Meine Kur / tägliche Präparate zum Einnehmen

  • Hallo,


    einige Anmerkungen hätte ich noch

    Vit D/K2 ca. 25.000 i.o.

    das ist eine Dosierung die man nicht dauerhaft nehmen darf (Vit. D) , zur Auffüllung in Kombination mit Mg und K2 aber für begrenzte Zeit ok


    Zionith (würde ich gerne nehmen - jedoch wurde mir gesagt sollte mal einzeln einnehmen ; passt nicht in meinen Tagesplan)

    ich kenne nur Zeolith in Bezug Entgiftung vom Darm (Anwendung ca. 4-5 Wochen)


    in Bezug Ernährung und Sport finde ich die Dr. Feil Ernährungspyramide sehr gut, Friederike Feil ist selbst eine Top Leistungssportlerinn

    ich hatte mal Mailkontakt mit ihr die kennen sich sehr gut aus


    es gibt auch sehr viel in der Ernährung wo man nicht unbedingt zu Ergänzungen greifen muß

    z.B. Leinöl Olivenöl Hanföl (Omega 3)

    Kokosöl nativ (gegen Viren, Pilze, Parasiten im Darmbereich, mehr Leistung da Kokosöl sofort als Energie verwendet werden kann)

    geschälter Hanfsamen (Protein Omega 3)

    Mineralwasser Rogaska donut mg (1000mg Mg /l)

    Sportmüsli von Dr. Feil


    als Ergänzung ev. noch Astaxanthin (findet Friederike Feil auch sehr gut) das hat einige positive Wirkungen


    Lg Manfred


    Licht ist Leben / ohne Licht kein Vitamin D / ohne Vitamin D keine Gesundheit / deshalb schaut auf euren Vitamin D Spiegel und natürlich auch auf eine gesunde Ernährung mit ausreichend Bewegung !

  • Hallo Manfred,

    Lein- und Hanföl sind zwar sehr gute Quellen für Omega 3, aber nur die kurzkettigen Fettsäuren. Da die Fähigkeit des Körpers zur Umwandlung in die wichtigen langkettigen Fettsäuren EPA/DHA im Alter nachlässt, sollte man auch direkt langkettige aufnehmen (Kaltwasserfisch oder entsprechende NEM).

    Liebe Grüße

    Bernd

    „Sage mir, was du isst, und ich sage dir, wer du bist.“ (Jean Anthelme Brillat-Savarin)

  • Hallo Manfred,

    Lein- und Hanföl sind zwar sehr gute Quellen für Omega 3, aber nur die kurzkettigen Fettsäuren. Da die Fähigkeit des Körpers zur Umwandlung in die wichtigen langkettigen Fettsäuren EPA/DHA im Alter nachlässt, sollte man auch direkt langkettige aufnehmen (Kaltwasserfisch oder entsprechende NEM).

    Liebe Grüße

    Bernd

    Hallo Bernd,


    ja, das sieht Friederike Feil auch so

    Link


    allerdings hab ich schon einige Berichte (lt. Studien) gelesen welche die Wirkung von Omega3 NEM in Frage stellen wenn nicht auch die Ernährung

    passt (schreibt Friederike Feil auch im Link dass die Omega 3 Aufnahme vermindert ist wenn ungünstige Öle verwendet werden)


    LG Manfred


    Licht ist Leben / ohne Licht kein Vitamin D / ohne Vitamin D keine Gesundheit / deshalb schaut auf euren Vitamin D Spiegel und natürlich auch auf eine gesunde Ernährung mit ausreichend Bewegung !

    Einmal editiert, zuletzt von kokosfan () aus folgendem Grund: Ergänzung

  • Hallo Manfred,

    da stimme ich dir voll zu.

    NEM sollen ja nicht die gesunde/artgerechte Ernährung ersetzen sondern nur ergänzen.

    Bei unserem heutigen Nahrungsangebot bin ich jedoch der Auffassung, dass man ohne Ergänzung keinen gesunden Omega-3-Index von 8 - 11 % erreichen kann. Ich habe eine Zeit lang nur pflanzliche O3-Öle (Lein, Hanf) verwendet und war dann auf einen Wert von 6 abgerutscht.

    Liebe Grüße

    Bernd

    „Sage mir, was du isst, und ich sage dir, wer du bist.“ (Jean Anthelme Brillat-Savarin)

  • Bei unserem heutigen Nahrungsangebot bin ich jedoch der Auffassung, dass man ohne Ergänzung keinen gesunden Omega-3-Index von 8 - 11 % erreichen kann. Ich habe eine Zeit lang nur pflanzliche O3-Öle (Lein, Hanf) verwendet und war dann auf einen Wert von 6 abgerutscht.

    ja, mit NEM ereicht man das leichter


    ich hatte bei cerascreen Test ohne Ergänzungen einen Omega3 Index von 7,7%

    meine Frau hatte mit Omega 3 Ergänzungen einen Omega3 Index von 8,8%


    mit etwas Leinöl würde ich es wohl auch mit der Ernährung schaffen, ich mag es aber nicht

    und ich bin auch nicht der Perfektionist der alle Laster ablegt um noch perfektere Werte zu bekommen ;)


    LG Manfred


    Licht ist Leben / ohne Licht kein Vitamin D / ohne Vitamin D keine Gesundheit / deshalb schaut auf euren Vitamin D Spiegel und natürlich auch auf eine gesunde Ernährung mit ausreichend Bewegung !

  • Für mich ist letztlich die Bilanz entscheidend:

    Was muss mein Körper leisten (zB. Verdauungsarbeit) und was bekommt er dafür:?::!:

    Wofür brauche ich Sättigungsbeilagen - brauche ich sie überhaupt :/?

    Oder ist das nur eine "Angewohnheit", weil wir es von früher so kennen, als Fleisch begehrt aber knapp war...


    Grüblerische Grüße ;)

    Glaube nichts, hinterfrage alles, denke selbst.

    LG

    Sascha <3

  • wenn man Menschen aus verschiedenen Regionen betrachtet welche trotz hohem Alter besonders gesund sind, dann ist die Ernährung regional unterschiedlich (versch. Fleisch, Obst, Gemüse, Nüsse usw.)


    entscheidend ist hier der Lebensstil und das es regionale Produkte sind (nicht vom Supermarkt)


    diese Menschen haben kein Übergewicht da sie sich bis ins hohe Alter regelmässig bewegen und sie essen auch nicht zu viel (Fasten auch je nach Kultur häufig)


    die Bewegung ist kein intensiver Sport und schon gar nicht Spitzensport, und es sind auch keine Nahrungsergänzungen im Spiel


    es geht mehr in Richtung Tätigkeiten im eignen Garten oder mit eigenen Tieren oder viel Gehen im Gebirgsgegenden, sie sind oft fern von der ärztlichen Pharmamaschinerie und sie machen die Bewegung mit Freude und ohne Stress und sie pflegen sehr gute soziale Kontakte


    es sind auch häufig Laster dabei (Alkohol, Kaffee, Rauchen) das scheint aber bei entsprechenden Lebensstil kein Problem zu sein

    (manches ist ev. sogar in maßen sehr gut)


    ich versuche das halt in vielen Ansätzen so ähnlich umzusetzen

    z.B. ungünstige Stoffe meiden (z.B. in Deo, Zahnpaste, Seifen)

    industriell verarbeitete Kohlehydrate einschränken

    ungünstige Fette meiden und günstige Bio Öle bevorzugt verwenden

    viel Bewegung in der Natur

    ich trainiere den Fettstoffwechsel regelmässig (16/8 Intervallfasten) und ich habe kein Übergewicht


    den Stressfaktor habe ich allerdings nicht im Griff (derzeit hohe nervliche Belastung in der Fa.) und nach 35 Jahren Schichtarbeit merke ich das schon langsam, aber ein wenig muß ich noch durch halten :(


    LG Manfred


    Licht ist Leben / ohne Licht kein Vitamin D / ohne Vitamin D keine Gesundheit / deshalb schaut auf euren Vitamin D Spiegel und natürlich auch auf eine gesunde Ernährung mit ausreichend Bewegung !