ein Test, weil ich feststellen will, wie auch die Sonneneinwirkung plus Supplementierung über diesen Zeitraum Auswirkungen zeigen. Deshalb unterbreche ich die Einnahme auch im Sommer nicht, also konstant 10000I.E. über diesen Zeitraum. Nur so kann ich mir ein genaues Bild schaffen.

Grüße

kokosfan

Erleuchteter

Beiträge: 788

Wohnort: Tirol

Beruf: Angestellter

  • Nachricht senden

243

Dienstag, 27. Dezember 2016, 11:51

Eine D3 Messung nur einmal im Jahr wäre für mich zu wenig, persönlich gehe ich 2-3 mal ins Labor, aber da muss jeder selbst entscheiden.


das habe ich nur am Anfang (Auffüllung) so ähnlich gemacht, wichtig ist der Wert nach dem Winter, ich lasse jetzt meist Ende März Anfang April messen, hier kann man dann feststellen welchen D Spiegel man rein nur durch die Einnahme erreicht, da man ja vorher über den Winter mehrere Monate keine Vitamin D Aufnahme über die Sonne bekommen hat

die natürliche Aufnahme über die Sonne verfälscht dann natürlich mehr oder weniger (je nach Lebenstil und Klima) die Berechnungen und Messwerte, man sieht das sehr gut wenn man einen natürlichen Jahresverlauf betrachtet (Erhöhung um über 15ng/ml über den Sommer)

wenn der Vitamin D Wert in der Talsohle (nach dem Winter) gut ist, dann ist er auch nach dem Sommer sehr gut

LG Manfred
Licht ist Leben / ohne Licht kein Vitamin D / ohne Vitamin D keine Gesundheit / und keine Gesundheit will niemand ;) deshalb schaut auf euren Vitamin D Spiegel !

244

Dienstag, 27. Dezember 2016, 19:45

Zitat

kokosfan
wenn man bei Apotheken vergleicht, dann muß man gut aufpassen !
Bei Amazon habe ich Jahresdosis D3 5000 IE für etwa 14 Euro und K2 200 mg für 22 Euro gefunden, das sind schon interessante Angebote oder müssen wir nur bestimte Marken (wegen der Qualität) im Auge behalten?


https://www.amazon.de/Vitasyg-Vitamin-5000-I-E-hochdosiert/dp/B01LZ5UH6A/ref=pd_lpo_121_tr_t_3?encoding=UTF8&psc=1&refRID=8BZKSVQ024QSE9NWF5HG
Bescheidenheit ist der Anfang der Sitte, Recht und Unrecht unterscheiden ist der Anfang der Weisheit - Mong Dsi.

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Bernard« (27. Dezember 2016, 20:22)


kokosfan

Erleuchteter

Beiträge: 788

Wohnort: Tirol

Beruf: Angestellter

  • Nachricht senden

245

Dienstag, 27. Dezember 2016, 20:51

ja, das ist günstig

wenn man sucht findet man tlw. noch günstigere (muß man halt rechnen wegen Versand)
Link

oder auch über Ebay
Link

sind halt 10.000 IE

mfG Manfred
Licht ist Leben / ohne Licht kein Vitamin D / ohne Vitamin D keine Gesundheit / und keine Gesundheit will niemand ;) deshalb schaut auf euren Vitamin D Spiegel !

246

Mittwoch, 28. Dezember 2016, 15:32

Manfred,

hast du schon hier auf den Unterschied zwischen beiden Formen bei K2 MK-7 verwiesen ?




Zitat



Für die Praxis macht das leider einen sehr großen Unterschied, da der Körper nur die trans-Isomere erkennen und verwerten kann. Vitamin K2 MK7 in der cis-Form ist darum nahezu völlig wirkungslos.

Gute Vitamin-K2-MK7-Produkte enthalten einen cis-Anteil von 0 bis 2%, ein schlechtes Präparat bis zu 74%, wie ein Speziallabor aus Norwegen in einer Testreihe feststellen konnte (4). Da es derzeit keinen gesetzlichen Rahmen für diesen Umstand gibt, ist der Vitamin-K2-Markt momentan durchsetzt mit MK7-Produkten, bei denen teilweise weniger als die Hälfte des angegeben K2-Wirkstoffes in einer tatsächlich verwertbaren Form vorliegt.

http://www.vitamind.net/vitamin-k2-mk7-all-trans/
Bescheidenheit ist der Anfang der Sitte, Recht und Unrecht unterscheiden ist der Anfang der Weisheit - Mong Dsi.

kokosfan

Erleuchteter

Beiträge: 788

Wohnort: Tirol

Beruf: Angestellter

  • Nachricht senden

247

Mittwoch, 28. Dezember 2016, 22:57

hast du schon hier auf den Unterschied zwischen beiden Formen bei K2 MK-7 verwiesen ?


diese Thematik kannte ich nicht im Detail, ich lese gerade ein Buch über Vitamin K2 (von Kate Rheaume-Bleu) da steht nur dass K2 Mk7 natürlich wäre (hergestellt aus Natto) , die Mk4 Form ist künstlich, würde aber lt. Autorin auch funktionieren (lt. Studien) aber halt wegen der kürzeren Halbwertzeit hat es anscheinend Nachteile (mehrere Einnahmen tägl. notwendig)

dein verlinkter Beitrag bezog sich auf eine sehr alte Studie zu K1 vor 37 Jahren, in dem Link wird das auch erwähnt mit dem Zusatz dass
aber auch andere K Formen künstlich angeblich nicht funktionieren, das wiederspricht dann aber den Angaben in Bezug K2 Mk4 von Kate Rheaume-Bleu, im Zweifelsfall ist es wohl besser wenn man darauf achtet dass man kein sythetisches K2 Mk7 kauft

aus anderen Quellen hab ich dann wieder gelesen, dass auch K2 Mk4 wichtig wäre , am Besten kombiniert mit K2 Mk7
(wie in SuperK verwendet) da eigentlich in der Natur hauptsächlich K2 Mk4 in der Nahrung vorhanden ist (K2 Mk7 sehr wenig)

Kate Rheaume-Bleu schreibt aber auch von einer Synergie von K2 mit Vit.D und Vit.A , aus anderen Quellen geht hervor dass auch Magnesium unbedingt dazu gehört

hier ist es dann nicht mehr so einfach den Überblick zu behalten

Kate Rheaume-Bleu schreibt aber auch, dass Sonne und die natürliche Ernährung immer die beste Wahl wäre
(wenn man Natto mag bzw. hochwertige Nahrungsmittel aus Grasfütterung und Sonne ausreichend verfügbar sind)


mfG Manfred
Licht ist Leben / ohne Licht kein Vitamin D / ohne Vitamin D keine Gesundheit / und keine Gesundheit will niemand ;) deshalb schaut auf euren Vitamin D Spiegel !

248

Donnerstag, 29. Dezember 2016, 09:27

Das Thema ist mir bei Amazon aufgefallen, dort war eine Anfrage in welcher Form die 365 K2 Tabletten für 22 Euro vorliegen. Die Antwort: war: "Sehr geehrter Kunde das K2 liegt hier in all-trans-form vor"

Ja, und die 300 D3 Tabletten der gleichen Firma haben einen Durchmesser von 5 mm und sind 1mm dick. Ja, die sind wirklich klein.
Bescheidenheit ist der Anfang der Sitte, Recht und Unrecht unterscheiden ist der Anfang der Weisheit - Mong Dsi.

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Bernard« (29. Dezember 2016, 09:43)


kokosfan

Erleuchteter

Beiträge: 788

Wohnort: Tirol

Beruf: Angestellter

  • Nachricht senden

249

Samstag, 31. Dezember 2016, 17:53

Vitamin D kaufen

Hallo

es scheint sich einiges zu verbessern
man bekommt die 50.000 IE Vit.D3 Kapseln jetzt auch versandkostenfrei über Amazon und Vitaminexpress

dann gibt es jetzt auch mehrere günstige hochdosiere Präparate (20.000IE 10.000IE 14.000IE(teilbar) 8000IE)

mfG Manfred
Licht ist Leben / ohne Licht kein Vitamin D / ohne Vitamin D keine Gesundheit / und keine Gesundheit will niemand ;) deshalb schaut auf euren Vitamin D Spiegel !

250

Samstag, 31. Dezember 2016, 19:31

Vitamin D3 Kongresse

1) Moskau 2015, 25.09.2015, D3 Norm und Dosis bei Kindern (auch bei Erwachsenen)
https://mma-expo.ru/lab/2015/visitor...0%BC%D1%8B.pdf


2) 19 Workshop in Boston 2016

http://www.vitamindworkshop.org/boston-2016-1.html


3) 6 Internationaller Kongress in Abu Dhabi 2017, 9-10. März mit Prof. M. Holick

http://www.vitamindinternational.com/



4) 20 Workshop in Orlando, Florida, März 2017


Also im März gleich 2 Kongresse zu D3, nicht schlecht.
Bescheidenheit ist der Anfang der Sitte, Recht und Unrecht unterscheiden ist der Anfang der Weisheit - Mong Dsi.

Dieser Beitrag wurde bereits 4 mal editiert, zuletzt von »Bernard« (31. Dezember 2016, 19:48)


kokosfan

Erleuchteter

Beiträge: 788

Wohnort: Tirol

Beruf: Angestellter

  • Nachricht senden

251

Sonntag, 1. Januar 2017, 09:36

Hallo Bernard,

ja es tut sich schon etwas

Quelle Dr. Retzek

Zitat

Mittlerweile erscheinen 10 Studien TÄGLICH zum Thema Vitamin D !!


allerdings bewegt sich in unserem Gesundheitssystem nicht viel, solange die DGE lächerliche Dosierungen empfiehlt und die
Ärzte bei jedem Infekt mit ihren Chemiekeulen kommen und sich mit Vitamin D nicht auskennen und nur nach eigener Nachfrage der Wert überhaupt gemessen wird, muß man selbst dafür sorgen dass der Vitamin D Spiegel in Ordnung ist

ev. kann ich meinen Sohn (Java Programmierer) dazu animieren eine Vitamin D App. für mich zu erstellen, mit den neuen Medien erreicht man einfach mehr Menschen

LG Manfred
Licht ist Leben / ohne Licht kein Vitamin D / ohne Vitamin D keine Gesundheit / und keine Gesundheit will niemand ;) deshalb schaut auf euren Vitamin D Spiegel !

252

Sonntag, 1. Januar 2017, 11:29

Manfred,
da stimme ich dir bei. Ja, Deutschland ist in Bezug zu D3 noch ein Entwicklungsland. Möchte aber zwei positive Fakten erwähnen.

1) Das amerikanische Institut of Medicine hat ihre alte Verordnung von 1997 mit 2000 IE als die obere Grenze im Novenber 2010 deutlich verändert, es gilt 4000 IE als sicher ohne ärztliche Konsultationen.

2) Die EFSA (Europäische Behörde für Lebensmittelsicherheit) hat 2012 nachgezogen, hat auch 4000 IE als sichere tägliche Aufnahmemenge für Erwachsene sowie für schwangere und stillende festgelegt.

Damit kann jeder Bürger ohne ärztliche Besuche einen gesunden D3 Spiegel von etwa 50-55 ng erhalten. Nur, ob das die Ärzte auch wissen?
Bescheidenheit ist der Anfang der Sitte, Recht und Unrecht unterscheiden ist der Anfang der Weisheit - Mong Dsi.

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Bernard« (1. Januar 2017, 11:42)


kokosfan

Erleuchteter

Beiträge: 788

Wohnort: Tirol

Beruf: Angestellter

  • Nachricht senden

253

Sonntag, 1. Januar 2017, 13:31

Damit kann jeder Bürger ohne ärztliche Besuche einen gesunden D3 Spiegel von etwa 50-55 ng erhalten. Nur, ob das die Ärzte auch wissen?


naja, jeder vermutlich nicht ;)
es gibt einige Faktoren die entgegen wirken (hoher Körperfettanteil, bestimmte Medikamente, bestimmte Erkrankungen, fehlende Kofaktoren, Einnahme ohne fetthaltige Mahlzeit usw.)

theoretisch lt. Formeln (z.B. n. Dr. von Helden) würde man mit 4000IE tägl. bei 70 kg Körpergewicht langfristig aber 60ng/ml erreichen
(auch nach eigenen Berechnungen)

also unser Hausarzt kennt sich nicht damit aus (hat meiner Frau trotz Mangel nur 20x400 IE pro Woche verschrieben) und ich denke das ist kein Einzelfall, die schaun halt in ihren Computer, und verschreiben dann vermutlich halt etwas mehr als in den DGE Empfehlungen drinnen steht, in den Apotheken kennen sie sich etwas besser aus (da gab es Schulungen) aber das ist auch klar, die wollen ihre überteuerten meist relativ niedrig dosierten Tabletten verkaufen (ist ja ein gutes Geschäft wenn Mann/Frau dann 3-4 Stk. pro Tag nimmt)

LG Manfred
Licht ist Leben / ohne Licht kein Vitamin D / ohne Vitamin D keine Gesundheit / und keine Gesundheit will niemand ;) deshalb schaut auf euren Vitamin D Spiegel !

254

Mittwoch, 4. Januar 2017, 19:43

Zitat

kokosfan
wenn man bei Apotheken vergleicht, dann muß man gut aufpassen !
Bei Amazon habe ich Jahresdosis D3 5000 IE für etwa 14 Euro und K2 200 mg für 22 Euro gefunden, das sind schon interessante Angebote oder müssen wir nur bestimte Marken (wegen der Qualität) im Auge behalten?


Zitat

kokosfan
wenn man bei Apotheken vergleicht, dann muß man gut aufpassen !
Bei Amazon habe ich Jahresdosis D3 5000 IE für etwa 14 Euro und K2 200 mg für 22 Euro gefunden, das sind schon interessante Angebote oder müssen wir nur bestimte Marken (wegen der Qualität) im Auge behalten?


https://www.amazon.de/Vitasyg-Vitamin-5000-I-E-hochdosiert/dp/B01LZ5UH6A/ref=pd_lpo_121_tr_t_3?encoding=UTF8&psc=1&refRID=8BZKSVQ024QSE9NWF5HG


Von diesen Dingern würde ich aber keine einzige schlucken, und schon garnicht weiterempfehlen. Trennmittel: Silicium Dioxid und Magnesiumsalze von Speisefettsäuren (sprich: Magnesium-Stearat). Ich hatte diese Thematik schon einmal angesprochen, wenn ich diese Sachen toleriere, dann brauche ich auch garnichts nehmen. Muss jeder selbst wissen, wollte nur noch "einmal" darauf hinweisen.

Grüße

kokosfan

Erleuchteter

Beiträge: 788

Wohnort: Tirol

Beruf: Angestellter

  • Nachricht senden

255

Mittwoch, 4. Januar 2017, 21:21

Vitamin D Rechner

Hallo

wenn jemand testen mag
hab einen neuen D Rechner gebastelt
Link (Excel)

mit Gewichtfaktor, Verlustfaktor variabel, Diagramm usw.

mfG Manfred

Licht ist Leben / ohne Licht kein Vitamin D / ohne Vitamin D keine Gesundheit / und keine Gesundheit will niemand ;) deshalb schaut auf euren Vitamin D Spiegel !

nora

Meister

Beiträge: 136

Wohnort: Brixen ( Südtirol )

Beruf: Friseuse

  • Nachricht senden

256

Mittwoch, 4. Januar 2017, 23:03

Hallo,
Von diesen Dingern würde ich aber keine einzige schlucken, und schon garnicht weiterempfehlen. Trennmittel: Silicium Dioxid und Magnesiumsalze von Speisefettsäuren (sprich: Magnesium-Stearat).

Da bin ich deiner Meinung, ich nehme auch nichts mit diesen Inhaltsstoffen.Lieber etwas teurer, aber ohne Trennmittel etc.
https://www.vitaminexpress.org/de/vitami…tamin-d-kapseln.

Liebe Grüße
Nora

257

Donnerstag, 5. Januar 2017, 16:53

Nur, die meisten Produkte sind vegan und sehr klein (Durchmesser 5 mm und 1 mm Dick) mit minimalen Zusatzstoffen, haben nur 5 Sterne Bewertung, darunter sind auch Produkte ohne Magnesium Stearat. Die eingesetzte Kapselhülle und der Füllstoff bestehen aus Cellulose und sind rein pflanzlich.


https://www.amazon.de/Vitamin-K2-Menaqui…GFTQ2T7SW7Q402W

Nun ja, Kapsel schlucke ich sowieso nicht und einige Produkte werde ich weiter bei Vitaminexpress kaufen.
Bescheidenheit ist der Anfang der Sitte, Recht und Unrecht unterscheiden ist der Anfang der Weisheit - Mong Dsi.

kokosfan

Erleuchteter

Beiträge: 788

Wohnort: Tirol

Beruf: Angestellter

  • Nachricht senden

258

Donnerstag, 5. Januar 2017, 17:14

Vitamin D Präperate

Hallo,
Von diesen Dingern würde ich aber keine einzige schlucken, und schon garnicht weiterempfehlen. Trennmittel: Silicium Dioxid und Magnesiumsalze von Speisefettsäuren (sprich: Magnesium-Stearat).

Da bin ich deiner Meinung, ich nehme auch nichts mit diesen Inhaltsstoffen.Lieber etwas teurer, aber ohne Trennmittel etc.
https://www.vitaminexpress.org/de/vitami…tamin-d-kapseln.

Liebe Grüße
Nora


wir verwenden für die tägl. Erhaltung Tropfen (Ölbasis) vom Vitaminexpress

hier ist ein kleiner Test von Vitamin D Produkten (mit K2), da sind Tropfen allgemein ganz vorne !

diese Kombination finde ich auch interessant (4000IE Vit D mit K2 & Omega 3)

LG Manfred
Licht ist Leben / ohne Licht kein Vitamin D / ohne Vitamin D keine Gesundheit / und keine Gesundheit will niemand ;) deshalb schaut auf euren Vitamin D Spiegel !

259

Donnerstag, 5. Januar 2017, 19:17

Ja, das ist nicht schlecht, fehlt aber die K2 Angabe, wobei Tropfen die beste Form sind.

Demnächst werde ich auf Osteoxan umsteigen, hat alles für gesunde Knochen wie:

  • 800 mg Calcium (rein pflanzlich)
  • 200 mcg Vitamin K2 (natürliches MK-7)
  • 2000 IE Vitamin D3 (vegan aus Flechten)
  • 300 mg Magnesium
  • 200mg Vitamin C
  • 3 mg Bor
  • 15 mg Zink
  • 4 mg Vitamin B6
  • 1 mg Kupfer
  • 2 mg Mangan
  • 50 mcg Selen
  • 100 mcg Chrom
    http://webcache.googleusercontent.com/se…e&gbv=2&ct=clnk[/url]

    Bei AAR OS oder Sango fehlt D3, K2, C, B6. Hier wurde extra für Knochen auch aus Coralen zusammengestelt.
Bescheidenheit ist der Anfang der Sitte, Recht und Unrecht unterscheiden ist der Anfang der Weisheit - Mong Dsi.

nora

Meister

Beiträge: 136

Wohnort: Brixen ( Südtirol )

Beruf: Friseuse

  • Nachricht senden

260

Donnerstag, 5. Januar 2017, 21:37

Ja man denkt immer wenn ein Produkt einer Firma gut ist dann sind es alle. ?(

LG
Nora

Zurzeit sind neben Ihnen 4 Benutzer in diesem Thema unterwegs:

4 Besucher

Ähnliche Themen