Hochbrisantes Video

  • Hier mal der Link zu einem Video aus 2015 mit einem Vortrag von Udo Ulfkotte.

    In seinem Vortrag erzählt er über seine Erfahrungen als gekaufter Journalist und auch darüber, warum und wie Journalisten gekauft werden. Obwohl das Video aus dem Jahr 2015 stammt, passt sein Vortrag wie die Faust auf´s Auge zur heutigen Situation.

    Sicherlich mit über einer Stunde ziemlich lang, sollte man sich dennoch unbedingt ansehen. Ich habe vor Jahren sein entsprechendes Buch gekauft, in seinem Vortrag waren aber etliche Aussagen, die ich so noch nicht kannte.


    Ulfkotte starb 2017 unter ziemlich mysteriösen Umständen. Schaut man sich seinen Vortrag an, kommt man diesbezüglich an Spekulationen nicht vorbei ....


    Gekaufte Journalisten - Udo Ulfkotte



    Und noch ein Tipp - wenn ich YT aufrufe oder ähnliche Seiten wie Wikipedia oder hin und wieder auch mal Facebook zur Recherche, lösche ich vorher sämtliche offenen Internetseiten. Gerade YT sammelt Informationen darüber, von welcher Internetseite der Nutzer auf YT zugreift, bzw. welche anderen Internetseiten der Nutzer gerade nutzt. Und auch darüber, welche Internetseiten danach besucht werden. Soll heißen, ich lösche die YT-Seite später und gehe erst danach wieder auf meine anderen Seiten. Vielleicht kann ich damit einer Surf-Verfolgung durch solche Internetgiganten ausweichen.

    "Nie hinterfragen. Niemand soll etwas in Frage stellen, wir sollten es einfach tun!" Lothar Wiehler, RKI

    Und wenn mir Drosten ein Sandwich macht - ist das dann wissenschaftlich belegt?

    2 Mal editiert, zuletzt von bermibs ()

  • Newsletter für Vitalstoffe von René Gräber

  • Hier mal der Link zu einem Video aus 2015 mit einem Vortrag von Udo Ulfkotte.

    Ich war ein sehr großer Fan von ihm, halte es auch für möglich, dass man bei seinem Tod etwas nachgeholfen hat, obwohl er auch krank war, diffamiert hat man ihn sowieso immer.

    Liebe Grüße
    Kaulli

  • Andreas Clauss ist leider auch merkwürdigerweise sehr früh und plötzlich verstorben. Er hat sehr gute Aufklärung über unsere "Rechtsstaatlichkeit", in welcher Polizei, Behörden, und Politik privat- und handelsrechtlich agieren, betrieben, und würde heute bestimmt als Reichsbürger abgestempelt.

    "Egoismus ist nicht, wenn ich so lebe wie ich es wünsche, sondern wenn ich von Anderen verlange so zu leben wie ich es wünsche" Oscar Wilde