Nana und Lulu

  • Absolut schrecklich.Tschuldigung,aber eine solch eiskalte Unverfrorenheit gegen die Natur kann ich mir auch nur in Diktaturen wie China,Russland vielleicht und Nord-Korea, wenns nicht so arm wäre, vorstellen.Die Amis evtl inzwischen auch.

    Da merkt man immer schon am Umgang mit der Natur, wie völlig gefühllos und verbrecherisch berechnend der Mensch sein/werden kann.

    Ob sie wohl wirklich nicht wissen,was sie tun?

    Als jemand,der dem Schamanismus sehr nahe steht, kann ich diesen Forschern nur alles Güte wünschen.....

    Lieschen

    "Die Erde ist ein Spiegel.Gut und böse kommen immer gemeinsam daher und es ist an uns, zuentscheiden,wem wir uns zuwenden wollen."

    Voodoo

  • Das weiss man bei den Chinesen mit ihrer durchzensierten Info-Politik nicht.

    Ich weiss nicht,wie man sowas hinter dem Rücken der Arbeitgeber-Universität machen kann-dann ist er ein Sündenbock/Bauernopfer.

    Kann aber auch stimmen.Dann wird er jetzt hingerichtet oder verschwindet für 25 Jahre im Bau.

    Das ist alles so undurchsichtig....Aber ich finds okay,wenn er bestraft wird:Das verstößt gegen alle internationalen Regeln und geht garnicht!

    "Die Erde ist ein Spiegel.Gut und böse kommen immer gemeinsam daher und es ist an uns, zuentscheiden,wem wir uns zuwenden wollen."

    Voodoo

  • Nein,aber es gibt internationale Konventionen in der Wissenschaft.

    Deswegen regen sich ja alle so auf.Stichwort:Selbstregulierung.

    "Die Erde ist ein Spiegel.Gut und böse kommen immer gemeinsam daher und es ist an uns, zuentscheiden,wem wir uns zuwenden wollen."

    Voodoo

    Einmal editiert, zuletzt von Lieschen ()

  • Gibt es ähnliches auch in Europa:


    Großbritannien war das erste Land weltweit, das Genmanipulationen an menschlichen Embryonen erlaubt hat.

    Künstliche Erzeugung von Babys mit drei Elternteilen bereits seit 2015 erlaubt.
    Designer-Babys auf Bestellung und per App.

    Ein Patent auf Kinder in den Wechseljahren bekommen.
    Hybrid-Embryos aus einer Mischung aus menschlichem und tierischem Gewebe...


    https://netzfrauen.org/2016/12/16/gentechnik-2-0/