Beiträge von Dachs67

    Frage am Rande: Kann mir jemand einen guten Hersteller von Sauerkraut nennen? Worauf muss ich denn beim Griff ins Supermarktregal achten?

    Möchte es nicht selbst herstellen.


    Danke

    Ernüchternd haben Blutuntersuchungen bei mir gezeigt, dass mein Omega-3 Spiegel nur mit den Konsum von Leinöl Morgens und Abends von je 2-3 Esslöffeln rapide in den Keller ging. Hoch bekommen habe ich den Spiegel zuvor mit Kombi aus Omega-3 Kapseln plus Leinöl.

    Leider....

    Hab mal ein wenig über liposomales Vitamin C gegoogelt. Die Aufnahme von Vitamin C im Bereich von nur 20% finde ich sehr ernüchternd was "normales" Vitamin C angeh (zu 80-90%).

    Bin ich jetzt mit natürlichem Vitamin C mit Bioflavoiden im Bereich 1500 mg unterversorgt?

    Die Selbstherstellung liposomalen Vitamin C`s ist mir zu aufwenig; die Produkte im Netzt definitiv zu teuer.

    Gibt es eine Lösung? Was meint Ihr dazu?


    Grüße Dachs67

    Da hast du recht mit dem Zuckeranteil im Joghurt; es ist der Wahnsinn wie hoch der Anteil darin ist. Bei meinem Rezept handelt es sich um Naturjoghurt- hatte ich vergessen zu schreiben.Damit ist diese Klippe mal umschifft.

    Mal eine Frage in die Runde: es geht wie der Titel schon sagt um ein gesundes Frühstück. Meine Frau hat mir da eins aus der Vorwerk thermomix Rezeptur vorgeschlagen, dass sich gar nicht so übel anhört. Denn sonst kommt das Teil nur als Helferlein zum Einsatz, da die Menüs selten unseren Geschmack treffen und "richtiges" Kochen ein Hobby bei uns ist.

    In Kurzform: Joghurt, etwas Milch, dazu Haferflocken mit Bananenstücken und Äpfelstücken mixen, dazu Zimt und Zucker und nach Belieben Rosinen. Über Nacht im Kühlschran lassen und Morgens warm oder kalt genießen. Hört sich ja gar nicht soo schlecht an.

    Ich würde den Zucker wegfallen lassen oder gesunden Birkenzucker verwenden; beim Zimt käme Bio Ceylon Zimt zum Einsatz; die Haferflocken wären kernige Vollkorn Haferflocken.

    Wichig ist, dass Sohnemann es Morgens vor der Schule schmeckt, damit Toast oder Milchweckchen der Vergangenheit angehören; oder noch schlimmer die verschiedenen Varianten aus der Kellogs Familie :(X(


    Was sagt Ihr dazu?

    Guten Abend bermibs,
    Danke für die schnelle Antwort und die informativen Links.


    Gruß aus der Domstadt


    Dachs67

    Frage an die Forumsmitglieder: meine Frau - in den Wechseljahren angekommen- leidet unter trockener Haut (optisch im Sinne von Dehydrierung); ihre Hoffnung liegt nun im Mittel DHEA.....wie auch immer sie darauf gestoßen ist🤔.....; ich finde diesbezüglich aber keine Verbindung, sondern mehr in Richtung Anti Aging. Kritiker weisen bei Einnahme auf ein erhöhtes Krebsrisiko hin; Befürworter loben es hinsichtlich zahlreicher Vorteile, über die ich hier im Forum bereits gestoßen bin.
    Kann DHEA uns helfen? Hat jemand Erfahrung oder Alternativen?
    Danke im Voraus


    Grüsse Dachs67

    Hallo kokosfan und Nora,


    wie sieht denn Euer Mischungsverhältnis aus? Bei mir sind es 30gr. auf 100ml destilliertem Wasser. Laut Netz stellt es ein starkes Verhältnis dar; bei mir keine Hautirritation.


    Grüsse und Alaaf


    Dachs67

    Guten Abend Eva Mst,
    Ich war sehr zufrieden mit dem Leinöl von der Ölmühle Solling; schien mir qualitativ sehr hochwertig zu sein; Lagerung im Kühlschrank; wie oben geschrieben , konnte ich damit alleine aber meinen OMEGA 3 Spiegel nicht halten.


    Gruss Dachs67

    Welchen Zeitraum benötigt es denn den OMEGA 3 Spiegel auf den empfohlenden Wert von 8-11% anzuheben, wenn man von einer durchschnittlichen Supplementierung von ca. 4gr Fischöl ausgeht?

    Hallo zusammen aus dem Rheinland


    Ich nehme täglich: Moringa Pulver - Vitamin D- Vitamin E - Vitamin C - Magnesium - Leinöl (Birkenpollenallergie).


    Jetzt mal eine Frage in die Runde:
    Im Juli 2018 war mein Omega 3 Spiegel bei idealen 12 % mit Hilfe von Omega 3 vegan Kapseln, eine gute Hand voll Walnüssen und täglich 2 mal 2 Esslöffel Leinöl. Dazu einmal wöchentlich Lachs auf dem Teller. Aufgrund von Carrageen als Verdickungsmittel in den Kapseln, stellte ich diesen Verzehr ein - der Rest blieb.
    Und nun bekomme ich am 02.01.2018 die Laborbefunde:
    Omega 3 Index 6,2 % ( ALA 0,86%, EPA 1,76%, DHA 4,44%) Da war ich aber ein wenig entsetzt. Dass die Umwandlungsrate bei Leinöl nicht hoch ist, wusste ich - aber ein so rasanter Abfall ;( .
    Gibt es dafür Gründe? Heute gleich Omega 3 Kapseln bestellt.
    Freue mich auf Antworten von Euch


    Dachs67