zahnersatz

  • die beste Methode, die ich empfehlen kann ist die EAV nach Voll(Elektroakupunktur). Störfeldmessung,Zahnbelastung messen,Materialverträglichkeit bestimmen,ausleiten,Bestimmung der homöopathischen Mittel und vieles mehr.Das Problem ist, dass es viele machen, aber nur wenige beherrschen.

    es gibt keine Opfer nur Täter oder jedes Opfer ist auch Täter(Karmalehre)

  • Energetisch werden durch Implantate immer Akupunkturpunkte verletzt.

    Gegenmaßnahmen schwierig!

    Wäre dann herausnehmbarer Zahnersatz günstiger?


    Ich stehe nämlich gerade vor der Frage was ich tun werde.


    Ich finde deine Zeilen sehr interessant Emmi und Rüdiger Dahlke ist mir auch bekannt und ich orienteire mich an seinen Aussagen.

    Doch Probleme mit den Zähnen habe ich sehr, wobei ich "erst" 56 J. alt bin. Ich brauche sogar schon Zahnersatz oben hinten rechts und links.

    Doch eine zart besaitete Persönlichkeit bin ich nicht, ich kann durchaus meine Vorstellungen, Ideen und Träume von meinem Leben durchsetzen bzw. formulieren, bin in mir gefestigt und zufrieden mit meinem Leben, auch wenn nicht immer alles glatt laufen kann.

    Aber liegts dann an der Vitalität?

    „Das ist die Seuche unserer Zeit. Verrückte führen Blinde.“
    – aus William Shapespeare: König Lear