• Im Februar wurde ein Nachbar aufmerksam, weil ich nicht mehr ans Telefon kam und das Fenster aufmachte und versuchte, Hilfe zu bekommen. Ein junger Mann Dort wurden zwei Herzkatheder gemacht und der zweite ging schief. Mit Hubschrauber wurde ich nach Ludwigshafen gebracht und dort wurde der Stent, der in Worms irgendwie in mir verloren ging, gefunden. Ich muß wieder echt boese Medis nehmen und ich will die nicht. Sie machen dass ich nur noch Durchfall habe, sobald ich etwas gegessen habe. Mir ist staendig schlecht, sobald ich diese Pharmakacke nehme und ich brauche wirkliche Alternativen.

  • Newsletter für Vitalstoffe von René Gräber

  • Huch, die halbe Nachricht weg. Also, ich kam nach Worms in die Notaufnahme. War nach dem Herzkatheder fast vier Tage intensiv. Dann wurde nochmal einer gemacht und da haben die den Stent verloren und haben mich nach Ludwigshafen gebracht. Per Hubi.

  • Bleib dran und suche Dir einen Arzt oder Heilpraktiker in der von mir verlinkten Liste (Beitrag #23 ).


    Nicht vergessen Du tust es für dich

    Hannah

    Freiheit der Mut, du selbst zu sein. (Osho)

    4 Mal editiert, zuletzt von bermibs () aus folgendem Grund: Beitrag 13 verlinkt

  • Rechtsregulat von Dr. Niedermaier

  • Oh. Welche Liste? Ja, ich bleibe dran, weil ich diese Medis nicht vertrage. Ich hab mich schon immer gewehrt und nahm die ganzen Sachen nicht mehr. Schon lange. Aber der erneute Herzinfarkt macht mich nachgedenklich. Ich hatte aber auch sehr viel Psychostress letztes Jahr und ich bin ein Herzmensch, tatsaechlich.

  • Ah. Ja. Gefunden. Auf der Seite war ich schon einige Male. Leider niemand in meiner Naehe.

    Durch diese Seite wurde mein Vorhaben, meinen Rueden damit zu behandeln, verstaerkt. Und jetzt ist sein Herz super und alles andere knickt ein. Aber ja, Strophantus hat seinem Herzen sowas von gut getan. Unfassbar. Wie ich finde.

  • Das Herz braucht als Futter Fette ...gute... Omega3 + Ubichinon= Q10,

    Bekommst du Statine wegen deiner Stents? die verringern stark den Q10-Spiegel . Mist für die Mitochondrien!

  • Kenn ich, fahre auch 4 Stunden (2 hin und 2 zurück). Hannah



    Wer nicht jeden Tag für seine Gesundheit Zeit aufbringt,

    wird eines Tages sehr viel Zeit für seine Krankheit opfern müssen.„,

    (Sebastian Kneipp)


    Freiheit der Mut, du selbst zu sein. (Osho)

  • Das Herz braucht als Futter Fette ...gute... Omega3 + Ubichinon= Q10,

    Bekommst du Statine wegen deiner Stents? die verringern stark den Q10-Spiegel . Mist für die Mitochondrien!

    Statine sind fuer Cholesterin? Simvastasin.

    Ne. Nein, habe ich im Krankenhaus schon abgelehnt. Habe ich schon damals vor vielen Jahren schon nicht mehr genommen. Schon vor 2010.

  • Rechtsregulat von Dr. Niedermaier

  • Q 10 habe ich hier. Habe die ganzen NEMs nicht mehr genommen. Ich weiß nicht, warum. Vor ueber einem Jahr hatte ich beim Vit. D im Serum einen Wert um 200. Dann hoerte ich auf mit allem. Ich weiß nicht, warum. Es war zu viel. Denke ich. Ich habe so viele Leute bekehrt aber nicht nach mir geschaut. Dummes Petra. In der Zeit ging es mir wirklich richtig gut.

  • Jetzt weisst du, warum.du hier bist!

    welches Q 10 hast du denn..nur aus Interesse!


    Noch besse für das Altersherz wäre von Wala Aurum/ Strophantus.

    Gerade entdeckt.

    LG

    Einmal editiert, zuletzt von Ragusa ()

  • Guten Morgen erstmal :)


    Ich habe das Q10 von Nature Love als Kapseln.


    Strophantus habe ich von Helvert. Habe eben nochmal Medis genommen, weil der Blutdruck arg war.

    Ja, ich muß einen Arzt finden, der mit mir von Pharma auf Alternativ umstellen kann. Ich schaffe das alleine nicht. :(


    Grueßle, Petra

  • Ach so. Nochmal zu meinem Hundi.


    Ich war damals mit ihm in der Klinik um Herzdoppler machen zu lassen, einfach um zu wissen, was darf ich ihm zumuten und was nicht mehr.

    Heraus kam dann dass sein Herz fuer sein Alter wohl recht gut ist.

    Die Tabl. haben ihm nicht ein bisschen geholfen, so war es relativ risikobefreit, mit Strophantus zu versuchen.


    Meine Tochter war jetzt mit ihm beim Doc und der meinte auch: Herz ist gut. Ich bin dbzgl. echt froh. Uebrigens kam ich auf die Idee durch die genannte Website. Da hatte eine Frau von der Behandlung bei ihrem Hund berichtet.



    Wuensche erstmal einen schoenen Tag, wenn hier auch die Wolken tief haengen und es richtig duster ist. Wie gut dass man die Sonne im Herzen hat :S:)

  • Auf der Arbeit herrscht durch den neuen Chef seit zwei Jahren kein gutes Klima, eigentlich werde ich gemobbt. Da ich nächstes Jahr in Rente gehe, dachte ich, das schaffe ich schon, merke aber, dass ich nicht mehr so belastbar bin für früher. Und der Gedanke ans Büro verursacht meist meinen höhen Blutdruck.

    Dann frage ich mich, jetzt, wo ich keine Gallenblase mehr habe, wo geht der Ärger hin. Jetzt evtl. zum Magen. Ich versuche mich immer im Ganzen zu sehen und weiß, dass so manche Krankheit im Kopf anfängt.

    Hallo Sirod,

    Mobbing ist in der Regel mit psychischem Dauerstress verbunden. Und dieser führt unweigerlich zu Nitrostress (zuviel NO im Körper). Das wirkt sich auch auf Herz-Kreislauf, wie Bluthochdruck u.a. aus.

    Hier solltest du unbedingt den Gegenspieler zu NO einsetzen, um den Nitrostress zu beseitigen.

    Das ist Vitamin B12. Therapeutische Dosen sind dabei 1.000 - 2.000 µg täglich.

    Über mein Multi nehme ich täglich 1.000 µg und habe einen sehr guten B12-Spiegel und der NO-Anteil in der Ausatemluft ist ideal. Das habe ich vor einiger Zeit bei einer Pulmologin messen lassen.

    Dieser Test gibt auch Auskunft über Nitrostress.

    Liebe Grüße

    Bernd

    „Sage mir, was du isst, und ich sage dir, wer du bist.“ (Jean Anthelme Brillat-Savarin)

  • Rechtsregulat von Dr. Niedermaier

  • sorry , falls ich dieses Thema übersehen habe...ist am anfang etwas wirr für mich....

    frage,

    nach nur 1 tropfen strophantin urtinktur, /erste einnahme, /

    sofort flash , heisser kopf, ---ist das möglich ?


    ich sage immer: wenn der körper einen mangel an etwas hat, dann reagiert er so.... liege ich da richtig ?

  • da ich immer atemnot bekomme, wenn cih treppen steige oder spazieren gehe, erhoffe ich mir besserung.

    Hast Du denn schon mal einen Funktionstest der Lunge machen und auch mal den Sauerstoffgehalt Deines Blutes messen lassen?

    Wäre ich Schulmediziner, würde ich bei Atemnot automatisch auf Herzinsuffizienz tippen.

    Da ich aber eben kein Schulmediziner bin, sondern nur Laie .... was ist mit Deinem Eisenspeicher .....?

    Dieselben Leute, die glauben, dass die Erde überbevölkert ist, sagen, sie könnten unser aller Leben retten mit einem Impfstoff!

  • danke,

    ja, lungentest ok , sauerstoffgehalt war immer normal , eisen im blut ok,

    eigentlich ist bei mir alles ok . ---laut der schulmedizin., laut allen blutwerten.


    aber die atemnot habe ich schon lange, und besonders in letzter zeit,

    festgestellt habe ich aber, dass es nicht immer so ist: es gibt tage, an denen fühle ich mich pudelwohl und ich kann auch besser spazieren gehen.

    auch das kenne ich schon seit vielen jahren.

    dann gibt es tage, da könnte ich mich glatt auf die strasse legen und keinen schritt mehr weiter gehen.....Ergebnis bei allen ärzten: alles ok !

  • Rechtsregulat von Dr. Niedermaier