Unsere Umwelt ist krank....

  • Was aber auf´s Gleiche hinausläuft, wie ich finde.

    "Was finden Sie schlimmer - Unwissenheit oder Gleichgültigkeit?" "Weiß ich nicht, ist mir aber auch egal!", so die Antwort in einer Umfrage.

    Dieselben Leute, die glauben, dass die Erde überbevölkert ist, sagen, sie könnten unser aller Leben retten mit einem Impfstoff!

  • Newsletter für Vitalstoffe von René Gräber

  • Hab´letztens im Supermarkt eine Bekannte getroffen und sie meinte leichthin:" Ach diese Einkauferei! Ich freue mich schon auf den sich selbst auffüllenden Kühlschrank!" Ich meinte: "Mir gruselt schon davor!"

    Das war anscheinend ein ganz neuer Gedanke für sie- dass das vielleicht nicht nur gute Seiten hat! Das automatische Haus ist echt eine Horrorvorstellung für mich! Ist Bequemlichkeit denn Pflicht??

  • Auf keinen Fall. Mir gruselt es schon vor vernetzten Autos, meine jetzt nicht die Stromer, sondern alle die nach 2008 produziert wurden.


    Reiner Horror, manche scheinen die Totalüberwachung direkt herbei zu sehnen.


    Gruß Hannah

    Freiheit der Mut, du selbst zu sein. (Osho)

  • Ja, alle die süß im Schlummer des Systemvertrauens ruhen! Kann man eigentlich auch nicht verurteilen- aber wie ist das möglich? Mir kommt es so vor als müsste die Natur zum Himmel schreien und es gibt Menschen die nichts davon bemerken!

    Ohne Smartphone ist man hierzulande ein Alien- "Waaaas? Du hast kein What´s App?!!" Und man kann so tolle (geschönte) Fotos machen! (Spieglein Spieglein...lüg` mich an!)

    Hmm- vielleicht bin ich wirklich zu Alternativ---:|

  • Rechtsregulat von Dr. Niedermaier

  • ... super, da bekommt der Spruch "... der werfe den ersten Stein" eine ganz andere Bedeutung :):thumbup:

    Dieselben Leute, die glauben, dass die Erde überbevölkert ist, sagen, sie könnten unser aller Leben retten mit einem Impfstoff!

  • War nie dabei, meine Mädels wie ich in den 70zigern finden das unverzeihlich, das machen doch

    ALLE. ALLE war noch nie meins, fing schon im Kindergarten an.


    Gruß Hannah

    Freiheit der Mut, du selbst zu sein. (Osho)

  • Hab´letztens im Supermarkt eine Bekannte getroffen und sie meinte leichthin:" Ach diese Einkauferei! Ich freue mich schon auf den sich selbst auffüllenden Kühlschrank!" Ich meinte: "Mir gruselt schon davor!"

    Das war anscheinend ein ganz neuer Gedanke für sie- dass das vielleicht nicht nur gute Seiten hat! Das automatische Haus ist echt eine Horrorvorstellung für mich! Ist Bequemlichkeit denn Pflicht??


    Das schlimme was ich kommen sehe, ist, daß wir irgendwann gar keine Wahl mehr haben. Es gibt ja jetzt schon keine Internetrouter ohne WLan mehr, und kaum noch Kopfhörer mit Kabel.

    Mir gruselt es schon vor dem Gedanke, daß in diesem Jahr Windows 7 abgeschaltet wird, damit auch ja endlich alle Windows 10 nutzen.


    Bequemlichkeit ist schön und gut, aber die richte ich mir gerne ganz individuell ein, und hoffe, das mein 11 Jahre altes Handy, was ich sowieso nur zum Musik hören nutze, nicht kaputt geht.

    Whats App ist mir ein Graus, wenn ich sehe, wie meine Schwester alleine alle anderen dort mit Fotos oder Smilys zumüllt, ohne auch nur ein Wort der Erklärung dazu zu schreiben.


    Aber wir werden wohl leider schleichend vor vollendete Tatsachen gestellt, und die werden uns dann als alternativlos dargeboten.

    Dieses alternativlos habe ich durchschaut, es heißt nämlich eher "friß oder stirb"

    "Egoismus ist nicht, wenn ich so lebe wie ich es wünsche, sondern wenn ich von Anderen verlange so zu leben wie ich es wünsche" Oscar Wilde

  • Rechtsregulat von Dr. Niedermaier

  • Achja, und bei dem Thema finde ich ist es ganz wichtig, das mit der Bargeldabschaffung zu betrachten. Wenn ich sehe wie die Leute mittlerweile überall jeden Kleinkram mit Karte oder gar dem Smartphone (alleine die Bezeichnung schon, argh) bezahlen, wird mir regelrecht übel.

    Neulich an der Kasse bezahlte eine Jugendlich 2 Euro mit der Karte, da habe ich sie gefragt, ob sie weiß, daß die Märkte dafür Gebühren zahlen müssen, und das den Händlern eingeredet wurde, die Kunden wollen das, und den Kunden wurde farbenfroh erklärt, die Händler wollen das so?


    Naja, dem Gesicht nach zu urteilen war da nicht viel zwischen den Ohren, aber ich hoffe, es wirkt später mal zum Nachdenken an, wenn es noch nciht zu spät ist.

    "Egoismus ist nicht, wenn ich so lebe wie ich es wünsche, sondern wenn ich von Anderen verlange so zu leben wie ich es wünsche" Oscar Wilde

  • Den Jüngeren unter uns wahrscheinlich nicht - oder doch?


    Mein WLAN ist deaktiviert das ist keine Hexerei.


    Mein altes Nokia habe ich nur dabei wenn ich länger unterwegs bin oder wenn ich mit den doggies

    unterwegs bin, die haben die MF-Nr. auf ihren Namesanhängern eingraviert.


    Sein oder Nichtsein das ist hier die Frage die jeden von uns angeht.


    Gruß Hannah

    Freiheit der Mut, du selbst zu sein. (Osho)

  • Sein oder Nichtsein das ist hier die Frage die jeden von uns angeht.

    Ja eben, oder "Die Geister die ich rief, die werd ich nun nicht los"

    "Egoismus ist nicht, wenn ich so lebe wie ich es wünsche, sondern wenn ich von Anderen verlange so zu leben wie ich es wünsche" Oscar Wilde

  • das mein 11 Jahre altes Handy, was ich sowieso nur zum Musik hören nutze, nicht kaputt geht.

    Hm, schon mal daran gedacht, dass auch das Musikhören dafür sorgt, dass die Mobilfunkmasten in der Umgebung deswegen zusätzlich strahlen und so etwas den Mobilfunkbetreibern in die Hände spielt?


    Jede Nutzung eines Handys, oder wie die Dinger heute auch heißen mögen, ist eine Nutzung zu viel. Ich nutze seit über 5 Jahren konsequent keines von diesen Dingern mehr, kein Telefonat, keine SMS, kein Whats App oder sonst etwas. Sogar Dirk Rossmann, Inhaber der Rossmann-Drogeriekette hat kein Handy.

    Und das Leben funktioniert doch ....

    Dieselben Leute, die glauben, dass die Erde überbevölkert ist, sagen, sie könnten unser aller Leben retten mit einem Impfstoff!

  • Hm, schon mal daran gedacht, dass auch das Musikhören dafür sorgt, dass die Mobilfunkmasten in der Umgebung deswegen zusätzlich strahlen und so etwas den Mobilfunkbetreibern in die Hände spielt?

    Wie soll das denn gehen, wenn das auf Flugmodus geschaltet ist, und sowieso keine Sim-Karte hat?

    "Egoismus ist nicht, wenn ich so lebe wie ich es wünsche, sondern wenn ich von Anderen verlange so zu leben wie ich es wünsche" Oscar Wilde

  • Rechtsregulat von Dr. Niedermaier

  • Ach so, dann habe ich Dich falsch verstanden. Ich dachte Du lädst Dir Musik aus dem Internet runter.

    Dieselben Leute, die glauben, dass die Erde überbevölkert ist, sagen, sie könnten unser aller Leben retten mit einem Impfstoff!

  • es heißt nämlich eher "friß oder stirb"

    Wenn´s nur so wäre! Mir schwant es heißt: Erst friß (und zahl´ dafür) und dann stirb...

    Immerhin in entzückter Selbstbetrachtung/darstellung.

    Das ist ein ganz eigener Aspekt. Die Selbstverliebtheit greift um sich. Kennt Ihr das: Ganze Gruppen von Chinesen die mit ihren Selfie- Stäben dastehen und Fotos von sich und der Landschaft, von sich und den Einheimischen, von sich im Dirndl, von sich vorm Hotel.... machen?

    Smartphones sind nämlich wahnsinnig praktisch: man kann damit Fotos machen, googeln und also schlauer werden, Musik hören, Spiele spielen, in sozialen Medien vertreten sein, Nachrichten schauen, und sogar telefonieren!=O

  • Ach so, dann habe ich Dich falsch verstanden. Ich dachte Du lädst Dir Musik aus dem Internet runter.

    Oder aber, ich habe mich flasch ausgedrückt. ;-)


    Übrigens lade ich mir nie Musik oder irgendwas aus dem Internet herunter


    Medjoul : Ja das kenne ich leider. Ich sage zu meiner Tochter immer "früher hatten wir einen Fotoapparat mit einem Film drin, wo wir genau überlegen mußten, was es Wert ist fotografiert zu werden. Heute wird alles fotografiert, sogar das bestellte Essen in der Gsatstätte, und sofort weiter geschickt. =O

    Ich finde das einfach nur krankhaft.

    Vor 3 Jahren auf dem Weg zu Schloß Neuschwanstein und dann davor, war eine japanische Gruppe, da ging mir nur so durch den Kopf, daß die sich die Landschaft und das Gebäude gar nicht ansehen, und in sich aufnehmen können, vor lauter Fotografiererei.

    "Egoismus ist nicht, wenn ich so lebe wie ich es wünsche, sondern wenn ich von Anderen verlange so zu leben wie ich es wünsche" Oscar Wilde

    Einmal editiert, zuletzt von Nelli ()

  • Sag bloß - nur mit den Einheimischen fällt der Kontakt flach sind eh nur noch Staffage.


    Warum nach dem Weg fragen, wir haben doch Google-Maps - Vorsicht Stolperfalle.


    Lach mich immer schlapp wenn ich in der Stadt bin und die Touris den Strip, unsere Hauptstraße

    unsicher machen.


    Gruß Hannah


    Was waren das für herrliche Zeiten wenn man einfach ins "Blaue" losgefahren ist.

    Freiheit der Mut, du selbst zu sein. (Osho)

  • Warum nach dem Weg fragen, wir haben doch Google-Maps - Vorsicht Stolperfalle.

    Das traurige dabei ist, das auch die Sprache darunter leidet, das Vermögen sich überhaupt auszudrücken, geschweige denn Gestik und Mimik zu deuten.


    Für mich ist Sprache Kultur, und wenn wir keine richtige Sprache mehr haben, leiden auch unsere kulturellen Wurzeln. Ebenso würde Kunst so ausdruckslos, daß man es eigentlich nicht mehr als Kunst bezeichnen dürfte. Obwohl, das haben wir leider bereits.

    "Egoismus ist nicht, wenn ich so lebe wie ich es wünsche, sondern wenn ich von Anderen verlange so zu leben wie ich es wünsche" Oscar Wilde

  • Rechtsregulat von Dr. Niedermaier