Beiträge von EMAH63

    vor allem sieht man dort auch mal, dass man sich als MaskenTräger sämtliche Viren und Bakterien selbst ins Gesicht bläst.

    Ich nehme ja vieles in Kauf, um andere zu schützen, aber hier denke ich doch, dass Abstand die bessere Lösung wäre.

    Abstandhalten, jaaa!!!


    Aber die Klassen müssen ja mit 30-35 Schüler nebeneinandersitzend gefüllt werden!


    Halbe Klasse, 3 Tage Unterricht (dann kommen alle ca. gleich oft dran und kleine Gruppe lernt auch schneller, und die halben Klassen auf Mo-Mi und Do-Sa verteilt.


    Und alles entspannt mit Abstand und ohne Masken!


    Aber dann wettern ja die nächsten Eltern, weil der Samstag nicht mehr zur Familienfeitzeit zur Verfügung steht.

    Hallo Elke,

    ich bin ganz bei dir!!


    Mir ist auch einiges nicht koscher, aber im internationalen Vergleich ist es gerade bei uns in Deutschland m. E. sehr gemäßigt - sowohl Corona Maßnahmen, als auch Krankheitsverläufe sind eher moderat.


    Und weil hier m. E. in Deutschkand recht umsichtig gehandelt wird, kann ich in keinster Weise verstehen, dass genau hier in Deutschland es eine in meinen Augen sehr skurile Entwicklung gibt. Je ungläubwürdiger oder sartierischer eine Verschwörung konstruiert wird, um so glaubwürdiger scheint dieser Inhalt zu sein.


    Und als NRWler kenne ich natürlich verstorbene Senioren, dass bleibt nicht aus, wenn zeitgleich im Ort im kleinen Seniorenheim 21 positiv getestete mit entsprechenden Syptomen versterben und entsprechd positive Tests beim Pflegepersonal vorliegen und diese ebrndalls behandlungsbedprftige Symptome aufweisen. Und erkrankte hatte ich direkt im EFH gegenüber - da betraf es eine ganze erweiterte Familie und Menschen die gemeinsam mit der Familie einem Hobby nachgehen.

    Ich benötige daher nicht die Medien, in NRW gibt es Mlglichkeiten zum Liveprogramm.


    Aber ich wunder mich auch, dass die im Ort 370/380 positiv getesteten Flüchtlingsheimbewohner plus Betreuer nie in der überregionalen Presse aufgetaucht sind. Hier wurde alles eher runtergespielt! Die Menschen schnell auf andere Landkreise und Kreisfreie Städte verteilt, damit ja keine Grenze gerissen wird. Argumentiert wurde das damit, dass Familien, Vorerkranke, Infizierte und noch nicht Infizierte so besser zu trennen wären. Letztlich waren innerhalb von 3 Wochen alle Bewohner unkl. ursprünglicher Bewohner infiziert.


    Und hier trägt man zwar in der Schule ab Klasse 5 Maske, aber es gibt auch innenliegende Klassenräume ohne Fenster und die Klimaanlageist eine Luftumwälzpumpe und da wg. Baumängel die 6-fach Turnhalle seit Januar 2020 gesperrt ist, gehen jetzt alle vom Campus ins Schulschwimmbad.

    Es gibt nur Waschbecken auf den WCs und nicht wie in der Grundschule im Klassenraum. Ich rede übrigebs vom Gymnasium!


    Unter den Bedingungen würde auch ohne Maske keiner von euch in Büro arbeiten!

    Setzt euch für Kinder ein und kämpft unabhägig von Masken dafür, dass die Lernbedingungen nicht so schlimm sind wie in einem 3. Welt Land und der Arbeitsschutz es für jeden Angestellten verbieten würde!


    Die Wahrheit zu Corons erfahren irgendwann meine Kinder und weitere 25 Jahre später wird das ggf. auch wieder verleugnet werden, siehe Holocaust.

    Hallo Elke,

    m. E. hast du bisher keine Herzschwäche und eigentlich noch keine behandlungspflichte Herzerkrankung! Mit gesunder Ernähreung und einem guten Omega3/6 Verhältnis und D3 Spiegel müsste alles soweit gut sein.


    Ich habe eine NYHA 3 tageweise 4. Bei mir gibt es den Schulmedizinischen Vorschlag mit Amiodaron eine Besserung zu erteichen. Das Medikament wird bei Herzinfarkt, kurz vor und nach Herz-OP gegeben und ist keines falls ein Dauermedikament. Hier gibt es erste Studien bei Pat. mit ausgeprägter Herzschwäche, nach überlebten Herzstillstand/Reanimation und/oder Defi-Implementation.


    Ich werde vor der Einnahme von Amiodaron es mit Strophantin versuchen. Du würdest m. E. beim Einsatz von Strophantin mit Kanonen auf Spatzen schießen. Daher ist dein Arzt wohl mit Homöopathiestärke einverstanden, weil er nicht daran glaubt.


    Ein Herzinfatkt entsteht, wenn der Blutdurchfluss in den Herzkranzgefäßen gestört ist. Hier benötigst du in erster Linie alles was Gefäße schützt - Omega3, K2.

    Nach überstandenem Herzinfakt, kann ein Teil des Herzmuskels durch Minderdurchblutung abgestorben sein, dann entwickelt sich eine Herzschwäche und dann benötigst du zur Rhythmusstabilität Stropantin.


    Die Foren Teilnehmer haben hier sicher Kenntnisse zu Wirkstoffen. Das ist es aber nicht alleine, wichtig ist auch zu wissen, in welchem Krankheitsstadium was am geeignetsten ist. Und genau diese Art Infos sind schwierig im Internet zu bekommen.


    Alles Gute!!

    Interessante Sichtweise. Woher willst Du wissen, ob die Eltern nicht in einem gewissen Abstand zueinander gesessen haben? Woher willst Du wissen, wieviele Menschen anwesend waren?

    Und woher willst Du wissen, dass es inszeniert oder gelogen ist? Deine Unterstellungen sind schon ein ziemlich starkes Stück.

    Ich bin Mutter von Schulkindern in NRW und habe im Bekanntenkreis Maskengegner, die lieber keine Maske tragen, als das Schulgelände zu betreten und deren Kinder gerade auch nicht zur Schule gehen.


    Mehr Details kann ich aus Datenschutzgründen nicht weiter geben.

    Wie definierst du ihn denn?

    Geöffnet waren in unserem Ort:

    Lebensmittelladen, Bioladen, Post mit Rauchwaren Teitschriften und Krimkrams, Schreibwarenladen mit Buch und Spielzeugverkauf, Physiotherapeut, sämtliche Ärzte, Dentallabor hat weiter gearbeitet, Frittenbude und Restaurants außer Hausverkauf, Musikschule hat On-line alle Instrumente und Gesang weiter unterrichtet, Baumärkte waren offen, der Psychologe machte auch On-line oder Tekefontherapie, selbst Lerntherapeuten haben Online und per Telefon ihre Schpler durch das Homeschooling gebracht.

    Geschlossen und gelitten haben in der "heißen" Phase Spiel und Spaß und der Kleidungskauf im Geschäft. Obwohl hier ja auch ein umfangreiches Baumarktsortiment zur Verfügung stand - frieren musste keiner! Wir haben als Familie via Facetime eine Oster-Party mit Lifemusik gemacht.


    Bitte redet nicht immer alles so schlecht!! Das was geschlossen war und nicht alternativ möglich war, gehörte vielfach zur Kultur. Und selbst hier hatte der Rheinländer tolle Lösungen - z. B. Mitternachtsspitzen im großen Innenhof einer Kölner Wohnanlage produziert. Dann gabe es einen Bus, der einzelne Musiker durch die Bonner Straßen fuhr.


    Wenn Eremitin aus Frankreich von einem vollständigem Lockdown spricht wg. Ausgangssperre und Passierschein, dann kann ich das verstehen.


    Seid bitte ehrlich und versucht nicht ständig Deutschland schlecht zu reden.

    ich bin mir gerade gar nicht mehr sicher, was mein Arzt gesagt hat. Verhärtet oder versteift?? Ich glaube er hat beide Wörter benutzt. Er frug mich dann ob ich Blutdruck messe und der ok wäre ( ja etwas schwankend aber soweit gut)

    Meine Frage wie das behandelt wird, hat er mit ACC ??oder Ass??? beantwortet.

    Irgendwie hab ich da nicht so genau hingehört und auch nicht nachgefragt, erstens weil davon keine Ahnung habe und zweitens weil ich nie dachte, dass ich was ernsthaftes am Herzen haben könnte.

    Bei einer Diagnose, die verunsichert, ist es normal, dass ein Kopfkino entsteht und man sich nicht erinnern kann, was der Arzt gesagt hat. Daher ist es auch fast unmöglich zu dem Zeitpunkt vernünftig über eine Therapie zu sprechen.

    Lass dir zum Echo-Befund einen detaillierten Arztbrief schreiben; kostet ggf. 20€ extra.


    Du stirbst nicht in 2 Jahren an Herzschwäche! Aber es kann sich von Jahr zu Jahr eine sich verstärkende Herzschwäche entwickeln.


    Du wirst wahrscheinlich insgesamt nicht an dem Herzproblem sterben was irgendwie dann auch Altersschwäche sein kann. Dein geschwächtes Herzkreislaufsystem wird eher auf Grund einer Lungenentzündung oder sonstigen Infekten mit Multiorganversagen reagieren, was letztlich zum Tode führen kann.


    Achtung mit Strophantin! Das ist in den wenigsten Fällen eine Dauermedikation, sondern eher ein Notfallwirkstoff oder bei Herzschwäche NYHA IV bzw. im Endstadium. In der Schulmedizin würde ich es mit Amiodaron vergleichen bzw. supplementieren.


    Zu den guten Ölen:

    Eine Scheibe Bio-Demeter-Bort mit Bio Kokos- und Bio-Mandelöl bestrichen als Kuchenersatz genießen. Wer kein Marzipan nag nimnt eine gute Nusscreme dazu. Das macht mehr Spaß als Kapseln schlucken.

    Sind dir auch die Menschen suspekt, die dir sagen, sie müssten dich wegen eines Killer-Virus einsperren und dir einen Maulkorb verpassen und neue Benimmregeln aufstellen, alles zu deinem Schutz, deiner Sicherheit und Überlebensfähigkeit?

    Menschen, die sich als Auswanderer geben/darstellen, aber das politische und soziale Miteinander in Deutschland beeinflussen wollen, irritieren mich.

    Da frage ich nach der Motivation.


    Ich gehöre zu den glücklichen Menschen, die keinen Maulkorb verpasst bekommen haben und ich freue mich über Benimmregeln, die Abstand und Anstand beinhalten.

    Dann schaue Dir einfach nochmal die ersten Videos von Schiffmann an,

    Die ersten Videos habe ich geschaut und mich gefragt, wer hat wo Recht.


    Aber das Video zu Ostern, als Herr Schiffmann zur dramaturgischen Unterstreichung den Gejagten spielte, der auf dem Weg ist sich im Unterholz zu verstecken, hat mir die Augen erstmals geöffnet. Das hat m. M. nichts mit wissenschaftlicher und/oder politischer Diskussion zu tun.


    Als dann auch noch in einem seiner Videos von ihm ein Redebeitrag eines CDU Politikers aus 2019 auf wirklich reißerische Weise so dargestellt wurde, als wäre das eine Aussage aus März oder April 2020 zur Corona Impfung, hat mir das zu Herrn Schiffmann den Rest gegeben. So ein Verhalten tolleriere ich bei Keinem, egal von welcher Partei oder Gruppe!


    Auch super suspeckt sind mir Menschen, die mir sagen, sie würden sich jetzt für meine Rechte, meinen Schutz und meine Freiheit einsetzen, aber dafür brauchen sie Zeit und die haben sie nur, wenn sie ihren Beruf einschränken. Oder es heißt wg. ihrer Meinung haben sie kein Einkommen mehr und bitten um Spenden.


    Die überwiegenden politischen Entscheidungen werden in den Gemeinden und Landkreisen von ehrenamtlich arbeitenden Menschen in unendlich langen nächtlichen Sitzungen getroffen. Die politischen Abgeordneten erhalten dafür nicht einmal eine Ehrenantskarte und jede Spende würde als Bestechungsversuch oder Korruptionsfall angeprangert werden.

    Es ist immer wieder der alte Trick: HIer wird eine nicht friedliche Kommunikation unterstellt/angeklagt und die Angeklagten müssen dann beweisen, dass sie unschuldig sind. Wenn du diese Anklage einer unfriedlichen Kommunikation aufstellst, dann bist du es, der in der Beweispflicht steht und nicht deine Angeklagten.

    Ein solches Verhalten könnte man schon grenzwertig als "nicht friedliche Kommunikation" werten. Trotzdem wirst du hier nicht zensiert, ganz im Gegensatz zu den Corona-Demokraten in den Medien und sozialen Medien, wie YT, die da keine Bedenken sehen und alles, was nicht passt und nicht passend gemacht werden kann, entfernt. Oder sind das alles Beiträge, die zur "Revolution" aufgerufen haben.

    Meine abgespeckte Technik lässt leider keine struktuierte Zusammenstellung zu.

    Ist daher etwas zeitaufwendig und wird ggf. nicht übersichtlich. Klappt daher nicht ad-hoc.

    Dass immer mehr Mitmenschen wach werden, kann man sehr schön an diesem Audio-Mitschnitt eines Elternabends erkennen, in dem eine Mutter ziemlich emotional die Maskenpflicht für KInder in der Schule hinterfragt.

    Die Meinung der Mutter zweifel ich nicht an, aber dass es sich um einen Mitschnitt handelt!!


    Für einen solchen Mitschnitt hätte die Dame eine Maske im Klassenraum tragen müssen. Die Stimme klingt nicht so, wie unter einem Mund-Nasen-Schutz.


    Ich bin für Meinungsfreiheit, aber Inszenierungen und Lügen mag ich nicht! Insbesondere nicht, wenn dass Menschen tun, um mich aus ihrer Sicht über andere Lügen aufzuklären.

    Ich hab die Untersuchung privat bezahlt weil meine Schwester eine Verengung der Halsschlagader hat und das wohl angeboren sein soll. Deshalb und weil ich permanent seltsames Herzstolpern habe, wollte ich auf Nummer sicher gehen. Hast du das selbe Problem?

    Nein, ich habe einen angeborenen komplexen Herzfehler - Morbus Ebstein.

    Herzrasen, Stolpern, Herzstiche, kalter Schweiß, ziehende Schmerzen im Unterkiefer, Kurzatmigkeit und Krankenhäuser sind seit frühesten Kindertagen mein ständiger Begleiter. Bewußt zurück erinnern kann ich mich als ich 4 Jahre alt war.

    Blöd wenn man was am Herzen hat, das macht irgendwie Angst. Ganz anders als wäre es die Leber oder so ... ?(

    Blöd ist es dann, wenn man von außen als Gesund betrachtet wird, denn es gibt ja nur Kleinkinder und Senioren mit Herzproblemen.

    Und noch blöder wird es, wenn man zwei Schulpflichtige Kinder hat (10 + 7) und man in der Gesellschaft meint, wenn Alte in Seniorenheimen vor Infektionen geschützt werden, gibt es keine großen Risiken mehr, denn wenn Einzelnen junge Vorerkrankte sterben, ist das eben (m)ein notwendiges trauriges Schicksal.


    Ich benötige tatsächlich jeden Tag jede Menge Ressilienz, um zu ertragen, dass junge und gesunde Menschen nicht den 15-minütigen Einkauf bei EDEKA mit Maske erledigen können, da sie sich in Freiheit und Wohlbefinden eingeschränkt fühlen.


    Mein Herz macht mir keine Angst, Angst machen mir selbstgerechte Menschen, die so tun als ob sie die Retter der Welt wären, aber selber nur an eigen Reichtum, Macht, Ruhm und Anerkennung arbeiten.

    Gib mal in die Suchfunktion des Forums "Herzwandverdickung" ein, da findest du einige Tipps von DrMedico.


    Die Bezeichnung "Herzkammer verhärtet" habe ich bisher nicht gehört. Ich kenne die Echo-Diagnose, dass die Kontraktion desHerzmuskels bzw. einer Kammer verringert ist. Bezeichnet wird das m. E. oft mit 'die Herzkammer ist versteift'.

    Grund dieser fehlenden Kontraktion ist häufig eine Verdickung des Muskels.


    Meiner subjektiven Wahrnehmung nach, profitiere ich von den o. a. Tipps.

    Jetzt wird es mal wieder interssant!


    Bitte lest doch den Artikel von computerwoche.de vom 11.03.2014, "Wie aus einer kleinen Idee ein Geschäft wurde" nach. Michael Ballweg hat aus Sorge um seine Tochter eine Ortungs-App entwickelt. Vertrieben über Google-Store. Im worst case, verdienen die Amis mit daran und haben das Recht der Datennutzung, also das Recht unsere Kinder auszuspionieren. Die weiteren Einkünfte erzielt er in 2014 mit Programmen zur Optimierung von Onlinetexten.

    Vielleicht war Herr Ballweg ja nur enttäuscht, nicht bei der Corona-App mitspielen zu dürfen.

    Und durch negative Zinsen unrentable Rentenversicherungen aufzulösen ist für einen Betruebswirten keine außergewöhnliche Reaktion. Ganz im Gegenteil, der clevere Geschäftsmann benötigt Bargeld, um unerkannt gegen Jahresende in konkursgegangene Unternehmen bzw. versteigerte Immobilien günstig zu erwerben.


    Herr Ballweg ist in erster Linie Unternehmer und Geschäftsmann mit entsprechender akademischer Ausbildung, der nach meinem Bauchgefühl nicht den Weg des Kapitalismus verlassen hat und nun altruistische oder gar kommunistische Ziele anstrebt.


    Ach ja, HNO Arzt Schiffmann behandelt nur privat Patienten oder Selbstzahler. Natürlich besagt der 'Eid' nicht, dass dieses Vorgehen unzulässig ist, aber Mediziner, die ihr Wissen und Können auch den Universitäten zu verdanken haben, die aus den Steuergeldern gesetzlich Versicherter (80% der Bevölkerung) bezahlt werden, sollten auch den Anstand besitzen, diese weniger gut verdienende oder wg. Krankheit ausgeschlossenen Menschen zu behandeln.


    Diesem Menschen kann ich daher nicht glauben, dass es ihm in Wahrheit nicht! um seine Existenzsicherung und Vermögensvermehrung geht. Vielleicht ist sein politischer Ajtionismu auch nur ein Ausdruck von Narzismus.


    Und dann wurde ich im Forum gebeten, mich mit dem Programm der AFD auseinander zu setzen, bevor ich etwas gegen die Partei sage.


    Nun, ich habe es getan und gelesen, dass im Programm steht, dass die AFD dafür steht, dass Beleidigungen und Diffarmierungen gegen Politiker unter Strafe gestellt werden sollen. Dann hätte hier so mancher Forumschreiber ein Problem! Und die AFD wäre von dem Problem nicht ausgenommen, wenn ich die Kommunikation rund um Herrn Kalbitz verfolge.


    Außer Jesus, Franz von Assisi und Mutter Theresia fallen mir ad-hoc keine Menschen ein, die ohne persönliche Vorteilsziele Menschen die Gelegenheit gegeben haben, sich um sie zu versammeln und eine gesunde, friedliche und erfolgreiche Form des Zusammenlebens zu entwickeln.


    Letzlich soll jeder wählen, von wem er sich regieren und ggf. auch ausnehmen lässt. Jeder so, wie er es für sich als sein geringstes Übel einschätzt. Und da unser Zusammenleben wie die Zahnräder eines großen Uhrwerks ineinander greifen, gibt es nie den einen!! der alles bestimmt, denn es kommt automatisch immer wieder eine andere Spitze zum Vorschein.


    Also was soll die ganze Aufregung und Anstiftung zur innerpolitischen Unruhe und Spaltung der Bürger. Wollt ihr einen Bürgerkrieg aus Trotz!!

    Alles manipuliert und verfälscht?

    Euromomo, hier vielfach als zuverlässig bestätigt, auch?

    https://www.euromomo.eu/graphs-and-maps/#

    Ich sehe das seit über einer Woche und bin daher auch von einigen im Forum enttäuscht!!


    Euro Momo mal runter skrollen und sich die graphisch dargestellt Übersterblichkeit von Italien, Frankreich, Spanien, Schweden!, Belgien, Niederlande, England (UK), Irland, Schottland, Wales ansehen!!


    Österreich hat kein Sterblichkeitsthema und die deutschen Bundesländer Berlin und Hessen auch nicht.


    Das war meine 'Anklage' vor einigen Tagen, warum die vorher so hoch gelobte EuroMomo Statistik jetzt gerne übersehen(?) wird.

    Bitte immer zuerst an die eigene Nase fassen. Deine Anschuldigungen hier sind nämlich genau dasselbe, Doppelmoral.

    Welche Anschuldigungen/Doppelmoral von mir meinst du?

    Ich kann mich nicht daran erinnern, nur ein einzigesmal geschrieben zu haben, "es ist ja wohl bekannt, dass Berichte/Statistiken 'von...' bewußt falsch sind und man solle doch bitte das Forum mit diesen Meldungen nicht befüllen."


    Die wissenschaftliche Diskussion, ob eine Prävention mit täglichen Wasserstoffoeroxid-Mundspülungen oder sogar die orale Einnahme etwas bringt, halte ich für notwendig!


    bermibs: Nutzt du nicht jeden Winter zur präventiven Virenabwehr Wasserstoffperoxid und/oder MSM?

    Und was Trump hier vom Stapel lässt, die Menschen spritzen lassen mit Desinfektion und hellem Licht ausliefern, war ja wohl der Obermega-Witz des gestrigen Tages.;(

    Oder ist der so beschränkt?:/

    LG

    Vielleicht meint Trump Wasserstoffperoxid.


    Und es gibt 'blaues Licht' welches in der Medizin zum Aushärten von 'Kunststoff' genutzt wird. Dieser 'Kunststoff' wird minimalinvasiv in Knochenbrüche eingebracht, um z. B. insbesondere ältere Menschen, nicht mit Metallplatten und Schrauben versorgen zu müssen.


    Licht ist m. E. nichts anderes als Wellen. Letzlich ginge es dann darum, wie bekomme ich Wellen an den Ort des Geschehens und wie vermeide ich, dass diese Wellen mehr Schaden statt nutzen?


    Ich mag Trump nicht!!!

    Insbesondere seine Kommunikation mag ich nicht!! Alle die etwas gegen seine Meinung sagen oder auch nur einen Funkten Kritik äußern, bezeichet er als "böse", sie sind "Lügner" und "müssen weg".

    Er ist für unbegrenzte Freiheit, wenn diese Freiheit seine Meinung/Politik/(privaten) Wirtschaft-/Profitziele unterstützt, fördert oder wiederspiegelt, aber sobald eine abweichende Meinung geäußert wird, stellt er diese Menschen bewußt in ein schlechtes Licht. Diese Menschen werden belächelt, gemobbt, beleidigt, diffarmiert.

    Für diese Menschen gilt NICHT! die so oft von ihm geforderte Bewegungs-/Lebens-/Meinungsfreiheit, er verbietet diesen Menschen mit Worten die eigene Meunungs- und Redefreiheit - oft sogar durch Anschreien der Menschen.


    Ich hoffe, dass mir die Trump'sche Kommunikationsweise immer seltener hier im Forum begegnet - in der Vergangenheit fühlte ich mich genau dieser dieser Trump'schen Doppelmoral ausgesetzt.

    Da Versuchen mir andere Mitschreiber einen Maulkorb zu verpassen, und verbieten mir mit Worten, dass ich mich bei meinem Überlegungen auf einen TV-Beitrag beziehe, da ich die aus ihrer Sicht die nicht zuverwendenden Mainstreammedien, zur Meinungsbildung genutzt habe.


    Ich wünsche in einem Gesundheitsforum keine Anstiftung zur innern Unruhe, sondern die Weiterentwicklung von Medizin und Heilung!

    ...nur 1 Beispiel: mein Kind hat von früh bis spät nach Naschsachen gegrast. Wochenlang. Dann 1xige Entwurmung: und wie wenn man einen Schalter umgelegt hätte - von jetzt auf gleich kein Heißhunger mehr. Dafür unbändiger Gusto auf Salatgurken, Karotten, Paprika...).

    Wenn er wieder am "grasen" ist, weiss ich mittlerweile, dass wieder Entwurmung bei ihm sein muss.

    Hallo togian,

    das Grasen kenne von meinem Sohn (10). Was verwendest du zur Entwurmung und wie führst du das bei einem 6-jährigen(?) durch?

    LG, EMAH

    Hallo,


    du hast mich zitiert, aber ich heiße nicht Gudrun.

    Sorry DrMedico,

    ich habe über deinen Beitrag gejubelt!!


    Und eine Frage an das Forum gestellt, auf die mir Gudrun geantwortet hat. Und ich wollte, ggf. auch in deinem Interesse, einfach nochmal meine Enttäuschung darüber kundtun, dass ich von dem Hausarzt Dr. Schiffmann zwar viele Statements lese/höre/sehe, nur leider keine medizinische Hilfestellung. Das Mediziner Politik über Medizin/Heilung stellen und das Verhalten in einem Gesundheitsforum 'gefreiert' wird irtitiert mich.


    Bitte nicht böse sein, ich schätze deine Beiträge sehr!


    LG, EMAH