Heißhunger auf Süsses

  • Woran Liegt es dass ich, und ich hör das auch immer wieder von anderen personen.... nach einem ausgewogenen mittagessen gustö auf etwas süsses hat, und wenns nur 1-2 bissen sind.. bin schon auf die antworten gespannt . lg.

  • Newsletter für Vitalstoffe von René Gräber

  • .. ich nenn` es .. den inneren Schweinehund ! Hab auch so ein "Haustier" .. schaut immer so lieb, da kann man doch nicht ernsthaft etwas dagegen unternehmen ? Wenn man wenigstens größere Runden "Gassi" gehen würde .. zum Ausgleich !
    Griaß di, sagt Schneewolf ais Wien

  • Das kann mehrere Gründe haben.
    Es kann an einer so genannten metabolischen Phase liegen. Das bedeutet, dass der Körper die zugeführten Nährstoffe nicht ausreichend aufnehmen kann, so in den Zellen zu wenig ankommt und man dadurch (ständig) Gusto auf Energie hat. Zucker ist am schnellsten verfügbar.
    Es kann aufgrund von Frust ein Verlangen ausgelöst werden oder zur Belohnung (Pawlowsches Hündchen).
    Übersäuerung kann auch mitspielen.
    Gewohnheit, das wäre dann das erwähnte Haustier.
    Oder was Anderes :)

  • Exakt wie von Avalonis und Schneewolf beschrieben: Das ist gar nicht so selten. Ich würde das nicht als "Problem" werten. Mein Tipp: langsamer Essen und gründlicher Kauen. Natürlich kann man noch mehr machen, aber das würde den Rahmen hier sicher "sprengen".

  • Rechtsregulat von Dr. Niedermaier

  • bermibs

    Hat den Titel des Themas von „Gusto auf Süsses“ zu „Heißhunger auf Süsses“ geändert.