Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Forum für Naturheilkunde & Alternativmedizin - Yamedo. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

walter.g

Schüler

  • »walter.g« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 12

Wohnort: Strasshof bei Wien

Beruf: Pensionist und Vorwerk Fachberater

  • Nachricht senden

1

Montag, 3. April 2017, 14:32

Hallo zusammen, ich bin Walter.

Hallo zusammen!

Mein Name ist Walter und ich bin in Strasshof bei Wien zu Hause.

Ich bin durch das Heilfasten auf Rene Gräber gestoßen. Zuerst war die Motivation, den Fußboden wieder etwas näher zu bringen, da beim Bücken um die Leibesmitte schon wieder etwas im Weg ist. Beim Lesen, welche Möglichkeiten das Heilfasten bringt, hatte ich beim ersten Versuch vor 5 Monaten auch die Hoffnung, meinen chronischen Husten zu lindern. Das ist besser gelungen, als es die Schulmedizin mit Cortison fertig gebracht hat.

Ich habe bereits vor einigen Jahren (2000) bereits eine Fastenkur gemacht, allerdings ziemlich ohne Plan und deswegen auch entsprechend anstrengend. Die positiven Effekte sind allerdings eingetreten. Beim Versuch im September 2016 war mir das in Erinnerung und ich habe es bei meine Hausärztin angesprochen, ob das nicht eine Möglichkeit wäre, Husten und Allergie in den Griff zu kriegen. Nachdem sie nichts davon hielt, habe ich die Ärztin gewechselt. Jetzt werde ich von einer Hausärztin betreut, die sehr viel davon hält.

Sie hat mir auch den alten Ärztewitz erzählt: Wenn du (als Arzt) einen schwierigen Patienten hast gibt es 2 Möglichkeiten. Wenn er Geld hat, schick ihn nach Bad Karlsbad und wenn er keins hat, verschreib ihn ein Abführmittel.

Sie hat die Kur nach Rene Gräber sehr positiv bewertet und mich dabei begleitet und unterstützt.

Seit Freitag, den 31. März 2017 ist bei uns die Blütezeit und vor allem die Birken so aktiv, dass für mich das Zuviel = Heuschnupfen erreicht ist. Der ist zwar mit dem Pranic Energie Healing ganz gut unter Kontrolle und brauch nur mehr die Augentropfen von Similasam, aber der Husten ist gleichzeitig auch viel stärker geworden. Allergietabletten wirken bei mir interessanterweise nur sehr mäßig, sie machen müde, obwohl sie das Gegenteil behaupten. Also habe ich am Samstag mit den Vorbereitungstagen im Heilfastenprogramm begonnen

und darum bin ich hier.

Ganz liebe Grüße aus dem sonnigen Strasshof. Wenn man keinen Heuschnupfen hätte, wäre es richtig nett.
Walter
--
Für jedes Problem gibt es eine Lösung, die einfach, schnell und falsch ist. 8o

Franz-Anton

Erleuchteter

Beiträge: 555

Wohnort: San Fernando / La - Union Philippinen

Beruf: Kunsterzieher in Ruhestand

  • Nachricht senden

2

Montag, 3. April 2017, 15:25

Hallo Walter

Herzlich Willkommen hier im Forum
Viele Grüße
Eugen
Täglich Kokoswasser trinken hilft die Blutfettwerte senken, reinigt auch noch Blut und Nieren, und hilft dir beim Gelenke schmieren. ( Eigenzitat )

kokosfan

Erleuchteter

Beiträge: 792

Wohnort: Tirol

Beruf: Angestellter

  • Nachricht senden

3

Montag, 3. April 2017, 20:02

Hallo Walter

willkommen im Forum

LG aus Tirol

Manfred
Licht ist Leben / ohne Licht kein Vitamin D / ohne Vitamin D keine Gesundheit / und keine Gesundheit will niemand ;) deshalb schaut auf euren Vitamin D Spiegel !

4

Mittwoch, 5. April 2017, 20:48

Hallo und willkommen im Forum!
Das Allergietabletten nicht müde machen, wäre mir neu. Ist eigentlich bekannt, dass eigentlich jede Allergietablette (egal ob Cetirizin, Loratadin etc.) potenziell müde macht.
Ich selbst habe sie lange Jahre über genommen, aber wenigstens der Müde-machende Effekt hat sich nach dem ersten Jahr der Einnahme gelegt (obwohl die Allergiestillende Wirkung noch vorhanden war). Hoffentlich wird das bei dir auch noch so, auch wenn natürlich das Ziel sein sollte, komplett von pharmazeutischen Allergietabletten wegzukommen ;D
- Meine Tipps zur Leistungs- und Energiesteigerung: vitamin3.de/konzentration-steigern
- Momentan dabei, Probleme mit Allergie und den Nebenhöhlen komplett wegzubekommen.
- Interessiert in Sport und Fitness.

Avalonis

Moderator

Beiträge: 724

Wohnort: Wien

Beruf: Kinesiologin - Lösungsorientierte Kinesiologie entwickelt von Sabine Planegger

  • Nachricht senden

5

Donnerstag, 6. April 2017, 10:43

Servus Walter!
Liebe Grüße
Avalonis

bermibs

Moderator

Beiträge: 1 052

Wohnort: Bestensee

Beruf: Ruheständler ;o)

  • Nachricht senden

6

Donnerstag, 6. April 2017, 16:23

Hallo Walter,

auch von mir ein herzliches Willkommen hier im Forum  

Liebe Grüße
Bernd
„Sage mir, was du isst, und ich sage dir, wer du bist.“ (Jean Anthelme Brillat-Savarin)

walter.g

Schüler

  • »walter.g« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 12

Wohnort: Strasshof bei Wien

Beruf: Pensionist und Vorwerk Fachberater

  • Nachricht senden

7

Freitag, 7. April 2017, 12:28

Vielen Dank für die herzliche Begrüßung.

Lg Walter
--
Für jedes Problem gibt es eine Lösung, die einfach, schnell und falsch ist. 8o

mary

Erleuchteter

Beiträge: 373

Wohnort: Österreich

Beruf: Selbständig

  • Nachricht senden

8

Samstag, 13. Mai 2017, 20:05

hallo walter
lieben gruss von mary