Intervallfasten

  • Liebe Mitglieder des yamedo-Forums!


    Bin seit heute neu hier und möchte Euch gerne eine Frage stellen zum Intervallfasten:
    Bin 43 Jahre alt, Vegetarier seit 25 Jahren und möchte mit einem speziellen Intervallfasten nicht nur etwas Gewicht verlieren, sondern auch meinen Körper entlasten und entgiften.
    Die Frage: Wenn ich nur an 2-3 Tagen in der Woche intervall-faste (d.h. 19h nichts esse, viel trinke und dann nur zwischen 13 und 18 Uhr 5h Nahrung zu mir nehme), ist das weniger förderlich als wenn ich 2-3 Wochen jeden Tag diesen Rhythmus einhalte?? ?(
    Hat da jemand Erfahrung oder kennt sich jemand damit aus? Mein Ziel ist somit an den Fastentagen nur
    zwei Mahlzeiten einzunehmen, wobei die Abendmahlzeit dann möglichst kohlenhydratarm wäre.
    Ich mache meistens zweimal die Woche Sport (Crosstrainer und Badminton und Ausdauergymnastik).
    Bin sehr gespannt und sehr dankbar über Eure Nachrichten und Meinungen!
    Vielen Dank und liebe Grüße
    Paul

  • mir passt permanentes intermittierendes Fasten sehr gut (ich lasse das Frühstück weg) manchmal mache ich auch Ausnahmen aber nicht sehr oft, ich halte damit mein Gewicht trotz gelegentlicher "Sünden" sehr gut bei 70-71 kg, sonst ernähre ich mich relativ gut und mit ausreichend hochwertigen Fetten (Kokosöl, Olivenöl, Hanföl) und wenig industrielle Kohlehydrate, ich halte auch sehr viel vom Dr. Feil Forschungsteam (betreuen viel Hochleistungssportler mit gesunder Ernährung)


    ich betreibe auch regelmässig Sport (Hobbyfussball, etwas Tennis, etwas Bouldern, Radfahren) dabei kann ich trotz höherem Alter (werde 55J.) mit der Jugend noch ganz gut mithalten, z.B. heute 2 Std. Fussball mit ca. 9,5 Km Laufdistanz und relativ niedrigen Durchschnittspuls beim Sport (Ruhepuls im Tiefschlaf auch nur um 44, Schnitt 49) ich denke dass da meine Ernährung und einige Ergänzungen (eher wenige) auch eine Rolle spielen


    LG Manfred


    Licht ist Leben / ohne Licht kein Vitamin D / ohne Vitamin D keine Gesundheit / deshalb schaut auf euren Vitamin D Spiegel und natürlich auch auf eine gesunde Ernährung mit ausreichend Bewegung !

  • Vielen Dank schon mal für die Anmerkungen! Der Artikel von Rene Graeber ist gut, jedoch hab ich keine genauen Hinweise gefunden, ob es besser wäre für z.B. 4 Wochen dauerhaft intermittierend zu fasten oder ob es auch positive Effekte bei 3-4 Fastentage pro Woche schon gibt.
    Liebe Grüße
    Paul

  • Also ich habe die Erfahrung gemacht, dass konsequentes intermittierendes Fasten deutlich leichter fällt. Wie vorher schon von kokosfan erwähnt faste ich eben auch nachts + dann morgens. Wenn ich das immer mache, habe ich damit keine Probleme. Kein zu extremes Hungergefühl, kein Energiemangel etc. Ganz anders sieht das aus wenn ich unregelmäßig intermittierend faste, wie z.B. im Urlaub. Da gibt es dann eben manchmal ein Frühstück und manchmal nicht und dann habe ich schon das Gefühl, dass der eigentlich positive Effekt vom fasten an den Fastentagen nicht so durchkommt bzw. mein Körper einfach irgendwie durcheinander ist.

  • Also generell ist jede Umstellung aufs intermittierende Fasten super. Da das ja durchaus alltagsfähig ist würde ich sagen je öfter desto besser. Im Endeffekt muss aber zu deinem Lebensstil passen. Und wenn du am Wochenende gerne häufiger essen möchtest kannst du das natürlich tun.

  • ich finde es hat auch noch einen wichtigen Vorteil, man braucht nicht lang rumrechnen (keine Kalorientabellen, Grundumsatz usw.)

    einfach innerhalb von 8 Std. ausgiebig und möglichst nahrhaft und gesund essen, fertig !


    selbst gelegentliche Sünden gehen sich bei mir aus (betreibe aber auch regelmässig Sport) und ich nehme derzeit trotzdem langsam ab

    (war heute bei 69,4 kg) :)


    alledings muß ich auch sagen dass es bei meiner Frau deutlich träger geht (Stoffwechselerkrankung und eher Sportmuffel)


    LG Manfred


    Licht ist Leben / ohne Licht kein Vitamin D / ohne Vitamin D keine Gesundheit / deshalb schaut auf euren Vitamin D Spiegel und natürlich auch auf eine gesunde Ernährung mit ausreichend Bewegung !