Beiträge von Medizin_Engel

    Eine Allgemeinfrage,


    statt zu Klagen, soll ich ein Schriftstück an den Bundestag senden mit logischer Aufklärung? Da das Bundesverfassungsgericht außer Gefecht gesetzt wurde.


    Ich bitte um Feedback.

    Darf ich fragen, wo du das gelesen hast?

    Soweit ich weiß, gibt es bei ordnungsgemäßer Anwendung keine derartigen Nebenwirkungen.

    Natürlich macht auch hier die Dosis das Gift, wie bei allen anderen Mitteln.

    Einnahmen bis 10mg sind absolut unbedenklich.

    Hallo,


    stimmt nicht. Melatonin ist direkter Gegenspieler des Dopamin, Noradrenalin und Adrenalin, wirkt als Betarezeptorenblocker.


    Das hat nichts mit der Dosis zutun.


    Das Zeug ist bedenklich, sehr sogar. Es gibt Alternativen wie 5-HTP.

    Hallo,


    darf ich Fragen welche Schmerzbeschwerden Du hast? Melatonin ist nicht Nebenwirkungsfrei und kann zu Lethargie, Depressionen und Hodenatrophie (Testosteronmangel) führen, sowie Gedächtnisverlust uvm.


    Als Anästhetikum wirkt Baldrian ganz gut!


    Bei Nervenschmerzen B-Vitamine-Komplex, Cannabinoide.


    Ansonsten habe ich oft über Laxogenin gelesen, kann aber davon nichts berichten, da keine Erfahrung.


    Ansonsten wäre L-Tyrosin/DL-Phenylalanin ein effektiver Schmerzhemmer, da es ein Vorläufer des Norepinephrin im ZNS ist.


    Viel Erfolg!

    Hallo,


    darf ich Fragen welche Schmerzbeschwerden Du hast? Melatonin ist nicht Nebenwirkungsfrei und kann zu Lethargie, Depressionen und Hodenatrophie (Testosteronmangel) führen, sowie Gedächtnisverlust uvm.


    Als Anästhetikum wirkt Baldrian ganz gut!


    Bei Nervenschmerzen B-Vitamine-Komplex, Cannabinoide.


    Ansonsten habe ich oft über Laxogenin gelesen, kann aber davon nichts berichten, da keine Erfahrung.


    Ansonsten wäre L-Tyrosin/DL-Phenylalanin ein effektiver Schmerzhemmer, da es ein Vorläufer des Norepinephrin im ZNS ist.


    Viel Erfolg!

    news.de/gesundheit/856167699/coronavirus-impfung-news-aktuell-zu-impfreaktionen-bei-comirnaty-neue-mega-nebenwirkungen-bei-biontech-pfizer-sollten-geheim-bleiben/1/

    Coronavirus-Impfung: Dokumente enthüllen Mega-Nebenwirkungen bei Biontech/Pfizer

    Ich war mir von Anfang an sicher.


    Ich habe Kontakt mit dem Bundestag. Bald wird ein Schriftstück von mir Folgen. Das Bundesverfassungsgericht kann man derzeit vergessen.

    Der Daten -Analyst der BKK proVita erhöht den Druck.


    Es zeigt sich, dass der Analyst der gleiche ist der den Intensivbetten Skandal aufgedeckt hat. Ein anerkannter Experte auf diesem Gebiet und „kein üblicher Verschwörungstheoretiker“


    Es könnte sich als Fehler für die Krankenkasse herausstellen, dass sie den Leiter der Krankenkasse suspendiert haben.


    Wenn ich das Schreiben richtig verstehe, dann ist es sogar für Vorstandsmitglieder sehr gefährlich nicht zu kooperieren.


    Sehr spannende Entwicklung.


    Jeder kann helfen, dass sich das Paul Ehrlich Institut schnell mit diesen Daten beschäftigt. In dem hier der Druck seitens der Bürger auf die staatlichen Organisationen stark erhöht wird.


    Dr. Bodo Schiffmann 8.3.22


    https://t.me/rosenbusch/8679

    Zitat:

    Eine zweite Empfehlungskur ist wie folgt:

    Diese geht einher mit dreitägigem Wasserfasten.

    Das ganze Programm läuft mindestens 3 Tage mit den folgenden Nahrungsergänzungen und Mitteln:

    Vitamin D3 50.000 Einheiten

    Vitamin A Retinol 30.000 E

    Zink Picolonate 90 mg

    A-Agrinine 1000 mg

    Potassium Iodode 130 mg

    Serrapeptase 2 Kapseln

    Flüssige Chlorophyll Lutschtabletten – 1 Kapsel

    Montmorillonit (Tonerde-Silikat plus Himalayasalz zum Einreiben auf der Haut)

    Gluthation 500 mg – Vor den Mahlzeiten 1 Kapsel

    NAC – N-Acethylcystein 1200 mg (1x am Tag)

    pravda-tv.com/2021/11/ausleitung-bei-modernen-impfungen-von-spike-proteinen-und-graphenoxid-video/



    HALLO,


    was soll A-Agrinine sein? Meint der L-ARGININ? Pottasium Iodid ist nichts anderes als Kalium-Jodid und wichtig für alle Stoffwechselprozesse im Körper sowie Wundheilung. Ausleiten tut man solche Gifte sehr gut mit Antioxidantien. Vitamin D3 gilt bei solchen mRNA-Immunsuppressiva als Basis.

    Tut mir leid wenn ich mich hier einlogge aber um die Nebenwirkungen eines Covid-Impfstoffes zu minimieren benötigt das Immunsystem zuerst einen Immunmodulator um keine Krebs- und oder böse Autoimmunerkrankung zu erleiden, um auch das dadurch mögliche Ableben zu umgehen. Als Immunmodulator ist Vitamin D3 die Basis. Eine mRNA-Applikation schießt durch eine Kopie des Spikeproteins die Antikörper-Titer in die Höhe, verringert hierfür aber ähnlich wie ein Immunsuppressiva andere wichtige Abwehrzellen (weiße Blutkörperchen/Immunzellen und auch zugleich die Thrombozyten). Das Immunsystem und Antikörper sollen nicht durchgehend in die Höhe geschossen werden, aber auch nicht zu niedrig sein, daher die Aufgabe eines Immunmodulators, dass Immunsystem zu modulieren und intakt zu machen.


    Zur Ausleitung solcher Genbasierten Stoffe, benötigt der Körper Vitamin C mit L-Gluthation, Selen und OPC. Ganz wichtig zur Synergie und nicht zu vergessen wäre hier noch zusätzlich L-Arginin + Citrullin Malat aber auch Beta-Alanin (Carnosin), unverzichtbar. Ziel ist, solche Giftstoffe (z.B. Nanolipide etc.) aus den Zellen zu leiten.


    Noch effektivere Mittel sind mir derzeit nicht bekannt.

    Hallo,


    will nicht vom Thema abweichen, aber Lest Euch das Mal durch (Netzfund),


    Na ja die ganzen Proteste können zu bösartigen Szenarien werden. Dass Bill-Gates seine Thesen durchsetzen kann ist heuer spekulativ - es sind Klagen eingegangen und wurden vom Strafgerichtshof zumindest angenommen, wer weiß was im Hintergrund noch alles läuft.


    Putin wird so dermaßen isoliert, sein Vermögen so-etwas von eingefroren dass ihm bald nichts anderes mehr als ein Atomkrieg übrig bleibt, steht aber in den westlichen Medien nun da als Wahnsinniger. Die Lage macht mir große Sorgen mit den Bedenken es stürzen bald die ersten Raketen auch hier in Europa ein. Hinzu kommt wer verliert den Wirtschaftskrieg - ich denke Russland hat viele Rohstoffe, auch gebunkert und man ist abhängig von ihm, so kann ein Swift-Ausschluss eigl. gar nicht funktionieren.


    Wer weiß was noch kommt und die Kranken Fantasien der Eliten hinsichtlich Massenimpfungen / Greenpass etc. zerbricht.


    Es muss akzeptiert werden dass es Menschen gibt die sich nicht impfen lassen und sich bzgl. Virenabwehr selbst entscheiden können wie es auch beim Krebs ist, ob ich die Schul- oder Alternativmedizin wähle.

    Ich denke auch, dass die Coronashow zerbröckelt.


    Die haben jetzt viel mit Russland-Ukraine zutun und wir stürzen von einer Krise zur anderen, weil wir leider in einem Marionetten-Territorium Leben unter unfähigen Politikern. Ich glaube so schnell werden wir nicht zur Normalität zurückkehren und wir werden viel Leid durchmachen :(


    Ich hoffe nur es kommt hier zu keinem Krieg!

    Überschrift im ersten Moment irritierend.^^ Aber ansonsten stimme ich überein.

    Die entscheidende Aussage ist- Kinder sind kein Eigentum, mit dem man machen darf, was man will.

    Sie sind kein Besitz, auf den wir unsere Macken oder Vorstellungen übertragen sollen.

    Wir haben nur die Aufgabe sie bestmöglich auf das spätere Leben vorzubereiten, von dem wir oft nur noch am Rande etwas mitbekommen werden, bis wir aufgrund der Endlichkeit des Lebens gar nichts mehr davon erleben werden.

    Sie sind auch kein Sachgegenstand.