Ständiges Sodbrennen/Reflux durch falsche Ernährung

  • Jetzt habe ich mal wieder getestet mit Käse und Milch.

    Käse geht überhaupt nicht mehr egal welche Sorte.

    Und habe Käse so geliebt;(

    Da habe ich das Gefühl als hätte ich Backsteine im Magen.

    Hafermilch im Kaffee ist auch nicht prickelnd.

    Mittlerweile bin ich bei schwarzem Kaffee gelandet

    Dafür trinke ich jetzt weniger, weil mir das nicht schmeckt.

    LG

    „Jenseits von richtig und falsch liegt ein Ort.

    Dort treffen wir uns.“

    (Rumi)





  • Newsletter für Vitalstoffe von René Gräber

  • Mittlerweile bin ich bei schwarzem Kaffee gelandet

    Dafür trinke ich jetzt weniger, weil mir das nicht schmeckt.

    Na ja, dafür ist´s so auf jeden Fall gesünder :)

    "Nie hinterfragen. Niemand soll etwas in Frage stellen, wir sollten es einfach tun!" Lothar Wiehler, RKI

    Und wenn mir Drosten ein Sandwich macht - ist das dann wissenschaftlich belegt?

  • Heilerde

    Hallo


    Da ich von Omeprazol weg möchte,wäre doch Heilerde auch was..habe da keine Erfahrung..wie oft,und hat es nebenwirkungen, ich muß es ständig ein nehmen da ich eine Refluxerkrankung habe..vieleicht kann mir jemand helfen?


    Danke :)

    Einmal editiert, zuletzt von bermibs ()

  • ...ausprobieren geht über studieren Sandy.

    Heilerde gibts in der Drogerie / Apotheke, du rührst einen Teelöffel voll auf ein kleines lauwarmes Glas Wasser an und trinkst es. Nebenwirkungen gibt es in der Regel keine, du wirst sehen, wie dir das bekommt. Es ist ein Gewöhnungsprozess bis du damit zurecht kommst, anfangs kann das eklig und sandig schmecken, mit der Zeit wird das normal. Gebrauchsanweisung und Mengenangaben stehen auf der Packung.


    Ich habs eine Zeit lang jeden Abend eingenommen, mir ists gut bekommen und hat geholfen, allerdings hatte ich "nur" Sodbrennen, wegen einer Magenschleimhautentzündung, wie das bei einer Refluxerkrankung ist, weiß ich nicht.


    Wichtig wäre, dass du dich vorwiegend basisch ernährst, das bezweckt am meisten und die Heilerde nur noch zusätzlich nutzt.


    Gute Besserung

    wünscht Mara

    „Das ist die Seuche unserer Zeit. Verrückte führen Blinde.“
    – aus William Shapespeare: König Lear

  • Rechtsregulat von Dr. Niedermaier

  • bermibs

    Hat den Titel des Themas von „ständiges Sodbrennen durch falsche Ernährung“ zu „Ständiges Sodbrennen/Reflux durch falsche Ernährung“ geändert.
  • Ich kann dir Heilerdekapseln empfehlen , die sind besser einzunehmen als die lose Heilerde. Mir haben sie geholfen , allerdings habe ich auch meine Ernährung umgestellt.

    Die Kapseln wirken nicht so intensiv.

    Ich leide da auch drunter und habe jetzt gelesen man soll das Gurkenwasser trinken von den eingelegten Gurken.

    Muss ich auch erst ausprobieren und kannte ich auch noch nicht.

    ...

    Das stimmt Lebenskraft, das hilft, wird auch Schwangeren empfohlen, wenn sie unter Sodbrennen leiden.

    Ich würde jedoch nicht dieses billige Brantweinessiggurkenwasser trinken, lieber einen guten Bio-Obstessig oder Bio-Apfelessig wählen.

    „Das ist die Seuche unserer Zeit. Verrückte führen Blinde.“
    – aus William Shapespeare: König Lear