Lungenkrankheit bei der sich die Lungenbläschen Verbinden

  • Namaste


    Wieso schreibe ich?

    Ein Familienmitglied hat eine Lungenkrankheit bei der sich die Lungenbläschen verbinden und das verhindert die weitere Sauerstoffzufuhr. Der Lungenarzt sagt dass die Krankheit sehr selten ist und es keine Heilung gibt. Nur glaube ich das nicht denn wenn eins sicher ist dann dass man alles Heilen kann.


    Kennt jemand diese Krankheit?


    Hat man vielleicht einen Tipp wie man so eine Krankheit mit Naturheilmitteln wieder in den Griff bekommt?

    Vielleicht sogar heilen kann? Ich befasse mich schon länger mit Heilung über das Bewusstsein der Naturheilkunde aber auch mit SHT, Schamanismus, Informationsfeld Medizin und Russischer Raumfahrtmedizin nur bin ich kein Heilpraktiker und es ist nur ein Privates Selbsthilfe Hobby. Ich kenne einige Sachen aber ich kann nicht sagen ob dies etwas Hilft.

    Von Robert Franz kenne ich jetzt dahingehend nur Linderung aber keine Heilung.


    Nochmal um mich geht es nicht aber ich mache mir Sorgen.


    Vielleicht haben Sie einen Tipp für mich auch wenn dieser etwas kosten sollte.

    Sende Ihnen Herzliche Grüße

    Vielen Dank

    Namaska

    Phillip Kirmeier

  • Helmi1992

    Hat den Titel des Themas von „Lunngenkrankheit bei der sich die Lingenbläschen Verbinden“ zu „Lungenkrankheit bei der sich die Lungenbläschen Verbinden“ geändert.
  • Namaste


    denn wenn eins sicher ist dann dass man alles Heilen kann.

    Hallo Philip,


    das sehe ich nicht so, der Mensch hat keine Macht über Leben und Tod.


    Ich wünsche deinem Familienmitglied alles Gute und dass ihr Möglichkeiten finden werdet um Linderung oder auch baldige Genesung zu erfahren.


    Mit den besten Grüßen

    von Mara

    „Das ist die Seuche unserer Zeit. Verrückte führen Blinde.“
    – aus William Shapespeare: König Lear

  • Hallo Phillip,


    Du meinst wahrscheinlich Lungenfibrose. Hierbei kommt es durch langanhaltende Viren- oder Pilzinfektionen, durch eingeatmete Schad- oder Staubstoffe wie beispielsweise Asbest, Quarz oder organische Allergene durch eine Vernarbung der Lungenbläschen. Und wie bei anderen Verletzungen (einem Sturz) auch, bilden sich Narben, das Lungengewebe vernarbt durch eine Vermehrung der Bindegewebsfasern. Leider sind Vernarbungen nicht mehr rückgängig zu machen.

    Jedoch kann, abhängig von der Ursache sowie Ausmaß und Dauer, eine Verlangsamung oder Stillstand der Lungenfibrose erreicht werden.


    Wichtig ist allerdings, die Ursache für die Lungenfibrose zu finden, was aber ziemlich schwierig ist.

    Ich kenne einen Fall, bei dem durch den Lungenfacharzt fast zufällig herausgefunden wurde, dass diese Lungenfibrose als Allergie gegen die jahrelang in der Wohnung gehaltenen Wellensittiche hervorgerufen wurde. Die Tiere mussten sofort entfernt werden, alles, aber wirklich alles in der Wohnung wurde auf Links gedreht und ge-, bzw. abgewaschen. Gleichzeitig erfolgte eine Sauerstofftherapie mit Sauerstoffflasche zu Hause. Nach einigen Wochen kam es zu einer erheblichen Besserung, die Person darf nun aber niemals mehr in Kontakt, auch nicht indirekt, mit Wellensittichen kommen, da ansonsten die Lungenfibrose sofort wieder ausschlagen kann.

  • Hallo,


    mein Vater leidet unter Lungenfibrose, er nimmt Tabletten und hat ein Sauerstoffgerät Zuhause.


    Es ist natürlich immer leicht zu reden wenn man selbst nicht betroffen ist, ich aber würde hier liposomales Q10 einnehmen, dazu hochdosiert Vitamin C. Vitamin C verfügt über Kollagenbildende Eigenschaften und kann so die Risse die an der Lunge/Gewebe entstanden sind, zu machen.

    HAFTUNGSAUSSCHLUSS: Für jegliche von mir gegebene medizinische Fachliteratur an Dritte, die aus Pro- und Kontrastudien oder aus Überzeugung basieren. Ebenso distanziere ich mich vom Konsum, Verkauf oder Vermittlungen illegaler Substanzen. Beiträge und PN-Nachrichten unter Vorbehalt und ohne Gewähr im Hinblick auf Dritte.


    Gesunde Grüße

    Dr. Medico

  • Hm, es gibt aber doch keine Risse (mehr), da diese vernarbt sind. Als Narbe bezeichnet man ja ein minderwertigeres, faserreiches Ersatzgewebe, das sich aufbaut, nachdem das ursprüngliche kollagene Netzwerk zerstört wurde.

    Stimme Dir aber zu, was Deine Aussagen zu Vitamin C und Q10 anlangt. Bleibt nur die Frage, ob Vitamin C eventuell intravenös gegeben werden sollte.

  • Hm, es gibt aber doch keine Risse (mehr), da diese vernarbt sind. Als Narbe bezeichnet man ja ein minderwertigeres, faserreiches Ersatzgewebe, das sich aufbaut, nachdem das ursprüngliche kollagene Netzwerk zerstört wurde.

    Stimme Dir aber zu, was Deine Aussagen zu Vitamin C und Q10 anlangt. Bleibt nur die Frage, ob Vitamin C eventuell intravenös gegeben werden sollte.

    Hallo,


    i.v. immer besser. Haben hier eine Heilpraktikerin gefragt bzgl. Vitamin C i.v., die verlangt für mir 25g Infusion 100€. Ich finde das überhöht.


    Ich denke Q10 bei Lungenfibrose ist unabdingbar.

    HAFTUNGSAUSSCHLUSS: Für jegliche von mir gegebene medizinische Fachliteratur an Dritte, die aus Pro- und Kontrastudien oder aus Überzeugung basieren. Ebenso distanziere ich mich vom Konsum, Verkauf oder Vermittlungen illegaler Substanzen. Beiträge und PN-Nachrichten unter Vorbehalt und ohne Gewähr im Hinblick auf Dritte.


    Gesunde Grüße

    Dr. Medico


  • Glutathion und entzündliche Erkrankungen der Lunge

    Asthma, Fibrosen oder akute Atemnotsyndrome stehen häufig mit entzündlichen Prozessen im Lungengewebe in Verbindung. Besonders chronische Verlaufsformen der Erkrankungen stehen nicht selten mit einem Ungleichgewicht aus pro- und antientzündlichen Faktoren in Verbindung. Glutathion spielt als primärer antioxidativer Schutz der Zellen hier eine große Rolle. Glutamatcysteinligase wird von einigen Autoren als limitierender Synthesefaktor angesehen – der durch entzündungsmodulierende Faktoren beeinflusst werden kann (56)  (57).

    Es hat sich gezeigt, dass TNF-alpha GSH verbraucht und den Spiegel der oxidierten Variante erhöht. Gleichzeitig werden Faktoren aktiviert, welche auf Subeinheiten der Glutamatcysteinligase einwirken (58). Gegenwärtiger Forschungsgegenstand ist die Frage, inwiefern Glutathion als therapeutisches Mittel in der Behandlung chronischer Entzündungen des Lungengewebes aktiviert und gezielt eingesetzt werden kann (59).


    Liebe Grüße

    Nora


  • Namaste liebe Maria,


    Das würde zu weit gehen dir zu erklären wieso ich das so sehe. Eins kann ich dir sagen es hat mit Bewusstseinserweiterung, Meditation und dem Erkennen des eigenen Inneren und was man eigentlich ist zu tun das dafür sorgt dass alles heilbar ist.

    Du bist nicht der Körper und Geist steht über Materie deine Glaubenssätze und von deinem Verstand gesetzten Grenzen sind es die dafür sorgen dass es bei den meisten Menschen leider nicht so ist. Richtig. Aber deshalb stimmt meine Aussage trotz dem ALLES IST HEILBAR! Bspl. Alberto Vilolldo zum Thema Heilung: https://www.youtube.com/watch?v=b7MjKDYFUsY


    Doku: Innere Welten Äußere Welten!


    Willst du mehr wissen dann hier ein par Bücher:


    Dieter Broers die Triologie

    David Bohm Die Implizite Ordnung

    Ulrich Warnke Spiritualität und Quantenphilosophie


    Außerdem beweist die Quantenphysik meine Aussage bereits seit Jahren.


    Empfehlung falls Interesse an Heilung durch den Geist und damit Ganzheitlich: https://upvir.al/ref/mv29113744


    Dieser Link führt zur Heal Summmit 2019 von PSI online und diesmal geht es um Heilung.


    Herzlichen dank für deine Wünsche :-)


    Hört auf die alten Völker und die Schamanen die wissen wie Heilung funktioniert. Besser als wir im Westen definitiv.


    Trotz dem kann man Menschen nicht davon Überzeugen, was ich auch nicht versuche, die das nicht wollen bspl. warum ich hier nachfragen MUSS!


    Ich weiß dass ich nichts weiß!

    Namaste

    Phillip

  • Für Narben verwendet man doch auch DMSO, ob es sich auch für diese Krankheit eignet und wie man es in diesem Fall anwendet?

    Vielleicht wisst ihr mehr?


    Liebe Grüße

    Nora

    Namaste,

    Das Problem bei DMSO ist dass man dies Trinken muss. Und das führt zu Gerüchen die sich keiner aussetzen will. Sollte man dies dann Inhalieren aber das wird dann auch zu Gerüchen führen oder? Das sollte man dann äußerlich auftragen aber ob dies Hilft weiß ich nicht. Kann da jemand etwas zu berichten?

  • Meinst du dass MSM auch etwas bewirken kann?

  • Namaste liebe Maria,


    Das würde zu weit gehen dir zu erklären wieso ich das so sehe. Eins kann ich dir sagen es hat mit Bewusstseinserweiterung, Meditation und dem Erkennen des eigenen Inneren und was man eigentlich ist zu tun das dafür sorgt dass alles heilbar ist.

    Du bist nicht der Körper und Geist steht über Materie ...

    Philipp,

    ich glaube zwar nicht an die spirituellen, vom Menschen gemachten Geschichten.

    Doch ich glaube ebenfalls daran, dass ein gesunder Geist den Körper heilen kann und dass wir immer Geist und Körper in einem betrachten sollen um Krankheiten zu verstehen und zu heilen.


    Dennoch Philipp, auch Schamanen werden irgendwann mal sterben, wenn die Zeit gekommen ist,

    da nutzt ihnen ihr übersinnlicher Geist, den sie sich mit Meditationen aufbauschen auch nichts mehr;

    das wollte ich oben bereits mitteilen.


    Wie geht es deinem Familienmitglied mittlerweile? Was sagen die Ärzte?

    Kümmert sich ein Schulmediziner oder ist dein Familienmitglied beim Naturheilmediziner bzw. welche Überzeugung hat er / sie selbst?


    Grüße von

    Mara

    „Das ist die Seuche unserer Zeit. Verrückte führen Blinde.“
    – aus William Shapespeare: König Lear