Fasten und Diabetes

  • Hallo, zu meiner Ausbildungszeit habe ich gelernt, dass ich einem Diabetiker, der ohnmächtig wird, in einen hypoglykämischen Schock gefallen sein kann, und ich ihm zuerst einmal "Zucker in den Hintern blasen" soll. Nun beschäftige ich mich mit dem Fasten, und wie der Körper Stoffe umbaut. Und auch wie die ketogene Ernährung darauf zielt. Früher geb es die Meinung, dass das Gehirn Zucker braucht. Jetzt wandelt sich das alles. Auch wie schädlich Zucker eigentlich für das Gehirn ist. Trotzdem konnte man den Diabetikern damals helfen, wenn sie eine Hypoglykämie hatten. Bis jetzt konnte ich diese Punkte noch nicht recht kombinieren. Gut, eine Hypoglykämie kommt ja eigentlich nur vor, wenn ein Diabetiker sich zu viel Insulin spritzt. Oder ist es doch auch möglich durch Fasten? Vielleicht könnt ihr mir da etwas Dunkel ins Licht bringen und meine Verwirrung "entwirren".

  • Newsletter für Vitalstoffe von René Gräber