• Ein entspannendes Bad oder Sauna finde ich im Winter herrlich. Ansonsten entspannt ein schönes Buch lesen oder gemütlich einen Film ansehen. :)

    Das hilft mir auch extrem um Stress abzubauen. Runterkommen und auch nicht allzu viele Menschen sehen und sich mit sich selbst zu beschäftigen. Ich habe zum Beispiel begonnen viel im und am Garten zu machen. Draußen zu sein ist für mich extrem wichtig und hilft mir. Früher bin ich viel nur am Sofa vor dem Fernseher gelegen, aber schon allein Bäume und Wiesen zu sehen tut mir sehr gut!

    lg

  • MUSIK !!!


    Egal ob zum Radio singen, im Chor oder der Band, dazu leichte tanzende Bewegungen oder doch wild durch das Wohnzimmer tanzen. Gitarre, Klavier oder was auch immer spielen. Insbesondere Tromneln in der Gruppe führt zum Agressions- und Stressabbau und auch regelmäßig zu Lachanfällen, wenn wir beim Nachspielen unsere Arme verknoten. :)

    Einen Djembe-Probekurs sollte wirklich jeder einmal ausprobiert haben!


    Und manchmal ist es nur die CD von Mainstream über Hardrock zur Klassik - Musik, zu der ich eine besondere Erinnerung/Beziehung habe.


    LG, EMAH

  • Ich verbinde mich gerne mit der Natur und suche dann die Stille in dieser hektischen Welt.

    Das gibt mir Kraft und neue Energie für die Seele.

    Obgleich ich aber auch schon sehr zurückgezogen lebe und bin eher ein introvertierter Menschen.

    Aber zum Ausgleich wäre Power mal nicht schlecht und kaufe mir wieder ein Rad wo ich mal ordentlich in die Pedale gehen kann.

    Lesen ist mein große Leidenschaft wo ich mich richtig entspannen kann oder alte Fotos anschauen, die es heute leider kaum noch gibt.

    LG

    Tu deinem Leib des öfteren etwas Gutes, damit deine Seele Lust hat, darin zu wohnen.

    (Teresa von Avila)

  • Ich male Aquarelle und höre dazu klassische Musik von Schubert. Das entspannt mich sehr. Leider bleibt es seit ein paar Jahren nur noch bei den Vorzeichnungen, weil ich immer neue Ideen habe.

    Auch finde ich es für mich sehr gut, mit der Natur im Einklang zu leben so gut es geht, und einfach nur einmal dazusitzen und den Vögeln bei ihrer Brutfütterung zuzusehen, oder auch nur dem Gesang zu zu hören. Leider wird das immer unmöglicher. Mehr Verkehrslärm, und selbst im Wald sind ständig Radfahrraudis unterwegs. ;(


    Seit 2 Jahren ungefähr finde das Schneidern sehr entspannend, oder einfach nur Socken und Strickjacken stopfen.

    Ich glaube irgendwann kaufe ich mir auch mal einen Webstuhl.

    "Früher war Alles besser!" Nein, aber Früher war vieles gut, und das wäre es noch heute, wenn man es so gelassen hätte."

  • Da sind wirklich jetzt ne Menge Tipps dabei gewesen. Kann sagen, dass ich eigentlich bis jetzt viele ausprobiert habe... von Lesen bis Bad nehmen bis hin zu Fitness Center.

    Yoga gefällt mir noch am meisten, doch ich balanciere das schon aus mit ordentlichem Auspowern.