Juckende Kopfhaut

  • Hallo zusammen,


    Habe seit längerer Zeit Probleme mit juckender Kopfhaut. Habe schon Aloe Vera und das Teebaumöl etc. ausprobiert. Jetzt will ich ein sulfatfreies Shampoo testen. Hat schon jemand irgendwelche Erfahrungen damit gemacht? Vielen Dank und Beste Grüße, Gerold:)

  • Hast du Schuppen? Wie oft wäschst du die Haare, und womit?


    Ich habe generell sehr trockene Haut, und dadurch leider auch trockene juckende Kopfhaut.

    Ich wasche mir nur noch alle 4-5 Tage die Haare, und dann im Wechsel mit Ziegenmilchseife und Alepposeife.

    Ab und zu, wenn ich einmal bade, dann komplett ohne Seife, nur in 2 Kilo totes Meer Salz, ich pulvere mir dann die nassen Haare noch mit Natron ein.


    Ach und bitte Vorsicht mit Haarseifen, wenn du vorher immer herkömmliches Shampoo, vielleicht noch mit Silikonen benutzt hast, das macht es nur schlimmer. Da müßtest du eher einen Naturkosmetikfriseur befragen, wie du das Zeug erst einmal herausbekommst.

    "Früher war Alles besser!" Nein, aber Früher war vieles gut, und das wäre es noch heute, wenn man es so gelassen hätte."

  • Es gibt von Galactopharm( amazon oder Sparmedo() ein Liquid- Shampoo mit Milchsäurebakterien, das mir sehr hilft. Und von Dr. Jentschura über Amazon ein Haarwasser, das entsäuert..leider sehr hochpreisig!!

    Juckende Haut ist immer ein Entgiftungszeichen.Leber + Niere unterstützen!!


    Alle angeführten Informationen können klarerweise nicht immer und unter allen Umständen Allgemeingültigkeit haben, vielmehr müssen auch individuelle Gegebenheiten (erücksichtigt werden. Es macht grundsätzlich Sinn, auch Querverweisen und Quellenangaben zu folgen und Informationen querzuchecken, denn oftmals handelt es sich hier im Forum um persönliche Meinungen, nicht um Fakten


    Mit lieben Grüßen Gabriele


    "Die Mikrobe ist Nichts, das Milieu Alles!" (Béchamp)

  • Beitrag von JuliaPodlipnig ()

    Dieser Beitrag wurde von bermibs aus folgendem Grund gelöscht: Werbung ().