• Bei den Suchbegriffen stehen "Rockefeller" und "Weltordnung". Da ist kein Bezug zu Morgellons.

    Da läuft etwas verquer.

    „Sage mir, was du isst, und ich sage dir, wer du bist.“ (Jean Anthelme Brillat-Savarin)

  • Newsletter für Vitalstoffe von René Gräber

  • Das stimmt schon Bernd, aber ab Seite 163 geht es auf über 2 Seiten um Morgellons. Leider, wie gesagt, kann ich den Teil nicht rauskopieren. Auf jeden Fall wird es ausgelöst durch Biowaffen und Chemtrails, die als kleine Nanopartikel immer wieder in den Himmel gelassen werden. Es sind Menschen mit einem schwachen Immunsystem anfällig dagegen. Und wie gesagt, ein Dr. Manfred Doepp hat sich mit der Morgellonskrankheit als einziger Arzt befasst!


    Bernd dein Beitrag #276 wo du auf den Link verweist, diese Link habe ich gar nicht gesendet. Ja stimmt schon, der richtige Link geht darauf ein mit der neuen Weltordnung, aber es wird von Biowaffen geredet, die Morgellons bei manchen Menschen auslösen können.

    Es ist eine schlimme Geschichte damit und der Horror mit Morgellons. Diese Menschen tun mir sooo leid und es tut mir leid, dass du nicht auf Seite 163 srollen kannst. Leider kann ich es nicht rauskopieren. Gerade dieser Artikel war schon öfters wieder verschwunden, weil er einfach gelöscht wird!!??

    2 Mal editiert, zuletzt von bermibs ()

  • Also wenn das Immunsysytem betroffen ist, gibt es doch unzählige Optionen, die man in Anspruch nehmen kann. Falls es Nanopartikel sind, muss man schauen, aus welchem Material sie beschaffen sind, um sie gegebenenfalls aus dem Blut zu chelatieren. Kann mir einer sagen, um was für ein Material es sich handelt? Vielleicht irgendwelche Metalloxide? Daneben spielt die Leber bei so etwas eine zentrale Rolle.


    Du könntest folgendes machen. Lass deine Leber einfach untersuchen, OHNE dabei Morgellons anzusprechen. Mich würde allgemein die Antioxidantien im Serum interessieren. Lass dich auch auf Zink, Kupfer, Mangan und Eisen überprüfen. Glutathion auch überprüfen lassen.


    Was du noch beobachten könntest: Was isst du? Wenn du was bestimmtes isst, werden die Symptome dadurch schlimmer?


    Eine weitere Möglichkeit können elektromagnetische Wellen darstellen. Wenn du Schwermetalle im Körper hast die da nicht hingehören, kann eine hohe Bleastung an elektromagnetischen Wellen zu beschwerden führen. Schau mal, ob du in der nähe Funkmasten etc. hast. Windkraftanlagen und Flughäfen spielen ebenfalls eine Rolle.

  • ...mit Dr. Doepp habe ich schon vor Jahren geschrieben... Leider aus finanziellen Gründen...keine Behandlung möglich aber er sagte, was ganz wichtig ist, ruhig zu bleiben die Dinger spüren das!!!


    Ich habe selbst das Umwelt-Verein 2016 informiert, Sie wissen davon!

    Schweigen aber....

  • Ich hab mal ein Video von ihm geschaut. Es handelt sich um anorganische Substanzen. Was soll da "ruhig bleiben" bringen? Es stimmt, dass mit erhöhtem Stress der nitrosative Stress im Körper zunimmt und den Körper zusätzlich durch Oxidation schwächt. Er meinte doch im Video, soweit ich das richtig verstanden habe, dass es sich unter anderem um Fasern handelt und keine Parasiten. Außerdem gibt er kaum Informationen Preis. Er nennt nur paar kleine Sachen, die man auch selber in 5 Minuten herausfinden kann. Vielleicht gibt es ja noch mehrere Videos, hab nur so ein ca. 10 Minunten langes geschaut.


    Wenn es wirklich Parasiten sind, dann musst du ohnehin deinen Körper stärken. Beispielsweise wird bei Malaria Meparcin (Quinacrine) verwendet, was auch gleichzeitig ein sehr starkes Antioxidationsmittel sowie Chelator ist. Auf was ich hinaus will, du musst dein Immunsystem schnell stärken.


    Vorallem verstehe ich nicht, wieso man immer Geld nehmen muss? Ich meine er kann dir doch Informationen zukommen lassen, das kostet ihn ja nichts. Vielleicht verändert sich deine Situation dadurch etwas.


    Zudem bist du nicht auf meine Sachen eingegangen. Willst du nun deine Leber untersuchen lassen? Das kostet doch nichts oder irre ich mich?

  • Rechtsregulat von Dr. Niedermaier