Infos zum Wachrütteln und nicht zur Panikmache und "Neues aus Absurdistan"

  • Newsletter für Vitalstoffe von René Gräber

  • Oskar Lafontaine zerstört Außenministerin Annalena Baerbock
    Redaktion Männersache 20.05.2022, 14:10 Uhr

    "Dümmer geht's nimmer"

    "Deutschlands olivgrüne Außenministerin: Dümmer geht’s nimmer" – mit dieser Überschrift beginnt die Kritik des 78-Jährigen, die aber mehr aus wagen Anschuldigungen und Beleidigungen als aus sachlichen und konstruktiven Argumenten besteht. Vor allem Baerbocks Besuch in der Ukraine steht im Mittelpunkt seines Statements.


    Als Erstes wirft er der Bundesaußenministerin die Benutzung von "Nazisprech" vor, als sie sagte, man werde "Russland ruinieren". Auch Baerbocks Aussage, Deutschland unabhängig von Russland zu machen, kritisiert er. Die Grünen setzten alles daran, die deutsche Wirtschaft in den Sand zu setzen und für Armut zu sorgen. Auch Olaf Scholz und Christian Linder werden mit einbezogen, – sie würden nur dabei zusehen.

    Ab diesem Punkt wird es dann besonders zynisch - so schreibt er: "Da ist man doch froh, dass auch die Amtszeit unserer unbedarften Außenministerin begrenzt sein dürfte."


    Im Weiteren prangert er ihre Aussage, dass Waffenlieferung bedeuteten, dass keine Kriegsverbrechen mehr begangen werden können, an. "Jetzt wissen wir, warum 39 Prozent der weltweiten Waffenexporte aus den USA und 19 Prozent aus Russland kommen, also aus den Ländern, deren erstes Anliegen es ist, Kriegsverbrechen zu vermeiden", äußert sich Lafontaine und merkt noch an, dass es sich dabei natürlich um Ironie handle, damit nicht "noch eine Qualitätszeitung schreibt, Lafontaine begrüßt Putins Waffenlieferungen."


    Zu guter Letzt empfiehlt er – erneut zynisch – dem World Economic Forum, dass die "Young Global Leaders" auserkort, zu denen auch Baerbock gehört, "wählerischer und sorgfältiger zu sein".


    Oskar Lafontaine zerstört Außenministerin Annalena Baerbock | Männersache (maennersache.de)


    ich persönlich finde diese Frau einfach richtig, richtig peinlich, sehr beschämend, sie drückt so viel Dummheit und Naivität aus, trotz ihres tollen schulischen Werdegangs samt Studien.

    Nun ja, der deutsche Bürger hat das erhalten was er gewählt hat, was sind wir für ein komisches Volk, viele lachen über uns, zu Recht.

    „Das ist die Seuche unserer Zeit. Verrückte führen Blinde.“
    – aus William Shakespeare: König Lear

    Einmal editiert, zuletzt von bermibs ()

  • Mara, ich gehöre zu den fürchterlichen Korinthenkackern, bei denen die Wahrheit über allem steht.

    Wenn ich jetzt diesen gefälschten Krieg sehe, bei dem vom Westen ausgebildete ukrainische Nazis mit Waffen aus dem Westen den Donbass zerstören und Zivilisten foltern und töten, während Westmedien das filmen und uns als Taten der Russen und Krieg Russlands verkaufen, wenn ich sehe wie sie gemeinsam Szenarien fälschen, obwohl der von der Ukraine gegen den Donbass geplante Krieg 2022 schon vor dem Eingreifen Russlands begonnen hatte (auch wenn er schon 8 Jahre lang über die Grenzen hinweg lief), dann ist mir das so zutiefst widerwärtig.

    Wir haben den Donbass zerstört. Denn wir Europäer haben gemeinsam mit den USA die Bedingungen geschaffen, alle Zusagen gebrochen, die Monster gezüchtet und die Waffen geliefert. Alle waren daran beteiligt. Doch wir zweifellos besonders.

    Wenn ich diese ganze Lügen höre die sie zur Wahrheit erklären , könnte ich täglich ausflippen.:evil:


    Wie muss es da erst Lafontaine gehen, der meiner Ansicht nach immer unser ehrlichster Politiker war. Der weiß 100% genau was läuft und wie sie auf Basis von Lügen den Krieg der USA gegen Russland ohne die geringste Rücksicht aufs Volk unterstützen.

    Ich war vor Jahren mal zufällig auf einer Veranstaltung auf der Zeil. Der redet nicht rum. Der hat immer offen gesagt, was Sache ist.<3


    Fürchte, dass sich jetzt nach 2 Jahren Corona, in denen jeder der die Wahrheit sagte vernichtet wurde und immer noch alle schweren Schäden und Folgen weitgehend unterdrückt werden, wahrscheinlich kaum noch einer trauen wird, die Wahrheit zu sagen.<X

    Wenn gegen die ethischen Regeln des Nürnberger Kodex verstossen wird, indem man vorhandene wirksame Heilmittel, Medikamente und Vorsorgemaßnahmen unterdrückt, um ungeprüfte experimentelle gentechnische Substanzen verimpfen zu können, sind wir bei Alarmstufe Rot.

  • Rechtsregulat von Dr. Niedermaier

  • https://politikstube.com/papie…nge-zum-1-juni-in-gefahr/

    Papiermangel – Start von Hartz IV für ukrainische Flüchtlinge zum 1. Juni in Gefahr

    Die Landkreise sehen beim geplanten Anspruch auf Hartz-IV-Leistungen für Geflüchtete aus der Ukraine Probleme bei der Umsetzung. Der Start der Sozialhilfe ab dem 1. Juni könnte an der Bürokratie scheitern.

    Grund sei ein Mangel an Spezialpapier, sagt der Präsident des Landkreistags, Reinhard Sager, den Zeitungen der „Funke Mediengruppe“. „Die Bundesdruckerei kann derzeit nicht genügend fälschungssichere Dokumentenvorlagen ausliefern, auf denen die Ausländerbehörden ihre Fiktionsbescheinigungen ausstellen.“:D


    https://politikstube.com/aggre…schliesst-voruebergehend/

    Aggressive Stimmung: Tafel Helmstedt schließt vorübergehend


    Wie es bei der Helmstedter Tafel weitergeht, ist unklar. „Wir wissen es nicht, nur dass wir Tonnen an Lebensmitteln bräuchten“, sagten Kummert und Sievers der Zeitung. Verschärft werde die Situation dadurch, dass es vom Zentrallager in Bremen keine haltbaren Lebensmittel mehr gebe, da diese mit Hilfstransporten in die Ukraine gebracht würden. Viele kleine Tafel in Niedersachsen haben den beiden Vorstandsmitgliedern zufolge inzwischen aufgegeben. „Sie haben ja nichts mehr, was sie herausgeben können.“

    Einmal editiert, zuletzt von bermibs ()

  • Der Ersatz für das russische Öl – Joe Biden zieht die venezolanische Karte

    Solange die USA selbst die größten Ölreserven der Welt (in Venezuela) vor der eigenen Haustür haben, ist es für sie relativ ungefährlich, Deutschland in eine Energie-Sackgasse zu treiben. Die Vereinigten Staaten pokern hoch, doch riskieren wenig.


    Aufgrund der aktuellen Sanktionen ist es Chevron untersagt, Geschäfte mit der venezolanischen Regierung zu tätigen. Die Firma darf nur notwendige Wartungsarbeiten im Land durchführen, die für die venezolanische Ölproduktion jedoch unverzichtbar sind. Immerhin konnte man die Förderung nach einem absoluten Tief wieder auf täglich rund 750.000 Barrel erhöhen. Noch vor einem Jahr unterlagen selbst wichtige Ersatzteile dem Einfuhrverbot.


    Es ist bekannt, dass Chevron im Kapitol eine mächtige Lobby mit großem Einfluss auf die US-Außenpolitik besitzt. Sein Interesse an den Ölfeldern vor der Halbinsel Krim im Schwarzen Meer wirkt sich ohne allen Zweifel auch auf die nordamerikanische Ukraine-Politik aus.


    https://test.rtde.live/amerika…-oel-joe-biden-venezuela/

    Freiheit der Mut, du selbst zu sein. (Osho)

    Einmal editiert, zuletzt von bermibs ()

  • Hier noch ein Artikel zum nächsten Pandemie-Planspiel: https://test.rtde.me/meinung/1…nd-real-todliche-leopard/


    Eremitin, dein Link funzt bei mir nicht. Habe ihn etwas abgeändert. https://test.rtde.me/amerika/1…-oel-joe-biden-venezuela/


    Auch interssant: https://rtde.podbean.com/e/nukleares-finnland-%e2%80%93-nato-beitritt-als-bruch-des-pariser-friedensvertrages-von-1947/

    ein weiterer Bruch des Friedensvertrag.

    Und wenn man so hört, dass vdL Russland als Bedrohung der WO bezeichnet hat, dann hat sie wohl die NWO gemeint.

    Und da fällt mir ein, dass es einen Artikel gibt, in dem diese Frau auch eine Rolle spielt, den ich gerade erst gelesen habe.


    Klaus Schwab: "Störende Kräfte haben die neue Weltordnung erschüttert

    Breitbart.com berichtet: Es läuft alles darauf hinaus, dass man dem WEF vertraut, die richtigen Ergebnisse zu finden und sie weisungsgemäß umzusetzen, so Schwab und seine nicht gewählten Mitarbeiter.


    Mehr als 50 Staats- und Regierungschefs werden nächste Woche an dem Treffen teilnehmen, darunter NATO-Generalsekretär Jens Stoltenberg, der deutsche Bundeskanzler Olaf Scholz und Ursula von der Leyen, Präsidentin der Europäischen Kommission, so die WEF-Liste.

    Sie alle werden für eine Woche in das luxuriöse Skigebiet einfliegen, bevor sie wieder nach Hause fliegen, so wie sie es auch in der Vergangenheit getan haben.


    Außerdem werden Regierungschefs wie der griechische Premierminister Kyriakos Mitsotakis, der spanische Premierminister Pedro Sanchez, der Premierminister der Elfenbeinküste Patrick Achi, der polnische Premierminister Mateusz Morawiecki, der kolumbianische Präsident Ivan Duque Marquez und der ruandische Präsident Paul Kagame erwartet.

    Schwab warnte, dass jeder, der versuche, die Veranstaltung zu banalisieren oder ihre Schlüsselbotschaften, einschließlich des oft erwähnten "Great Reset", zu missachten, mit Verachtung gestraft werde.

    Anderslautende Stimmen werden einfach nicht geduldet.


    John Kerry, Sondergesandter des US-Präsidenten für Klimafragen, wird zusammen mit 17 Umweltministern in Davos sein. Alok Sharma, Präsident von Cop26, wird ebenfalls an der Konferenz teilnehmen.

    Dreiundvierzig Finanzminister und 27 Handelsminister werden ebenfalls teilnehmen.

    Die geschäftsführende Direktorin des IWF, Kristalina Georgieva, die Präsidentin der Europäischen Zentralbank, Christine Lagarde, und die Generaldirektorin der Welthandelsorganisation, Ngozi Okonjo-Iweala, werden ebenfalls anwesend sein.

    https://newspunch.com/klaus-sc…iled-the-new-world-order/

    Wenn gegen die ethischen Regeln des Nürnberger Kodex verstossen wird, indem man vorhandene wirksame Heilmittel, Medikamente und Vorsorgemaßnahmen unterdrückt, um ungeprüfte experimentelle gentechnische Substanzen verimpfen zu können, sind wir bei Alarmstufe Rot.

  • Es stimmt tatsächlich. Johnson hat ein Abkommen mit Ruanda geschlossen, nach dem in Zukunft tausende illegale Migranten, aber auch Asylanten nach Ruanda abgeschoben werden. https://news.piaafrica.com/le-monde-fr/le-royaume-uni-va-envoyer-ses-demandeurs-dasile-au-rwanda/0b12187b95


    De Idee dazu stammt wohl aus einem anderen Land.

    https://edit.hrw.org/fr/news/2022/02/10/etats-unis-des-demandeurs-dasile-camerounais-expulses-ont-subi-de-graves-prejudices

    (Washington) – Behörden in Kamerun haben zwischen 2019 und 2021 Dutzende von Asylbewerbern, die von den Vereinigten Staaten abgeschoben wurden , schweren Menschenrechtsverletzungen ausgesetzt, so Human Rights Watch in einem heute veröffentlichten Bericht.


    Vielleicht hatte Europa mit dem Türkei-Deal den Anfang gemacht.

    Wenn gegen die ethischen Regeln des Nürnberger Kodex verstossen wird, indem man vorhandene wirksame Heilmittel, Medikamente und Vorsorgemaßnahmen unterdrückt, um ungeprüfte experimentelle gentechnische Substanzen verimpfen zu können, sind wir bei Alarmstufe Rot.

    3 Mal editiert, zuletzt von bermibs ()

  • Gehört zu Beitrag # 1.360:


    Es geht schon wieder los mit der Panikmache! Der Impfstoff steht ja bereits zur Verfügung, er muß weg, egal wogegen man impft!


    WHO hält Dringlichkeitssitzung wegen Affenpocken ab

    "In Deutschland und Frankreich wurden heute erste Infektionen mit Affenpocken gemeldet. Das Virus breitet sich allmählich in Europa aus. Die WHO hält nun eine Dringlichkeitssitzung ab, wie das schwedische «Aftonbladet» berichtet.Infektionen mit dem Virus werden mittlerweile aus immer mehr Ländern gemeldet. Die Weltgesundheitsorganisation (WHO) rief zu einer Nachverfolgung aller Kontakte der Betroffenen auf."

    https://www.nau.ch/news/schwei…hkeitssitzung-ab-66183115

  • Rechtsregulat von Dr. Niedermaier

  • Ich komme zum Eingangsthema zurück, es wird zu biblisch hier;) Vielleicht verlegen in den Kirchenthread?


    Nachtrag zum Beitrag #1.370:


    Die Affenpocken erreichen wenige Tage vor wichtigen Treffen den Mainstream. In 2 Tagen kommen WEF und WHO in der Schweiz zusammen. Auch der Pandemiepakt liegt am Verhandlungstisch.

    Es gibt eine brisante Parallele: Als sich Ende Januar die Welt in Davos zum WEF-Gipfel getroffen hatte, verfügte Xi Jinping wenige Tage später über den ersten Lockdown der Welt in Wuhan.

    Bereits jetzt rufen Player des Corona-Theaters zu „Maßnahmen“ auf. „Was man natürlich jetzt brauche, sei effizientes Contact Tracing, möglicherweise Ring Vaccination und eine Informationskampagne“, sagt etwa der Österreicher Florian Krammer, Impfstoffforscher und medialer Star des Mainstreams seit der Covid-Impfung.

    Ja, ja, es geht - wie zu erwarten war - weiter.

  • Ich komme zum Eingangsthema zurück, es wird zu biblisch hier ;) Vielleicht verlegen in den Kirchenthread?

    meinst du damit das fadenthema: :


    Infos zum Wachrütteln und nicht zur Panikmache und "Neues aus Absurdistan"

    ..wer nicht stirbt bevor er stirbt, der stirbt wenn er stirbt..

  • Gehört zum Eintrag #1.385!

    Über den Ursprung des aktuellen Pockenausbruchs wird aktuell noch sehr wenig gesprochen, ganz anders als damals in Wuhan. Man hört gegenwärtig nur „irgendwo in Afrika“.

    Es hört sich nicht als besonders gefährlich an – jedoch, die Menschen werden es wieder und wieder tun, so wie es durch die Obrigkeit angeraten wird. Und man weiß doch, daß Pocken eine schreckliche Krankheit sind, die Millionen töten, oder?

    Und wenn die Behörden raten, sich mit Bavaria-Nordics Pockenimpfstoff mit Nanochips auf dem neuesten Stand impfen zu lassen, werden es die hörigen Massen nochmals tun – wie sie es mit der Grippe „Covid19“ auch jetzt noch tun – obwohl Covid die gleiche Sterblichkeit wie eine aggressive Grippe hat.

    Ich erinnere mich sofort an Bill Gates´ boshaftes Grinsen, als er verkündete: …Die nächste Pandemie wird Aufmerksamkeit erwecken“!

  • Rechtsregulat von Dr. Niedermaier

  • Volkszählung 2022: Vorbereitung für Lastenausgleich? (Zensus)


    Es läuft gerade eine Volkszählung mit Immobilien"zählung" (einschließlich Fragen zu Heizung, Zimmern, Miete). 1983 gab es darüber einen riesigen Aufschrei - und jetzt läuft das einfach unbemerkt unter dem Radar. - Wie schlimm ist der Zensus 22 wirklich? Wird hier ein Lastenausgleichsgesetz vorbereitet?

    Freiheit der Mut, du selbst zu sein. (Osho)

    Einmal editiert, zuletzt von bermibs ()

  • Lastenausgleich finde ich gut! Es gibt schon viel zu lange eine Ungleichverteilung von Vermögen. Effektive Erbschaftsteuer auf alle Erbschaften oberhalb von 500.000 Euro, 10 % - 15 % das wäre gut. Hat aber nix mit Gesundheitsthemen zu tun....

  • Hallo Tanos, evtl. einen neuen Faden dazu eröffnen.

    Zensus 2022: Wie das Statistische Bundesamt Vertrauen verspielt

    Am 15. Mai erfolgte der Startschuss zum Zensus 2022, bei dem Haushalte in persönlichen Interviews befragt werden und ebenfalls einen Online-Fragebogen ausfüllen sollen. Die Zensus-Daten erfasst Destatis bzw. das Statistische Bundesamt über die Website zensus2022.de. Die technische Umsetzung sorgte letzte Woche allerdings für Kritik:

    Volkszählung in Deutschland 2022 - https://de.wikipedia.org/wiki/Volkszählung_in_Deutschland_2022

    https://www.kuketz-blog.de/zen…samt-vertrauen-verspielt/

    Einmal editiert, zuletzt von bermibs ()

  • Rechtsregulat von Dr. Niedermaier