• Hat jemand von euch eigene Erfahrungen mit Wasserkefir bzw. wie bereitet ihr den zu und ist das auch mit Saft möglich anstatt Zucker?

    Welche gesundheitlichen Vorteile habt ihr, falls ihr den denn trinkt?

    Angeblich ist er sehr probiotisch und voll mit Vitaminen und Mikronährstoffen durch die Fermentation.


    Mir wäre es angenehm, wenn ihr von eigenen Erfahrungen berichtet, googeln kann ich selbst ;-).


    Beste Grüße

    von Mara

    „Das ist die Seuche unserer Zeit. Verrückte führen Blinde.“
    – aus William Shapespeare: König Lear

  • Newsletter für Vitalstoffe von René Gräber

  • Hallo Mara.

    vor etwa 20 Jahren hatte ich mal Wasserkefir angesetzt und täglich 3 Gläser voll getrunken. Die Wirkung war enorm am nächsten Morgen auf der Toilette.


    Aber mal sollte zum Ansetzen statt normalen besser Birkenzucker nehmen, auch Agavendicksaft wäre eine Option. Der Gärprozess dauert etwa 3 bis 4 Tage bei einer Raumtemperatur um die 20 Grad.

    Danach sollte der Kefir abgefüllt in eine Flasche und vor dem Verzehr gekühlt werden. Dieser Kefir möglichst schnell verbrauchen weil er sonst nach 2 Tagen umkippt.


    Über Langzeit Erfahrung kann ich leider nichts sagen weil ich dieses Experiment nach 3 Monaten wieder aufgegeben hatte wegen zuviel Restzucker im Kefir.

    Die Alternative dazu wäre Kombucha und dieser Pilz wird überwiegend mit Bio Grüntee angesetzt und ist auch für Diabetiker geeignet.

    Aber wenn es um die Erhaltung der Gesundheit geht gibt es noch weitaus wirkungsvollere Methoden. Wie zum Beispiel meine Kombiteekur die aus Bambus, Moringa und Papayablätter besteht.

    Mehr darüber auf meiner privaten Seite. Einfach auf mein Foto klicken.

    viele Grüße

    Eugen

    Täglich Kokoswasser trinken hilft die Blutfettwerte senken, reinigt auch noch Blut und Nieren, und hilft dir beim Gelenke schmieren. ( Eigenzitat )

  • danke Franz-Anton, ich denke auch, das mit dem Wasserkefir ist nicht der Hit, da gibts Besseres.


    Ich werde mich mal mit deinem Tee beschäftigen, wo bekomme ich die Zutaten, im Reformhaus?


    Beste Grüße

    von Mara

    „Das ist die Seuche unserer Zeit. Verrückte führen Blinde.“
    – aus William Shapespeare: König Lear

  • Hallo Mara,

    Bambus, Moringa und Papayablättertee bekommst du günstig und in guter Qualität bei: https://www.elcompra.de oder https://www.dragonspice.de


    Bitte nur geschnittene Blätter nehmen weil die sich besser auflösen. Zusätzlich ist es ratsam nach dem Mittagessen 10 -15 getrocknete Papayakerne zu kauen und dazu ein Glas stilles Wasser trinken.

    Mehr darüber auf meiner privaten Seite unter Ausleiten und Entgiften. Einfach auf mein Profil klicken.


    Aber Vorsicht! Schwangere sollten von Papayablättertee und dessen Kerne absehen weil das enthaltene Papain eventuell das Fruchtwasser schädigen könnte, aber die reife Papaya ist Willkommen.

    viele Grüße

    Eugen

    Täglich Kokoswasser trinken hilft die Blutfettwerte senken, reinigt auch noch Blut und Nieren, und hilft dir beim Gelenke schmieren. ( Eigenzitat )

    Einmal editiert, zuletzt von bermibs () aus folgendem Grund: Text ergänzt

  • Rechtsregulat von Dr. Niedermaier