Roter Hefereis

  • Hallo!

    ich nehme seit Ende Oktober "ArmoLipid Plus", einen pflanzlichen Cholesterinsenker mit rotem Hefereis. Ich habe jetzt bemerkt, dass ich vermehrt Muskelschmerzen habe und beim Sport nicht mehr so ausdauernd bin. ich nehme noch Vit. D mit K2, CoenzymQ10, Magnesium, Calcium, Lachsölkapseln, B-Vitamine,....

    Ich wollte wissen, ob Rote Hefe Reis Produkte unbedenklich sind oder ob diese auch Nebenwirkungen haben können.

    Und ob es noch andere Alternativen zum Cholesterin senken gibt.

    Vielen Dank für eure Antworten

    LG von Zuckerperle

  • Roten Hefereis kenne ich nicht. Cholesteriin - mangel ist ungesund fürs Hirn.

    Muskelschmerzen und mangelnde Ausdauer evtl. Serotininmangel oder auch - Überschüss.

    Wsrum Calcium? Gegen Osteoporose ustcCit. - C 1000mg genug vlt. erhöhen äebenso wie . D....und mehr Schlaf!!

  • Roter Reis ist chemisch dasselbe wie Lovastatin und dafür bekannt,dass es auch die gleichen Nebenwirkungen hat.

    Wenn Du Roten Reis Lovastatin googlest, liest Du das überall.Auch beim Bfarm.

    Aber die Carstensstiftung ist naturheilkundlich und sagt es auch.


    "Problematisch ist primär nicht die Tatsache an sich, dass Rote-Reis-Produkte einen Wirkstoff enthalten, der pharmakologisch vergleichbar mit einem konventionellen Cholesterinsenker ist, sondern der Umstand, dass diese Präparate als natürliche, nicht verschreibungspflichtige Alternative ohne die Nebenwirkungen herkömmlicher Statine beworben und angeboten werden."Quelle:https://www.carstens-stiftung.de/artikel/roter-reis-nicht-so-harmlos-wie-gedacht.htm

    "Die Erde ist ein Spiegel.Gut und böse kommen immer gemeinsam daher und es ist an uns, zuentscheiden,wem wir uns zuwenden wollen."

    Voodoo

    2 Mal editiert, zuletzt von René Gräber ()

  • Danke für die Antworten. Ragusa, du meinst, dass erhöhtes Cholesterin auch stressbedingt sein kann?

    Schlafen tu ich eh schon 10 Stunden, wobei ich massive Einschlafprobleme habe und wegen meiner Blase alle 2 Stunden aufs WC gehen muss. Das ist echt keine Lebensqualität.

    Wie kann ich Ubichinonmangel feststellen lassen?

    Habe Mitte Jänner nun einen Termin bei einer orthomolekularen Ärztin, dauert leider noch:(.

    Und erst Ende Jänner die Auswertung und Therapiebesprechung,....

    Calcium führe ich zu, weil ich Milch und Milchprodukte fast ganz weglasse.

    LG

  • U.- mangel feststellen ist eine teure Angelegenheit. Einfach " sinomit" kaufen und probieren. Statine senken den Spiegel heftig.

    Ergebnis kommt schnell.

    Calcium kannst du über Schüßler salz 1+2 zuführen. Angeblich überalldrin. Wenn nach dem Besuch bei der Ärztin (!!!) nichts gegen Milch spricht, schau , wie es dir damit wieder geht.

  • Sparmedo.de ist eine dt. FA und dort habe ich kein "Sinomit" gefunden. Es gibt aber ein "Sanomit". In Ö gibt es die "Shop Apotheke", da gibt es einige Coenzym Q10 Produkte. Welches gut ist, kann ich nicht beurteilen!?(

    Derzeit nehme ich eines der FA "PURE", teure FA! Hat 60mg pro Kapsel.

    LG

  • Sanomit ist auch ok! Als Öl besser bioverfügbar als in Kapselform, ähnlich Vit. D!

    30ml reichen 3, 5 Monate!

    Shop- apotheke müsste die haben. Ich nehme morgens 12 Trp.

    Bin gespannt auf deine orthomolekulare Ärztin!

    LG Gabriele


  • Beitrag von Lieschen ()

    Dieser Beitrag wurde vom Autor gelöscht ().