Homöopathisch Impfen

  • Hat jemand schonmal Erfahrungen mit der homöopathischen Impfung gemacht? Mich würde speziell die "Masernimpfung" mit der Nosode Morbillinum interessieren. Kann ich davon ausgehen, dass es zu einem Titer Anstieg kommt, wenn ich mit der Nosode "impfe"?

    Habe von einer "Borrelioseimpfung" per Nosode gelesen, bei der der Titer angestiegen ist...

    Ist das womöglich das Schlupfloch im Masernimpfzwang?????

    Würde gerne eure Meinung dazu hören,

    LG Ramona

  • Newsletter für Vitalstoffe von René Gräber

  • Ob es zu einem tatsächlichen Anstieg des Antikörpertiters nach einer Nosoden-Impfung kommt, kann man so nicht beantworten. Auch bei einer herkömmlichen Impfung ist nicht immer garantiert, dass der Titer ansteigt.


    Wenn allerdings mittels des IgG-ELISA Tests ein Wert von > 0,20 U/ml festgestellt wird, liegt nach Definition dieses Tests eine ausreichende Masern-Immunität / ein ausreichender Masern-Impfschutz vor. Dies muss der Arzt dann auch so vermerken.

    Stell Dir vor es ist Pandemie und keiner siecht dahin.

  • Nun ja, wenn Du´s schon so deutlich aussprichst - dieser gesamte Titernachweis ist ein ausgemachter Blödsinn, da er überhaupt keine Aussagen zulässt. Daher wird dies ja auch nach Aussagen des Robert-Koch-Instituts lediglich als Surrogatmarker, also nur als Vergleichgröße herangezogen.

    Ein hoher Antikörpertiter ist nämlich kein Garant dafür, vor einer entsprechenden Krankheit geschützt zu sein, ein niedriger sagt noch lange nicht, dass dieser Mensch erkranken wird.

    Kann man wunderbar daran erkennen, dass es beispielsweise nach jeder Masern-Massenimpfung zu einer Masern-Epidemie gekommen ist und fast ausschließlich die Geimpften erkrankten. Gleiches gilt für Pocken oder auch Mumps.

    So etwas kann man alles wunderbar in offiziellen Schriften nachlesen. Wenn man sich denn mal die Mühe machen würde ....

    Gilt natürlich auch und gerade für die Medien mit ihrem Journalistengeschmiere.

    Stell Dir vor es ist Pandemie und keiner siecht dahin.

  • Rechtsregulat von Dr. Niedermaier