Vitamin K2

  • weiß hier jemand ob das K2 den Phosphatspiegel erhöht? Ich meine, sowas mal gelesen zu haben.


    ich weiss es nicht


    aber hier findest du sehr umfangreiche Publikatioen zu K2


    mfG Manfred


    Licht ist Leben / ohne Licht kein Vitamin D / ohne Vitamin D keine Gesundheit / deshalb schaut auf euren Vitamin D Spiegel und natürlich auch auf eine gesunde Ernährung mit ausreichend Bewegung !

  • Hallo Bernd,

    Zitat

    In der Niere reguliert Calcitriol die Rückresorption von
    Calcium und Phosphat

    Das funktioniert aber doch nur, wenn das Parathormon auch den
    Befehl dazu an die Nieren gibt. Und wenn PTH zu wenig bis gar nicht vorhanden ist, fallen diese Befehle aus.

    Zitat

    Der Körper ist zwar sehr kompliziert, aber bei Vorhandensein
    aller Mikronährstoffe in ausreichender Konzentration, weis er in der Regel, was
    zu tun ist

    Ja, so denke ich ja auch, der Körper weiß schon was er tun
    muss, aber was, wenn dem Körper ein Organ fehlt? Wenn so gesehen die Steuerzentrale einen Defekt
    hat? Eine Nebeschilddrüsenunterfunktion ist ja nicht allein damit erklärt, dass dem Körper dann Kalzium fehlt ... der gesamte D Stoffwechsel ist betroffen. Und in diesem Zusammenhang steht ja auch das K2.


    Alles ganz schön komliziert. :( Im Großen und Ganzen kenne ich ja den Vitamin D Kreislauf und ich weiß auch, wie wichtig ein ausreichender D Spiegel ist, aber bei mir läuft das ja alles etwas anders als bei "normal" Gesunden.
    Danke, Manfred, ich werde das mal durchblättern. Ein Großteil sind ja E-Books, hab ich eben gesehen.
    Viele Grüße
    Elke

  • das ist ja unser Dilemma, dass die Schulmedizin viel zu schnell mit dem Messer ist. Über die Langzeitfolgen, wie du sie ausbaden musst, macht sie sich kaum Gedanken. :cursing:
    Alternativen in Richtung Natur werden nicht in Betracht gezogen.
    Liebe Grüße
    Bernd

    „Sage mir, was du isst, und ich sage dir, wer du bist.“ (Jean Anthelme Brillat-Savarin)

  • Hallo Elke


    lies mal den 2 Beitrag (von Jutta K) ev. hilft dir das weiter
    Link


    mfG Manfred


    Licht ist Leben / ohne Licht kein Vitamin D / ohne Vitamin D keine Gesundheit / deshalb schaut auf euren Vitamin D Spiegel und natürlich auch auf eine gesunde Ernährung mit ausreichend Bewegung !

  • Danke Bernd und Manfred. Weiß hier noch zufällig jemand, ob man den K2 Bedarf auch über die Ernährung sichern kann? Vll jeden Tag grünes Blattgemüse in den Smothie?


    Viele Grüße
    Elke


    Blattgemüse ist K1
    K2 ist viel in Natto drinnen


    hier steht einiges dazu


    mfG Manfred


    Licht ist Leben / ohne Licht kein Vitamin D / ohne Vitamin D keine Gesundheit / deshalb schaut auf euren Vitamin D Spiegel und natürlich auch auf eine gesunde Ernährung mit ausreichend Bewegung !

  • nach Burgerstein sind Sauerkraut/Weißkohl und Rosenkohl mit 1.500 µg je 100 g Spitzenreiter. Danach folgt Spinat mit 415 µg.
    Also man kann durchaus mit gesunder Ernährung den Bedarf decken. :rolleyes:
    Liebe Grüße
    Bernd

    „Sage mir, was du isst, und ich sage dir, wer du bist.“ (Jean Anthelme Brillat-Savarin)

  • Hallo


    hier nochmal die Angaben von Hollis in einem Bericht (über Translator)



    mfG Manfred


    Licht ist Leben / ohne Licht kein Vitamin D / ohne Vitamin D keine Gesundheit / deshalb schaut auf euren Vitamin D Spiegel und natürlich auch auf eine gesunde Ernährung mit ausreichend Bewegung !

  • Hallo,


    O.K. also ab heute esse ich dann mal vermehrt Weißkohl. Franz Anton hatte dazu ja auch ein tolles Rezept eingestellt. :)


    Der D Stoffwechsel ist so kompliziert, dass ich vermute, dass der gesamte D-Kreislauf noch gar nicht richtig erforscht ist. Da hängen garantiert noch jede Menge Zipfel dran. Ich habe mir jetzt mal von Fairvital Vitamin K2 100µg bestellt. Ich hoffe mit dieser Dosis mache ich nichts verkehrt.
    Kann man das eigentlich auch nehmen wenn man keine hochdosierte D Auffüllung macht?


    Viele Grüße
    Elke

  • Hallo Elke


    hier sind einige Infos enthalten
    Link


    Infos aus Link


    da ich ohnehin auch regelmässig Salat und Gemüe esse und keine anderweitigen Probleme habe (betreibe auch viel Sport im Freien) nehme ich nur 100 mcg K2 (MK7)


    ab zunehmenden Alter (werde 52J) wird es ohnehin auch höher dosiert empfohlen


    mfG Manfred


    Licht ist Leben / ohne Licht kein Vitamin D / ohne Vitamin D keine Gesundheit / deshalb schaut auf euren Vitamin D Spiegel und natürlich auch auf eine gesunde Ernährung mit ausreichend Bewegung !

  • lass dich nicht von dem "Fair" täuschen. Diese Firma arbeitet in der oberen Preisklasse, ähnlich wie Hittich. Da gibt es bessere. Ich beziehe meins aus den USA direkt und bezahle nur die reichliche Hälfte. Zum Vergleichen eignet sich die Formel "Preis je Gramm Wirkstoff" am besten.
    Liebe Grüße
    Bernd

    „Sage mir, was du isst, und ich sage dir, wer du bist.“ (Jean Anthelme Brillat-Savarin)

  • Danke, Manfred. Also mache ich mit der 100er Dosis nichts falsch.


    Bernd, bei deinem USA Produkt störte mich etwas das Alfalfa. Guck mal was ich dazu bei Wikipedia gefunden habe:

    Viele Grüße
    Elke

  • es ist nicht alles zweifelhaft, was die Amerikaner auf den Markt bringen ^^
    Die meisten NEM-Firmen stehen da genau so zu ihrer Verantwortung wie auch deutsche NEM-Firmen, zumal da ja auch Kontrollsysteme (FDA u.a.) bestehen.
    Und Luzerne (Alfalfa) ist ernährungs- und gesundheitsmäßig eine wertvolle Pflanze.
    Liebe Grüße
    Bernd

    „Sage mir, was du isst, und ich sage dir, wer du bist.“ (Jean Anthelme Brillat-Savarin)

  • Hallo Bernd,


    nein, das wollte ich damit auch nicht sagen. Mir geht es einzig um die gentechnische Veränderung. Wie es ja oft so ist, stellt sich dann womöglich erst nach Jahren raus, dass solche manipulierten Nahrungsmittel dies und jenes im menschlichen Körper verursachen.
    Und dann haben wir den Salat. 8| Ich trau der gesamten Gentechnik nicht, auch wenn es nicht alles schlecht sein muss. Aber sobald ich gentechnisch manipuliert lese, lehnt mein Gefühl das schon ab. :S


    L.G. Elke

  • Hallo


    diese scheinen auch interessant (auch etwas günstiger da keine Versandkosten in AT/DE und 120 Stk. Inhalt)
    http://www.vitaminexpress.org/…00-mcg-vitamin-k2-kapseln



    mfG Manfred


    Licht ist Leben / ohne Licht kein Vitamin D / ohne Vitamin D keine Gesundheit / deshalb schaut auf euren Vitamin D Spiegel und natürlich auch auf eine gesunde Ernährung mit ausreichend Bewegung !

  • ich lehne auch gentechnisch manipulierte Nahrung ab. Es kommt ja jetzt langsam ans Tageslicht, dass die GMO's äußerst janusköpfig sind. Die negativen Seiten entwickeln verheerende Langzeitfolgen.
    Genau aus diesem Grund verzichtet die Firma NOW Foods auf derartige Pflanzen in ihrer Nahrungsergänzung (siehe Link im letzten Beitrag).
    Liebe Grüße
    Bernd

    „Sage mir, was du isst, und ich sage dir, wer du bist.“ (Jean Anthelme Brillat-Savarin)

  • Vitamin K2 bei Neugeborenen

    Hallo an Alle und danke schon mal im Voraus für die Austauschmöglichkeit.


    Ich bin neu hier und weiß nicht ob das Thema schon besprochen wurde.


    In ca zwei Wochen entbinde ich in der Klinik und hab in der Literatur erfahren dass dem Neugeborenen prophylaktisch Vitamin K zur Vermeidung von eventuellem Hirnbluten verabreicht wird. Bücher:,,Die Hebammensprechstunde", "Die Kindersprechstunde"...


    Es wird ergänzend gesagt, dass es keine Studien/ Beweise gibt, ob die Vit K Gabe tatsächlich Hirnblutungen vermeiden kann. Aber das nächste, was mich im Unklaren lässt, ist dass die Präparate chemisch hergestellte Formen, also aus anderen atomaren Verbindungen bestehen, also vom Chemiker als hoch toxisch eingestuft werden. (Dr.Andreas Noack, Chemiker) Man hat zusammengefasst, dass diese chemische ,,Kopie" nicht die gewünschte Wirkung haben kann.


    Allgemeine schulmedizinische Anleitungen/ Beschreibungen vertiefen das Thema nicht, sondern erläutern lediglich den Ablauf der Vit K Gabe und die Wirkung. Es wird aber nicht beschrieben, welche Präparate benutzt werden.


    Natürlich steht es mir als Mutter frei die Prophylaxe abzulehnen, nur möchte ich gerne wissen was ich zulasse oder ablehne.


    Hat jemand Erfahrungswerte/Quellen zu diesem Thema?


    Danke.

  • Viel wichtiger ist aber die Versorgung mit D3 bei Kindern.


    Im Frühjahr 2016 war ich bei einen D3 Seminar, dort nannte die Referentin auch neue Zahlen mit D3 Versorgung bei einer Schwangerschaft:


    - Tägliche Dosis der Mutter bei 10000 IE D3


    - In den letzen 8 Wochen der Schwangerschaft 20000 IE D3 täglich

  • Hallo Franna


    ich hab zwar Berichte wie diesen , wo über dieser Effekt genannt wird (weniger Gehirnblutungsneigung bei Neugebohrene) allerdings wird deine Frage da auch nicht beantwortet


    in meinem K2 Buch von Kate Rheaume-Bleue sind allerdings einige Hinweise drinnen


    K2 auf Menachinon 4 Basis (Mk4) wird synthetisch hergestellt (meist aus Extrakt der Tabakpflanze) da die Gewinnung aus tierischen Grundstoffen (z.B. Butter oder Eigelb) viel zu teuer wäre, diese Präperate sind aber lt. ihen Angaben (lt. Studien) auch wirksam, aber denoch wegen der geringen Halbwertszeit ungünstiger (mehrere Einnahmen tägl. notwendig)


    K2 auf Menachinon 7 Basis (Mk7) werden aus natürlichen Zutaten hergestellt (Natto) und diese haben eine erheblich längere Halbwertszeit gegebnüber Mk4 Präperate (nur eine Einnahme notwendig, die Wirkung bleibt über mehrere Tage)


    ihre Empfehlung geht eher in Richtung K2 (Mk7) Gelkapsel oder in flüssiger Form auf Ölbasis (bessere Aufnahme)


    ich hoffe es hilft weiter


    LG Manfred


    Licht ist Leben / ohne Licht kein Vitamin D / ohne Vitamin D keine Gesundheit / deshalb schaut auf euren Vitamin D Spiegel und natürlich auch auf eine gesunde Ernährung mit ausreichend Bewegung !

  • Hallo Bernhard,


    danke für den Hinweis. Tatsächlich ist hier die Notwendigkeit von Vit K und D nicht zu trennen. Nur suche ich noch nach der Wirksamkeit chemisch/synthet. hergestellter Präparate des Vit K.(also nicht auf Pflanzenbasis)