Weltgeschehen: Terror oder Verschwörungstheorien

  • Ich hatte es gestern selbst von ihrem T-Kanal gepostet, doch den Link dazu erst heute angeschaut.

    Zu etlichen Fragen, wie zum letzten Stand der Erkenntnisse zu den Biolaboren in der Ukraine und vielen weiteren Fragen wird von Maria Sacharowa und ihrem Büro auf der offiziellen Seite des Aussenministeriums tagesaktuell Stellung genommen. https://www.mid.ru/ru/foreign_policy/news/1813888/

    Wenn gegen die ethischen Regeln des Nürnberger Kodex verstossen wird, indem man vorhandene wirksame Heilmittel, Medikamente und Vorsorgemaßnahmen unterdrückt, um ungeprüfte experimentelle gentechnische Substanzen verimpfen zu können, sind wir bei Alarmstufe Rot.

  • Newsletter für Vitalstoffe von René Gräber

  • Totale WHO-Kontrolle: Weltweite Gesundheitsdiktatur schafft Staaten ab

    Kommende Woche steht beim Weltgesundheitsrat (World Health Assembly) eine Änderung der Internationalen Gesundheitsvorschriften am Programm.

    Damit wird die WHO zu einer Art Weltgesundheitsregierung mit nahezu unbeschränkten Vollmachten, die über der Souveränität, der Verfassung und den Gesetzen von Staaten steht. Die WHO wird zu 80% von Oligarchen und Konzernen finanziert und vertritt daher deren und nicht unsere Interessen.

    https://www.wochenblick.at/all…tatur-schafft-staaten-ab/

  • Finnlands erklärter Wunsch nach einem NATO-Beitritt hat erste Folgen.

    Der russische Energiekonzern Inter RAO will keinen Strom mehr in das Nachbarland liefern

    dw.com/de/ukraine-aktuell-russland-stoppt-stromlieferung-nach-finnland/a-61781556

    HELSINKI , 22. April 2022 , 14:06 — REGNUM Der Versuch Finnlands, der NATO beizutreten, sei ein Versuch, gegen den Pariser Friedensvertrag zu verstoßen, der festlegt, dass sich die Aufgaben der finnischen Verteidigungskräfte auf die Verteidigung des Territoriums dieses Landes beschränken, sagte Mikhail Demurin , Beobachter der Nachrichtenagentur REGNUM. https://regnum.ru/news/polit/3572798.html


    Besonders pikant finde ich übrigens, dass Finnland zum Beispiel einen Teil des russischen Kanals von Russland pachtet, um seinen eigenen Zugang zu den Binnenhäfen Ostfinnlands sicherzustellen und noch in ganz anderer Weise von Russland abhängig zu sein scheint.

    Der Kanal ermöglicht es Schiffen, von den Binnenhäfen Ostfinnlands zu den Häfen der europäischen Küste sowie zu den Binnenhäfen Mittel- und Osteuropas und Russlands zu gelangen. Fluss-, See- und Seeschiffe können den Saimaa-Kanal passieren.

    https://www.pnp.ru/social/finlyandiya-arenduet-u-rossii-saymenskiy-kanal-do-2063-goda.html


    Und schon kann man lesen: Russland könnte das Abkommen über die Pacht des Saimaa-Grenzkanals mit Finnland revidieren, wenn es der NATO beitritt.

    https://iz.ru/1326708/elnar-ba…imenskom-kanale-s-finnami


    Man bekommt den Eindruck, dass es der Nato vor dem Hintergrund eines gefälschten Kriegs wichtig ist, alle noch bestehenden tiefen Bindungen diverser EU-Länder zu Russland nachhaltig zu zerstören.


    PS: Nochmal im Detail:

    Russland wird die Gaslieferungen nach Finnland ab morgen 7Uhr einstellen.

    HELSINKI, 20. Mai - RIA Nowosti. Die Gaslieferungen aus Russland nach Finnland werden am Samstag um 07:00 Uhr eingestellt, teilte das finnische Unternehmen Gasum in einer Erklärung mit.

    Ab Samstag und während der Sommersaison dieses Jahres versorgt der Betreiber seine Kunden mit Erdgas aus anderen Quellen über die Verbindungsleitung Balticconnector in Estland.

    Am 17. Mai gab Gasum bekannt, dass es die Forderung der russischen Seite, auf ein neues Gaszahlungssystem in Rubel umzusteigen, nicht akzeptiert habe. In diesem Zusammenhang warnte das Unternehmen, dass es mit einem Stopp der Gaslieferungen rechne.


    Zudem gibt es eine weitere Meldungen, nach der Russland die Stromversorgung nach Finnland bereits zum 14.5. eingestellt hatte.

    HELSINKI, 15. Mai - RIA Nowosti. Russland sei aufgrund von Zahlungsproblemen gezwungen gewesen, die Stromlieferungen nach Finnland einzustellen, sagte Fingrid, das Unternehmen, das das Stromnetz des Landes betreibt, am Sonntag.

    Angesichts der aktuellen Situation zeigte sich Fingrid zuversichtlich, dass "ernsthafte Probleme nicht auftreten werden". Lieferungen aus der Russischen Föderation deckten den Strombedarf des nordeuropäischen Landes zu 10 %. Das Defizit wird durch Lieferungen aus Schweden und eine Steigerung der heimischen Produktion ausgeglichen. Finnland wird voraussichtlich im Jahr 2023 Stromautarkie erreichen.

    Unter den gegenwärtigen Bedingungen mit fehlenden Bareinnahmen sei RAO Nordic Oy nicht in der Lage, aus Russland importierten Strom zu bezahlen, sagte die Organisation. Daher sei das Unternehmen gezwungen, "den Import von Strom ab dem 14. Mai auszusetzen", betonte RAO Nordic Oy.

    Wenn gegen die ethischen Regeln des Nürnberger Kodex verstossen wird, indem man vorhandene wirksame Heilmittel, Medikamente und Vorsorgemaßnahmen unterdrückt, um ungeprüfte experimentelle gentechnische Substanzen verimpfen zu können, sind wir bei Alarmstufe Rot.

    3 Mal editiert, zuletzt von bermibs ()

  • Das Territorium des Hüttenwerks "Azovstal" in Mariupol, wo seit dem 21. April dieses Jahres eine Gruppe ukrainischer Militanter der Nazi-Formation "Azov" blockiert wurde, wurde komplett von ihnen befreit.

    Die unterirdischen Einrichtungen des Unternehmens, in denen sich die Militanten versteckten, gerieten vollständig unter die Kontrolle der russischen Streitkräfte.
    Insgesamt legten seit dem 16. Mai dieses Jahres während der Operation 2.439 Asowsche Nazis und Soldaten der Streitkräfte der Ukraine, die auf dem Territorium des Werks blockiert waren, ihre Waffen nieder und ergaben sich.
    Heute, am 20. Mai, ergab sich die letzte Gruppe von 531 Militanten.

    Jetzt können wir etwas über die zahlenmäßige Überlegenheit sagen. Ich meine die zahlenmäßige Überlegenheit der Gruppierung der Streitkräfte der Ukraine und der Nazis in Asowstal, was übrigens bereits ohne mich gesagt wurde. Der Hauptangriff von unserer Seite wurde von etwas mehr als zweihundert Personen durchgeführt. Das heißt, es gab 10-mal (!) Mehr Militante.

    Militärkorrespondent des Verlags "Komsomolskaya Pravda" Alexander Kots.

    Die Letzten: https://t.me/sashakots/32872


    Der so genannte "Befehlshaber" der Asow-Nazis wurde aufgrund des Hasses der Bevölkerung von Mariupol und des Wunsches der Stadtbewohner, ihn für seine zahlreichen Gräueltaten zu bestrafen, in einem gepanzerten Spezialfahrzeug aus dem Werksgelände entfernt. (von) Verteidigungsministerium


    Dieses Thema ist jedenfalls abgeschlossen und wird keine Streitkräfte mehr binden. Es könnte ein Zeichen für die anderen Ukrainer sein.

    Gleichzeitig passiert das, was in Mariupol an Zerstörung der Infrastruktur und Gewalt gegen Zivilisten durch ukrainische Nazis, Streitkräfte und Söldner passiert ist die ganze Zeit über fortlaufend an anderen Orten.:(


    Hier wurde gerade erst die Tage sehr viel Übles über russische Gefängnisse berichtet.

    Doch seltsam. Wie ich gelesen hatte, hat ein an anderer Stelle Gefangener behauptet, er wäre nur Koch und hätte nicht einmal geschossen. Als man ihm dann sagte, in dem Fall käme er zur DVR hat er sofort gesagt er wäre Berufssoldat und wollte unbedingt sofort in ein russisches Gefängnis. Wahrscheinlich hatte er 8 Jahre auf die Republik geschossen und Angst vor Rache.

    Kürzlich wurden 2 Militärpiloten zwischen Russland und USA ausgetauscht. Beide waren in Gefangenschaft.

    Ich habe in beiden Ländern mehrere Artikel darüber gelesen. Der aus Russland hat eine angeschlagene Gesundheit und hat über mehrfache Folter berichtet. Dem aus den USA geht es bestens, da er gut behandelt wurde. Ist doch seltsam.:/

    Wenn gegen die ethischen Regeln des Nürnberger Kodex verstossen wird, indem man vorhandene wirksame Heilmittel, Medikamente und Vorsorgemaßnahmen unterdrückt, um ungeprüfte experimentelle gentechnische Substanzen verimpfen zu können, sind wir bei Alarmstufe Rot.

  • Das Sturmgeschütz der amerikanischen Liberalen, die New York Times, hat ihre Haltung zum Ukraine-Krieg überraschend geändert.

    New York Times klingt plötzlich wie Sahra Wagenknecht - Die einflussreichste Zeitung der Welt fordert den US-Präsidenten auf, Selenskyj Grenzen aufzuzeigen. Krieg mit Russland sei nicht in Amerikas Interesse.

    Bisher hätten die Amerikaner durch ihre finanzielle, militärische und nachrichtendienstliche Unterstützung der Ukraine sehr geholfen. Doch die New York Times verlangt, dass Präsident Biden im vierten Monat des Krieges nun „Präsident Wolodymyr Selenskyj und seinen Leuten klarmacht, dass es eine Grenze gibt, wie weit die Vereinigten Staaten und die Nato gehen werden, um Russland zu konfrontieren, und Grenzen für die Waffen, das Geld und die politische Unterstützung, die sie aufbringen können“. "


    berliner-zeitung.de/politik-gesellschaft/neue-haltung-zur-ukraine-new-york-times-klingt-ploetzlich-wie-sahra-wagenknecht-li.229127

    Einmal editiert, zuletzt von bermibs ()

  • Rechtsregulat von Dr. Niedermaier

  • Einzig gesund wäre jetzt ein Stopp der WHO-Machtergreifung:


    Folgende Presseberichte kommen zwar aus der Schweiz; betreffen jedoch vielleicht in noch stärkerem Maße die BRD; da die Krankheitspropaganda der meisten Medien und Regierungen sonst kein Ende nimmt:


    Der WHO-Generaldirektor soll in einzelnen Ländern den Gesundheitsnotstand erklären dürfen!


    und


    Stopp der WHO - Machtergreifung!


    In dem Sinne wünsche ich allen ein schönes und entspanntes Wochenende.

  • New York Times klingt plötzlich wie Sahra Wagenknecht - Die einflussreichste Zeitung der Welt fordert den US-Präsidenten auf, Selenskyj Grenzen aufzuzeigen. Krieg mit Russland sei nicht in Amerikas Interesse.

    Wird wahrscheinlich wenig nutzen.<X Trotzdem wurden die 40 Milliarden freigegeben.

    Wenn gegen die ethischen Regeln des Nürnberger Kodex verstossen wird, indem man vorhandene wirksame Heilmittel, Medikamente und Vorsorgemaßnahmen unterdrückt, um ungeprüfte experimentelle gentechnische Substanzen verimpfen zu können, sind wir bei Alarmstufe Rot.

    Einmal editiert, zuletzt von bermibs ()

  • Fünf Tage lang mauscheln die Eliten über den Welt-Umbau

    “Great Reset”-Gipfeltreffen: Schwab präsentiert neue WEF-Welt-Kontrollpläne


    Heute beginnt das Jahrestreffen des Weltwirtschaftsforums (WEF) um “Great Reset”-Architekt Klaus Schwab. Vom 22.-26. Mai tuscheln die globalen Eliten in Davos. Insgesamt sollen etwa 2.500 Personen zum Weltenlenker-Treff kommen in den Schweizer Alpen. Wir haben uns das Programm angesehen.

    Auf seiner Homepage erklärt das WEF, dass diesmal nicht nur “der Hintergrund einer Jahrhundert-Pandemie” im Fokus steht, sondern auch die Abhaltung am “folgenreichsten geopolitischen und geo-ökonomischen Moment der letzten drei Jahrzehnte.” Damit meint man den Ukraine-Krieg.

    https://www.wochenblick.at/gre…-wef-welt-kontrollplaene/

    und noch:


    Möglicher China-Angriff auf Taiwan: US-Denkfabriken proben mit Planspiel den Ernstfall

    "Abwegig erscheint der Gedanke jedenfalls keineswegs, dass China im Windschatten des Ukraine-Krieges seine langgehegten Invasionspläne für Taiwan zeitnah realisieren könnte.

    Möglicher China-Angriff auf Taiwan: US-Denkfabriken proben mit Planspiel den Ernstfall

    https://www.wochenblick.at/wel…-planspiel-den-ernstfall/

  • Möglicher China-Angriff auf Taiwan: US-Denkfabriken proben mit Planspiel den Ernstfall

    Dabei wird aber doch einiges übersehen. Man kann es nur richtig bewerten, wenn man das Ganze sieht.

    Vor einigen Wochen ist Biden weil China sich nicht mehr von den USA erpressen lässt extra für einen neuen Waffendeal nach Taiwan gereist. Das fand mit Wissen Chinas statt, das dabei demonstrativ vor Taiwan eine militärische Übung durchgeführt hat, um den USA zu zeigen, was sie davon halten, dass sie nach der Ukraine jetzt wieder am Anheizen und Verschärfen eines Konflikts sind.


    Als Nächstes haben sie Folgendes gemacht:

    Zitat von Die Mama am 10.5.22

    Klammheimlich haben die USA einen Passus aus ihren Unterlagen entfernt, nachdem Taiwan als nicht von China unabhängiges Land definiert wurde. Wahrscheinlich bevor sie die Kriegstreibereien in Taiwan veranstaltet haben.

    Das US-Außenministerium entfernte stillschweigend Informationen von seiner Website, wonach US-Behörden Taiwan als Teil Chinas dokumentierten und seine Unabhängigkeit nicht unterstützten.

    Dies war einem Twitter-Nutzer aufgefallen, der Screenshots einer Seite der Website des Außenministeriums vom 3. und 8. Mai übermittelte. Die Position der US-Behörden, dass „die Regierung der Volksrepublik China die einzig legitime Regierung Taiwans ist“, besteht seit 1979, als die USA vollständige diplomatische Beziehungen zu China aufnahmen.

    Und erst dann kamen die Planspiele.


    Aber es geht weiter. Die USA geben ja nicht auf. Gerade war Biden in Südkorea, um da zu dealen.

    Seine beiden Leibwächter wurden betrunken verhaftet.^^

    Und China hat wieder demonstriert, dass es sich von den USA nicht einschüchtern lässt und was es von Japan hält, dass auch damals mit Nazi-Deutschland verbündet war.

    https://proxy.metager.de/www.t…3809ed1f01668c2d968355629

    Wenn gegen die ethischen Regeln des Nürnberger Kodex verstossen wird, indem man vorhandene wirksame Heilmittel, Medikamente und Vorsorgemaßnahmen unterdrückt, um ungeprüfte experimentelle gentechnische Substanzen verimpfen zu können, sind wir bei Alarmstufe Rot.

  • Rechtsregulat von Dr. Niedermaier

  • Ich habe meinem Sohn möglicherweise einen Schock verpasst, nachdem er mich geschockt hat.

    Er gehört zu denen, die anderen immer helfen wollen. Egal, ob das eine Frau aus Finnland war, die er online kennengelernt und der er Jahre lang Kohle geschickt hat, um sie zu unterstützen oder die am Anfang nicht erkennbar psychisch gestörte Frau, die von ihrem Freund und Bekannten rausgeschmissen wurde und die er zur Hilfe mit einem Untermietvertag bei sich wohnen lies. Die ist er gerade nach viel Geld und Anwalt losgeworden. Die Zimmer sind für 2.000 Euro renoviert und das Laminat muss er noch ersetzen lassen. Wassermann. Das Sternzeichen der Helfer.


    Die Tage hatten wir telefoniert. Da hat er gesagt, er wird ganz traurig, wenn er an die Ukrainer denkt und seine gerade renovierten leeren Zimmer sieht, die eigentlich sein Wohnzimmer und Büro sind. Er ist Kriegsdienstverweigerer und hat mir erzählt, dass er sich jetzt als Reservist angemeldet hätte.

    Und nicht nur das. Er wollte auch schon in die Ukraine fahren. Sein Chef hat das zum Glück verhindert und gesagt, er wird gebraucht und kann nicht weg.

    Jetzt habe ich ihm schon 6 Emails geschickt, um ihn darüber aufzuklären, was gerade passiert.


    Aber die MSM hält ja kräftig dagegen. Jetzt behaupten sie sogar die Nazis für die Russen kämpfen. Ich bin fassungslos.

    focus.de/politik/ausland/putins-schuetzenhilfe-fuer-deutsche-neonazis_id_12067725.html


    PS. Weil ich gerade den Artikel aus Spanien geschickt habe, dass der Mossad die Rechtsextrem überwacht, ist mir aufgefallen, dass er umgeschrieben wurde. Also sie löschen nicht nur Artikel, sondern sie schreiben sie um.


    Gibt ja auch deutsche Seiten:

    Tausende Nazi-Kämpfer sind bereits in der Ukraine eingetroffen und wollen dort für eine "gemeinsame Vision für einen ultranationalistischen Ethnostaat" kämpfen, schreibt die Terrorismusanalystin Rita Katz in der Washington Post. "Sie sehen in der Ukraine eine einmalige Gelegenheit, dieses Ziel zu verfolgen und es in ein Modell zu verwandeln, das in die ganze Welt exportiert werden kann." Viele der freiwilligen ausländischen Kämpfer werden über die sozialen Netzwerke von dem in Mariupol ansässigen Asow-Bataillon und anderen Nazi-Gruppierungen rekrutiert.

    "Die offizielle Telegram-Chatgruppe des Asow-Bataillons ist voll mit Nachrichten von Menschen aus den USA, Großbritannien, Deutschland, Frankreich, Spanien, den Niederlanden, Schweden, Polen und anderen westlichen Ländern, die ihr Interesse an einer Mitgliedschaft bekunden", so Rita Katz. Ein solches Ausmaß an Rekrutierungsaktivitäten in anderen Staaten habe sie nicht mehr gesehen, seit der Islamische Staat im Jahr 2014 ein Kalifat ausrief und weltweit Sympathisanten suchte.

    Obwohl einige ausländische Kämpfer sagen, dass sie sich aus dem aufrichtigen Wunsch heraus melden, die Ukraine gegen eindringende russische Soldaten zu verteidigen, deuten eine Reihe von Online-Rekrutierungs-Chats auf andere Motive hin. Hier äußern viele die Hoffnung, dass sie in der Ukraine "ihre Gewaltfantasien ausleben" und eine "gemeinsame Vision für einen ultranationalistischen Ethnostaat" umsetzen können. Ein britischer Militärveteran, der nur als "D" identifiziert wurde, sagte, dass er in die Ukraine reisen würde, um "mehr Juden zu töten". Er habe eine Gruppe britischer Staatsangehöriger gebildet, die sich ihm anschließen wollten.

    deutsche-wirtschafts-nachrichten.de/518156/Neo-Nazis-aus-dem-Westen-eilen-zum-Kampf-in-die-Ukraine

    Wenn gegen die ethischen Regeln des Nürnberger Kodex verstossen wird, indem man vorhandene wirksame Heilmittel, Medikamente und Vorsorgemaßnahmen unterdrückt, um ungeprüfte experimentelle gentechnische Substanzen verimpfen zu können, sind wir bei Alarmstufe Rot.

    Einmal editiert, zuletzt von bermibs ()

  • Übrigens:


    Beginnt nicht heute in Davos das Weltwirtschaftsforum, auf dem auch unser oberster Herr Kanzl. die nächsten Tage sprechen wird und


    20 Luftfahrzeuge sichern während des Weltwirtschaftsforums in Davos den Luftraum über Österreich

  • Das auch. Aber ist nicht heute auch der Tag, an dem Polen als "Friedenstruppe" mit 9.500 sicher gut ausgebildeten Mann und einem reichhaltigen Waffenangebot in der Ukraine eintreffen wollte.

    Wenn gegen die ethischen Regeln des Nürnberger Kodex verstossen wird, indem man vorhandene wirksame Heilmittel, Medikamente und Vorsorgemaßnahmen unterdrückt, um ungeprüfte experimentelle gentechnische Substanzen verimpfen zu können, sind wir bei Alarmstufe Rot.

  • Gerade eine Nachricht entdeckt, die vielleicht noch interessant werden könnte.

    Es ist bekannt geworden, dass sich unter den gefangenen Militanten aus Azovstal mehrere ausländische Söldner befinden. Unbestätigten Berichten zufolge handelt es sich dabei um den US-Armeegeneral Eric Olson, den britischen Oberstleutnant John Bailey und vier Nato-Ausbilder. Die Nachricht wird derzeit geprüft.

    Zudem gibt es dort mehrere Ukronazis mit Tattoos zu sehen und wirklich erschreckend, sie haben in Sewerodonestsk eine Mutter mit 7 Kindern in den Keller eingesperrt und die Türen so vermint, dass sie beim Öffnen explodiert wären, wenn die RF sie nicht entmint hätten. https://t.me/s/ua_tribunal


    Sehr seltsam. In Asovstal hat man ein Handy mit OSZE-Label gefunden.

    An anderer Stelle gelesen, dass es bereits fast 10.000 sind, die sich in russischer Gefangenschaft befinden und dass sehr viele Frauen darunter sind.


    -Und schon wieder diese Biolabore in der Ukraine. :evil:

    Die USA haben Ebola- und Pockenviren in der Ukraine erforscht, sagt Irina Yarovaya, Co-Vorsitzende der parlamentarischen Kommission zur Untersuchung von US-amerikanischen biologischen Laboratorien in der Ukraine: https://tass.com/politics/1453907

    und

    „Eine ECDC-Quelle sagt mir, dass die vorläufige Analyse von Affenpocken darauf hindeutet, dass es sich um einen ‚dritten Laborstamm mit unbekannten Eigenschaften‘ handelt, und dass es Gerüchte darüber gibt, dass dies irgendwie mit Moskaus Anklagen gegen biologische Aktivitäten der USA in der Ukraine zusammenhängt“, twitterte Braddock am Samstag.

    und

    Angesichts der steigenden Fälle von Affenpocken in den USA und Europa behauptet die ECDC-Quelle Berichten zufolge, dass die Agentur beabsichtigt, Pockenimpfstoffe (Imvanex) von der Biotech-Firma Bavarian Nordic zu kaufen, obwohl sie nicht an diesem speziellen Affenpockenstamm getestet wurden.

    https://newspunch.com/ecdc-bombshell-monkeypox-outbreak-appears-to-have-leaked-from-ukraine-lab/

    Jetzt warnt die Weltgesundheitsorganisation, dass Sommerfeste und Massenversammlungen die Ausbreitung von Affenpocken beschleunigen könnten.

    Das nervt.:evil:

    Angesichts der Affenpocken erinnerten sich die Menschen auch daran, dass der Coronavirus-Impfstoff von AstroZeneca Schimpansen-Adenovirus enthält.


    -Und noch ein Beitrag zur Frühsexualisierung: Das Buch der Autorin Dagmar Geisler mit dem Titel Mein Körper wächst , richtet sich an Kinder zwischen "vier und acht Jahren", enthält aber Informationen, die Eltern wütend machen.

    Das Buch mit seinen lebendigen Beschreibungen dessen, was passiert, wenn Menschen Sex haben, „lehrt“ auch über verschiedene Formen der Empfängnisverhütung, einschließlich der Antibabypille und der Spirale.


    -Der brasilianische Präsident Jair Bolsonaro will das WHO-Pandemie-Abkommen NICHT unterzeichnen.

    Wenn gegen die ethischen Regeln des Nürnberger Kodex verstossen wird, indem man vorhandene wirksame Heilmittel, Medikamente und Vorsorgemaßnahmen unterdrückt, um ungeprüfte experimentelle gentechnische Substanzen verimpfen zu können, sind wir bei Alarmstufe Rot.

    Einmal editiert, zuletzt von bermibs ()

  • Rechtsregulat von Dr. Niedermaier

  • Maischberger stellt Lauterbach bloß und bringt ungewohnte Stimmen zur Ukraine

    "Anne Will läuft bereits 26 Minuten. Die Sendung ist also fast schon zur Hälfte rum. Da stellt die Moderatorin die Frage: „Können Sie uns sagen, wie es militärisch steht?“ Die Frage richtet sich an Carlo Masala von der Universität der Bundeswehr. Russland bereite sich auf eine ukrainische Gegenoffensive vor, lautet seine Antwort. Nach einer Woche, in der zuerst Bilder zu sehen waren, wie ukrainische Soldaten bis zur russischen Grenze vorgestoßen sein wollen. Und dann Bilder vom russischen Durchmarsch im Donbass. Also was denn nun? Selbst der Experte der Bundeswehr-Universität kann das nicht so richtig erklären: Es werde einen Abnutzungs- und Stellungskrieg geben, sagt er."

    https://www.tichyseinblick.de/…a-lauterbach-und-ukraine/

  • Pockenimpfstoffe (Imvanex) von der Biotech-Firma Bavarian Nordic zu kaufen, obwohl sie nicht an diesem speziellen Affenpockenstamm getestet wurden.

    .. und schwupps explodiert deren Aktienkurs Richtung Himmel:



    Erinnert einen doch glatt an Moderna. Das Unternehmen, im September 2009 gegründet, blühte 2011 zu einem wahren Stern am Pharma-Himmel auf. King Bill sei Dank. Wie jedes Start-up-Unternehmen kämpfte auch Moderna nämlich zunächst mit den klassischen Problemen der Bilanzierung. Dann aber verzehnfachte das Unternehmen seinen Umsatz und Gewinn. Es war praktisch genau zu dem Zeitpunkt, als King Bill davon sprach, das nächste Jahrzehnt zum Jahrzehnt des Impfens machen zu wollen. Zufälle gibt´s ....


    Von Bavaria Nordic existiert schon ein Pocken-Impfstoff: JYNNEOS wurde erstmals 2019 von der FDA für nicht-militärische Anwendungen zugelassen und ist zur Vorbeugung gegen Pocken und Affenpockenerkrankungen bei Erwachsenen ab 18 Jahren indiziert. BARDA (Biomedical Advanced Research and Development Authority), eine Abteilung des US-Gesundheitsministeriums, hat denn auch schon für satte 119 Millionen US-Dollar eine Lieferung des gefriergetrockneten Pockenimpfstoffs mit Bavaria Nordic vereinbart, die die Herstellung und Abrechnung der ersten Dosen dieser Version dann in den Jahren 2023 und 2024 ermöglicht. Also wirklich, schon wieder ein glücklicher Zufall, man glaubt es kaum.


    VAIOLO DALLE SCIMMIE / LA PROFEZIA DI BILL GATES. E IL VACCINO E’ GIA’ PRONTO DAL 2019

    (Affenpocken, Bill Gates´ Prophezeiung und der Impfstoff ist 2019 schon fertig)

    Dieselben Leute, die glauben, dass die Erde überbevölkert ist, sagen, sie könnten unser aller Leben retten mit einem Impfstoff!

  • Dirk, so sehe ich das auch. Dabei ist es völlig egal, ob dabei Labore eine Rolle spielen. Denn das tun sie schon seit Jahrzehnten.

    Genau betrachtet war es noch doch nie anders. Ständig wird Werbung für Impfungen gemacht. Nur durch die Veränderung der Situation mit der WHO und die ganze Machtausweitung wird es jetzt noch deutlicher und wir nehmen es stärker wahr.

    Ich habe gegenüber und mit dem Altenheim meiner 1933 geb. Tante, die 2018 verstorben ist, irgendwann vor Jahren eine Verfügung ausgearbeitet, wie in den verschiedenen Fällen zu verfahren ist. Ob sie künstlich ernährt, beatmet, geimpft, etc. werden soll. Doch jedes Jahr neu musste ich trotzdem einen Wisch unterschreiben, dass meine Tante nicht zu impfen ist. Alleine schon das ist unmöglich.


    Wenn es bei Impfungen um Schutz der menschlichen Gesundheit ginge, dürfte gar nicht geimpft werden, wie schon die Studien und der TV-Bericht zu Grippeschutzimpfungen deutlich machen. (Titel des Threads von der Mod. des Forums verändert.:/)

    https://www.symptome.ch/thread…orona-infektionen.143656/

    Denn alle Studien, die ich dort gepostet hatte, zeigen, dass diese Impfungen Krankheit und Tod alleine und besonders in Verbindung mit den Genspritzen erhöhen. Alleine, dass es früh eine Studie gab, die zeigen konnte, dass gegen Grippe Geimpfte in Verbindung mit Genspritzen häufiger sterben und sie als Folge begannen beide Spritzen gleichzeitig zu verimpfen, hat ihre gute Absicht bestens demonstriert.

    Wenn gegen die ethischen Regeln des Nürnberger Kodex verstossen wird, indem man vorhandene wirksame Heilmittel, Medikamente und Vorsorgemaßnahmen unterdrückt, um ungeprüfte experimentelle gentechnische Substanzen verimpfen zu können, sind wir bei Alarmstufe Rot.

    Einmal editiert, zuletzt von bermibs ()

  • Erst hat Borrell gesagt, die EU lässt der Ukraine die Waffen nicht ausgehen.

    Doch dann werden im Rahmen des sich Ergebens der in Asovstal blockierten Asows, ukrainischen Truppen und Söldnern, wie es aussieht diverse Natoausbilder und wichtige Generäle und Admirale aus mindestens UK, Kanada, USA

    – US-Generalleutnant Roger Cloutier

    – Kanadischer General Trevor Cadieu

    – US-Admiral Eric Olson

    – Britischer Oberstleutnant John Bailey

    gefangen und man entdeckt weitere Beweise dafür, dass die OSZE mit der Ukraine zusammengearbeitet hat, anstatt ihre Aufgaben zu tun, und schon schlägt Borrell neue Töne an.


    Die Europäische Union verlor ihre wichtigsten Bestände an militärischer Ausrüstung, dies war auf die Unterstützung der Ukraine zurückzuführen, innerhalb derer die EU Waffen an Kiew liefert. Dies erklärte der Leiter der europäischen Diplomatie Josep Borrell.

    Laut dem europäischen Politiker ist die Europäische Union weitgehend von den Vereinigten Staaten abhängig, daher muss Europa seine eigenen Streitkräfte organisieren, die relativ unabhängig von der NATO wären. Er betonte, dass die Europäische Union im Bereich ihrer eigenen Sicherheit unabhängiger werden und sich weniger auf Hilfe von außen verlassen müsse. Mit anderen Worten, um die Verteidigungsausgaben innerhalb der EU zu erhöhen und ihre Maßnahmen im Bereich der kollektiven Verteidigung zu koordinieren.
    Gerade die Abhängigkeit von den USA nannte Borrell den Grund für die Erschöpfung der Waffenvorräte in Europa, da der europäische militärisch-industrielle Komplex nicht so weit entwickelt sei, wie er sein sollte. Wie die jüngsten Ereignisse in der Ukraine gezeigt haben, haben die Waffenlieferungen nach Kiew die verfügbaren Bestände buchstäblich erschöpft, die nur sehr schwer wieder aufzufüllen sind.
    https://en.topwar.ru/196649-glava-evropejskoj-diplomatii-borrel-priznal-istoschenie-zapasov-vooruzhenij-v-es-iz-za-postavok-oruzhija-ukraine.html


    Kaum das Russland wichtige militärische Personen eingefangen hat, die beweisen, dass die Nato direkt vor Ort involviert ist, sind der EU für Jahre ihre Waffen ausgegangen, nachdem die USA nur wenige Tage vorher der EU mitgeteilt hatte, dass sie die Sache mit den Sanktionen gegen russische Energie überdenken sollten.

    Ob das etwas miteinander zu tun hat? US-Admiral Eric Olsen ist so wichtig, dass man von ihm Vorträge zu Strategie und Sicherheit bei YT findet.


    Zudem scheint mittlerweile die Luft weiter raus zu sein. Auch wenn entsprechenden ukrainischen Webseiten schnell gelöscht werden, gibt es eine Bewegung, die Sterben für Selenski heißt. Die sagen, wir wollten schon die letzten korrupten prowestlichen Führungen der Ukraine nicht und haben deshalb Selenski für den Frieden gewählt. Der hat uns komplett verraten hat. Russland weiß, warum es kämpft. Putin hat es gleich gesagt. Die Ukraine kämpft für Oligarchen und das Kiewer Regime, die zu ihrem Vorteil das Land verschuldet. Wir kämpfen für Selenski, den vor Beginn des Konflikts alle verachtet haben.

    Sie haben sich nicht nur ergeben, sondern auch die Waffen aus dem Westen gleich mitgenommen.

    https://tsargrad.tv/news/ne-hotim-umirat-za-zelenskogo-zaporozhcy-massovo-sdajutsja-russkim-prihvativ-zapadnoe-oruzhie_548447


    Und um da noch einen drauf zu setzen, zeigen sie im TV einen Teil von Habecks Rede in Davos, die den Eindruck macht, als ginge es nicht um russische Sanktionen, sondern nur darum, den Great Reset umzusetzen. Das bestätigt meinen ersten Eindruck zum Zweck der Sanktionen.

    Wenn gegen die ethischen Regeln des Nürnberger Kodex verstossen wird, indem man vorhandene wirksame Heilmittel, Medikamente und Vorsorgemaßnahmen unterdrückt, um ungeprüfte experimentelle gentechnische Substanzen verimpfen zu können, sind wir bei Alarmstufe Rot.

    Einmal editiert, zuletzt von bermibs ()

  • eine Abteilung des US-Gesundheitsministeriums, hat denn auch schon für satte 119 Millionen US-Dollar eine Lieferung des gefriergetrockneten Pockenimpfstoffs mit Bavaria Nordic vereinbart, die die Herstellung und Abrechnung der ersten Dosen dieser Version dann in den Jahren 2023 und 2024 ermöglicht.

    Auf gut deutsch gesagt "Wir, die Konzerne zocken die Staaten noch mehr ab, als wir es schon immer taten, und reiben unsere die Hände in Unschuld".

    Jetzt verstehe ich auch den Zusammenhang zwischen (Hände)reiben und Reibach.


    Seit über hundert Jahren nun schon läuft dieses Drecksspiel, und die bekommen den Hals nie voll genug. Bereits mit dem C- Dingens hatte ich gedacht "Jetzt haben die den Bogen aber soweit überspannt, daß die Sehne endlich reißt", aber nichts wars damit.

    "Egoismus ist nicht, wenn ich so lebe wie ich es wünsche, sondern wenn ich von Anderen verlange so zu leben wie ich es wünsche" Oscar Wilde

  • Rechtsregulat von Dr. Niedermaier