Impfpflicht - Widerstand - Infos

  • Wer zur Impfung gezwungen wird, hat das Recht auf Notwehr – mit allen dieses Recht einschließenden Maßnahmen

    https://www.anonymousnews.org/…behandelt-als-ungeimpfte/

    Wer vom Staat zu einer Impfung gezwungen wird, deren Nebenfolgen einschließlich Tod derartig gravierend sind wie niemals eine Impfung zuvor in der Medizingeschichte, der hat das Recht, sein Leben und das seine Angehörigen mit allen Mitteln zu verteidigen. Denn er befindet sich in einer lebensbedrohlichen Notwehrsituation, die es ihm im Zweifelsfalle auch gestattet, den Angreifer (die Mitarbeiter der Behörden, die diese Impfung durchführen) mit allen ihm zur Verfügung stehen den Mitteln davon abzuhalten. Hier zur Verdeutlichung, was das Strafgesetzbuch unter Notwehr versteht:

    Wer eine Tat begeht, die durch Notwehr geboten ist, handelt nicht rechtswidrig.


    Notwehr ist die Verteidigung, die erforderlich ist, um einen gegenwärtigen rechtswidrigen Angriff von sich oder einem anderen abzuwenden.


    https://dejure.org/gesetze/StGB/32.html

    2 Mal editiert, zuletzt von bermibs ()

  • Newsletter für Vitalstoffe von René Gräber

  • Auch die Bundesheergewerkschaft FGÖ/BHG in Österreich stellt sich nun mit einem Manifest gegen die Formen der Zwangsmaßnahmen und veurteilt die herbeigeführte Spaltung der Gesellschaft:



    Dieselben Leute, die glauben, dass die Erde überbevölkert ist, sagen, sie könnten unser aller Leben retten mit einem Impfstoff!

  • Wer bei gesundheitlichen Schäden durch eine Coronaimpfung haftet


    Impfschäden nach einer Coronaschutzimpfung sind selten. Trotzdem fürchten sich manche Menschen davor. Wer würde im Fall der Fälle haften?

    Wer haftet bei Schäden nach einer Coronaimpfung?

    Im Mai 2021 hat der Bundesrat eine Änderung des Infektionsschutzgesetzes (IfSG) verabschiedet. Nach Angaben des Bundesgesundheitsministeriums wurde in Paragraf 60 Folgendes festgeschrieben: Für alle gesundheitlichen Schäden, die im Zusammenhang mit Coronaschutzimpfungen eingetreten sind, besteht bundeseinheitlich ein Anspruch auf Entschädigung.

    Wann sind Ärzte haftbar?

    Ärzte haften in der Regel bei Applikationsfehlern. Darunter fallen beispielsweise eine falsche Dosierung oder die Verwechslung des Impfstoffes. Außerdem können Mediziner für Impfschäden im Zuge von Behandlungsfehlern verantwortlich gemacht werden. Etwa dann, wenn potenzielle Risiken durch Vorerkrankungen oder Allergien unbeachtet bleiben. Um das Haftungsrisiko zu minimieren, ist ein ausführliches Aufklärungsgespräch und das schriftliche Einverständnis des Impflings entscheidend.


    handelsblatt.com/politik/deutschland/boosterimpfung-wer-bei-gesundheitlichen-schaeden-durch-eine-coronaimpfung-haftet-/27821976.html

    Freiheit der Mut, du selbst zu sein. (Osho)

    Einmal editiert, zuletzt von bermibs ()

  • Nicht einmal die kommunistische Diktatur China hat eine Impfpflicht verhängt! Wer schützt die Bürger vor dem Corona-Regime?

    Die Täter müssen keine Angst vor Zensur ihrer Beiträge oder gar strafrechtliche Ermittlungen fürchten, denn die Täter sind der Staat selbst. Die Pressekonferenz im Anschluss der Ministerpräsidentenrunde plus Angela Merkel waren der Tatort dieser Entgleisungen.

    Für alle Folgen der Corona-Krise und des Versagens der politisch Verantwortlichen haben die Eliten dem Volk, über die anwesenden Medienvertreter, den Schuldigen präsentiert – den ungeimpften Bürger.

    https://kopp-report.de/nicht-e…er-vor-dem-corona-regime/

  • Wann sind Ärzte haftbar?

    Ärzte haften in der Regel bei Applikationsfehlern. Darunter fallen beispielsweise eine falsche Dosierung oder die Verwechslung des Impfstoffes. Außerdem können Mediziner für Impfschäden im Zuge von Behandlungsfehlern verantwortlich gemacht werden

    Normalerweise muss eine Impfung für den Patienten nachvollziehbar sein, indem der Impfstoff direkt beim Patienten aufgezogen und verimpft wird.


    Was da abläuft mit schon 100 aufgezogenen Spritzen die in einer Nierenschale, schon fertig liegend, damit würde ich mich nicht impfen lassen.

    Wer weiß was da verspritzt wird und wie lange diese Spritzen da schon rum liegen?

    Und jeder Patient kann das auch für sich einfordern und darauf hinweisen das er es so haben möchte.;)

    Das Gesicht des Arztes würde ich dann schon gerne mal sehen.

    LG

    „Jenseits von richtig und falsch liegt ein Ort.

    Dort treffen wir uns.“

    (Rumi)





  • Rechtsregulat von Dr. Niedermaier

  • Etwa dann, wenn potenzielle Risiken durch Vorerkrankungen oder Allergien unbeachtet bleiben. Um das Haftungsrisiko zu minimieren, ist ein ausführliches Aufklärungsgespräch und das schriftliche Einverständnis des Impflings entscheidend.

    Ich hadere schon lange mit mir einmal spaßenshalber zu so einem Ompftermin zu gehen, meinen Allergiepaß vorzulegen, meine Bedenken zu äußern, dem Arzt erzählen daß ich bereits 7 anaphylaktische Schocks auf verschiedenste Medikamente hatte, und beim letzten 23 Minuten wegwar, und der Notarzt mich schon aufgeben wollte, der Kieferchirurg panisch wurde, weil er befürchtete ins Gefängnis zu müssen, das Gesicht des Arztes dabei zu beobachten, und dann mir den Zettel den ich unterschreiben soll ganz genau durchzulesen, um dann zu sagen "Lieber nicht, dafür kann ich doch nciht die Verantwortung übernehmen".


    Aber gut, eigentlich ist mri meine Zeit dafür zu schade.

    "Egoismus ist nicht, wenn ich so lebe wie ich es wünsche, sondern wenn ich von Anderen verlange so zu leben wie ich es wünsche" Oscar Wilde

  • Nicht einmal die kommunistische Diktatur China hat eine Impfpflicht verhängt! Wer schützt die Bürger vor dem Corona-Regime?

    begreifst du das nicht? Die sind viel gebildeter und solidarischer als wir. Deshalb brauchen die keine Impfpflicht.


    Ich hadere schon lange mit mir einmal spaßenshalber zu so einem Ompftermin zu gehen, meinen Allergiepaß vorzulegen, meine Bedenken zu äußern,

    was mir auffällt ist, dass scheinbar fast nichts (Allergien und vieles mehr) gegen eine Impfung spricht. Gab es aber Probleme werden genau diese Vorerkrankungen als Grund genannt.

    Einmal editiert, zuletzt von bermibs ()

  • begreifst du das nicht? Die sind viel gebildeter und solidarischer als wir. Deshalb brauchen die keine Impfpflicht.

    Du meinst untertäniger?

    "Egoismus ist nicht, wenn ich so lebe wie ich es wünsche, sondern wenn ich von Anderen verlange so zu leben wie ich es wünsche" Oscar Wilde

  • Everything You Know About China is Wrong...This is Why


    Untertitel - Einstellungen - Untertitel - Automatisch übersetzen - Deutsch auswählen


    China! It's trending, it's popular, and it is ALWAYS in the news! It's seems everyone has an opinion about China, and in today's episode I'm going to show why so many people's opinion about China is wrong. The simple answer? Most people's source of information is inexperienced, biased, or just simply wrong about China. If Western countries are going to have a working relationship with China (which is essential as we live in a world economy) we need to start learning more about China.


    China! Es ist im Trend, es ist beliebt und es ist IMMER in den Nachrichten! Es scheint, dass jeder eine Meinung über China hat, und in der heutigen Folge werde ich zeigen, warum die Meinung so vieler Menschen über China falsch ist. Die einfache Antwort? Die Informationsquelle der meisten Menschen ist unerfahren, voreingenommen oder einfach nur falsch in Bezug auf China. Wenn westliche Länder eine Arbeitsbeziehung mit China haben wollen (was für uns in einer Weltwirtschaft von wesentlicher Bedeutung ist), müssen wir mehr über China lernen.


    Du meinst untertäniger?

    Freiheit der Mut, du selbst zu sein. (Osho)

    Einmal editiert, zuletzt von bermibs ()

  • Ich weiß, ich weiß, ich habe Vorurteile gegenüber den Chinesen, obwohl ich sie nicht kenne. Ich meinte auch nicht alle Chinesen, und leider weiß ich auch nicht sehr viel über China, außer dem was in Medien und alternativen Medien von sich gegeben wird, was ich allerdings nicht überprüfen kann.

    Ich gelobe Besserung, möchte mir allerdings vorbehalten weiterhin über die Massenimporte von jedem Pipikram aus China zu wettern, woran ja die Chinesen nicht schuld sind, sondern die globalen Konzerne die dort die Menschen ausbeuten und die Umwelt verschmutzen.

    "Egoismus ist nicht, wenn ich so lebe wie ich es wünsche, sondern wenn ich von Anderen verlange so zu leben wie ich es wünsche" Oscar Wilde

  • Rechtsregulat von Dr. Niedermaier

  • Ihr schreibt sehr viel über die bevorstehende Impfpflicht. Ich weiß ja nicht wie es euch damit geht, aber denkt ihr auch daran, wie sie so etwas mit mehreren Millionen Menschen im Land umsetzen sollten? Zumal sie noch nichtmal genau wissen, wer geimpft und wer nicht?


    Für mich ist das bisher !( ich hab keine Glaskugel und weiß nicht, was noch kommen könnte) nur Panikmacherei. Bisher ist die Plörre immer noch nur 'bedingt zugelassen'


    Also noch mache ich mir über eine Pflicht nicht so viele Gedanken.

  • Für mich ist das bisher !( ich hab keine Glaskugel und weiß nicht, was noch kommen könnte) nur Panikmacherei. Bisher ist die Plörre immer noch nur 'bedingt zugelassen'


    Also noch mache ich mir über eine Pflicht nicht so viele Gedanken.

    Lobenswerte Worte und Danke:)

    LG

    „Jenseits von richtig und falsch liegt ein Ort.

    Dort treffen wir uns.“

    (Rumi)





  • https://www.oldenburger-online…ion-an-schulen-75316.html


    "Nach dem Konzept der Grünen-Fraktion soll das Land Impfbusse und Impfteams schicken – möglicherweise mit Unterstützung von Rotem Kreuz, dem THW und der Bundeswehr."


    Bitte laßt die Kinder zu Hause! Auch die Kindergartenkinder


    https://www.tichyseinblick.de/…sts-fuer-kleinkinder-ein/

    "Egoismus ist nicht, wenn ich so lebe wie ich es wünsche, sondern wenn ich von Anderen verlange so zu leben wie ich es wünsche" Oscar Wilde

  • Rechtsregulat von Dr. Niedermaier

  • Hallo Nelli, es ist nicht jeder in der glücklichen Situation, beim Bauern oder in einem nahegelegenen Hofladen einzukaufen. Es gibt Alte, Kranke, Gehbehinderte und auch solche, die wirklich auf die Discounter angewiesen sind - aus welchen Gründen auch immer.


    Im Link steht unten:


    Auf die Option, in Hessen und Niedersachsen auch beim Einkaufen die 2G-Regel einzuführen, hatte sich Discounter-Riese Aldi bereits entschieden geäußert:


    „Einzelne Kundengruppen vom Einkauf auszuschließen würde grundsätzlich unserem Selbstverständnis des zuverlässigen Grundversorgers widersprechen“,


    hieß es in einer Stellungnahme des Discounters von Ende Oktober, wie HEIDELBERG24* berichtete. Auch weitere große Supermarktketten wie Kaufland, REWE oder Redeka hatten sich dagegen ausgesprochen,* nur noch Geimpfte und Genesene in ihre Filialen zu lassen.

    2 Mal editiert, zuletzt von bermibs ()

  • Und ich hatte auch schon geschrieben, daß in fast jeder Stadt auch ein Wochenmarkt stattfindet.


    Außerdem denke ich, daß auch wenn sie sich sträuben, und das nicht mitmachen wollen, kann man sie politisch dazu zwingen.

    "Egoismus ist nicht, wenn ich so lebe wie ich es wünsche, sondern wenn ich von Anderen verlange so zu leben wie ich es wünsche" Oscar Wilde

  • Und ich hatte auch schon geschrieben, daß in fast jeder Stadt auch ein Wochenmarkt stattfindet.

    der ebenfalls für o.g. schwierig erreichbar sein dürfte, und die wenigsten Alleinstehenden haben die Möglichkeit, andere für Besorgungen zu beauftragen.

  • Du meinst Alte, Kranke udn Gehbehinderte kommen leichter zum Supermarkt? Und warum schließt man sich nicht in der Nachbarschaft zusammen? Ich mache hier auch für einen älteren Herr, und einen Nachbar im Rollstuhl mit Besorgungen. Die hätten sich natürlich nicht getraut um Hilfe zu bitte, waren aber sehr froh, als ich Hilfe anbot.

    "Egoismus ist nicht, wenn ich so lebe wie ich es wünsche, sondern wenn ich von Anderen verlange so zu leben wie ich es wünsche" Oscar Wilde

  • Du meinst Alte, Kranke udn Gehbehinderte kommen leichter zum Supermarkt? Und warum schließt man sich nicht in der Nachbarschaft zusammen?

    Nicht leichter, sind aber sicher froh, wenn sie das noch können, nur eine Anlaufstelle für ihre Einkäufe aufsuchen zu müssen. Sicherlich haben auch sehr viele nicht die Möglichkeit, Nachbarschaftshilfe in Anspruch zu nehmen.


    Ich glaube, wie sollten mit diesen Einträgen das Eingangsthema nicht weiter verwässern.

  • Rechtsregulat von Dr. Niedermaier