Infos zum Wachrütteln und nicht zur Panikmache und "Neues aus Absurdistan"

  • ie Version des Bezos Fund von „Umweltgerechtigkeit“ verspricht, sich auf „farbige Frauen“ zu konzentrieren

    Das ist aber nicht politisch korrekt genug. Wenn schon denn schon, dann farbige Frauen die lesbisch oder trans sind, und sich am besten für den Klimaschutz haben sterilisieren lassen, nachdem sie bereits mindestens 10 mal abgetrieben haben.

    "Egoismus ist nicht, wenn ich so lebe wie ich es wünsche, sondern wenn ich von Anderen verlange so zu leben wie ich es wünsche" Oscar Wilde

  • Newsletter für Vitalstoffe von René Gräber

  • Wie Paul Schreyer aus öffentlich zugänglichen Quellen ermittelt hat, ging sowohl bei Covid wie bei den Affenpocken ein Planspiel voraus, das sich im Nachhinein wie ein Drehbuch zum späteren Verlauf ansieht. Ein Schelm, wer Böses dabei denkt.

    Auch viele andere Katastrophen der letzten Jahrzehnte waren vorausgedacht worden.

    Das ist mir in einer anderen Beziehung auch schon durch den Kopf gegangen. Die Ukraine will jetzt Wehrpflichtigen (und soweit ich das verfolge sind das in der Ukraine Frauen und Männer von 18 bis mindestens 60- mit der Überlegung das auf 70 zu erhöhen), die länger als 30 Tage das Land verlassen haben, die Staatsbürgerschaft entziehen.

    Einige andere Länder des ehemaligen Ostblocks haben bereits neue Gesetze, nach denen man für eine prorussische Einstellung seine Staatsbürgerschaft entzogen bekommt. Es ist das erste Mal, dass Europa selbst Staatenlose in seinen Ländern schafft.

    Dazu hat UK jetzt noch das Abkommen, nach dem Asylanten/Flüchtlinge nach Ruanda ausgelagert werden. Die ersten, mit den Illegalen haben sie angefangen, sind schon da. Es wird erwartet, dass andere europ. Länder dem folgen werden. Auch die Menschen aus den ehemaligen Ostblockländern, die staatenlos werden, werden zu Flüchtlingen, die dann ihre Aufenthaltsberechtigung verlieren.

    Im Falle der ehemaligen Ostblockländer, außer der Ukraine, bietet ihnen Russland eine Staatsbürgerschaft an. Aber was passiert mit den 6 Millionen Ukrainern. Was ist der Sinn und der Plan. Es ist alles sehr merkwürdig.

    Wenn gegen die ethischen Regeln des Nürnberger Kodex verstossen wird, indem man vorhandene wirksame Heilmittel, Medikamente und Vorsorgemaßnahmen unterdrückt, um ungeprüfte experimentelle gentechnische Substanzen verimpfen zu können, sind wir bei Alarmstufe Rot.

  • Was ist der Sinn und der Plan.

    Der Sinn dahinter steckt vielleicht in der vor Jahren bereits in Afrika von der UNO begonnen Agenda, alle Menschen staatlos zu machen.;)

    "Egoismus ist nicht, wenn ich so lebe wie ich es wünsche, sondern wenn ich von Anderen verlange so zu leben wie ich es wünsche" Oscar Wilde

  • Einige andere Länder des ehemaligen Ostblocks haben bereits neue Gesetze, nach denen man für eine prorussische Einstellung seine Staatsbürgerschaft entzogen bekommt. Es ist das erste Mal, dass Europa selbst Staatenlose in seinen Ländern schafft.

    das größte Problem ist aber die Beurteilung prorussischer Einstellungen. So wird man wie es in der DDR auch war von einem harmlosen Kirchgänger zum Staatsfeind, in diesem Falle staatenlosen Staatsfeind. In der DDR haben die dich nicht rausgelassen. Wie wird das jetzt hier gehandhabt?

    Die Ukraine will jetzt Wehrpflichtigen (und soweit ich das verfolge sind das in der Ukraine Frauen und Männer von 18 bis mindestens 60- mit der Überlegung das auf 70 zu erhöhen), die länger als 30 Tage das Land verlassen haben, die Staatsbürgerschaft entziehen.

    also ist es mit dem Patriotismus in der Ukraine doch nicht allzu weit her. Nicht das ich das schlecht finde. So wie die Grünen diesen Krieg befeuern soll sich Frau Bärbock zusammen mit Habeck das G36 über die Schulter werfen, Helm auf die Birne, Marschgepäck auf den Rücken und ab geht's nach Osten. Vielleicht gibt es ein Dinnerkleid auch in Flecktarn oder Einstrich Keinstrich oder Marpatmuster.

  • Rechtsregulat von Dr. Niedermaier

  • Das größte Problem ist, dass jetzt Juden durch Russen ersetzt werden. Damit sich so etwas nie mehr wiederholt, sind Kollektivstrafen (also auf eine Ethnie ausgeweitete Strafen) gemäß Genfer Konventionen verboten.

    Sie verstoßen gegen alle Prinzipien demokratischer Rechtsstaatlichkeit. So viel zu ihrer Aussage, dass es keine roten Linien mehr gibt.

    Wenn gegen die ethischen Regeln des Nürnberger Kodex verstossen wird, indem man vorhandene wirksame Heilmittel, Medikamente und Vorsorgemaßnahmen unterdrückt, um ungeprüfte experimentelle gentechnische Substanzen verimpfen zu können, sind wir bei Alarmstufe Rot.

  • Das Problem ist, dass jetzt Juden durch Russen ersetzt werden.

    so ganz ohne Feind ist ja auch Mist. Hat das Leben dann noch einen Sinn? Unfähige Mächtige, also Pseudoeliten müssen so handeln. Die guten Führer bräuchten keine Feindbilder nicht mal wenn wirklich welche da sind.

  • Russland – Ukraine aktuell: Siemtje Möller, die Panzer und die NATO

    Das war noch mal ein Paukenschlag

    Lt. Parlamentarischer Staatssekretärin Siemtje Möller (SPD) gibt es in der NATO eine Vereinbarung, Absprache, Übereinkunft, dass

    … keine Panzer, Schützenpanzer westlicher Herkunft

    in die Ukraine geliefert werden sollen.

    Zunächst der Vorbericht im Bericht aus Berlin vom 22.5.2022 zum Thema. Dann das Interview mit Siemtje Möller:Da hätte der Olaf bei seiner Zögerlichkeit doch eigentlich nur auf die NATO-Vereinbarung verweisen müssen. Hat er davon womöglich gar nichts gewusst?

    Das Interview mit Frau Möller hat jedenfalls

    Irritationen

    ausgelöst.

    https://www.mediagnose.de/2022…-die-panzer-und-die-nato/

    2 Mal editiert, zuletzt von bermibs ()

  • Russian Ops in Ukraine: Ukraine is Blocking Own Ports, Losing Ground in Donbas

    Leider nur in Englisch

    Russian Ops in Ukraine: Ukraine is Blocking Own Ports, Losing Ground in Donbas

    1. Russian forces continue gaining ground in Donbas; 2. Ukrainian forces are at critical risk of complete encirclement; 3. Russian assault of Lyman begins; 4. Ukrainian ports are blocked by Ukrainian sea mines, Pentagon admits;
    5. Western heavy weapons have little impact; 6. West discussions on sending additional heavy weapons are unrealistic;


    1. Russische Truppen gewinnen weiter an Boden im Donbass; 2. Ukrainische Streitkräfte sind einem kritischen Risiko einer vollständigen Einkreisung ausgesetzt; 3. Der russische Angriff auf Lyman beginnt; 4. Ukrainische Häfen werden von ukrainischen Seeminen blockiert, gibt das Pentagon zu; 5. Westliche schwere Waffen haben wenig Einfluss; 6. Diskussionen im Westen über die Entsendung zusätzlicher schwerer Waffen sind unrealistisch;


    :thumbup::thumbup::thumbup:


    Toller Kanal durch Zufall entdeckt.

    Freiheit der Mut, du selbst zu sein. (Osho)

    Einmal editiert, zuletzt von bermibs ()

  • Was sind schwere Waffen?

    Auch Kampfflugzeuge zählen zu den schweren Waffen.

    Dazu gehören etwa gepanzerte Fahrzeuge wie zum Beispiel Kampf- und Schützenpanzer und Artilleriegeschütze mit einem Kaliber von mehr als 100 Millimeter; aber auch Kampfflugzeuge, Hubschrauber und Großkampfschiffe. Unter die Großkampfschiffe fallen alle Kriegsschiffe, die größer sind als Korvetten und U-Boote.


    Checke das mal. Von KotsNews.

    -Gleichzeitig bewegten sich in Charkiw ukrainische Truppen weniger innerhalb der Stadt, aber es gibt Informationen über die Bewegung veralteter amerikanischer gepanzerte PersonentransporterM113.

    Ganz zu schweigen von einer großen Anzahl von Hummer“, sogar aus amerikanischen „Vorkriegs“-Lieferungen “, fügte der Einwohner von Charkiw hinzu.
    Ihm zufolge wurden M142 HIMARS (USA) und M270 (untereinander austauschbare Munion USA + Nato Kalliber 227mm) von der Artillerie aus gesehen.

    „Die M777-Haubitzen, die jetzt von den Streitkräften der Ukraine genau bestätigt werden “, sagte die Quelle

    -Polnische PanzerT-72M1 auf dem Weg nach Donbass.
    -Inzwischen Nachschub, der wohl per Bahn gekommen sein muss.
    Polen spendete 200 an die UkrainePanzerT-72, mehrere Dutzend Infanterie-Kampffahrzeuge, selbstfahrende Haubitzen 2S1 Gvozdika und Mehrfachraketensysteme Grad, Luft-Luft-Raketen für MIG-29- und Su-27-Flugzeuge.
    Das Air Command "South" von westlichen Partnern erhielt ein neues S-300-Luftverteidigungssystem von Partnerländern
    , nachdem das frisch gelieferte schnell von Russland zerstört wurde.
    Moderne Kampfflugzeuge, Artilleriegeschütze und viele Waffen größer 100mm aus Natoländern sind auch schon lange da.
    Auch die Brimstone aus UK, die definitiv in der Ukraine sind.


    Meldungen direkt aus der Ukraine, obwohl man ja nie weiß, wann sie die Wahrheit sagen, behaupten die Lieferung eines Geschwaders Mi-24 Kampfhubschraubern, mehrerer Kampfhubschrauber aus russischer Produktion, M777, etc. durch die USA, sowie bereits gelieferte T-72 Panzer aus Tschechien. Zudem habe ich erst gestern von den polnischen Truppen mit eigenem schweren Gerät in der Ukraine berichtet, die bereits dort sind.


    Was ist da mit der Westen gemeint? Was ist nach deren Ansicht schweres Kampfgerät?

    In den letzten 3 Wochen hat Russland im Durchschnitt jeden Tag 24 Panzer zerstört und viele weitere Panzer und vor allem westliche Waffen und Munition komplett intakt übernommen. Die Panzer stammen teils von den Westmächten der Nato. Die Unmengen an vernichteter oder gefundener Munition werden ja gar nicht alle aufgeführt.

    Es spielt keine Rolle, ob wir 15 Panzer schicken oder nicht. Die können nach weniger als 1 Tag zerstört sein. So wie sie das S-300 zerstört hatten, als wir noch von der Lieferung gelesen haben.


    Insgesamt wurden seit Beginn der militärischen Spezialoperation zerstört: 178 Flugzeuge, 125 Hubschrauber, 995 unbemannte Luftfahrzeuge, 320 Flugabwehrraketensysteme, 3243 Panzer und andere gepanzerte Kampffahrzeuge, 425 Mehrfachraketenwerfer,

    1658 Feldartilleriegeschütze und Mörser sowie 3124 Einheiten spezieller Militärfahrzeuge. #Verteidigungsministerium

    Aus den russischen Meldungen ist auch zu entnehmen, dass gestern ein großes Waffenlager mit 155mm Munition für die M-777-Haubitzen zerstört wurde.

    Das die Nato kein schweres Gerät liefern würde, ist meiner Ansicht nach eine Lüge. Viele Länder in Europa, UK und Kanada haben es bereits getan. Die USA tun es ebenfalls.


    Und wenn ihr seht, was Russland bereits zerstört hat, überlegt einmal wie viele Waffen wir oder ein europäisches Land im Durchschnitt besitzen.

    Wenn gegen die ethischen Regeln des Nürnberger Kodex verstossen wird, indem man vorhandene wirksame Heilmittel, Medikamente und Vorsorgemaßnahmen unterdrückt, um ungeprüfte experimentelle gentechnische Substanzen verimpfen zu können, sind wir bei Alarmstufe Rot.

    Einmal editiert, zuletzt von bermibs ()

  • Rechtsregulat von Dr. Niedermaier

  • so ganz ohne Feind ist ja auch Mist. Hat das Leben dann noch einen Sinn?

    Wenn Politiker zur Unterstützung der Ziele der USA das was passiert in der Öffentlichkeit völlig falsch darstellen und aus den Tätern die Opfer machen, alles verdrehen, und sogar gegen Konventionen und Rechtsstaatlichkeit verstoßen und die ganze Presse nur noch aus Täuschungen besteht, nur um die Zustimmung der Bevölkerung für die völlig unverhältnismäßigen Maßnahmen gegen Russland, die uns allen schaden und die Ausgabe von Milliarden zu rechtfertigen, und ich bei jeder einzelnen Nachricht denke, was für Lügen, dann geht es nicht um einen Feind, sondern um die gezielte Schaffung eines Feindbilds zur Umsetzung der Ziele der USA, aber auch zur schnelleren Umsetzung des Great Resets.

    Denn wie kann man besser erreichen, dass Europa bald pleite ist und vielleicht auch bald einer Hungersnot ausgesetzt ist, als durch Kriegsausgaben, den Verlust der Produktivität der nahezu kompletten Wirtschaft durch nicht mehr verfügbares Erdöl/-gas und einem Mangel an Nahrungsmitteln durch von uns selbst eingeführten Importverbote, die wir dann Sanktionen nennen.^^ Und zu diesen Sanktionen sagen wir dann Putin ist Schuld.


    Wenn die Bevölkerung aber sehen würde, was wirklich passiert, dann wären sehr viele einfach nur vollständig angewidert.

    Wenn gegen die ethischen Regeln des Nürnberger Kodex verstossen wird, indem man vorhandene wirksame Heilmittel, Medikamente und Vorsorgemaßnahmen unterdrückt, um ungeprüfte experimentelle gentechnische Substanzen verimpfen zu können, sind wir bei Alarmstufe Rot.

  • Zitat von Die Mama

    [...] Wenn die Bevölkerung aber sehen würde, was wirklich passiert, dann wären sehr viele einfach nur vollständig angewidert.

    Sie würden es trotzdem nicht glauben (können), so unfassbar gigantisch ist mittlerweile die Täuschung.

  • ....nur um die Zustimmung der Bevölkerung für die völlig unverhältnismäßigen Maßnahmen gegen Russland, die uns allen schaden und die Ausgabe von Milliarden zu rechtfertigen,...

    dann scheint das im bösen Osten recht wenig zu fruchten. Hab gestern mit meiner Tante gesprochen. Da links der Impfpropaganda damals auf den Leim gegangen. Bei Putin geht die aber mit der Meinung (-smache) der Medien nicht konform. Genau so bei meinem Bruder. An seiner Arbeitsstelle (Ostniederlassung eines Westkonzerns) ist die Spaltung diesbezüglich auch zwischen Ost und West erkennbar.

  • Super-Spekulant in Davos: Ohne einen schnellen Sieg über Putin droht der Menschheit das Ende, glaubt Soros - WELT

    Philanthrop und Spekulant George Soros warnt beim Weltwirtschaftsforum in Davos vor den Folgen von Krieg und Klimawandel. Auch Deutschlands Kanzler Olaf Scholz bekommt ein paar Seitenhiebe ab.


    welt.de/wirtschaft/plus238976249/Super-Spekulant-in-Davos-Ohne-einen-schnellen-Sieg-ueber-Putin-droht-der-Menschheit-das-Ende-glaubt-Soros.html


    und auch das:


    Was in Davos so alles ausgeheckt wird ...


    ‼️George Soros: Ukraine könnte der Beginn des Dritten Weltkriegs sein

    "Der Milliardär und Finanzier George Soros sagte am Dienstag, dass der Einmarsch Russlands in die Ukraine der Beginn des Dritten Weltkriegs sein könnte und dass die beste Möglichkeit, die freie Zivilisation zu bewahren, darin bestehe, dass der Westen die Streitkräfte von Präsident Wladimir Putin besiege.

    Der 91-jährige Soros, ein legendärer Hedgefonds-Manager, der 1992 durch Wetten gegen das Pfund berühmt wurde, stellte den Ukraine-Krieg als Teil eines umfassenderen Kampfes zwischen offenen Gesellschaften und geschlossenen Gesellschaften wie China und Russland dar, die sich im Aufwind befänden.

    "Die Invasion könnte der Beginn des Dritten Weltkriegs gewesen sein, und unsere Zivilisation wird ihn vielleicht nicht überleben", sagte Soros in Davos, wie aus einem von seinem Büro veröffentlichten Text seiner Rede hervorgeht.

    "Der beste und vielleicht einzige Weg, unsere Zivilisation zu bewahren, besteht darin, Putin so bald wie möglich zu besiegen. That's the bottom line.""

    https://www.newsmax.com/newsfront/george-soros-putin-russia/2022/05/24/id/1071293/

    2 Mal editiert, zuletzt von bermibs ()

  • Rechtsregulat von Dr. Niedermaier

  • "Der Milliardär und Finanzier George Soros sagte am Dienstag,

    Lebt die Kröte immernoch?

    Naja, die klammern am Leben, weil sie genau wissen wo sie danach hinkommen, aber ewig können die das auch nicht hinauszögern.

    Achwas, sein Sohn, der Gründer der Lgqpr- Bewegung steht ja schon in den Startlöchern Papas Imperium zu übernehmen.

    "Egoismus ist nicht, wenn ich so lebe wie ich es wünsche, sondern wenn ich von Anderen verlange so zu leben wie ich es wünsche" Oscar Wilde

  • Kissinger gives Biden off-ramp. Medvedev mocks Italy proposal. Erdogan cancels Mitsotakis. Update 2

    Untertitel - Einstellungen - Untertitel - Automatisch übersetzen - Deutsch auswählen


    Kissinger gives Biden off-ramp. Medvedev mocks Italy proposal. Erdogan cancels Mitsotakis.


    When Henry Kissinger is the sanest man at the table you know things are bad. REALLY bad.


    Wenn Henry Kissinger der vernünftigste Mann am Tisch ist, wissen Sie, dass die Dinge schlecht stehen. Wirklich schlecht.

    Freiheit der Mut, du selbst zu sein. (Osho)

    Einmal editiert, zuletzt von bermibs ()

  • The WEF calls for Putin's destruction at Davos | Redacted with Clayton Morris

    Untertitel - Einstellungen - Untertitel - Automatisch übersetzen - Deutsch auswählen


    The all-out-war rhetoric is ramped up to 100. George Soros spoke at Davos today and advocated going all-in on removing the Putin administration and new images show that the West is game for that. Extremely dangerous weapons are on their way into Ukraine.


    Die totale Kriegsrhetorik wird auf 100 hochgefahren. George Soros sprach heute in Davos und plädierte dafür, bei der Absetzung der Putin-Regierung aufs Ganze zu gehen, und neue Bilder zeigen, dass der Westen dafür bereit ist. Extrem gefährliche Waffen sind auf dem Weg in die Ukraine.


    Whoever is the enemy of the WEF or DAVOS is the ally of humanity.

    Wer der Feind des WEF oder DAVOS ist, ist der Verbündete der Menschheit.

    Freiheit der Mut, du selbst zu sein. (Osho)

    Einmal editiert, zuletzt von bermibs () aus folgendem Grund: Nachtrag eingefügt.

  • So viel dazu, dass die Nato keine schweren Waffen schickt. Denn das tut sie schon die ganze Zeit über, da alles über 100mm dazu gehört.

    Zudem muss nicht betont werden, dass sie jetzt Excalibur-Systeme schicken, denn man kann die Excalibur-Munition auch mit den bereits gelieferten M-777-Haubitzen verschießen, weshalb es besonders wichtig ist, diese Systeme und Munition zu eliminieren. Denn sie können in der Ukraine im Prinzip schon längst über einsatzbereite Excalibur-Munition verfügen.


    Doch das Beste an dem Video sind immer noch die Kommentare.;)


    Im Übrigen habe ich die Tage in einem der t-Kanäle gelesen, dass eines der Bataillone, dass sich öffentlich beschwert hatte (könnte das gezeigte gewesen sein) und bei dem zudem auch die Ehefrauen an die Öffentlichkeit gegangen sind und in der Ukraine sehr viel Aussehen wegen der Unfähigkeit das Militär mit Waffen zu versorgen erregt haben, wegen Ungehorsam oder Verrat abgeholt und inhaftiert worden sein soll.


    Jetzt können einige argumentieren, diese Videos würden zeigen, dass die Ukraine nicht genug Waffen hat. Aber solche Videos zeigen letzten Endes nur das Unvermögen der Ukraine und dass sie soviel Waffen schicken können, wie sie wollen. Ob die dann bei den Truppen ankommt, ist noch ein anderes Thema, da die RF auch Tag und Nacht Waffendepots und -lieferungen zerstört.

    Wenn gegen die ethischen Regeln des Nürnberger Kodex verstossen wird, indem man vorhandene wirksame Heilmittel, Medikamente und Vorsorgemaßnahmen unterdrückt, um ungeprüfte experimentelle gentechnische Substanzen verimpfen zu können, sind wir bei Alarmstufe Rot.

  • Rechtsregulat von Dr. Niedermaier