Schlafplatzuntersuchung von Baubilogen auf Strahlen, Wasseradern, Magnetfelder

  • Hallo,


    möchte gerne einen Baubiologen oder Ähn. mit Schlafplatzuntersuchnung beauftragen, wegen Beschwerden vor allem bei Kindern ( Schlaflosigkeit u. ä.)


    Hat das jemand schon gemacht?

    Wie erging es euch danach?

    worauf soll man achten bei der Auswahl der Untersucher?



    Dánke für Hilfe


    LG may

  • Habt ihr denn erst einmal das offensichtliche, wie Mobiltelefone, Schnurlostelefone, W-Lan ausgeschaltet?

    Danach vielleicht einmal ein anderes Zimmer ausprobieren?

    So eine Messung ist recht teuer.

    Wir hatten einen Baubiologe aus Beyreuth (Firma Umweltmeßtechnik Beyreuth) vor dem Hausbau beauftragt. Ich müßte die Rechnung einmal heraussuchen. Ich hoffe, der Ordner ist nicht schon im Umzugskarton.


    Aber wie gesagt, ich würde erst einmal alle mutmaßlichen Quellen abschalten, und schauen ob es besser wird, dann könnt ihr ja immernoch bei einem Baubiologe anfragen und bekommt auch einen Kostenvoranschlag.

    "Früher war Alles besser!" Nein, aber Früher war vieles gut, und das wäre es noch heute, wenn man es so gelassen hätte."

  • habt ihr denn was verändert auf Anraten?

    Nein, es war ja zum Glück alles in Ordnung, aber sicher ist sicher, da ich sowieso schon geschädigt (Mobilfunksensitiv, nennt sich das glaube ich) bin.

    Ich wollte eben nur sicher sein, daß auf dem Grundstück nichts ist, weswegen ich dort dann auch nicht wohnen kann, und wir eben für die Katz gebaut haben.


    Aber wie gesagt, versucht ersteinmal die möglichen Quellen selbst abzustellen. Ich wünsche euch, daß es hilft.

    Wenn das allerdings die Ursache sein sollte, und ihr in einem Mietshaus wohnt.......


    Ich male mal lieber nicht den Teufel an die Wand. :rolleyes:

    "Früher war Alles besser!" Nein, aber Früher war vieles gut, und das wäre es noch heute, wenn man es so gelassen hätte."

  • Wie wäre es erstmal mit Feng Shui bevor Du viel Geld für einen Baubiologen ausgibst?

    Mein Enkelkind lag genau an der Wand wo der riesige HD Fernseher nebenan im Wohnzimmer angebracht war.

    Das strahlt übrigens auch durch die Wände.

    Kein Wunder das die Maus nicht schlafen konnte.

    Wir haben dann die Räume getauscht und das Problem war gelöst.


    Die Aufgabe des Feng Shui ist es in jedem Umfeld die Harmonie zwischen den Menschen und seiner Umgebung herzustellen. Leben in Harmonie bedeutet Gesundheit, Wohlbefinden, beruflichen Erfolg, persönliches Glück und spirituelles Wachstum. Um dieses Ziel zu erreichen, ist es notwendig, die für uns positiven Kräfte zu stärken, die negativen Kräfte zu meiden, und die Harmonie der Fünf Elemente herzustellen.

    Hier einige einführende Informationen zu Feng Shui.


    https://www.deutsches-fengshui…ohnung-feng-shui-braucht/

    http://www.fengshui-raumaussta…/48/feng-shui-einrichten/

    LG

    Wenn du dir selber eine Freude machen willst, dann denk an die Vorzüge deiner Mitmenschen.:)

    (Mark Aurel)



    Einmal editiert, zuletzt von Lebenskraft ()

  • hallo lebenskraft,


    das mit dem fernseher stimmt bestimmt...

    aber ich habe zwei halbteenis :))

    Wer hat Kinder in dem Alter hat, weiß, dass die nur nur von medien umgeben sind, und wenn man was verbietet und beschränkt - werden die zu Mobbingopfern- auch auf den Gyms :((


    also machen wir fast alles mit!


    ein Dilemmer! - die Quittung bekommen in 10 Jahre auf allen Ebenen! - Klagelied einer Mutter!



    Nur zurück zum Schlafplatz_ wir erkennt man guten Baubiologen?

  • woher weiß du es?

    Weil ich nach 7 Monaten Schlafstörungen nach und nach alle möglichen Quellen abgestellt habe, und besser schlafen konnte, und nachdem wir aus dem riesen Mietshaus mit rundum über 30 W-Lan Routern ausgezogen sind, schlief ich noch besser.

    Allerdings kam dann dasselbe Gefühl wie ich Nachts hatte, nur stärker an Großstadtbahnhöfen.

    "Früher war Alles besser!" Nein, aber Früher war vieles gut, und das wäre es noch heute, wenn man es so gelassen hätte."

  • das mit dem fernseher stimmt bestimmt...

    aber ich habe zwei halbteenis :))

    Wer hat Kinder in dem Alter hat, weiß, dass die nur nur von medien umgeben sind, und wenn man was verbietet und beschränkt - werden die zu Mobbingopfern- auch auf den Gyms :((

    Ich höre wohl nicht richtig? Meine Kinder sind zwar knapp über das Teenageralter hinaus, aber gewisse Regeln mußten bei uns gelten. Fern gesehen wird im Wohnzimmer, Mobiltelefone, als sie dann welche hatten, gehören nicht in den Raum in dem man schläft, und Der Computer bleibt zur Schlafenszeit aus, ansonsten ist er für eine Woche weg. Kinder brauchen Grenzen, die man ihnen liebevoll aufzeigt, und notfalls immer wieder erklärt.


    Gemobt wurden meine Kinder deswegen garantiert nicht.


    Warum nur, lassen sich die meißten eltern mit dieser Mobbingdrohung, und es machen ja Alle so- Erklärung, von den Kindern auf der Nase herumtanzen, und bestellen dann noch einen teuren Baubiologe, obwohl der Grund der Schlafstörung anderweitig offensichtlicher sein könnte?


    Entschuldigung, aber das regt mich gerade etwas auf.

    "Früher war Alles besser!" Nein, aber Früher war vieles gut, und das wäre es noch heute, wenn man es so gelassen hätte."

  • so einfach, wie du es hier beschreibst ist es nicht..

    das was du hier so aufführst - versteht sich von selbst- was wir machen konnen- beschränken, verbahnen u.s.w. , haben wir gemacht...


    danke für die hilfe - genügt

    lassen wir es



    hätte noch jemand ideen, worauf man achten soll bei den Messungen?

    Danke

  • so einfach, wie du es hier beschreibst ist es nicht..



    danke für die hilfe

    lassen wir es

    Es ist immer einfacher als man denkt. ;)

    Mein Sohn zum Beispiel wurde in der Grundschule von der Lehrerin regelrecht gemobt, er solle gefälligst Ritalin nehmen.

    Meiner Meinung nach sind normale Kinder immer zappelig wenn sie mehrere Stunden still sitzen sollen. Mein Sohn hatte einen enormen Bewegungsdrang. Deswegen gab ich ihm noch lange kein Ritalin, ich meldete ihn bei Karate an, und auch sonst sorgte ich dafür, daß er seinen Bewegungsdrang ausleben konnte. Ebenso wurden Süßigkeiten niedrig portioniert, denn wenn er etwas Süßes aß, dachte ich, ich hätte einen Flummiball vor mir. Bei Oma saß er dann das halbe Wochenende vor dem Fernseher, und ich hatte den Salat.


    Meiner Meinung nach brauchen Kinder einfache und klare Regeln, die auch plausibel erklärt werden.

    Und wenn eure Kinder unter der Schlafstörung leiden, werden sie es bestimmt auch einsehen, wenn ihr gemeinsam die Ursache dafür sucht, und ausschaltet.

    "Früher war Alles besser!" Nein, aber Früher war vieles gut, und das wäre es noch heute, wenn man es so gelassen hätte."

  • Zigarettenqualm löst nach meiner Erfahrung mit betroffenen Familien Unruhe, Schlafstörungen bis ADHS aus, ebenso Impfungen.- Mobilfunkmasten auf Häusern in der Nähe?

    Omega3-Fettsäuen hochdosiert (s. Thread!) , Vit. D3, Schüssler 1+2+7 je dreimal am Tag; Calc. phos. C200 4 Globuli 1xmtl.


    Psychische Probleme im Freundeskreis?


    Ansonsten stimme ich Nelli zu:

    Wenn kein Argumente helfen, PC's wegsperren. Noch seid/bist ihr/du die ERZIEHUNGSberechtigte/n!!


    Durchsetzen gegen Halbstarke erfordert Kraft und Zusammenhalt der Erwachsenen. Da muss Einigkeit herrschen zwischen Mama und Oma oder Papa und Opa.

    Habe häufig genug bei meinen halbstarken Klienten eingreifen müssen.


    BAU-Biologie finde ich spannend bei Neubau. In eurem Fall müsste das Kind individuell geschützt werden. Strahlen gibt es auch in der Schule.

    Schau dir auf YT den Beitrag von Dieter Broers an : Nfs 8-!

    Mit lieben Grüßen Gabriele


    "Die Mikrobe ist Nichts, das Milieu Alles!" (Béchamp)

    2 Mal editiert, zuletzt von Ragusa ()

  • Habe vor ein paar Tagen gesehen, was Menschen für Probleme kriegen können, wenn sie Häusle bauen.

    Um das Projekt günstig zu gestalten, werden heute noch billige Spanplatten benutzt die mit Formaldehyd getränkt sind

    Das bringt dann irgendwann mega gesundheitliche Probleme.

    LG

    Wenn du dir selber eine Freude machen willst, dann denk an die Vorzüge deiner Mitmenschen.:)

    (Mark Aurel)



  • Das bringt dann irgendwann mega gesundheitliche Probleme.

    Ja leider. Aber auch die meißten Möbel sind so gestaltet, und erst Laminatböden, die irgendwann Formaldehyd, Benzol und Styrol ausdünsten. Weiter geht es mit Teppichen und Polstermöbeln.


    Ich bin da leider durch MCS besonders geplagt. Zwar habe ich meine Nase als Warnanzeiger, aber in der Wohnung, wohin flüchten?

    "Früher war Alles besser!" Nein, aber Früher war vieles gut, und das wäre es noch heute, wenn man es so gelassen hätte."