Beiträge von majju

    Deshalb möchte er, wie er hier erklärt, Säuglingen bereits im Alter von 6 Monaten einen Universalimpfstoff verabreichen, um zu verhindern, dass diese "verwirrende" natürliche Immunität auftritt, bevor das Kind älter wird.

    also absolute Abhängigkeit von Pharma angeführt vom Staat


    die aktuelle Situation ist eine Mischung aus Planung und Massenpsychose


    Die heutige Massenpsychose, einfach erklärt! Pflichtinfo für meinen Kanal!


    und beides wird sich nicht so schnell auflösen oder heilen?

    Mit Aufarbeitung ist gemeint, die Schuldigen zu benennen und vor Gericht zu stellen. Das wiederum ist dann die Aufgabe der Juristerei.

    ist weiß was mit Aufarbeitung gemeint ist- nur die ist leider nicht nächste Woche !

    bis dahin ist noch langer Weg mit vielen Opfern



    Angesichts der großen Verzweiflung und Ausweglosigkeit: bei Arbeit, Schule und Ausgrenzung überall - finde ich es überzogen über Aufarbeitung zu reden- wünsche tue ich mir es auch


    nach meinem Gefühl ist der Höhepunkt des Alptraums noch nicht mal erreicht!

    ja aber ist es nicht Aufgabe von Juristen gegen das Unrecht anzugehen...

    es muss ja ein Aufbruch oder Zeichen gesetzt werden- wie soll es denn sonst passieren?


    bei der Aufarbeitung bin ich als Nichtjurist auch dann dabei --- kann schon jetzt und später Einiges schildern



    naja - alles klar ! Hilfe ist nicht zu erwarten

    Und deshalb hat Spahn gesagt: Spahn: 2G für alle, im ganzen Jahr 2022. Egal wie gering die Inzidenz ist. - YouTube Weil er genau weiß, selbst wenn er dann nichts mehr zu sagen hat, es ist alles perfekt vorbereitet, damit es bei uns genauso läuft wie in Israel und anderen Ländern.

    genau - ist egal was wir oder Wissenschaftler sagen oder denken ... keine Macht des Volkes!

    Nichts im Leben ist sinnlos, und selbst das Böse hat einen Sinn, wenn es sich uns zeigt, solange wir es erkennen können.

    Die Hoffnung ist in dir, und in jedem Mensch selbst. Du mußt ihr nur lauschen. Also schalte den ganzen Medienlärm aus, mach dir schöne klassische Musik an, nimm ein Bad, am besten mit Fichtennnadeln, und trinke ein Glas guten Rotwein, oder was auch immer du magst, dann hörst du auch deine innere Stimme der Hoffnung wieder.

    das ist ein Witz


    Und falls du keine Badewanne hast, und klassische Musik nicht magst, schau dir den Film hier mal an ;)


    https://odysee.com/@BehindTheM…BCne-Planet-(Film-1996):6

    alles klar

    Machen wir uns nichts vor, diese Maßnahmen dienen nicht unserer Gesundheit, sondern sie haben einzig den Hintergrund uns an die neue Zeit anzupassen und umzuerziehen. Ihre künftigen Ziele sind weitreichender als das bisschen Gesundheit, was nun unter Maßgabe dieser Impfpflicht erreicht werden soll. Auch ist klar, dass die Gesundheit nur der Vorwand ist. Alle bisherigen Wellen an Viruserkrankungen haben wir selbstredend überstanden, ohne dass das Gesundheitssystem kollabiert ist. Leider erkranken an diesen Erregern viele Mitbürger, denen häufig auch beschieden ist, daran zu versterben. Das ist unser aller Los, was uns mit Beginn der Geburt in den Schoss gelegt wird, dem haben wir uns zu stellen. Eine generelle Impfpflicht wird daran nichts ändern. Ganz im Gegenteil erwartet uns mit dieser Art der Impfung keine Lossprechung von was auch immer, sondern diese toxische Impfung bringt vielen in ihrer Wirkung Krankheit und Tod. (nachzulesen bei PEI, EMA, Maers u.a.) Von Verhältnismäßigkeit hören wir von Politik, ÖRR und MSM nichts. Sie werden als unerheblich abgetan. Insofern haben wir es mit den verantwortlichen Politikern, Wissenschaftlern sowie Medizinern mit Tätern zu tun, nicht mit Heilsbringern! Wenn diese Einsicht Oberhand gewinnt, werden sie enttarnt in ihrer Täterschaft und die Zukunft kann in humaner Form gestaltet werden, nach demokratischen Regeln und mit Recht und Respekt für die Bevölkerung.

    es klingt trostlos... bei Geimpften wird die Einsicht nicht gewinnen, die merken es langsam, aber wollen dass auch Ungeimpfte dran sind , psychologisch gut nachvollziehbar...


    wer soll sie enttarnen? die Medien sind " gleichgeschaltet"!

    Was soll er denn Deiner Meinung nach bisher gemacht haben? Von Anfang an war klar, dass der Ausschuss keine eigenen Klagen einreichen wird, darauf wurde auch immer wieder hingewiesen.

    Seit Mitte Juli 2020 untersucht der Corona-Ausschuss in mehrstündigen Live-Sitzungen, warum die Bundes- und Landesregierungen im Rahmen des Coronavirus-Geschehens beispiellose Beschränkungen verhängt haben und welche Folgen diese für die Menschen hatte und hat.

    Dennoch hat der Ausschuss mit seinen vielen "Videos", wie Du schreibst, enorm viel geleistet. Als Beispiel sei nur mal erwähnt, dass seit der 55. Sitzung alle Sitzungen internationale Beachtung finden. Und es ist der Arbeit des Ausschusses zu verdanken, dass wir viele Informationen aus anderen Ländern bekommen haben, die vom Mainstream unterdrückt wurden und werden. Auch hätte es ohne diesen Ausschuss sicherlich keine internationale Koordination von Juristen und anderen Fachleuten gegeben.


    Und letztlich - was hast Du selbst denn schon dazu beigetragen, dass sich in Sachen "Krönchen-Dingens" etwas zum Positiven bewegt?



    Die sind ein Jahr alt... so international aufgestellt ...sogar Sara Wagenknecht ist präsenter

    und wenn z. B. nicht bei Lanz, dann ggf. ein Versuch bei NDR MDR zu starten.... ?



    Mein Beitrag: auf eindeutige Misstände und Irreleitungen privat hinzuweisen ... habe kein Bühne und kein Kanal!

    Schwarzer Tag für Demokratie und Meinungsfreiheit!!

    Die Österreich beginnt mit Impflicht!

    Bald auch bei uns ...



    Wo bleiben die Anwälte und Juristen???

    Wo bleibt ein Jahr alter Corona- Ausschuss ? Was hat Corona - Ausschuss bisher gemacht? ( außer Videos)


    :(((

    Hallo Tina,


    ist eher kein Long Covid, bei Ausheilung der Bronchen braucht man Geduld, es dauert...


    zwei Tipps von mir:

    Schleimlösender Hustensaft aus Rettich ( wirklich gut!)


    Für den Hustensaft aus Rettich eignet sich am besten ein Winterrettich mit schwarzer Schale. Dieser enthält viele ätherische Öle und Schwefelöle, die eine schleimlösende, aber auch desinfizierende und beruhigende Wirkung haben. Die Herstellung des Rettich-Hustensafts ist nach ca. 24 Stunden komplett abgeschlossen – nach einigen Stunden aber kann man bereits einen ersten Löffel entnehmen.

    Zubereitung:

    • den Rettich in einen großes und einen schmales Stück (als späteren „Deckel“) teilen
    • das große Teil komplett aushölen und ein Loch in den Boden stechen
    • das Innenleben aus dem Rettich in möglichst kleine Stücke schneiden und mit Zucker undHonig vermischen (Mischverhältnis etwa: ½ Fruchtffleisch, ¼ Zucker und ¼ Honig)
    • den ausgehölten Rettich so in ein Glas stellen, dass das ausgestochene Loch nach unten zeigt
    • die Rettich-Zucker-Honig Mischung in den ausgehölten Rettich füllen, diesen mit dem „Deckel“ verschließen

    Der Zucker entzieht dem Rettich nun nach und nach das Fruchtwasser. Dieses wird aufgrund des ausgestochenen Lochs im Glas aufgefangen. Den fertigen Sirup dann in ein zu verschließendes Glas geben und im Kühlschrank lagern.

    Anwendung:

    3 x täglich einen Esslöfel einnehmen

    Brustwickel mit Kohl bei Husten

    Kohl auf die Brust gegen Husten? Tatsächlich wurde diese Methode schon im alten Rom eingesetzt. Denn die Flüssigkeit des Kohls verfügt über eine entzündungshemmende und abschwellende Wirkung.

    Zubereitung:

    • die Außenblätter eines frischen Weißkohl oder Wirsing entfernen
    • falls die Mittelstücke sehr dick sind, diese ebenfalls
    • die Blätter waschen und mit einer Flasche oder ähnlichem ausrollen (hierbei auf keinen Fall eine Holzunterlage wählen, da diese die austretende Heil-Flüssigkeit aufnehmen würde)

    Anwendung:

    • die so behandelten Kohlblätter auf die Brust legen
    • ein bis zwei Tücher darüber legen
    • beides mit einer Mullbinde befestigen
    • die Anwendung 1- 2 täglich für ca. 1 Stunde wiederholen