5-htp Einnahme sinnvoll - wer hat damit Erfahrungen?

  • Omega3 testen mit Cerascreen.

    Darum halte ich das Komplexmittel von Kyberg für sinnvoll.

    Gute Erfolge damit.

    Was genau findest du an dem Produkt gut oder für welchen Einsatz empfiehlst du es?


    Zusammensetzung

    pro Tagesempfehlung (1 Sachet abends)

    Nährwertangaben pro Tagesportion

    Energie in kJ 107 kJ

    Energie in kcal 25 kcal

    Fett 0 g

    ↳ davon gesättigte Fettsäuren 0 g

    Kohlenhydrate 0,5 g

    ↳ davon Zucker 0 g

    Eiweiß 3,8 g

    ↳ davon L-Ornithin 2.000 mg

    ↳ davon L-Tryptophan 800 mg

    Salz 0 g


    Vitamine und Mineralstoffe pro Tagesportion

    Vitamin C 300 mg

    Pantothensäure 100 mg

    Niacin 100 mg 1)

    Vitamin B6 25 mg

    Riboflavin 25 mg

    Thiamin 25 mg

    Folsäure 800 µg

    Vitamin B12 50 µg

    Magnesium 300 mg

    Zink 15 mg

    Selen 100 µg

    Chrom 50 µg

    Molybdän 50 µg

    Aminosäuren und -derivate pro Tagesportion

    Taurin 1.000 mg

    Berechnung je 100 g

    Nährwertangaben pro 100 g

    Energie in kJ 1,199 kJ

    Energie in kcal 280 kcal

    Fett 0 g

    ↳ davon gesättigte Fettsäuren 0 g

    Kohlenhydrate 5,5 g

    ↳ davon Zucker 0 g

    Eiweiß 44,7 g

    ↳ davon L-Ornithin 22.200 mg

    ↳ davon L-Tyrosin 11.100 mg

    ↳ davon L-Phenylalanin 2.200 mg

    Salz 0 g

    Vitamine und Mineralstoffe pro 100 g

    Vitamin C 3.191,5 mg

    Pantothensäure 1.123,6 mg

    Niacin 1.123,6 mg 1)

    Vitamin B6 280,9 mg

    Riboflavin 280,9 mg

    Thiamin 280,9 mg

    Folsäure 8.988,8 µg

    Vitamin B12 561,8 µg

    Magnesium 3.370,8 mg

    Zink 168,5 mg

    Selen 1.123,6 µg

    Chrom 561,8 µg

    Molybdän 561,8 µg

    Aminosäuren und -derivate pro 100 g

    Taurin 10.600 mg


    Zutaten

    L-Ornithinhydrochlorid; Magnesiumcitrat; Taurin; Säuerungsmittel: Citronensäure; L-Tryptophan; Aroma; Säuerungsmittel: L-Ascorbinsäure; Calcium-D-Pantothenat; Nicotinamid0 2); Zinkgluconat; Trennmittel: Siliziumdioxid; Thiaminhydrochlorid; Pyridoxinhydrochlorid; Riboflavin; Süßungsmittel: Süßungsmittel; Süßungsmittel: Sucralose; Folsäure; Farbstoff: beta-Carotin; Chrom-III-chlorid; Natriumselenat; Natriummolybdat; Hydroxocobalamin



    Mich würden an dem Produkt folgendes stören, weil es ja auch langfristig genommen werden soll:
    Trennmittel: Siliziumdioxid;

    --> Verträglichkeit ist umstritten und hängt wohl auch davon ab, ob Nanopartikel oder nicht, aktuelle vermeide ich es generell.


    Süßungsmittel: Süßungsmittel; Süßungsmittel: Sucralose;

    --> Sucralose ist alles andere als sicher und passiert zum Teil die Darmwand und was dann damit passiert weiß niemand so genau.

    Wird leider sehr gerne auch in anderen NEM wie Proteinpulvern usw. eingesetzt

    --> zum anderen Süßungsmittel fehlt komplett was es sein soll


    Natriumselenat

    --> ist hier als Selen-Quelle genommen, was problematisch werden kann, da sich diese Verbindung anreichern kann und dadurch der Selenwert regelmäßig kontrolliert werden muss.

    --> mit Natriumselenit würde diese Gefahr nicht mehr bestehen, da können täglich 200 µg ohne Bedenken genommen werden.

    Und nur vorweg, das ist keine Kritik an dich Ragusa, ich mag nur die typischen Pharmaprodukte nicht, weil da sehr oft unnötige oder schlechte Zusatzstoffe enthalten sind.


    Zitat


    Omega3 testen mit Cerascreen.

    Tatsächlich habe ich noch keine Omega-3 Werte bisher messen lassen, wollte ich bei der nächsten Blutuntersuchung mal nachholen.

    Hätte der Test mit Cerascreen einen Vorteil, außer der evtl. Diskussion mit dem Arzt auszuweichen?

  • Kein Arzt misst Omega3! Aks Selbstzahker in ein. Labor, dass es kann...zb.Cerascreen.


    Habe mit dem Kybergprodukt selber Supererfahrung gemacht.

    Manche Zusätze sind vei diese Arztnahen Pharma-/NEM- Firmen vom Gesetz vorgeschrieben., siehe Wolz

    Mit lieben Grüßen Gabriele


    "Die Mikrobe ist Nichts, das Milieu Alles!" (Béchamp)