Beiträge von majju

    Hilfe zu Beruhigung der Weisheitszähne

    Hallo,


    habe nur noch 2 Weißsheitszähne ( in Unterkiefer)

    Vor 4 Wochen hatte sich der linke entzündet ( Taschen gebildet) nach einer Woche rumtesten :(( ,bin zum Zahnarzt - bekam eine milde Spritze :) -danach alles gut, der Zahn beruhigte sich nach einem Tag.

    Jetzt hat sich der rechte entzündet- bin total genervt ;(X( mache mit Kamille, Salzlösung ,Nelke ....


    Was meint ihr - was hat es zu bedeuten ?? ;(

    Ist Ziehen - eine ganzheitliche Alternative? :))

    Was würde helfe?



    Danke für Hilfe


    LG Britt

    Titandioxid (auch Titanoxid oder E171 genannt) ist ebenfalls mehr als bedenklich, obwohl auch das ständig in der Lebensmittelproduktion eingesetzt wird und offiziell als unbedenklich gilt.

    Der weiße Farbstoff wird vom Körper nicht gebraucht und wird daher, so die landläufige Meinung, bei entsprechender Größe der Partikel wieder ausgeschieden. Genau das aber ist das Problem: Teilweise sind die Partikel des Titandioxid auf Nanoteilchen beschränkt, die eben nicht wieder ausgeschieden werden. Nanopartikel können wegen ihrer winzigen Größe die Barriere der Darmschleimhaut überwinden, gelangen in Blutbahn und Organe und wandern bis ins Gehirn. Schäden, die dort angerichtet werden, sind bis heute überhaupt noch nicht erforscht.


    heißt es auch, dass es auf Titanimplantate zutrifft ?

    Kann man sowas testen?


    Danke für Info

    VlG Britt

    Hallo Zausel

    So wie ich es verstanden habe, besitzt DMSO die Fähigkeit, viele Substanzen wie, Mineralien, Öle und Emulsionen, Cremes und Salben aber auch schädliche Substanzen, über die Haut bis in Zellen und tiefliegendes Gewebe zu schleusen.

    Wichtig ist deshalb, die zu behandelnden Hautpartien gut zu reinigen und Schmutzpartikel, medizinisch Creme-Reste, Reinigungs.- und Pflegemittelrückstände



    ich bin auch ein Fan vom DMSO ,man braucht aber oft erst die richtige Substanz ( z.B. gegen Entzündungen ) und darauf DMSO.



    Worauf bezieht sich deine Testreihe?


    LG Britt

    ja Vegetarierin , nie Milch getrunken ,

    Vitamin D echt in Ordnung,nehme bis 5000 EI

    Candida per Labortest bestätigt


    Weniger Missempfindung, eher schmerzende und geschwollene Fuss Sohle (kein Fersensporn ,dachte immer :)) und entzündete Fussgelenk - Sehnen Lt MRT


    Candida + Intervallfaste -Auslöser ?


    LG Britt

    Hallo Ragusa,

    Gegen deine geschwollenen Füsse :

    - Herzleistung testen, evtl. Magnesium + Kalium hochdosiert nach Spiegel;

    - Enzyme ( ProEnzyn von Avitale: 1x10, dann 5x3 Tabl.)

    - Lymphdrainage

    - Fussbäder mit " meine Base" von Dr. JENTSCHURA

    -Organisch alles o.k.

    - Rheume bis auf Gentest läuft- soweit unauffällig...

    - aber Missempfindung in den Füssen ,Sehnen in Füssen und Unstabilität in den Fussgelenken

    - und noch was seit ca. 1 Jahr Candida - Nüstatin und Nelken zimt -Dinge:(( schlugen nicht an...


    was ich denke, dass schon eine Entzündung irgendwo schmort + Darm ( Candida)

    nur wie kommt dran :((( ???


    Dabei machte davor,bis es ausgebrochen ist - Intervalfasten- fühlte mich toll ----- ich denke das war aber der Auslöser :(((


    was mich angesprochen hat:

    Enzyme ( ProEnzyn von Avitale: 1x10, dann 5x3 Tabl.

    Magnesium + Kalium



    Was meint ihr?

    DAnke

    LG Britt

    Hallo,

    danke für die Vielen Anregungen:

    Ich persönlich glaube, dass inzwischen jeder Borrelien im Körper hat, weil sie auch bei vielen Mückenstichen übertragen werden. Wenn man sich gesund und erregerfeindlich (mit Pflanzen, Wurzeln, Rinden, Samen, Kernen ....) ernährt, kann man sie im Zaum halten.


    -Wirklich? ist ja erschrekend!!


    also da bleibt nur der Weg zu HP?

    Da gibt es aber gro0e Unterschiede :((



    LG

    Hallo Ragusa,


    Danke für Deine Antwort!


    Die Rheuma Test waren negativ .Aber Butsendung erhöht;

    Der Rheumatologe sagt nach dem Zustand der Fussgelenke ist es Rheuma - Gentest läuft noch


    Auf Vitamin D achte ich bereits seit Jahren -hat mir auch geholfen!

    Curcumin (mit Pfeffer )nehme ich auch schon länger


    Ich ernähre mich gut und vegitarisch und bin nicht übergewichtig (unter 60kg) .. wie kommt es ? :(((


    Ich weis es gibt noch viele Mittel- nur welches ist für mich?

    Die klassischen Ärtze können da nicht helfen insoweit...


    Ayuverdische Ärtze haben wir keine in der Nähe :((


    Freue mich über Eure Erfahrung und Anregungen.


    Danke

    LG Britt