Beiträge von marmotta

    Birgit


    bestellen ist doch voll gut,


    Remedia in Austria ist super zum Beispiel, die haben echt alles


    hab auch lang alles bestellt, auch in Italia gucken sie dich ganz schiach an wennde irgendwelche Homöopathie in der Apo erfragen willst....

    ("Wie, warum, vertragen Sie die RICHTIGE MEDIZIN denn nicht???") =O



    aber is ja wurscht, es gibt immer Mittel und Wege .....

    und ich glaub das erzeugt die Energie der Gestochenen


    also nicht in dem Sinne, dass da irgendwas von denen auf mich draufhopst, irgendwelche Viren oder Bazillen oder sonst was


    sondern eher feinstofflicher


    aber damit kann mensch umgehen

    sprich sich energetisch reinigen, wieder zu sich selbst kommen

    da gibt es ja viele Möglichkeiten

    interessant.....

    hab gestern ein Gespräch gehabt mit einer vielfach Gestochenen, kein Hautkontakt, aber halt Nähe unter ein Meter,


    danach hatte ich Ziehen im Unterleib, so wie wenn die Mens kommt

    und Lymphknotenschmerzen in den Achseln


    das ging zuhause dann wieder weg


    und ich bin nun wirklich gesund und trink meinen Nadeltee und sonst noch paar gute Sachen wie Artemisia und co.......

    von Dennree gibt es eine Verlautbarung, dass keine Insekten verwendet werden.


    Ich geh sowiso nicht in die üblichen Discounter einkaufen, nur in Bio-Hofläden oder halt zu Alnatura oder Dennree oder sonstige Bioläden.

    Und teurer wie Billigpampf ist das auch nicht in der Summe, da ich auch selbst einiges sammle und anbaue und tausche.

    Kaufe eh nur die Basisprodukte, also gute Öle und Fette, Hülsenfrüchte, Urgetreide, Nüsse und Pistazien (sofern nicht selbst gesammelt), etwas Fisch und paarmal im Monat Geflügel, selten gibts mal ne Schafsalami,

    an Milchprodukten nur noch etwas Ziegenkäse,

    Hafermilch und Espressokaffeebohnen,

    Algen,

    was noch?

    Gemüse und Obst gibts grossteils im Garten und in der Natur, hab auch erlaubten Zugang zum Kompost eines Hofladens, wo noch super viel zu holen ist


    passt prima so, hab absolut keinen Bedarf, in irgendwelchen mainstream- Discountern einkaufen zu gehen

    wo ein Wille, da viele Möglichkeiten :)

    DHU zu umgehen, ist hierzulande sehr schwierig, die haben sich sehr breit gemacht. Und ja, ich meide die sowieso, wegen ihrer Ompfproganda.

    Auch die ganzen Schüßlersalze sind von DHU

    Ich bestelle alles was ich brauch bei Remedia, ein prima Unternehmen.


    Und bei Schüsslersalzen gibt es bei Weitem nicht nur DHU, sondern eine gute Handvoll anderer Hersteller, mindestens,

    Pflüger, Bombastus, Apofaktur und weitere

    grmpffffffff


    aber HIER IST ES VERFÜGBAR:


    Schungit - Stein der Lebensenergie, Regina Martino
    Entdecken Sie diesen Stein und seine außerordentlichen Fähigkeiten! Der Schungit ist ein Gestein, das vor mehr als zwei Milliarden Jahren aus…
    www.sibirische-zedernprodukte.com


    oder da


    Martino, R: Schungit - Stein der Lebensenergie - Der EM Laden
    Taschenbuch, Kt ,2012 ,178 Seiten Entdecken Sie diesen Stein und seine außerordentlichen Fähigkeiten! Der Schungit ist ein Gestein, das vor mehr als zwei…
    em-laden-muenchen.de

    Bei solchen Aussagen habe ich regelmäßig so meine Schwierigkeiten. Wie soll dieser Mineralstein helfen? Legt man den einfach mitten ins Zimmer oder hängt ihn unter die Decke? Und was passiert damit? "Saugt" er dann alle hochfrequenten Strahlungen an wie ein Magnet? Und wenn er sich vollgesogen hat - schmeißt man den Stein dann in die Tonne?

    ich habe Schungit bestellt nachdem ich viele Seiten im www durchforstet habe zu den Wirkungen vor einigen Monaten,


    ich kann hier nicht mehr alle auflisten, wer mag mache sich schlau,

    hab den ganzen Tag einiges gearbeitet und gemacht und will jetzt nicht die halbe Nacht im Netz verbringen, geh in ner Stunde schön pennen und es schneit draussen, oh ich freu mich auf mein Bett..................................


    las irgendwo dass sie in Tschernobil den Reaktor mit dicken Schungitplatten verkleidet haben um die Strahlung abzufangen

    gut, sie müssen dafür ja irgendwelche Gründe gehabt haben, sonst hätten sie ja auch Knetmasse verwenden können...


    der Stein hat die Eigenschaft, negative schädliche Strahlung umzuwandeln, aber sie nicht anzusammeln, das ist das Erstaunliche,

    dennoch ist wohl hin und wieder unter fliessendem Wasser abspülen empfehlenswert beim Edelschungit und in die Sonne legen, wie bei fast allen Heilsteinen...

    ich habe Edelschungit in der Nähe des Bettes und als Anhänger

    und meine dass er arbeitet

    nur irgendne wissenschaftliche Messung hab ich nicht, wie auch

    es gab jedoch auch Untersuchungen wo mensch ein Handy auf eine Schungitplatte gelegt hat und die Handystrahlung war nicht mehr messbar

    danke für diesen Faden


    hab kein Smartphone und nutze Internet nur per Kabel, aber das ganze drumherum kann ich nicht abstellen

    und ich und paar andere Leut schlafen phasenweise sehr schlecht oder gar nicht

    Wasseradern hab ich testen lassen, das isses nicht


    ich meine es ist 5G Strahlung und eventuell ist das nachts stärker als tags


    hab gelesen dass Schungit helfen kann

    gemessen hab ich das freilich mangels Technik nicht

    möglicherweise ist da was dran?


    Hat das wer und kann das messen?

    Hallo in den wilden Norden


    Energietherapeut..... hab ich jetzt auch noch nie gehört

    da alles Energie ist, auch auf diesem Planeten, liegste voll im Trend :)


    ist das was anderes als Bioresonanz?


    Herzlich Willkommen hier und lass mal ordentlich was lesen :thumbup:

    Medizin_Engel


    ja, bin wesentlich fitter und widerstandsfähiger geworden, bei mir hat es super gewirkt

    und ich hatte bei allen möglichen Mittelchen mit Eisen aus dem Reformhaus usw, die ich früher hin und wieder genommen hab, nie ein wirklich gutes Gefühl und hab das Zeugs meist irgendwann weggeschmissen wenn es mal zehn Jahre rumlag... bin nur bei Schüsslersalz Nr. 3 länger geblieben und nehm das immer mal wieder paar Wochen wenn mir die Lust drauf kommt

    welche Eisenwerte ich habe und hatte.... keine Ahnung, ich geh nach Gefühl


    ich meine dass Ferrotone gut verwertbar ist


    und wenn ich mal ne Frage hier nicht beantworte liegt das schlicht und ergreifend daran, dass ich nicht immer alle posts lese, die in den letzten Tagen geschrieben wurden

    Nur mal zu meinem Verständnis und aus reiner Neugierde - warum lässt man seinen Eisenspiegel über Bioresonanz testen und nicht über eine quantitative Bestimmung des Ferritinwertes über ein Labor?

    weil die Bioresonanz auch Sachen findet wie Parasiten und Schwermetallbelastungen

    dafür müsst ich einen Haufen Extraleistungen in nem Labor bestellen und alles extra blechen

    und meistens suchen sie dann auf den Wegen die sie kennen nach Sachen, die sie auf den ihnen bekannten Wegen nicht finden werden.....


    ich mach also, wenn ich was mach, nicht nur eine Analyse eines Wertes, sondern nen Rundumcheck

    geht innerhalb von etwa zwei Stunden, inclusive inspririerenden Gesprächen und Hilfe für den Hund in Sachen Traumabewältigung und Austausch über sonstige wichtige Themen.... bei so nem Mehrwert würd ich doch niemals irgendein Labor mit irgendwas beauftragen, nööö

    Für normal denkende Menschen ist alles kaum noch zu ertragen...


    Es grüsst

    Winnie

    normal..... was ist das?


    Die gewohnten Zeiten von früher mit hübschem Bausparvertrag und üppigen Kassenleistungen sind wohl vorbei

    naja, ist halt so


    wer flexibel bleibt surft auf der Welle, die gerade kommt

    und wenn keine kommt kann ma Reis anbauen im Sumpf.......


    normal is nix

    es muss täglich stündlich minütlich sekündlich geschaut werden was für mich stimmt und was nicht

    und das getan werden was mein Innerstes mir sagt zu tun


    mein Innerstes!!!

    nicht irgendwas Angelerntes, Aufdoktriniertes, Auswendig gelerntes, Schickliches, Hübsches, Künstliches......


    wenn wir mangels "Normalität" da wieder hinkommen, dann wein ich der Normalität keine Träne nach.....

    ich nehm Ferrotone periodisch im Winter ein, so mal ne Woche lang jeden Morgen einen Beutel mit etwas Hagebuttenpulver zusammen

    ich vertrags prima


    ne HP hat dann per Bioresonanz meinen Eisenpegel getestet nach zwei Wochen Einnahme im Herbst, da war ich neu bei ihr und sie bemängelte meinen Eisenspiegel, nach den zwei Wochen war der prima


    zum Thema Sprossen ziehen auf der Fensterbank

    hab einige Winter auf ner Hütte gearbeitet in den Bergen, da gabs fürs Personal halt Nudeln mit Fleisch und Fleisch mit Nudeln

    dank meiner drei Sprossengläser die ständig in Betrieb waren hatte ich immer frische hochwertige Nahrung da

    besser als irgendwelche Zuchtsalätchen, seien sie noch so bio, so frisch kann kein gekauftes Gemüse sein.....


    dazu paar Nüsse oder Mandeln oder Tahin, einen geriebenen Apfel,

    und fertig ist ein richtig tolles Frühstück, das wirklich Kraft gibt!!!!


    Ich war in diesen Wintern tatsächlich nie krank.....

    und hab damals ausser Schüsslersalzen hin und wieder mal absolut nix supplementiert, auch nicht Vitamin D

    haihai,


    schon gelesen, den Beitrag

    bin dann aber bis morgen abend oder so nicht mehr online


    krass....

    aber schon verständlich

    auch aus der Tatsache heraus, dass Hunde oft die Krankheiten und Schwächen des Menschen adaptieren, also selbst zum Ausdruck bringen

    damit mensch was lernen kann

    nur verstehen es die meisten nicht und schleppen dann das Tier zum Tierarzt....


    die Anregung mit den Algen im Futter praktiziere ich schon länger

    mach zur Zeit für mich selbst und auch für Hund täglich Bioresonanz-Entgiftungsprogramm

    tut beiden super gut


    dass die meisten "Nutztiere" schon lang nicht wirklich gesund mehr sind ist mir klar

    das war schon vor den letzten paar Jahren grossteils so und wurde sicherlich nicht besser


    Hund muss halt doch Fleisch haben, ist kein Veganer, aber es gibt ja Auswahl, meine bekommt halt schwerpunktmässig Lamm, Weideziege, Wild, Sprotten,

    klingt teuer aber muss es nicht unbedingt sein, es gibt ja auch noch Quinoa, Süsskartoffel und sonstiges Gemüse dazu plus gute Öle und Fette dazu


    und ein gutes Trockenfutter wenns mal schnell gehen soll, kaltgepresst und ohne jegliche chemische Zusätze,

    das ist heutzutage selten, ist fast überall ein Vitamincocktail drin, den ich aber boykottiere, alles nur synthetisches Glump


    ich denk auch, Mensch muss sich damit auseinandersetzen, die Angst vor dem Shedding zu reduzieren,

    damit meine ich nicht das Shedding zu verdrängen, nur halt parallel das Vertrauen in mein Immunsystem, meinen Instinkt, meine Schutzmächte, wen auch immer zu stärken

    da bin ich auch angesprochen, ist mir klar


    ich übe....


    das spürt dann auch der Hund


    dennoch lasse ich meinen Hund nicht von jedem Menschen den wir treffen irgendwo andatscheln, auch wenn sie so freundlich ist und hingeht wenn ich sie lasse

    ist besser so

    ich spür das ja auch, wo es passt und wo nicht, dann besser nicht

    das fängt erstmal da an wo mensch hundi keinen schrott mehr von ollldi und co mehr füttert sondern barft und/oder möglichst hochwertiges Futter gibt


    möglichst roh und pur und gute Fette und Öle dazu, nicht billigbilligisjanureindoofestierdaskannjairgendwasfressen

    die wissen mehr als die meisten Menschen und haben auf jeden Fall mehr Herz und Seele als selbige meistens, nicht immer aber oft


    und falls überhaupt dann eventuell nur ausgewähltes Trockenfutter ohne Getreide/Soja und sonstigen Schrott

    dann müssen die auch nicht so wahnsinnig viel entgiften

    und haben auch keine kaputten Zähne und Diabetes und Gelenkprobleme, wie halt die normalen verfetteten Wohlstandsbürger in diesem ach so tollen Schland

    So, und jetzt will ich meinen Schäferhund zurück.“

    irgendwie schon goile Geschicht :)

    nur mein Herdenschutzhund würde nie mit irgendeinem komischen fremden Typpi mitgehen, das ist die Moral von der Geschicht, die ist ja nicht blöd und charakterlos wie viele moderne Menschen schon gleich gar nicht, die weiss wem sie verpflichtet ist und wen sie beschützt und zu wem sie gehört und dort geachtet und geliebt wird

    im Gegensatz zu manchen anderen komischen Wesen, die weder Liebe noch Achtung kennen

    sondern nur Dollarzeichen in den Augen oder halt Teurozeichen


    von daher ist die Geschicht eher ein Konstrukt von Leuten, die am Schreibtisch sitzen 24 Stunden lang,


    aber es gibt schlechtere Storys von selbigen Leuten, von daher paar Sterne hier, wenn mensch im Internet derzeit schon alles bewerten soll :) :D


    und ps.

    falls dies nicht so ausdrücklich klar geworden sein sollte


    dies ist eine Liebeserklärung an unverzüchtete Herdenschutzhunde,

    selbige sind freilich im besten Schland aller Zeiten eher unerwünscht, denn sie hauen manchmal vielleicht ab und wollen jagen gehen

    aber sie haben Charakter

    sie beschützen die Ihrigen

    denn sie spielen nicht wahllos mit irgendwelchen anderen Hunden die grad gassi geführt werden und wenn anderer Mensch meint dass alle Hunde ja nur spielen wollen, vor allem in der Dämmerung und mit unbekannten Hunden, ja sowiso.............................................


    denn sie wanzen sich nicht an an irgendwen der ne komische aura hat

    und sie passen auf

    und Veränderungen im Revier nehmen sie gut wahr

    und melden sie


    ich will nur Herdenschutzhunde

    die haben den Charakter den ich achte und schätze und der authentisch ist

    mit allen spielende Hunde haben ihren Charakter leider weggezüchtet bekommen

    aber das ist ja modern bei modernen Wesen in dieser Gesellschaft......

    keine Zähne keine Eier kein Hirn

    das is ja so hip