Mißempfindung im Zeh

  • Ich muß das jetzt mal los werden, auch wenn es nur eine Kleinigkeit ist, aber es macht mich wahnsinnig.


    Ich habe seit 5 Wochen jetzt am rechten großen Zeh permanent das Gefühl, als hätte sich sein Haar drum gewickelt, aber da ist nichts. Seit Vorgestern jetzt kommt noch hinzu daß ich am selben Zeh das Gefühl habe als hätte sich mein Zehnagel nach oben gebogen, aber der ist kurz geschnitten, und auch nicht verbogen. Die Haut sieht auch nicht verändert aus, weil ich erst dachte es sei ein Pilz oder so.

    Ich mache jeden Tag Fußgymnastik zusätzlich zu normaler Rücken- und Beingymnastik, alleine schon wegen meinem ehemals gebrochenen rechten Sprunggelenk, welches bei Wetterumschwüngen immer hämmert wie verrückt. Und ich mache auch täglich Wechselduschen für die Durchblutung.

    Ich habe heute ein Fußbad mit Magnesiumsalz gemacht, aber dieses Mißempfinden ist immer noch da.


    Kennt jemand diesen Gefühl und hat Tips zum Abstellen?

    "Egoismus ist nicht, wenn ich so lebe wie ich es wünsche, sondern wenn ich von Anderen verlange so zu leben wie ich es wünsche" Oscar Wilde

  • Newsletter für Vitalstoffe von René Gräber

  • Hallo Nelli,

    wenn es sich um leichte Taubheitsgefühle handeln sollte, so habe ich durchaus Erfahrungen. Bei mir kommen sie von einer langjährigen Spinalkanalstenose. Ich wurde zwar letztes Jahr operiert, aber der Neurochirurg sagte mir, dass diese Missempfindungen wahrscheinlich bleiben werden. Das liegt an der Schädigung der Nerven durch die Stenose.

    Liebe Grüße

    Bernd

    „Sage mir, was du isst, und ich sage dir, wer du bist.“ (Jean Anthelme Brillat-Savarin)

  • Hm, also ein Taubheitsgefühl ist es nicht wirklich, auch nicht so als wäre es eingeschlafen. Und mein Beinbruch war vor 17 Jahren. Könnte es trotzdem damit zusammen hängen?


    Das was du beschreibts klingt mir aber nach Wirbelsäule.

    Und kann man da wirklich gar nichts machen, wenn es an den Nerven liegt?


    Zumindest bei meiner Tochter sind die Nervenstränge die bei der Geburt gerissen waren, und eine Lähmung des ganzen Armes verursachte durch Voitatherapie (das war schlimm) und anschließend Bobath wieder zusammen gewachsen.

    "Egoismus ist nicht, wenn ich so lebe wie ich es wünsche, sondern wenn ich von Anderen verlange so zu leben wie ich es wünsche" Oscar Wilde

  • Es ist eine Frage der Zeit. Ich habe zu lange gewartet bzw. die richtige Diagnose hat lange auf sich warten lassen.

    „Sage mir, was du isst, und ich sage dir, wer du bist.“ (Jean Anthelme Brillat-Savarin)

  • Hallo Nelli, ich kann mir vorstellen, wie unangenehm das für Dich ist. Für mich sieht das nach einer Nervenschädigung aus. Deshalb schreibe ich Dir hier kurz auf, was ich gegen Polyneuropathie zusätzlich einnehme:


    MSM (Methylsulfonylmethan), R-Alpha-Liponsäure, Vitamin B1, Vitamin B12 (Methylcobalamin) und ein Gel mit 70% DMSO zum Einreiben.


    Ich hoffe, daß es irgendwann hilfreich sein wird.

  • Rechtsregulat von Dr. Niedermaier

  • Danke Lissy, das nehme ich zur Zeit alles, bis auf DMSO.


    Das werde ich mal zusätzlich zum Magnesiumöl probieren.

    "Egoismus ist nicht, wenn ich so lebe wie ich es wünsche, sondern wenn ich von Anderen verlange so zu leben wie ich es wünsche" Oscar Wilde

  • Und mein Beinbruch war vor 17 Jahren. Könnte es trotzdem damit zusammen hängen?

    Vielleicht ein beginnender Hallux Nelli und die sind anfangs sehr schleichend.;)


    Wie fängt Hallux valgus an?

    Schiebt sich die große Zehe zu den mittleren Zehen und bildet sich gleichzeitig eine Wölbung an der Fußinnenseite, beginnt ein Hallux valgus. Auch hier können Schwielen auftreten, ebenso wie Schleimbeutelentzündungen.

    Der Ballen kann gerötet sein und anschwellen, bei Berührung schmerzt die große Zehe.


    Vielleicht mal Fußreflexzonenmassage ins Auge fassen oder röntgen lassen wäre hier mein Vorschlag:)

    LG

    „Jenseits von richtig und falsch liegt ein Ort.

    Dort treffen wir uns.“

    (Rumi)





  • Nein, der Zeh und auch alles Umliegende sieht nicht verändert aus.

    "Egoismus ist nicht, wenn ich so lebe wie ich es wünsche, sondern wenn ich von Anderen verlange so zu leben wie ich es wünsche" Oscar Wilde

  • Ich habe den Übeltäter gefunden. Mein Gelenk im Zeh hat wohl irgendeine Macke. Ich bin gestern Abend bei der Gymnastik komisch aufgetreten und habe beim Abrollen gemerkt, wie mein Gelenk im Zeh sich anfühlte als bekäme es einen Stromstoß.

    Nach mehrmaligen Wiederholen dieser Bewegung war es eindeutig.


    Jetzt muß meine Bienengiftsalbe herhalten, die mir beim Ellbogengelenk und demselben Symptom gut geholfen hat.

    "Egoismus ist nicht, wenn ich so lebe wie ich es wünsche, sondern wenn ich von Anderen verlange so zu leben wie ich es wünsche" Oscar Wilde

  • Rechtsregulat von Dr. Niedermaier