Infos zum Wachrütteln und nicht zur Panikmache

  • "It's over!" - NATO is making Ukraine "weaker" by the minute | Redacted with Clayton Morris

    : https://www.youtube.com/watch?v=so8N8dHfIdw

    Untertitel verfügbar


    Der ehemalige UN-Waffeninspektor Scott Ritter sagt, dass die NATO die Ukraine von Minute zu Minute schwächer macht, während sie weiterhin Waffen in das von Kriegen zerrissene Land pumpt. Diese unterschiedlichen Waffensysteme arbeiten nicht zusammen und erfordern Arbeitskräfte und Ressourcen, über die die Ukraine nicht verfügt. Unterdessen sagt der 99-jährige Henry Kissinger, die Ukraine müsse Teil der NATO werden, um dem Land Frieden zu bringen. Leben all diese Führer in einer Fantasiewelt?

    Freiheit der Mut, du selbst zu sein. (Osho)

    2 Mal editiert, zuletzt von bermibs ()

  • Newsletter für Vitalstoffe von René Gräber

  • Geopolitik


    Was am zweiten Tag des WEF-Treffens in Davos besprochen wurdeˍ


    Das Weltwirtschaftsforum wird seinem Namen nicht mehr gerecht, denn auch am zweiten Tag des Treffens ging es kaum die Weltwirtschaft, sondern um Geopolitik und die transatlantische Agenda, also die Interessen der USA.


    Ich habe vor einigen Tagen dargelegt, dass Teilnehmerliste des WEF-Treffens in Davos deutlich zeigt, dass es beim WEF nicht um Fragen der (Welt-)Wirtschaft geht, sondern um den Ost-West-Konflikt. Das bestätigt sich bei den Veranstaltungen des aktuellen WEF-Treffens, denn es ging kaum um Fragen der Wirtschaft, wie die Zusammenfassung des ersten Tages des Treffens gezeigt hat. Ich übersetze hier die Zusammenfassung des ersten Tages des Forums, wie ihn die russische Nachrichtenagentur TASS zusammengefasst hat. Und auch am zweiten Tag wurde das Treffen von den gleichen Themen beherrscht.


    Am ersten Tag trat die Frau des ukrainischen Präsidenten auf dem Treffen auf, am zweiten Tag trat Selensky selbst – wie üblich im braunen T-Shirt und per Video – auf dem WEF auf. Außerdem war eine Rede von Avril Haynes, der Direktorin der US-Geheimdienste, sehr aufschlussreich. Darauf gehe ich nach der Übersetzung der Zusammenfassung des zweiten Tages des WEF-Treffens noch genauer ein.

    Freiheit der Mut, du selbst zu sein. (Osho)

    3 Mal editiert, zuletzt von bermibs ()

  • Eskalation


    Haben die USA Kiew schon Mittelstreckenraketen geliefert?ˍ


    Die New York Times hat berichtet, dass die US-Regierung darüber nachdenkt, der Ukraine Raketen zu liefern, mit denen Kiew die Krim beschießen kann. Welche Reichweite haben die Raketen, sind sie schon geliefert worden, warum werden in Moskau Flugabwehrbatterien aufgestellt?


    „Das neue Denken über die Krim – die 2014 illegal von Russland annektiert wurde – zeigt, wie weit die Beamten der Biden-Administration seit dem Beginn des Krieges gekommen sind, als sie nicht einmal öffentlich zugeben wollten, dass die USA Stinger-Flugabwehrraketen für die ukrainischen Truppen bereitstellen.

    Doch im Laufe des Konflikts haben die USA und ihre NATO-Verbündeten die Handschellen, die sie sich selbst angelegt hatten, immer weiter gelockert und sind von der Bereitstellung von Javelins und Stingers zu fortschrittlichen Raketensystemen, Patriot-Luftabwehrsystemen, gepanzerten Kampffahrzeugen und sogar einigen westlichen Panzern übergegangen, um die Ukraine in die Lage zu versetzen, sich gegen Russlands Angriffe zu

    wehren.


    Jetzt erwägt die Biden-Administration einen ihrer bisher kühnsten Schritte: Sie will der Ukraine helfen, die Halbinsel anzugreifen, die Präsident Wladimir W. Putin als integralen Bestandteil seines Strebens nach Wiederherstellung des früheren russischen Ruhms betrachtet.


    Amerikanische Beamte erörtern mit ihren ukrainischen Kollegen den Einsatz von Waffen aus amerikanischer Produktion, von HIMARS-Raketensystemen bis hin zu Bradley-Kampffahrzeugen, um möglicherweise Putins hart erkämpfte Kontrolle über eine Landbrücke anzugreifen, die als wichtige Versorgungsroute fungiert und die Krim über die von Russland besetzten Städte Melitopol und Mariupol mit Russland verbindet.


    focus.de/politik/ausland/ukraine-krise/debatte-um-panzer-lieferungen-usa-wollen-stryker-panzer-liefern-pistorius-trifft-heute-us-kollegen_id_183448749.html

    Freiheit der Mut, du selbst zu sein. (Osho)

    3 Mal editiert, zuletzt von bermibs () aus folgendem Grund: Zusätzlichen Link eingefügt.

  • Netzfund zum Thema:


    Der amerikanische Verteidigungsminister lädt 50 Länder ein, auf seine Basis in Deutschland, um die Fortsetzung des Krieges in Europa zu besprechen. Besser kann man den Status des freien Westens gar nicht symbolisieren…




    Freiheit der Mut, du selbst zu sein. (Osho)

  • Putin and China could DESTROY the WEF and the West if this goes any further | Redacted News

    : https://www.youtube.com/watch?v=hndy__RYXyo

    Untertitel verfügbar


    Das WEF in Davos hat letzte Woche viel Zeit damit verbracht, eine Energieagenda zu entwerfen, die die Eliten bereichern, aber unsere Lebensweise zerstören wird. Während sich der Westen unter Sanktionen absichtlich selbst erdrückt, festigen Russland und China derweil ein starkes Energiebündnis, um das uns die Welt beneidet. Der Westen steckt in echten Schwierigkeiten.

    Freiheit der Mut, du selbst zu sein. (Osho)

    2 Mal editiert, zuletzt von bermibs ()

  • Naturheilkunde Newsletter von Rene Gräber

  • Kriegsbeteiligung


    Deutsche Panzer an die Ostfront: Berlin liefert Leoparden an Kiewˍ


    Plötzlich ging alles ganz schnell: Nur Stunden nachdem Polen in Berlin die Genehmigung zur Wiederausfuhr seiner Leopard-2-Panzer an die Ukraine beantragt hat, hat Berlin das nicht nur genehmigt, sondern auch die Lieferung eigener Panzer an Kiew angekündigt.

    Zitat
    „Am Dienstag, kurz nach Bekanntwerden der möglichen US-Maßnahme, kündigte Bundeskanzler Olaf Scholz an, dass deutsche Leoparden in die Ukraine geschickt würden. Letzte Woche hatte Scholz gegenüber US-Gesetzgebern erklärt, dass Berlin der Verlegung nur zustimmen würde, wenn die USA zuvor ihre eigenen Panzer zur Verfügung stellen würden.“

    Freiheit der Mut, du selbst zu sein. (Osho)

    3 Mal editiert, zuletzt von bermibs ()

  • Wir sind Kriegspartei – Allein Moskau entscheidet, wann entsprechend darauf reagiert wird

    https://test.rtde.mte/meinung/160942-wir-sind-kriegspartei/


    Sie tun so, als könne man es an Blütenblättchen abzählen, ob Deutschland nun durch die Lieferung von Panzertruppen eine Kriegspartei wird oder nicht. Und sie lassen die Tatsache, dass dies nicht mehr in Berlin entschieden wird, hinter dem schwammigen Begriff "Grauzone" verschwinden.


    Nur, damit der Groschen endgültig fällt, noch eine kleine Erinnerung als Sahnehäubchen: Diese böse alte Nummer mit dem Waffenstillstand. Weil es nämlich keinen Friedensvertrag zwischen Deutschland und Russland gibt, waren die ganzen vergangenen 78 Jahre nur eine lange Unterbrechung. "Ist eine bestimmte Dauer nicht vereinbart worden, so können die Kriegsparteien jederzeit die Feindseligkeiten wieder aufnehmen", sagt dazu Artikel 36 der Haager Landkriegsordnung. Und Artikel 40 besagt: "Jede schwere Verletzung des Waffenstillstandes durch eine der Parteien gibt der andern das Recht, ihn zu kündigen und in dringenden Fällen sogar die Feindseligkeiten unverzüglich wieder aufzunehmen."

    Freiheit der Mut, du selbst zu sein. (Osho)

    Einmal editiert, zuletzt von bermibs ()

  • Ich denke nicht, dass ausser unserem "ramm-böckchen" jemand an Krieg interessiert ist.


    Winnie


    : https://t.me/arminius_erben/8656


    ARD | Tagesschau (ardmediathek.de/video/tagesschau/tagesschau-17-00-uhr/das-erste/


    PUTIN über BRD


    "Deutschland (BRD) ist der verlängerte Arm der USA.

    Putin spricht der Bundesregierung die Souveränität ab.

    Streng genommen sind es formal und rechtlich gesehen die US-Besatzungstruppen die sich auf dem Territorium Deutschlands befinden. Defacto ist das so."

    2 Mal editiert, zuletzt von bermibs ()

  • : https://unser-mitteleuropa.com…-und-toetet-mesner-video/


    Spanien: Macheten-Mann spaziert in Kirche und tötet Mesner (VIDEO)


    In einer Kirche in der spanischen Stadt Algeciras, in der südlichen Provinz Andalusine, tötete ein Mann mit einem Schwert den Kirchendiener und verletzte vier Menschen schwer. Laut Augenzeugen soll es sich um ein Samurai-Schwert gehandelt haben.

    Der Mann hätte die Kirche betreten und um sich herum gestochen. Der Küster wäre eines der Opfer gewesen. Eine verletzte Person ist laut der Zeitung El Mundo in kritischem Zustand. Es besteht Verdacht auf einen terroristischen Hintergrund.


    Die ganzen Messerstecherein, soll das alles Zufall sein?

    2 Mal editiert, zuletzt von bermibs ()

  • : https://krisenfrei.com/russlan…endigung-des-krieges-vor/

    Russland bereitet neuen Plan zur Beendigung des Krieges vor

    In den letzten Monaten hat das russische Militär ein intensives Training für etwa 300.000 neu mobilisierte Soldaten durchgeführt, zusätzlich zu anderen Vorbereitungen, die es ihm ermöglichen würden, einen endgültigen KO-Schlag zu liefern und die Feindseligkeiten in der Ukraine zu beenden. Der Einsatz wird jetzt noch höher , da Armeegeneral Valery Gerasimov , der Chef des Generalstabs der russischen Streitkräfte, das Gesamtkommando der russischen Gegenoffensive gegen NATOs „Quasi-Barbarossa“ übernimmt. Der Schritt impliziert eindeutig, dass das russische Militär bestrebt ist, eine bessere Koordination zu erreichen, und dass es einen Großteil seiner konventionellen Fähigkeiten darauf konzentriert, den letzten Nagel in den Sarg des Neonazi-Projekts in der Ukraine zu schlagen.

    Erwartungsgemäß präsentiert die Mainstream-Propagandamaschine des politischen Westens diese Veränderung als das angebliche Versagen von General Sergei Surovikin , was zu seiner offensichtlichen Ersetzung aufgrund der Wahrnehmung von Rückschlägen auf dem Schlachtfeld führt. Praktischerweise halten sie jedoch wichtige Informationen zurück, wie die Tatsache, dass die russische militärische Spezialoperation in der Ukraine jetzt an Umfang und Umfang zunimmt, was es Surovikin praktisch unmöglich macht, das gesamte Unterfangen ganz allein zu koordinieren. Aus diesem Grund hat Moskau beschlossen, vier seiner obersten Kommandeure einzustellen und ihnen das Kommando über verschiedene operative Sektoren zu übertragen, wobei General Gerasimov an der Spitze dieser erweiterten Operation steht. :/

    2 Mal editiert, zuletzt von bermibs ()

  • Naturheilkunde Newsletter von Rene Gräber

  • Deutsche Kriegsbeteiligung


    Baerbock: „Wir kämpfen einen Krieg gegen Russland“ˍ


    Während Bundeskanzler Scholz im Bundestag versucht, die Sorgen der Deutschen zu zerstreuen, indem er betont, Deutschland (oder die NATO) sei nicht im Krieg mit Russland, verkündet seine Außenministerin öffentlich das Gegenteil.

    Zitat
    „Es gibt in diesem Land viele Bürgerinnen und Bürger, die sich Sorgen machen, auch angesichts einer solchen Entscheidung und angesichts der Dimension, die diese Waffe mit sich bringt. Und deshalb möchte ich diesen Bürgerinnen und Bürgern hier und an dieser Stelle sagen: Vertrauen Sie mir, vertrauen Sie der Bundesregierung. Wir werden weiter, weil wir international abgestimmt handeln, sicherstellen, dass diese Unterstützung möglich ist, ohne dass die Risiken für unser Land darüber in eine falsche Richtung wachsen. Das ist, warum wir das so tun. Und so werden wir es auch weiter machen.“
    Zitat
    „Wir kämpfen einen Krieg gegen Russland“

    Die brandgefährliche Dummheit der Annalena Baerbock

    Ich werde die Aussage von Baerbock am Ende des Artikels komplett zeigen, aber vorher muss ich an etwas Wichtiges erinnern, das gerne vergessen wird: Es gibt Regeln in der internationalen Politik und in der Diplomatie. Baerbock ist, auch wenn das unvorstellbar ist, nun einmal nicht „nur“ Mitglied der Bundesregierung, sondern ausgerechnet deutsche Außenministerin. Das bedeutet, dass alles, was sie offiziell und inoffiziell zum Thema Außenpolitik verkündet, die offizielle Position der Bundesregierung repräsentiert.


    Wenn diese Dame also öffentlich verkündet, Deutschland (oder die EU oder die NATO) kämpfe einen Krieg gegen Russland, dann ist Deutschland Kriegspartei gegen Russland. Baerbock verkündet Kraft ihres Amtes nun einmal die außenpolitische Position der Bundesregierung. Das ist wichtig zum Verständnis, denn woher sollen andere Staaten sonst erfahren, was die deutsche Position in der Außenpolitik ist, wenn nicht aus den Aussagen der dafür zuständigen Außenministerin Baerbock?

    Freiheit der Mut, du selbst zu sein. (Osho)

    3 Mal editiert, zuletzt von bermibs ()

  • Baerbock: „Wir kämpfen einen Krieg gegen Russland“

    als wir vor nun etwas mehr als 40 jahren den einzug der grünen in den bundestag feierten,

    konnte niemand ahnen, dass nun aus ihren reihen eine kognitiv scheinbar minderbemittelte

    aussenmnisterin sowas nachplappert, was ihr ganz gewiss aus dem hintergrund "souffliert" wird.


    wie wohltuend dagegen, wenn solche einsame stimmen von rufern aus der " wüste" erklingen:


    sahra_wagenknechtˍ Verifiziert


    Die Bundesregierung muss alles dafür tun, dass das Sterben in der Ukraine endet, und nicht mit immer mehr Panzern und Munition dazu beitragen, den Krieg weiter zu eskalieren.


    : https://www.instagram.com/reel/Cn11ZO3jsab/

    ..wer nicht stirbt bevor er stirbt, der stirbt wenn er stirbt..

    4 Mal editiert, zuletzt von bermibs ()

  • Clayton Morris: NATO is going to get us ALL killed with this move

    : https://www.youtube.com/watch?v=UL5RR3xnq_w

    Untertitel verfügbar


    Die Eskalation des Krieges in der Ukraine durch die NATO wird zu massivem Blutvergießen und keinem positiven Ergebnis führen. Deutschland, Polen, Portugal und die Vereinigten Staaten kündigten Pläne an, in einer dramatischen Machtdemonstration Panzer in die Ukraine zu schicken.

    Freiheit der Mut, du selbst zu sein. (Osho)

    2 Mal editiert, zuletzt von bermibs ()

  • Wir sind Kriegspartei – Allein Moskau entscheidet, wann entsprechend darauf reagiert wird

    : https://test.rtde.me/podcast/1…eidet-wann-reagiert-wird/


    Sie tun so, als könne man es an Blütenblättchen abzählen, ob Deutschland nun durch die Lieferung von Panzertruppen eine Kriegspartei wird oder nicht. Und sie lassen die Tatsache, dass dies nicht mehr in Berlin entschieden wird, hinter dem schwammigen Begriff "Grauzone" verschwinden.


    Podcast am Ende

    Freiheit der Mut, du selbst zu sein. (Osho)

    2 Mal editiert, zuletzt von bermibs ()

  • Naturheilkunde Newsletter von Rene Gräber

  • Senatorin legt Finger auf wunden Punkt: Darum geht es beim Weltwirtschaftsforum

    : https://uncutnews.ch/senatorin…eim-weltwirtschaftsforum/


    Sie benutzen den „Ausnahmezustand“ als trojanisches Pferd, um mehr Kontrolle über die Menschen zu erlangen, betonte der Senator. Er wies darauf hin, dass die Weltgesundheitsorganisation (WHO) dabei ist, die internationalen Gesundheitsrichtlinien anzupassen. Die Anpassungen sollten sicherstellen, dass die WHO im Falle der nächsten Pandemie die Politik diktiert.

    Freiheit der Mut, du selbst zu sein. (Osho)

    2 Mal editiert, zuletzt von bermibs ()

  • Aus dem Netz


    Deutschland liefert Leopard-2-Panzer an die Ukraine – Moskau sieht das als „direkte Beteiligung am Konflikt“. Eine Kriegserklärung Russlands an Deutschland ist laut Experten jedoch nicht zu befürchten. Bundeswehrexperte Nico Lange ist sich sicher: Sie wäre Putins „sicherer Untergang“. Denn Russland hat bereits in der Ukraine große Probleme.


    Von was träumen diese Experten nachts???



    Freiheit der Mut, du selbst zu sein. (Osho)

  • Sie benutzen den „Ausnahmezustand“ als trojanisches Pferd, um mehr Kontrolle über die Menschen zu erlangen,



    "Erlauben wir auch nur einer Ameise, sich gegen uns aufzulehnen, lehnen sich dann vielleicht alle gegen uns auf. Diese winzigen Ameisen sind uns zahlenmäßig überlegen und zwar 1:100, und wenn sie das jemals herausfinden, können wir unseren Lebensstandard vergessen. Es geht nicht um das Futter, sondern darum, die Ameisen unter unserer Knute zu halten!"

    Filmzitat aus dem Film "Das große Krabbeln"

    Dieselben Leute, die glauben, dass die Erde überbevölkert ist, sagen, sie könnten unser aller Leben retten mit einem Impfstoff!

    Einmal editiert, zuletzt von bermibs ()

  • Naturheilkunde Newsletter von Rene Gräber