Impfpflicht - Widerstand - Infos

  • Eine mögliche Impfpflicht steht im Raum. Sie wird aktuell in den Medien platziert, um die Menschen an den Gedanken zu gewöhnen und vielleicht lässt sich dadurch direkt der ein oder andere noch zur Impfung drängen. Aber nicht mit dem Corona Blog Team! Wir sind für praktische Lösungen, die man genau jetzt angehen sollte. Außerdem ist es nie schlecht, zu wissen, wegen was man krank sein könnte, wenn es denn zu einer Impfpflicht kommen könnte.

    Praktische Tipps sich gegen eine Impfpflicht zu wehren

    https://corona-blog.net/2021/1…ne-impfpflicht-zu-wehren/

    Einmal editiert, zuletzt von bermibs ()

  • Newsletter für Vitalstoffe von René Gräber

  • 12 Möglichkeiten des Widerstands


    Impfpflicht? Wir sind nicht so ohnmächtig, wie wir glauben!


    impfkritik.de/upload/pdf/widerstand.pdf

    Und du meinst die Leute haben nichts Besseres zu tun als zu klagen?

    Sorry,da stecke ich meine Energie lieber woanders rein.

    Die Strafanzeige gegen Spahn, könnte ich mir vorstellen, sollten die Ärzte stellen.

    Die haben auch einen Hals auf den.

    Einmal editiert, zuletzt von bermibs ()

  • Rechtsregulat von Dr. Niedermaier

  • kla.tv/20522

    Hier die Zahlen, wieviele Menschen schon nach der Impfung gestorben sind, im Vergleich zur Schweinegrippe in 20 Jahren!! Unfassbar!

    Prima, daß Du dieses Video nochmals einstellst, es sollte weiter verbreitet werden, steht auch schon unter "Sterbefallzahlen ...."

    Einmal editiert, zuletzt von bermibs ()

  • Rechtsregulat von Dr. Niedermaier

  • Sorry,da stecke ich meine Energie lieber woanders rein.

    Sorry Rookie, ich kann verstehen, dass du nach fast 2 Jahren keine Energie mehr und die Nase voll hast. So, wie wir alle. Und ich akzeptiere auch, dass du dich hast impfen lassen. Deine Entscheidung.

    Was ich aber nicht verstehen kann: Du möchtest, dass sich etwas zum Positiven verändert und die ganze C-Sch........ein Ende hat, bist aber im selben Atemzug nicht bereit, deine Energie rein zu stecken?

    Wenn jeder so denken würde, wird sich auch nichts ändern!

  • Cimiko....gehst du vor Gericht?

    Hast du Zeit und Geld fürs Klagen?

    Hast du Leute mit denen du klagen gehst?

    Also ich nicht.


    Für mich wird sich was ändern.

    Ich kann überall hin.


    Egoistisch und gleichzeitig solidarisch.

    Ich weiß.

    Schande über mich.

  • Wenn es sein muss, gehe ich auch vor Gericht. Geld und Zeit dafür habe ich nicht, aber eine Rechtsschutzversicherung und viele Gleichgesinnte. Schau dich doch mal bei den Freiheitsboten um. Inzwischen gibt es so viele Organisationen, die sich zusammen schließen und gemeinsam können wir, meiner Meinung nach, noch viel erreichen.


  • Rookie ich verstehe dich verstehe aber die anderen hier genauso.


    Respekt und Hut ab vor jedem der das durchsteht und klagt und und und.


    Und letztendlich schäme ich mich. Ja das tu ich. Ja ich kann überall hin, aber ganz ehrlich Spaß macht es nicht wirklich. Denn es ist mehr als die Ungeimpften. Hier geht es um Grundrechte, hier geht es darum dass hier über einen Teil der Menschen verachtend gehandelt wird. Das ist nicht gut.

    Ein Gasthof bei uns stellt den Betrieb vorerst ein, weil er es nicht abhaben kann dass er Menschen die nur weil nicht geimpft sind nicht mehr bewirten darf. Er macht jetzt nur noch 2 x die Woche Essen zum abholen. Das ist dann mein Part für die Unterstützung dann gibt es essen von dort und nicht von dem anderen Lokal was diesen Scheiß mitmacht.


    Es sind zuviele "Unbekannte" in diesen Impfstoffen, dem Virus. Wer steckt wen an und wann, warum der ungeimpfte Sportler sterben muss, seine ungeimpfte Mutter nicht....., warum versterben plötzlich Menschen, sehr auffällig gerade. Oder warum ein geimpfter wochenlang auf ITS liegt und letztendlich stirbt. Schicksal? Verkettung Umstände. Oder wie wär ich nicht überfahren worden, hätte ich mir noch eine Minute zeit gelassen oder oder oder....


    Dieses hämische in den Menschen weil sie sich impfen lassen haben das ist widerlich.


    Widerstand ist gut. Aber nicht alles. Was hat Widerstand gebracht. Wenn ich das so anschaue nicht viel. Gut vielleicht wurde mal die Straße nicht gebaut durchs Naturschutzgebiet, das Haus nicht abgerissen, jemanden geholfen, aber Weltbewegendes an Änderungen hat noch kein Widerstand zustande gebracht. Sicher durch die mutigen Widerständler wurde und wird man aufmerksam auf Misstände aber letztendlich haben wir den Krieg doch verloren.

    Und das einzige was meiner Meinung nach für sich selbst hilft finanzielle Unabhängigkeit oder eben sein wie Robin Hood.


    Und diese Lawine ist nicht mehr aufzuhalten.


    Ich hab den Kampf verloren. Meine Kinder sind am Arsch weil nicht normal und anders. Ich hab gekämpft gemacht getan und verloren verloren gegen all diese verdammte Bürokratie von System Ärzten und Schulen, Bildung, Ämtern, Unverständnis, das Alleinegelassen werden, Erkennen müssen dass Andersein ohne finanziellen Hintergrund ein Todesurteil ist.


    Ich mag nicht mehr kämpfen. So gern ich es auch tun würde. Aber ich habe keine Kraft mehr. Denn wenn man niemand hat der mit einem Kämpft ist es noch schwieriger.


    So musste ich für die Gesamtheit meiner kleinen Minifamilie entscheiden und für mich. Egoistisch. Aber glaubt mir ich werde nicht an der Hetze mitmachen.

    3 Mal editiert, zuletzt von bermibs ()

  • #Solidarität Die sind doch alle dumm! Wirklich? ("Die Gesetze menschlicher Dummheit") 79


    Was ist #Solidarität? Was ist "#Dummheit"? Kann man das objektiv beschreiben? Es gibt einen spieltheoretischen Ansatz dafür - aber der hilft nur dann weiter, wenn man sich über die Voraussetzungen einig ist. Deshalb kann man damit wenigstens herausarbeiten, worüber man sich uneinig ist.

    Freiheit der Mut, du selbst zu sein. (Osho)

    Einmal editiert, zuletzt von bermibs ()

  • Rechtsregulat von Dr. Niedermaier

  • Und letztendlich schäme ich mich. Ja das tu ich.

    Das solltest du nicht. Du hast eine Entscheidung getroffen, und mußt damit leben, dazu stehen, um weiter aufrecht durchs Leben gehen zu können.

    Also Kopf hoch und weiter machen.



    Dieses hämische in den Menschen weil sie sich impfen lassen haben das ist widerlich.

    Genauso ist die Hetze widerlich gegen Ungeimpfte, wie sie derzeit in den Medien hochgejazzt wird.


    Für mich ist seit Jahrzehnten das wichtigste im Leben überhaupt "Ich lasse mich nicht aufhetzen, und wünsche mir, daß niemand sich gegen irgendwen aufhetzen läßt, denn so entstanden schon immer Morde und Kriege"

    "Egoismus ist nicht, wenn ich so lebe wie ich es wünsche, sondern wenn ich von Anderen verlange so zu leben wie ich es wünsche" Oscar Wilde

  • Und diese Lawine ist nicht mehr aufzuhalten.

    das haben wir vor 2 Jahren schon gesagt und hatten recht damit.;)

    Viren sind sehr intelligente Wesen und passen sich wie ein Chamäleon an und zwar genau dort, wo es freie Bahn hat und mutieren kann.

    Vor allen Dingen durch diese ganze Imagekampagne wird es gegen diese Stoffe resistent.

    Wie beim Antibiotika und irgendwann hilft es nicht mehr.

    Rattengift wäre auch ein gutes Beispiel und alle Nager vermehren sich munter weiter.

    Hoffentlich hört dieser Mist der Impfung bald auf und kehrt auf diesem verrückt gewordenen Planeten wieder Ruhe ein.:saint:

    LG

    „Jenseits von richtig und falsch liegt ein Ort.

    Dort treffen wir uns.“

    (Rumi)






  • Daniele Ganser:


    "Ich möchte keine Spaltung der Gesellschaft in Ungeimpfte und Geimpfte. Spaltung und Abwertung ist nie gut, das zeigt die Geschichte. Daher zeige ich Gesicht und lasse ab Montag, 22. November 2021, für zwei Wochen das Plakat unten in den Bahnhöfen Basel, Bern und Zürich im Großformat F12 aufhängen. Insgesamt wird das Plakat an 28 Orten hängen."


    Am Bahnhof Basel wird das Plakat hier hängen:

    Gleis 2, Sektor A

    Gleis 3, Sektor A

    Gleis 5, Sektor B

    Passerelle, Zugang Gleis5/6


    Am Bahnhof Zürich wird das Plakat hier hängen:

    Gleis 13, Sektor A

    Gleis 34, Sektor C


    Am Bahnhof Bern wird das Plakat hier hängen:

    Gleis 3, Sektor D

    Gleis 4, Sektor D

    Gleis 5, Sektor D

    Gleis 5, Sektor F

    Gleis 6, Sektor D

    Gleis 7, Sektor A

    Gleis 12, Sektor C


    Daniele Ganser weiter:

    "Wer diese Aussage richtig und wichtig findet, kann das Plakat gerne gratis digital in seinen Netzwerken teilen. Oder auf Papier ausdrucken und an passender Stelle aufhängen. Oder sich vor dem Plakat fotografieren und mir per Mail schicken, dann kann ich die Fotos wieder auf Facebook teilen. Alle gehören zur Menschheitsfamilie!”

    Dieselben Leute, die glauben, dass die Erde überbevölkert ist, sagen, sie könnten unser aller Leben retten mit einem Impfstoff!

  • Rechtsregulat von Dr. Niedermaier