Blaue Flecken

  • Newsletter für Vitalstoffe von René Gräber

  • Es könnte das Willebrand-Syndrom sein, eine angeborene oder erworbene Blutgerinnungsstörung.

    Eventuell hat sie auch einfach schlechte Kapillare, die schnell platzen, dann sollte sie vielleicht mehr Silizium zu sich nehmen, z.B. Schachtelhalmkrauttee.

    Liebe Grüße
    Kaulli

    Einmal editiert, zuletzt von kaulli ()

  • Hallo Nora,

    blaue Flecken sind erst einmal nichts pathologisches, also es muß nicht immer gleich etwas krankhaftes sein. Manche Menschen neigen eher dazu als andere und erfahrungsgemäß Frauen eher als Männer. Ich glaube nicht, dass man mit irgendwelchen Vitaminen etwas ändern könnte. Grundsätzlich sollte man berücksichtigen, besteht eine begleitende Grunderkrankung oder werden regelmäßig Medikamente genommen, die das verursachen. Will man sicher gehen, kann man einen Gerinnungsstatus beim Arzt machen lassen. In den meisten Fällen ist der Status normal.

    LG

    es gibt keine Opfer nur Täter oder jedes Opfer ist auch Täter(Karmalehre)

  • Hallo,

    ich neige auch zu blauen Flecken, aber wenn sie sicher gehen will, soll sie sich einfach durchchecken lassen.

    Das beruhigt oftmals ;)

    Alles Liebe

  • Rechtsregulat von Dr. Niedermaier

  • Neige selbst auch zu blauen Flecken. Nach der Einnahme Schüßler Salz Nr. 11 Silicea (D12) abends sind sie nach wenigen Tagen wieder weg.



    Gesunde Grüße

    Hannah

    Freiheit der Mut, du selbst zu sein. (Osho)

    Einmal editiert, zuletzt von bermibs ()