Wasser mit Heilsteinen beleben?

  • Kann man mit Heilsteinen Trinkwasser aufwerten?

    Die Schulmedizin meint, dass es theoretisch zwar denkbar ist, dass sich Mineralien oder andere Stoffe von den Steinen lösen und dann ins Wasser übergehen. Es sei allerdings unwahrscheinlich, dass gesundheitlich relevante Mengen aus den „Heilsteinen“ ins Wasser übertreten.


    Was man ignoriert, dass ähnlich wie in der Homöopathie, Informationen in das Wasser übergehen können, wie es in der Natur bei Quellwasser ist.

    In Leitungen steht das Wasser unter Druck, was die Informationen löschen soll, die Leitungen laufen unter Straßen, neben Strom- und Gasleitungen, die "gute" Information geht verloren, eventuell eine "schlechte" wird aufgeschwingt, vielleicht auch nicht, weil Erde und Steine zwischen den unterschiedlichen Leitungen sind.


    Wobei, wenn es um Informationen geht, die Steine nicht unbedingt im Wasser sein müssen, es müsste genügen, wenn ein Glaskrug auf Heilsteinen steht, oder von Steinen umgeben ist. Was meint ihr?

  • Mir hat eine Bekannte 3 Heilsteine gegeben, die ich in Wasser legen sollte, das so 'präparierte' Wasser sollte meinen großen Seelenschmerz trösten. Es hat wirklich geholfen!



    Eva

    "Primum nil nocere" - "Zuallererst nicht schaden!"
    (Hippokrates)