Beiträge von EMAH63

    Alles manipuliert und verfälscht?

    Euromomo, hier vielfach als zuverlässig bestätigt, auch?

    https://www.euromomo.eu/graphs-and-maps/#

    Ich sehe das seit über einer Woche und bin daher auch von einigen im Forum enttäuscht!!


    Euro Momo mal runter skrollen und sich die graphisch dargestellt Übersterblichkeit von Italien, Frankreich, Spanien, Schweden!, Belgien, Niederlande, England (UK), Irland, Schottland, Wales ansehen!!


    Österreich hat kein Sterblichkeitsthema und die deutschen Bundesländer Berlin und Hessen auch nicht.


    Das war meine 'Anklage' vor einigen Tagen, warum die vorher so hoch gelobte EuroMomo Statistik jetzt gerne übersehen(?) wird.

    Bitte immer zuerst an die eigene Nase fassen. Deine Anschuldigungen hier sind nämlich genau dasselbe, Doppelmoral.

    Welche Anschuldigungen/Doppelmoral von mir meinst du?

    Ich kann mich nicht daran erinnern, nur ein einzigesmal geschrieben zu haben, "es ist ja wohl bekannt, dass Berichte/Statistiken 'von...' bewußt falsch sind und man solle doch bitte das Forum mit diesen Meldungen nicht befüllen."


    Die wissenschaftliche Diskussion, ob eine Prävention mit täglichen Wasserstoffoeroxid-Mundspülungen oder sogar die orale Einnahme etwas bringt, halte ich für notwendig!


    bermibs: Nutzt du nicht jeden Winter zur präventiven Virenabwehr Wasserstoffperoxid und/oder MSM?

    Und was Trump hier vom Stapel lässt, die Menschen spritzen lassen mit Desinfektion und hellem Licht ausliefern, war ja wohl der Obermega-Witz des gestrigen Tages.;(

    Oder ist der so beschränkt?:/

    LG

    Vielleicht meint Trump Wasserstoffperoxid.


    Und es gibt 'blaues Licht' welches in der Medizin zum Aushärten von 'Kunststoff' genutzt wird. Dieser 'Kunststoff' wird minimalinvasiv in Knochenbrüche eingebracht, um z. B. insbesondere ältere Menschen, nicht mit Metallplatten und Schrauben versorgen zu müssen.


    Licht ist m. E. nichts anderes als Wellen. Letzlich ginge es dann darum, wie bekomme ich Wellen an den Ort des Geschehens und wie vermeide ich, dass diese Wellen mehr Schaden statt nutzen?


    Ich mag Trump nicht!!!

    Insbesondere seine Kommunikation mag ich nicht!! Alle die etwas gegen seine Meinung sagen oder auch nur einen Funkten Kritik äußern, bezeichet er als "böse", sie sind "Lügner" und "müssen weg".

    Er ist für unbegrenzte Freiheit, wenn diese Freiheit seine Meinung/Politik/(privaten) Wirtschaft-/Profitziele unterstützt, fördert oder wiederspiegelt, aber sobald eine abweichende Meinung geäußert wird, stellt er diese Menschen bewußt in ein schlechtes Licht. Diese Menschen werden belächelt, gemobbt, beleidigt, diffarmiert.

    Für diese Menschen gilt NICHT! die so oft von ihm geforderte Bewegungs-/Lebens-/Meinungsfreiheit, er verbietet diesen Menschen mit Worten die eigene Meunungs- und Redefreiheit - oft sogar durch Anschreien der Menschen.


    Ich hoffe, dass mir die Trump'sche Kommunikationsweise immer seltener hier im Forum begegnet - in der Vergangenheit fühlte ich mich genau dieser dieser Trump'schen Doppelmoral ausgesetzt.

    Da Versuchen mir andere Mitschreiber einen Maulkorb zu verpassen, und verbieten mir mit Worten, dass ich mich bei meinem Überlegungen auf einen TV-Beitrag beziehe, da ich die aus ihrer Sicht die nicht zuverwendenden Mainstreammedien, zur Meinungsbildung genutzt habe.


    Ich wünsche in einem Gesundheitsforum keine Anstiftung zur innern Unruhe, sondern die Weiterentwicklung von Medizin und Heilung!

    ...nur 1 Beispiel: mein Kind hat von früh bis spät nach Naschsachen gegrast. Wochenlang. Dann 1xige Entwurmung: und wie wenn man einen Schalter umgelegt hätte - von jetzt auf gleich kein Heißhunger mehr. Dafür unbändiger Gusto auf Salatgurken, Karotten, Paprika...).

    Wenn er wieder am "grasen" ist, weiss ich mittlerweile, dass wieder Entwurmung bei ihm sein muss.

    Hallo togian,

    das Grasen kenne von meinem Sohn (10). Was verwendest du zur Entwurmung und wie führst du das bei einem 6-jährigen(?) durch?

    LG, EMAH

    Hallo,


    du hast mich zitiert, aber ich heiße nicht Gudrun.

    Sorry DrMedico,

    ich habe über deinen Beitrag gejubelt!!


    Und eine Frage an das Forum gestellt, auf die mir Gudrun geantwortet hat. Und ich wollte, ggf. auch in deinem Interesse, einfach nochmal meine Enttäuschung darüber kundtun, dass ich von dem Hausarzt Dr. Schiffmann zwar viele Statements lese/höre/sehe, nur leider keine medizinische Hilfestellung. Das Mediziner Politik über Medizin/Heilung stellen und das Verhalten in einem Gesundheitsforum 'gefreiert' wird irtitiert mich.


    Bitte nicht böse sein, ich schätze deine Beiträge sehr!


    LG, EMAH

    Ich beziehe mich mit meiner Aussage zur Euromomo Übersicht, KW 15, dritte Grafik auf der Homepage (siehe Link von Laurianna).


    @ Bermibs: Diese Homepage hast du selber in den Vorwochen propagiert, insbesondere die 3. Grafik, als Lauriana und ich die Situation in Italien betrachtet haben. Damals wurde uns diese Grafik präsentiert, um uns User/Leser zu beweisen, dass Italien kein Problem mit hohen Sterberaten hat.


    Warum schreibst du als Moderator Fakten und Aussagen immer so, dass es in die von Dr. Schiffmann gewollte politische Richtung passt?


    Dieses Gesundheitsforum ist doch hoffentlich keine 'getarnte' politische Plattform?


    LG, EMAH

    Hallo DirkS.


    warum schreibst du bewusst Halbwahrheiten und Widersprüche?


    1. Du unsterstellst dem RKI, der Politik, und allen die dem Folgen, was du als Mainstream bezeichnest, Geld- und Machtgier. Bitte wenden deinen gegen mich gerichteten Satz, gegen dich selber an!

    2. Du schreibst selbst, dass wir ein Gesundheitsforum sind und der hier so oft gefeierte Mediziner (Dr. Schiffmann) hat nach deiner Aussage keine!! medizinische Absicht, sondern nur eine politische!!

    3. Du zeigst uns die Euro-Momo Zahlen von Deutschland, nicht von Spanien, Italien, Belgien, Schweden!, England...


    Warum stehst du auch nur für halbe Wahrheiten und bewußte Unterdrückung von Information, nur um Recht zu behalten. Am Anfang dachte ich, du bist ein sehr schlauer Kopf, der Wahrheit sucht.


    Wer hat dich eigentlich so verletzt oder enttäuscht? An wem möchtest du dich wirklich rächen? Was wurde dir in deinem Pharmajob(?) angetan?

    (Zum besseren Verständnis, hier beziehe ich mich auf den Beitrag "Großbrand in der Tschernobyl Sperrzone.)


    Hier teile ich deine Bauchschmerzen. Eigentlich habe auf Obst und Gemüse aus dem eigenen Garten gesetzt.


    Ich glaube nicht, dass in der Sperrzone Löscharbeiten stattfinden. Das wandelt sich dann eher zu einer neuen 'Versuchsanordnung'.


    Wäre das ein Versuchsmodell?: durch ein "großes Feuer" werden vereinzelt im Sperrgebiet starkstrahlende Plutoniumteile zerkleinernt, weitflächig verteilen, und so die Region ca. 100/200 Jahre früher bewohnbar/nutzbar gemachet. Und in der Zeit der Covid-19 Ausgangssperren kann das, für in der 'Nähe' wohnende Menschen, zufällig besser geschützt bzw. unauffälliger ablaufen.


    So etwas, kann sogar ein ethisch getriggertes Ziel sein. Genau so wie ein vorzeitige Tod von Alten und Kranken zur Reduzierung der Überbevölkerung.


    Das soll keine Verschwörungstheorie sein. Ich würde nur gern erleben, dass mir die Wahrheit gesagt wird. Belügen und für Blöd verkaufen schmerzt mich viel mehr!


    LG, EMAH

    Und meinst du das Thema wird weniger durch deine Bezeichnung "Lottogewinn" aufgeheizt?

    Hallo Nelli,

    noch vor 10-15 Jahren konnten jährlich mehr als 1.000 Herzen erfolgreich transplantiert werden. Durch die Anti-Organspende/Anti-Transplantations Politik, gibt es mittlerweile weniger als 300!! Herzen im Jahr für ganz Deutschland.

    Zudem haben transplantierte Kinder nach Schule, Studium und Job-Start (so ca. nach 20-25 Jahren) den Bedarf einer Retransplantation. Der Zustand des höheren Bedarfs und der gesunkenen Spenderbereitschaft führt in die Lotteriesituation. Nichts anderes!!


    LG, EMAH

    Danke Gudrun für deine Antwort. Ich habe großes Verständnis dafür, wenn Laien zu Tagesdosis und Wechselwirkungen sich bedeckt halten.


    KEIN VERSTÄNDNIS!! habe ich, wenn Internisten, die Corina als gut händelbar bezeichnen, nur über die bisherigen Eindämmungsmaßnahmen Politik machen, statt den positiven Weg zu gehen, und die Allgemeinheit genau über Immunstärkung zu informieren. Das Wie, Wann, Wieviel, Was besser nicht wenn, Was messen, Was überwachen... etc. zu informieren. Verbietet das ein Medizienerberuf? Warum wird nicht solches Fachwissen allgemein verständlich veröffentlicht?


    Das geht insbesondere an Dr. Schiffmann und Co. Würden sie mit helfenden Anleitungen rüber kommen, würde ich ihnen Folgen. Aber so habe ich den Eindruck, dass Jeder!! ob RKI und Co oder Schiffmann und Co sich nur wichtig machen oder Geldverdienen wollen!


    Euro Momo zeigt nun mit den bekannten Zeit-Gap verschiedene Übersterblichkeiten. Für Deutschland gibt es nur Zahlen aus Berlin und Hessen, da benötigt Deutschland eine zweite Welle.


    Wer setzt hier eigentlich auf wessen Blödheit - ALLE auf die Blödheit des Volkes? Es sagt doch jeder nur die Teilwahrheit, mit der er seine Wichtigkeit und Größe und Klugheit und Egopflege hervorheben möchte.

    Hier meine ich insbesondere alle offiziellen Experten und alle Youtube 'Enthüller'.


    Als positive Ausnahmen, sehe ich hier im Forum einige User, denen es wirklich um Naturheilkundliche Hilfe geht. Die möchte ich nicht verschrecken und motivieren alle Strömungen Rechts und Links liegen zu lassen und weiter das altruistusche Denken von Heilkunde zu leben.


    VIELEN DANK !!!!


    EMAH

    ...dass wenn man dem Körper Biologische Substanzen (Sonnenhormon, Vitamin C, Selen, Zink, Mineralien- sowie Aminosäuren und Pflanzenstoffe uvm.) zuführt, dadurch Biochemische Prozesse ausgelöst werden, und zwar Aufbau des Immunsystems, Immunabwehr-Reaktion, Zellentgiftung, Zellerneuerung, Darmsanierung, Senkung der Lipidwerte, Regulierung der Cholesterin- & Hormonwerte usw.


    Warum gibt man das Volk nicht dass was es benötigt?


    Wenigstens benötigen Sie die richtige Aufklärung und wie sie es zu welcher Uhrzeit einzunehmen haben, in welcher Dosis etc.

    Wo finde ich die 'Aufklärung' zu Uhrzeiten, Dosis und ggf. Wechselwirkungen?
    Wer kann mir mit 'Einnahmeanweisungen' helfen?


    Ich befürchte, dass ich gerade zwar sämtlich angesagte Vitamine, Mineralien und Hormone nehme (sonst nur 2! Herzmedis) und einiges falsch mache.


    Oder woran erkenne ich z. B. einen guten Heilpraktiker/Naturheilkundler etc. mit Biochemischer Qualifikation/Kenntnissen?

    Wahrscheinlich hast du inzwischen auch den Thread 'Organspende' vollständig gelesen und kennenlernen dürfen, dass die Annahme von einem Spenderorgan auch mit "Kanibslismus" und die Entnahme von Organen mit "Leichenflederei" bezeichnet wird.


    Versuch es mal bei der Sporthochschule Köln und schreibe ggf. direkt Elmar Sprink an. Er arbeitet mit der Sporthochschule an einer Reduzierung von Abstoßungsreaktionen ohne den vermehrten Einsatz von klassischen Medikamenten.


    Schau in dein Profil.


    Alles gute für dich und deine Familie und frohe Ostern!

    EMAH

    Bernd, so ist es.

    Ja, ein Schelm....., mit diesem Szenario hat man KK- Betten abgebaut; KK eingestampft bzw. vereinnahmt, Stellen von Pflegekräften bis auf ein unerträgliches Minimum reduziert...

    Die Teilprivatisierung des Gesundheitswesen und die Reduzierung im Pflegebereich im Segment der gesetzlich Versicherten sind der Skandal!!

    Da so bei gesetzl. Versicherten aus der Fallpauschale nicht nur das Personal, sondern auch der Investor 'bezahlt' werden muss!


    Wer solche Entscheidungen trifft und die Drucksache 17/12051 unterzeichnet, müsste sich tatsächlich doppelt erklären.

    Demnach wäre mein eben geschriebener Beitrag noch um die Frage 4.1 zu erweitern - "Wieviel Pflegepersonal steht bei Modi-SARS und aktuell bei Covid-19 je 1.000 Einwohner! bzw. je 1.000 gesetzl. Versicherte zur Verfügung?"


    Solche Ereignisse (Covi-19) können eine Chance sein, dass endlich der Pflegemangel plötzlich für alle Bürger als potentielle Gefahr wahrgenommen wird.

    Ja, ich glaube an das Gute im Menschen und an Wunder, die Mauer ist ja auch gefallen.

    Wurde hier schon auf die Bundesdrucksache 17/12051 hingewiesen?

    Insbesondere Anhang 4, S. 55-88?

    Gerade gelesen!


    Wenn von diesem Szenario erstmal auszugehen ist, weil eben über das 'Modi'-SARS noch zu wenig bekannt sein kann, dann bin ich froh, wenn für den ersten Schritt hier quasi eine Blaupause als Orientietungshilfe vorliegt.

    Hieraus leite ich auch ab, dass zu möglichen epidemischen Ereignissen längst sämtliche Experten und Verantwortliche im Gespräch sind und das bestimmt nicht nur national.


    Heute möchte ich gerne mehr über das Virus Wissen:

    1. Wie sind die Lungenveränderungen bei Hospitalisierten, bei Beatmeten, bei Verstorbenen?

    2. Was ergeben die Biopsien bzw. Obduktionen in den Gruppen?

    3. Wieviele Vieren sind 3, 2, 1 Tage vor erster Symtomatik messbar.

    4. Wieviel Prozent sind Hospitslisiert?, falls Test unzureichend sind, dann halt Gesamzahlen.

    5. Wie wirken die Antworten auf meine Fragen auf den Modell-Verlauf der Drucksache 17/12051?


    Nach dem Lesen der Drucksache 17/12051 habe ich noch mehr Verständnis für die Handlungen der Regierenden! Und ja, ggf. ist die sofortige Reaktion auf Covid-19 auch ein bewußter Testlauf, der uns in noch schlimmeren Zeiten helfen soll. Das freut mich für meine Kinder!


    Grüße, EMAH

    Hallo Marina,

    ich gehöre auch zur Risikogruppe. Ich nutze seit einigen Wochen die aufgeführte 'Prophylaxe' und eine ganz andere Blessur ist mittlerweile gut geheilt - Immunsystem ist also nachweislich gestärkt.


    Ich habe Grundschulkinder und Sorge mich tatsächlich vor der Zeit, in der wie von Ansgar Lohse, UKE vorgeschlagen, über die Schulkinder und deren Eltern ein Beitrag zur Herdenimmunität geleistet werden soll.


    Grüße, EMAH

    Mein Magdeburger Elternhaus war nie in der NS-Partei und Richtung Widerstand orientiert. Und ebenso waren sie nie in der SED und am 30.07.1961 zur Flucht gezwungen - wg. öffentlicher Weitergabe von gesehenen umfangreichen Baumatetiallieferungen zur Besatzungsgrenze Richtung BRD.


    Ohne das meine Logik oder mein gelerntes Wissen es bestätigen, nehme ich weder Meinung A noch B an.

    Danke, mal sehen wie offen mein Bruder ist.


    Ich komme aus dem südlichen NRW und gehe jetzt zum open Air Gitarrenkonzert auf dem Parkplatz in der Siedlung - Rheinländer halt.


    Ergänzend zur Beruhigung, Geschwisterkinder haben einiges zum Besten gegeben.

    So, da muß jetzt aber mal noch etwas anmerken, beziehungsweise kritisieren, denn, daß soviele Nazis den Nürnberger Prozessen entkommen konnten, verdanken wir zum größten Teil dem Vatikan. Das wird in dem Viedeo leider nciht erwähnt, auch nicht, daß über die Familie Rothschild in den jüdischen Archiven, der Vermerk "Hüter des Vatikanschatzes" steht.

    Ja, entsprechende Dokus habe ich auch im öffentlich rechtlichen geschaut. Auch über die Rattenroute in Tirol.


    Und auch über das Zusammenhängen von den Tirolerkraftwerken, dem Flugzeugbauprogramm in Tirol und der Übernahme der Flugzeuge durch die Fanzosen, die auf der Basis den Airbus entwickelt haben.


    Aber!!, ich habe mir auch den Stammbaum von Bestrix von Storch und ihren in Argentinien geborenen Ehemann von Storch angesehen. Lt. Wikipedia ist der Opa von Beatrix von Storch, der 'Finanzminister' der als Jurist die Enteignung der Juden unterschrieben hat.


    Wir sind schon eine 'starke' Demokratie, wenn wir uns zutrauen, dass Politiker mit der Historie weiterhin ihre sehr Rechte Politik im Deutschen Bundestag vertreten dürfen.

    Wäre ich Chinese, würde ich mich über Deutsche Vorwürfe in Richtung politische Meinungsfreiheit amüsieren.

    Für alle Tiroler!


    Eigentlich wäre ich spätestens morgen in meinen Refugium und würde auf der Alm meiner Demeter-Bäuerin die ersten zarten Löwenzahn-Blätter ernten und als Salat mit Wallnüssen anmachen.


    Wer also die Möglichkeit hat, jetzt in den Bergen nach der Schneeschmelze den ersten Löwenzahn ernten.


    Das Rezept, stammt von Einheimischen der Generation 80+. :)